Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Singles und ihre Sorgen. Du hast es satt, "glücklicher" Single zu sein? Eine neue Beziehung in Aussicht, aber wie gehts jetzt weiter? Unglücklich verliebt? Hier ist deine Plattform, um über alles rund um das Single-Leben und Beziehungsanbahnung zu diskutieren. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 09.05.2012, 14:12   #1
Kimmey
Junior Member
 
Registriert seit: 02/2012
Beiträge: 8
Verzweifelt - Affäre beenden?

Hallo ihr Lieben,

oh je. Seit einiger Zeit bin ich wirklich am Rande der Verzweifelung... Seit Januar habe ich eine "Affäre" mit dem Freund eines Mitbewohners. Nach einer Feier sind wir uns näher gekommen und am Anfang war auch alles tiptop, bis auf eines: Wie haben diese "Beziehung" nie wirklich definiert. Mal ist es fast wie eine Partnerschaft, mal wie eine Freundschaft und manchmal fühle ich mich wie eine ausgenutzte Geliebte. Er küsst mich des Öfteren in der Öffentlichkeit und 2 stündige Telefonate waren bis vor einiger Zeit auch keine Seltenheit. Unser Techtelmechtel ist in der WG und unter Freunden bekannt und viele glaubten auch, wir seien ein Paar.

Im Moment stecke ich total im Gefühlschaos und weiß gar nicht, was ich will und wo mir der Kopf steht. Manchmal denke ich mir, dass ich mich verknallt habe, manchmal, dass ich es alles nicht mehr will. Wir sehen uns meistens 2 Nächte die Woche und währenddessen ist alles soooo schön. Außerhalb der Zeit wendet sich das Blatt: Ich denke oft an ihn, oft an die Situation und oft daran, wie er es empfindet. Als ich ihn zu seiner Position befragte, sagte er, er wüsste es nicht genau.

Nun ist es so, dass ich vor 3 Wochen einen anderen Mann kennengelernt habe und nun "betrüge" ich quasi beide. Ich weiß nicht wie ich empfinde. Ich schätze es nicht als fremdgehen ein, aber es ist wohl sehr unfair nicht mit offenen Karten zu spielen. Was soll ich nun machen? Die Vernunft siegen lassen? Soll ich es meiner Affäre erzählen, soll ich ihn noch einmal an die Wand nageln, soll ich unsere "Beziehung" beenden? Wir würden uns dann ja auch immer noch in der WG sehen...
Bitte schreibt mir eure Meinungen und get mir Tipps, was ihr machen würden!
Kimmey ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2012, 14:12 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Kimmey, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 10.05.2012, 07:56   #2
Kimmey
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2012
Beiträge: 8
Hat keiner einen Rat für mich?
Kimmey ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2012, 10:22   #3
Findus
Kater
 
Registriert seit: 09/2008
Ort: am Rhein
Beiträge: 13.179
Zitat:
Zitat von Kimmey Beitrag anzeigen
Als ich ihn zu seiner Position befragte, sagte er, er wüsste es nicht genau.
Was hast Du denn da gefragt?

Zitat:
Nun ist es so, dass ich vor 3 Wochen einen anderen Mann kennengelernt habe und nun "betrüge" ich quasi beide.
Ja, zumindest Deine "Affäre"...und wieso "Affäre" ??? Ich werde da nicht schlau...
Zitat:
Ich weiß nicht wie ich empfinde.
Irgendwie doof, oder? Du "befragst" ihn zu seiner Position und Du weißt nicht, wie Du empfindest...Das wäre ja mal Voraussetzung für Stabilität...

Zitat:
Soll ich es meiner Affäre erzählen, soll ich ihn noch einmal an die Wand nageln, soll ich unsere "Beziehung" beenden? Wir würden uns dann ja auch immer noch in der WG sehen...
Was deutet denn darauf hin, dass ihr keine Beziehung habt, außer Dein Verhalten?

