Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Singles und ihre Sorgen. Du hast es satt, "glücklicher" Single zu sein? Eine neue Beziehung in Aussicht, aber wie gehts jetzt weiter? Unglücklich verliebt? Hier ist deine Plattform, um über alles rund um das Single-Leben und Beziehungsanbahnung zu diskutieren. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 12.08.2012, 20:47   #41
allaboutnothing
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2012
Beiträge: 59
Zitat:
Zitat von dorftrampel Beitrag anzeigen
@TE:

wie du schon festgestellt hast, du hast die falschen freunde. mir geht es ähnlich wie dir. Ich bin keine Partymaus, ich mag es nicht besonders und wenn ich mal etwas unternehmen möchte wie bowling spielen, squash, kino, in den hochseilgarten..dann finde ich nur wenig wo es auf gegenliebe stößt.
ich kann dir jedoch auch eins sagen, im internet wirst du niemanden finden oder wenn dann mit viel viel glück, der sowas mit dir teilt. meist wird man als frau von männern angeschrieben die auf der suche sind und da kann man noch so hartnäckig sagen, man sucht nur freundschaften.

weisst du...ich bin auch viel zu hause, hocke vor dem pc oder fernseher. aber irgendwann hab ich es auch satt. weil ich gerne rausgehen möchte, mit freunden was unternehmen und ja ich war auch schon in diskotheken etc.
das problem ist, wenn du dich nicht für etwas öffnest und auch mal ungewohnte wege gehst, dann hast du nicht die möglichkeit andere leute kennenzulernen. und auch wenn ich diskotheken immer nicht besonders zugetan war, mit den richtigen leuten ist es echt lustig.
das heißt nicht das ich dir einreden möchte, dass du da jetzt unbedingt hingehen sollst...
aber du solltest mal deinen blickwinkel erweitern, gewisse dinge auch mal gegen deine neigungen ausprobieren und wenn es nur dazu ist, es nochmal zu bestätigen das du es nicht magst.
ich hätte nie gedacht, dass ich mal tanzen gehe...und ich hab es ausprobiert und zumba macht spaß. auch wenn ich da allein hingehen muss, ich werde mir einen kurs suchen und lerne so vielleicht auch andere leute kennen....
manchmal muss man seinen a*sch echt bewegen...

sicher ist zu hause hocken auch mal ganz schön, vorallem wenn man unter der woche viel um die ohren hat. aber erfüllend wäre das für mich nicht auf dauer...ich mag nicht in ein paar jahren auf mein leben zurückblicken und denken "mein gott wie hab ich nur meine zeit schlecht genutzt"

Es ist ja deine Sache und vielleicht mag es wirklich deine vorliebe sein. Aber wenn es irgendwann zur Belastung wird, weil es eben dann nicht mehr schön ist...dann solltest du etwas ändern.
ich könnte mir keine Beziehung mit jemanden vorstellen, der nicht so recht auf für neues zu begeistern ist... weil ständig kino wird auch auf dauer langweilig (ich weiss du hast auch noch anderes genannt)

hast du mal darüber nachgedacht, wieso du in großen gruppen keinen spaß hast? und ab wann beginnt groß?
mit 15 leuten geh ich nun auch nicht weg, einfach weil ich auch nicht so viele freunde habe...aber so 5-6 leute ist ok.
Vielen Dank erstmal für diese auführliche Antwort!

Klar habe ich schon darüber nachgedacht, was mir an Gruppen nicht passt Ich merke ja, was mir gefällt und was mir nicht gefällt.
Gruppen beginnen bei mir schon bei 3-4Leuten
Also ich mache immer wieder diese Erfahrungen;
Es wird chaotisch: Der eine will dies, der andere will das. Einer ist dabei, der total nervt und irgendwelche Sprüche bringt, wo ich mich immer stark zusammen reißen muss, nichts blödes zu sagen, was dann defintiv in einem Streit ausarten würde. Dann kommt immer irgendwer auf eine Idee, auf eine Aktivität, die nicht geplant war und alle laufen demjenigen blind hinterher. Wenn man dann fragt was eigentlich Sache ist, bekommt man nie so richtig ne Antwort und am Ende steht man draußen irgendwo am Arsch der Welt in der Kälte, weil diese Person nicht richtig über ihre tolle Idee nachgedacht hat.
Ja, es ist verdammt schwierig eigene Interessen und Gesprächsthemen in einer Gruppe durchzusetzen und das dauernd durcheinander geredet wird, finde ich auch ziemlich anstrengend.
Ich mag es sehr, wenn es nach meiner Nase läuft und anderen hinterherzulaufen, kann ich gar nicht ab. Aber man muss sich halt irgendwo anpassen und zurückstecken, ansonsten führt es zu Streit.
Ist ja irgendwie klar, dass man Kompromisse eingehen muss.

