Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Singles und ihre Sorgen. Du hast es satt, "glücklicher" Single zu sein? Eine neue Beziehung in Aussicht, aber wie gehts jetzt weiter? Unglücklich verliebt? Hier ist deine Plattform, um über alles rund um das Single-Leben und Beziehungsanbahnung zu diskutieren. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 29.10.2012, 14:08   #1
nämlich
Junior Member
 
Registriert seit: 04/2010
Beiträge: 7
Ein 31jähriger Dauersingle macht einen Kinofilm über sich selbst

Wie ich vorhin bei SpON gelesen habe, hat ein 31jähriger Dauersingle, männliche Jungfrau einen Film über sich, sein Leben und die Partnersuche gemacht. Der Mann ist Filmregisseur (studiert Regie) und hat eine Handkamera in seinem Alltag über ein Jahr bei sich gehabt. Der Streifen dauert 72 Minuten und heisst Love-Alien. Könnte mir vorstellen, dass ich mir den anschaue, falls der in ausgewählten Kinos kommen sollte. Mit 31 war ich keine Jungfrau mehr, aber viel Beziehungserfahrung habe ich mit meinen jetzigen 43 Jahren auch nicht.


http://www.spiegel.de/unispiegel/studium/love-alien-ein-dokumentarfilm-ueber-partnersuche-und-alleinsein-a-863011.html


http://love-alien.de/info.html
nämlich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2012, 14:08 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 29.10.2012, 14:43   #2
Valentino
Frei
 
Registriert seit: 06/2010
Ort: Westerwald
Beiträge: 11.685
Ganz ehrlich fände ich das letzte Jahr von unserem geliebten User Chopin interessanter und würde eher in seinen Film gehen.

Klick
Valentino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2012, 14:44   #3
Whiskas
Special Member
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: Auf einem wilden Berg
Beiträge: 7.101
Den Film kenne ich logischerweise nicht (er ist ja noch nicht erschienen)
Doch vom Thema her gesehen...
Etwas langweiligeres und abstossenderes gibt es für Frauen nicht. Vor allem einer, der auch noch über sich selbst nachdenkt. Oder anders gesagt: noch ein jammerer (das ist mann in dieser Situation automatisch wenn man nach 15+Jahren das allererste mal darüber Spricht oder schreibt) braucht die Frauenwelt nicht.


Obige Aussagen über die Frauenreaktion stammen aus dem Forum
Whiskas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2012, 14:55   #4
Korgan
Golden Member
 
Registriert seit: 06/2010
Ort: Ostwestfalen
Beiträge: 1.243
wenn man sich wie nen Mädchen verhält ist kein Wunder das einen keine Frau will.
Korgan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2012, 15:02   #5
Fahraddieb
Senior Member
 
Registriert seit: 02/2010
Beiträge: 794
Frag mich, wozu der Film gut sein soll?

Als Thema find ichs uninteressant, wenn man mal die Tatsache weglässt, dass er keine Freundin hatte, gehts in dem Film ja nur um banalen Alltagskram-wozu angucken?

Weiß auch nicht, was dieses ganze Bohei um vermeintliche "Beziehungserfahrung" immer soll-wenn man guckt, wie lange oder kurz heutzutage "Beziehungen" sind, dann hat ihm die Restwelt da kaum etwas nennenswertes vorraus.

Unterm Strich steht er doch auch nicht schlechter oder besser da, als jemand, der in seinem Alter X Beziehungen hatte, aber auch wieder alleine rumsitzt. Muss man daraus nen Film machen?
Fahraddieb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2012, 15:54   #6
Bizeps
abgemeldet
Der Film hat aber keinen Happy End...

Das ist nicht Hollywood like...
Bizeps ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2012, 16:15   #7
Whiskas
Special Member
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: Auf einem wilden Berg
Beiträge: 7.101
Zitat:
Zitat von Fahraddieb Beitrag anzeigen

Unterm Strich steht er doch auch nicht schlechter oder besser da, als jemand, der in seinem Alter X Beziehungen hatte, aber auch wieder alleine rumsitzt. Muss man daraus nen Film machen?
Nun, die Position ist in diesem Vergleich dann doch nicht dieselbe. Aber das ist hier mal nicht wichtig.

Für einen grossen Film, der viele Zuschauer anlockt ist das Thema viel zu öde. Im Rahmen einer grösseren Abschlussarbeit +etwas an Fördergeldern hingegen.. warum nicht? Gibt schlechtere Themen. Anstatt den x-ten Film zu drehen über einen drogensüchtigen, gewalttätigen Kleinkriminellen aus ach so tragischer und schrecklicher Famile, der zu seiner Gewalt und Kriminalität GEZWUNGEN wurde ...

Da ist das mal ein anderes Thema.
Whiskas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2012, 16:25   #8
gefallener stern
... nachtstern ...
 
Registriert seit: 06/2010
Ort: ... lost in space ...
Beiträge: 7.297
der lt wird verfilmt
gefallener stern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2012, 16:46   #9
Whiskas
Special Member
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: Auf einem wilden Berg
Beiträge: 7.101
Zitat:
Zitat von gefallener stern Beitrag anzeigen
der lt wird verfilmt
DAS wäre eine gute Idee! Wir haben hier (mich eingeschlossen) sehr schrullige Charaktere. Von Misanthropen ( ) über Narzissten bis hin zu Klugscheissern ist alles dabei

Geändert von Whiskas (29.10.2012 um 16:51 Uhr)
Whiskas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2012, 17:36   #10
talkzcheap
Senior Member
 
Registriert seit: 07/2012
Beiträge: 739
Zitat:
der lt wird verfilmt
Es fehlt allerdings die Starpower. Dein Einsatz, gefallener_stern!

Welche Rolle würde dir gefallen?
talkzcheap ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2012, 17:36 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
absolute beginner, dauersingle, keine beziehungserfahrung

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:15 Uhr.