Ich würde mir mal klar werden wollen, was ich will. Zweigleisigkeit deutet darauf hin, dass weder a) noch b) "richtig" sind...
Findus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2012, 18:51   #4
parmesan
Golden Member
 
Registriert seit: 01/2009
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.491
Zitat:
Zitat von Kimmey Beitrag anzeigen
Bitte schreibt mir eure Meinungen und get mir Tipps, was ihr machen würden!
Typisch Frau oder? Und da soll noch jemand sagen, Männer denken nur an Sex

Wüsste gar nicht wie man Dir hier helfen soll. Vielleicht der Tipp: Halt doch mal die Beine geschlossen wenn Du einen Mann kennen lernst. Du hast zu dem Affäre 1 doch für Dich anscheinend klar definiert, denn wenn Du wirklich Gefühle für den hast, wärst Du doch nicht direkt wieder Wochen mit dem 2. in die Falle gehüpft.

Irgendwie habe ich das Gefühl Du willst von keinen der beiden was, aber es stärkt Dein Ego halt wenn ein Mann mit Dir was hat. Dann kommt irgendwann das schlechte Gewissen durch.

Also ich würde es mit beiden beenden. Das liest sich hier nicht als ob Du jemanden der beiden doll finden würdest, und wenn es weiter läuft wird das eine neverending Story.
parmesan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2012, 21:20   #5
Kimmey
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2012
Beiträge: 8
@ Findus:
Danke für deine Antwort. Du hast recht, in dem du sagst, dass mir erst einmal klar werden muss, was ich will. Das habe ich bereits und das Gespräch erneut aufgesucht. Es verlief überraschend harmonisch und endlich konnte er mir genau sagen, wie er denkt und fühlt.

@ parmesan:
Ich habe in keinster Weise erwähnt, dass "ich die Beine breit mache", wenn ich einen Mann kennen lerne. Ich habe nicht mit ihm geschlafen. Mein Ego ist stark genug, dass ich mir nicht auf solch eine Art und Weise Bestätigung einholen muss. Ich habe mit beiden gesprochen und die Treffen mit dem "neuen" beendet.
Kimmey ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2012, 03:26   #6
ThunderYosh
Member
 
Registriert seit: 03/2009
Beiträge: 266
Kimmey: wenn du die Bezeichnung oder die Definition einengst, indem du die Beschreibung kreierst und Bereiche herausnimmst, wird diese eingeengt bleiben, bis einer von Euch diese Einengung wieder sprengt.

Man sollte "Menschen" schon kennen.

PS: da gab es übrigens noch die buddhistischen "Dinger" mit der Anhaftung, mhmmmmmm.
ThunderYosh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2012, 09:08   #7
El Duderino
abgemeldet
Zitat:
Zitat von Kimmey Beitrag anzeigen
Nun ist es so, dass ich vor 3 Wochen einen anderen Mann kennengelernt habe und nun "betrüge" ich quasi beide.
Mach's nicht so staatstragend. Gesteh dir lieber ein, dass du wie so viele Frauen Sex und Liebe nicht so wahnsinnig gut trennen kannst und nicht der Affärentyp bist (normalerweise bist du doch sicher nicht so eine, gelle?). In meinen Augen ist Typ 2 nur Kompensation, weil du Typ 1 nicht exklusiv haben kannst.

Zitat:
Ich weiß nicht wie ich empfinde.
Das merkt man.

Zitat:
Ich schätze es nicht als fremdgehen ein, aber es ist wohl sehr unfair nicht mit offenen Karten zu spielen.
Offene Karten? Ihr vögelt und verbringt etwas Zeit miteinander. Nicht exklusiv. Wer damit nicht umgehen kann, der soll Affären sein lassen. Für Typ 1 bist du ohnehin nur eine Nummer, was er dir natürlich so nicht sagen kann, da sich dies negativ auf eine Fortsetzung auswirken könnte. Die Woche hat noch fünf weitere Nächte, in denen dein Affärenfreund höchstwahrscheinlich bei Uschi und Evi übernachtet.