Aber wenn ich was zu zweit unternehme oder halt nur mit zwei guten Freundininnen, kann man besser sagen was man will, die kennen einen dann ja auch und es gibt nicht so große Probleme.
War immerhin früher so.

Heute habe ich nichtmal mehr zwei gute Freundininnen, die sich kennen. Wenn dann mach ich was mit einer, wo dann lauter Fremde dabei sind. Und dann werde ich schnell genervt

Ich erinnere mich an einen Abend zurück, wo ich in einer fremden Wohnungen mit lauter dummen Menschen saß und ich mich irgendwann demonstrativ zum Fernseher gedreht und ihn einfach lauter gemacht habe

Ich sehe mich bei Verabredungen immer viel zu sehr nach meinem Bett, Essen und dem Internet. Schlimm schlimm.

Ich gebe dir in den anderen Punkten recht. Mir ist schon irgendwo klar, dass ich raus gehen muss, weil niemand sich in mein Zimmer beamen wird. Leider. Aber das Ding ist halt die Enttäuschung und die Überwindung und bla.

Aber am meisten hat mich interessiert, ob Typen überhaupt etwas mit "Nerd" Mädchen anfangen können. Auch auf längere Sicht gesehen.
allaboutnothing ist offline  
Alt 12.08.2012, 20:47 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 12.08.2012, 20:51   #42
Meriana
Special Member
 
Registriert seit: 06/2012
Beiträge: 6.376
Du hast also eine soziale Phobie.. hmmm.. hast du dir schon mal überlegt, dagegen etwas zu unternehmen?
Meriana ist offline  
Alt 12.08.2012, 20:52   #43
Summerhill
Ruthless Conqueror
 
Registriert seit: 05/2012
Ort: Latveria
Beiträge: 3.056
Wie schrieb hier schon so einer treffend: Wenn mal Kinder im Spiel sind und man ein gewisses Alter hat, ist es mit Party eh nicht mehr weit her. Jedenfalls bei vielen, bevor's hier Protest hagelt...

Was du aber mit Nerd meinst ist schon etwas komisch, denn wie du schreibst, verbringst du wohl arg viel Zeit vorm PC. Wenn er neben läuft zur Arbeit, okay. Wenn du aber dein Leben durch PC-Kontakte ersetzt, ist das nicht so sonderlich gut.
Summerhill ist offline  
Alt 12.08.2012, 20:52   #44
Maden
abgemeldet
So wie du dich beschreibst bist du ja kein typischer "Nerd".
Ein Nerd ist für mich jemand, der ausschließlich Zuhause vor dem PC hockt und nicht mal ansatzweise dazu bereit ist, etwas zu unternehmen.

Ob Typen was mit Mädchen "wie dir" anfangen können?
Klar! So wie du dich beschreibst erinnetst du mich sehr stark an ein Mädchen, in das ich mich vor nicht allzu langer Zeit (unglücklich) verliebt hatte.
Also nicht verzweifeln und denken, da wo du bist ist der falsche Ort für dich
Auch wenns manchmal schwer ist, gegen diese Gedanken anzukommen.
Maden ist offline  
Alt 12.08.2012, 21:07   #45
dorftrampel
Platin Member
 
Registriert seit: 04/2012
Ort: Lama-Wellness-Tempel
Beiträge: 1.844
Zitat:
Zitat von allaboutnothing Beitrag anzeigen
Ich gebe dir in den anderen Punkten recht. Mir ist schon irgendwo klar, dass ich raus gehen muss, weil niemand sich in mein Zimmer beamen wird. Leider. Aber das Ding ist halt die Enttäuschung und die Überwindung und bla.
Nicht jeder wird dich enttäuschen, wenn du sagst du hast probleme dich durchzusetzen...dann würde ich sagen klärt doch in größeren gruppen vorher ab wer was machen will und einigt euch auf was. für mich klingt es so als ob die sich einfach nur treffen und erst dann irgendwas machen wo es keinen plan ist. sowas kann lustig sein, aber ständig wird es natürlich nervig.


Zitat:
Aber am meisten hat mich interessiert, ob Typen überhaupt etwas mit "Nerd" Mädchen anfangen können. Auch auf längere Sicht gesehen.
ich bin zwar kein typ...denke aber das es eine weile gut gehen wird. doch wird irgendwann alltag einkehren, es wird langweilig weil es immer dasselbe ist...weiss nicht ob sowas auf dauer geht.

was ich dir noch sagen möchte...das hat summerhill schon anklingen lassen.
die leute und auch du wirst älter. es wird schwerer neue leute kennenzulernen. viele haben dann einen festen freundeskreis, manche sogar schon familie und kinder....
ich hab mich auch immer dagegen gesträubt, wenn meine eltern den spruch brachten "ja irgendwann haben deine freundinnen auch mal familie und kinder" Und ja leider ist es so...sie haben (oder wollen sich) weniger zeit für freunde nehmen und so schlafen auch die wenigen kontakt ein. Jeder hat irgendwann sein Leben mit arbeit, familie und kindern...da stehen freunde u.U. hinten an. Ich werde das so nicht machen... denn wenn ich meine eltern sehe...dann werde ich traurig. Ich würde nicht sagen, dass meine mutter eine freundin hat mit der sie regelmäßig was unternimmt. das ist schade...und sagt auch einiges aus. für mich wäre das nix. immer nur zu hause stehen, den pflichten nachgehen, alltag...es ist wichtig, vorallem auch um sich vielleicht auch mal was von der seele zu reden.

mein vater dagegen holt jetzt alles nach...er bricht aus wie man so schön sagt. ich weiss nicht ob es ne midlife-crisis ist...aber er macht viel sport, 3x die woche. ich finde das gut, so ist er unter leuten hat einen ausgleich zu seiner selbstständigkeit und bringt schwung in seine sonstige routine...ich glaube sonst wäre er wohl schon längt am bourne out...

ich will jetz hier nicht noch mehr familiengeschichten auftischen, aber ich hoffe ich konnte irgendwie deutlich machen was ich damit sagen will....
dorftrampel ist offline  
Alt 12.08.2012, 21:11   #46
Summerhill
Ruthless Conqueror
 
Registriert seit: 05/2012
Ort: Latveria
Beiträge: 3.056
Gute Ausführungen, dorftrampel. Die TE sollte sich das mal durch den Kopf gehen lassen.
Summerhill ist offline  
Alt 12.08.2012, 21:14   #47
saltamontes
Golden Member
 
Registriert seit: 05/2009
Beiträge: 1.342
@dorftrampel

ja du hast das gut auf den punkt gebracht

@te

vielleicht seh ich das ja falsch aber ich finde nicht das du ein nerd maedchen bist sondern ich finde du bist eher ein couch potatoe....
saltamontes ist offline  
Alt 12.08.2012, 21:23   #48
Bizeps
abgemeldet
Zitat:
Langsam hab ich halt das Gefühl, dass es viel zu wenig Menschen gibt, die so sind wie ich..
Nein es gibt bestimmt viele wie dich, aber die Menschen sind heute oftmals sehr beeinflussbar und dementsprechend auch dumm. Es gibt zu viele Jugendliche und sogar Erwachsene, die Angst haben nicht "In" zu sein, wenn sie mal nicht Party machen.