Zitat:
Was soll ich nun machen? Die Vernunft siegen lassen?
Ist doch völlig egal. Mit Typ 1 wirst du meines Erachtens nie eine monogame Beziehung führen - und wenn dann nur kurzfristig. Wenn ein Kerl eine Frau wirklich liebt, dann verhält er sich anders. Frag dich, ob du dir mit Typ 2 was vorstellen kannst und lerne ihn bei Bedarf kennen. Ich denke, das wäre aber nur eine Vernunftsentscheidung.

Zitat:
Soll ich es meiner Affäre erzählen, soll ich ihn noch einmal an die Wand nageln, soll ich unsere "Beziehung" beenden?
Putzig, du denkst, dass du mit deinem "Geständnis" Druck auf Typ 1 ausbauen kannst und er dann plötzlich merkt, dass du seine absolute Traumfrau bist und er sich beziehungstechnisch zu dir bekennt, weil er Angst hat, dass Typ 2 bei dir landen kann und er dich als Sexpartnerin verliert.

Wir nur leider nicht klappen - die Sache läuft ja schon eine Weile und bisher hat er diese Gefahr des Verlierens ja auch recht gelassen "ertragen".


Zitat:
Wir würden uns dann ja auch immer noch in der WG sehen...
Das muss man sich überlegen, bevor man sich ein Affärchen gönnt.

Zitat:
Bitte schreibt mir eure Meinungen und get mir Tipps, was ihr machen würden!
Es ist völlig egal, was du machst. Warum steht weiter oben.

Denke mal drüber nach, warum und wieso du dich auf eine Vögeln Plus-Sache einlässt, wenn du damit offensichtlich gefühlstechnisch nicht umgehen kannst.Warum du lieber einen Typen mit anderen Damen teilst, statt für einen Kerl DIE Frau zu sein.

Zitat:
Zitat:
Zitat von Kimmey Beitrag anzeigen
. Es verlief überraschend harmonisch und endlich konnte er mir genau sagen, wie er denkt und fühlt.
Da bin ich gespannt. Was hat er denn gesagt? Dass er dich total gerne mag? Dass du mehr für ihn bist als ein Betthäschen? Dass man sehen muss wie sich alles entwickelt? Dass er dich auf keinen Fall verlieren mag?

Geändert von El Duderino (15.05.2012 um 09:21 Uhr)
El Duderino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2012, 14:38   #8
yori
abgemeldet
also ab dem zeitpunkt wo ich sex mit wem habe brauche ich von einem mann loyalität.

was gar nicht drin ist dass ich mir blöd vorkommen muss den wegen was auch immer anzurufen (also ängste ich könnte ihn nerven)

odr das gefühl ich wäre nicht erwünscht, er will mich vl grad nicht sehen.

solcherlei unsicherheiten brauch ich nicht mehr wenn ich mit einem mann schon sex habe.

an deiner stelle würde ich mal gewaltig auf den tisch haun, wenn der nur 2 von 5 tagen in der woche für dich zeit hat. ich würde klar stellen dass du, liebe hin oder her, einfach dieses vertrauen dass der andere DICH gerne sehen will und dir gegenüber völlig loyal ist brauchst.

und wenn dann schwammiges zeug kommt würde ich sicher nicht so tun als wäre nix und mich mit MEINER meinung und MEINEM empfinden (HALLO? verletzend??) nicht hinter dem berg halten.

Irgendwie werde ich den eindruck nicht los dass du dich klein halten und ausnutzen lässt.