Ich weiss nicht woher diese dämliche Attitüde kommt, dass wenn man jeden Tag Party macht oder einfach so viel wie möglich unternimmt, ausgeht und hier hin und dahin geht, dass man in dem Fall dann als besonders interessant und weltoffen gilt. Ist doch alles Quatsch. Das sagt oft sogar das Gegenteil aus, dass man nämlich nichts mit sich selber anzufangen weiss und nicht alleine sein kann. Das ist zwar nicht schlimm, aber ich weiss, dass jemand, der ständig auf Achse ist und viel unternimmt sich auf der anderen Seite für nichts weiter interessiert, ja vielleicht nicht mal ein Buch liest. Einer meiner Kumpels ist so. Der hat zwar studiert (also bildungstechnisch tut er nichts, so meine ich das), aber wenn der nicht täglich 10 Stunden draußen abhängt und sei es, dass er nur rumgammelt, dann hat sein Leben keinen Sinn. Hauptsache in Cafés abhängen oder wenigstens Frauen nachgeiern. Bücher lesen kennt er nicht und richtige Hobbies hat er auch nicht, außer seinem I-Phone.


Ich habe früher z.B. zwar auch relativ viel unternommen, u.a. auch so übliche Sachen wie Partys und Diskotheken besucht, allerdings nicht, weil ich soviel Bock drauf hatte. Es war einfach Mittel zum Zweck, weil es einfacher war betrunkene Mädchen kennenzulernen und es stimmt schon man hat gewisse Vorurteile gegenüber Mädchen, die viel feiern gehen (und vieles wird auch bestätigt). Allerdings bin ich ebenso mal übers Wochenende zu Hause geblieben und habe auch nur mal gelesen oder mich alleine meinen Hobbies gewidmet, weil ich keinen Bock auf nichts und niemanden hatte. Das konnten weder meine Kumpels noch manche Mädchen verstehen. Ich kann auch gut auf Leute verzichten, wenn mir danach ist, vor allem wenn man die gleichen Leute immer und immer wieder sieht und die Themen auch immer die gleichen sind. Mittlerweile gehe ich vielen Leuten sogar aus dem Wege und auf neue Bekanntschaften habe ich mal überhaupt gar keinen Bock. Oh wie uncool von mir.

Geändert von Bizeps (12.08.2012 um 21:27 Uhr)
Bizeps ist offline  
Alt 12.08.2012, 21:28   #49
dorftrampel
Platin Member
 
Registriert seit: 04/2012
Ort: Lama-Wellness-Tempel
Beiträge: 1.844
Zitat:
Zitat von Bizeps Beitrag anzeigen
Ich habe früher z.B. zwar auch relativ viel unternommen, u.a. auch so übliche Sachen wie Partys und Diskotheken besucht, allerdings nicht, weil ich soviel Bock drauf hatte. Es war einfach Mittel zum Zweck, weil es einfacher war betrunkene Mädchen kennenzulernen und es stimmt schon man hat gewisse Vorurteile gegenüber Mädchen, die viel feiern gehen (und vieles wird auch bestätigt). Allerdings bin ich ebenso mal übers Wochenende zu Hause geblieben und habe auch nur mal gelesen oder mich alleine meinen Hobbies gewidmet, weil ich keinen Bock auf nichts und niemanden hatte. Das konnten weder meine Kumpels noch manche Mädchen verstehen. Ich kann auch gut auf Leute verzichten, wenn mir danach ist, vor allem wenn man die gleichen Leute immer und immer wieder sieht und die Themen auch immer die gleichen sind. Mittlerweile gehe ich vielen Leuten sogar aus dem Wege und auf neue Bekanntschaften habe ich mal überhaupt gar keinen Bock. Oh wie uncool von mir.
finde ich nicht uncool, die Mischung machts
Ich tue nix anderes...ausser das ich schon gern ein paar Bekanntschaften hätte.
dorftrampel ist offline  
Alt 12.08.2012, 21:35   #50
Bizeps
abgemeldet
Zitat:
Zitat von dorftrampel Beitrag anzeigen
finde ich nicht uncool, die Mischung machts
Ich tue nix anderes...ausser das ich schon gern ein paar Bekanntschaften hätte.
Ich denke auch, dass die Mischung entscheidend ist. Was mich aber trotzdem nervt ist dieses Denken "wenn du nichts machst, biste nichts und wenn du viel machst biste interessant". Das kann ich so nicht bestätigen.
Bizeps ist offline  
Alt 12.08.2012, 21:35 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
computergames, nerds, pc., single, zu hause

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:56 Uhr.