Wenn du durch dieses "gespräch"plötzlich erfahren hast das alles gar nicht so ist wie es aussieht-- (er hält dich auf abstand)-- warum hat er es dann getan? warum hat er sich denn so verhalten wenn dies gar nicht seinem innerem entspricht?

a vielleicht irre ich mich und er war einfach schüchtern und verklemmt un dhat dich eh die restliche woche vermisst.
yori ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2012, 14:40   #9
El Duderino
abgemeldet
Zitat:
Zitat von yori Beitrag anzeigen
also ab dem zeitpunkt wo ich sex mit wem habe brauche ich von einem mann loyalität.

was gar nicht drin ist dass ich mir blöd vorkommen muss den wegen was auch immer anzurufen (also ängste ich könnte ihn nerven)

odr das gefühl ich wäre nicht erwünscht, er will mich vl grad nicht sehen.

solcherlei unsicherheiten brauch ich nicht mehr wenn ich mit einem mann schon sex habe.

an deiner stelle würde ich mal gewaltig auf den tisch haun, wenn der nur 2 von 5 tagen in der woche für dich zeit hat. ich würde klar stellen dass du, liebe hin oder her, einfach dieses vertrauen dass der andere DICH gerne sehen will und dir gegenüber völlig loyal ist brauchst.

und wenn dann schwammiges zeug kommt würde ich sicher nicht so tun als wäre nix und mich mit MEINER meinung und MEINEM empfinden (HALLO? verletzend??) nicht hinter dem berg halten.

Irgendwie werde ich den eindruck nicht los dass du dich klein halten und ausnutzen lässt.

Wenn du durch dieses "gespräch"plötzlich erfahren hast das alles gar nicht so ist wie es aussieht-- (er hält dich auf abstand)-- warum hat er es dann getan? warum hat er sich denn so verhalten wenn dies gar nicht seinem innerem entspricht?

a vielleicht irre ich mich und er war einfach schüchtern und verklemmt un dhat dich eh die restliche woche vermisst.

Hast du den Thread überhaupt gelesen?
El Duderino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2012, 13:59   #10
Kimmey
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2012
Beiträge: 8
"Mach's nicht so staatstragend. Gesteh dir lieber ein, dass du wie so viele Frauen Sex und Liebe nicht so wahnsinnig gut trennen kannst und nicht der Affärentyp bist (normalerweise bist du doch sicher nicht so eine, gelle?). In meinen Augen ist Typ 2 nur Kompensation, weil du Typ 1 nicht exklusiv haben kannst."

Ich habe es mir schon eingestanden.

"Putzig, du denkst, dass du mit deinem "Geständnis" Druck auf Typ 1 ausbauen kannst und er dann plötzlich merkt, dass du seine absolute Traumfrau bist und er sich beziehungstechnisch zu dir bekennt, weil er Angst hat, dass Typ 2 bei dir landen kann und er dich als Sexpartnerin verliert.

Wir nur leider nicht klappen - die Sache läuft ja schon eine Weile und bisher hat er diese Gefahr des Verlierens ja auch recht gelassen "ertragen"."


Um Himmels Willen. Ich bin wahrscheinlich ein kleines Naivchen, aber in dieser Hinsicht bin ich mir sicher, dass ich nie auf sowas kommen würde. Ich habe ihn an "die Wand genagelt", doch ich habe es getan indem ich sachlich gesagt habe:
Du weißt, dass ich dich mag und ich könnte mir etwas festes mit dir vorstellen. Und nein, ich will nicht gleich heiraten, ich will nur einen Mann, der weiß, was er will. Du musst mir auch jetzt noch keine sofortige Antwort geben. Gib dir selbst eine Woche Bedenkzeit und erzähle mir, wie du dir die zukunft mit uns vorstellst.


"Da bin ich gespannt. Was hat er denn gesagt? Dass er dich total gerne mag? Dass du mehr für ihn bist als ein Betthäschen? Dass man sehen muss wie sich alles entwickelt? Dass er dich auf keinen Fall verlieren mag?"

Er hat tatsächlich so etwas ähnliches gesagt und ich weiß, dass Männer so etwas sagen um Frau warm zu halten. Doch ich habe ihm wohl auch den Wind aus den Segeln genommen mit meiner Aussage zuvor.

Geändert von Kimmey (16.05.2012 um 14:02 Uhr)
Kimmey ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2012, 13:59 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Kimmey, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
affaire, affäre, verzweifelt; hilfe, was jetzt?, was kann ich tun

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:46 Uhr.