Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Singles und ihre Sorgen. Du hast es satt, "glücklicher" Single zu sein? Eine neue Beziehung in Aussicht, aber wie gehts jetzt weiter? Unglücklich verliebt? Hier ist deine Plattform, um über alles rund um das Single-Leben und Beziehungsanbahnung zu diskutieren. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 20.01.2013, 22:14   #1
die_killerente
Junior Member
 
Registriert seit: 01/2013
Beiträge: 7
Nachhilfelehrer

Hallo ihr alle,

bin frisch hier angemeldet und suche auch schon Hilfe beim Entschlüsseln des männlichen Verhaltens.

Ich habe seit ein paar Monaten regelmäßig Nachhilfe in Mathe, da ich jetzt im Mai dann Abitur mache. Ich kriege die Nachhilfe von einem Studenten.

Am anfang war er mir relativ schnuppe. Nachhilfe halt. Aber nach und nach hat er mir immer besser gefallen und jetzt muss ich mir eingestehen, dass ich mich leider richtig verliebt habe. Ich hab das Gefühl, dass er mich auch mag, aber ich weiß halt nicht, ob ich damit richtig liege.. Könnte ja auch sein, dass er zu jedem seiner Nachhilfeschülern so ist, aber meine weibliche Intuition sagt mir eben, dass an seinem Verhalten irgendwas dran ist, was über einfache Freundlichkeit hinausgeht.

Ein gutes Beispiel ist folgendes: Während anfangs ich es noch immer war, die nach einem neuen Termin für eine Nachhilfestunde gefragt hab, hat sich der Spieß mittlerweile umgedreht und er ist es, der fragt, wann ich ihn wieder "brauche" bzw. wann ich wieder Nachhilfe haben möchte. Auch wenn wir in der vorherigen Stunde besprochen hatten, dass ich mich wieder melden soll, wenn ich ihn brauche, schreibt er mir trotzdem zuerst

Während der Nachhilfe haben wir eigentlich ziemlich viel Spaß, wir sind schon über das typische "geschäftliche" reservierte Verhalten hinaus, was sicher auch an meinem Hund liegt. Sie freut sich immer sehr wenn er kommt und er ist auch richtig vernarrt in sie und spielt erstmal immer mit ihr. Das hat das Eis gebrochen
Wie gesagt während der Nachhilfe ist es ziemlich lustig, er verarscht bzw. "neckt" mich immer öfters, und wenn er mir irgendwelche Aufgaben zum rechnen gibt, bemerke ich immer öfters, wie er mich dabei anschaut, obwohl er früher dann immer sein Handy gezückt hat. Er zeigt Interesse an meinem "Leben", d.h. soviel wie wenn auf dem Tisch noch irgendwelche anderen Klausuren oder "interessanten" Dinge liegen, schaut er sie sich an und versucht darüber dann ein Gespräch aufzubauen oder macht mir Komplimente.. (Bsp: Vor kurzem lag noch eine meiner Zeichnungen auf dem Tisch, er zog sie raus und hat gefragt ob ich das gezeichnet hab usw. und meinte dann, dass es echt verdammt gut wär usw. - zugegeben, ich bin echt nicht schlecht )

Eine andere Sache, die mich echt auch echt irritiert ist, dass er mir, wenn er mir etwas erklärt, immer direkt in die Augen sieht. und ich meine wirklich direkt, so direkt, dass ich dann irgendwann woanders hinschaun muss, weil ich sonst vollkommen meine Konzentration verlieren würde
Auch alle anderen "Körpersprache" - Zeichen sind durchweg positiv: Er lehnt sich immer öfters ziemlich weit zu mir rüber, berührt meine hände wenn er mir z.B. den Stift aus der Hand nehmen möchte, den berühmten "Knie-Kontakt" gab es auch schon..

Ich sage nicht, dass er aufgrund dieser Zeichen auf mich stehen muss, aber es wäre echt wirklich wichtig für mich zu wissen, ob ich mit meiner weiblichen Intuition richtig liege und er mich mag. Vielleicht auch mehr als "normal"?


Bitte helft mir!!


P.S.: Vielleicht wäre hier das Alter noch interessant: Er 22, ich fast 19 - meiner Meinung nach ein perfekter Altersabstand
die_killerente ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2013, 22:14 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 20.01.2013, 22:19   #2
Ziemlichdurch
abgemeldet
Verliebt in den Lehrer... Klischee komm raus, du bist umzingelt.


Versuch halt dein Glück, wo liegt dein Problem?
Ziemlichdurch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2013, 22:29   #3
die_killerente
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 01/2013
Beiträge: 7
haha, ich weiß. Sehr Klischeehaft

Mein Problem liegt darin, dass ich plötzlich sehr sehr schüchtern bin, wenn mir jemand gefällt. Und deswegen möchte ich erstmal sicher gehen, dass ich mir nicht irgendwas in meinem Gehirn zusammenspinne und zu falschen Schlüssen komme.

Außerdem möchte ich die Nachhilfe nicht aufs Spiel setzen, indem ich irgendwas mache, was dann halt irgendwie...komisch rüberkommt, v.a. wenn er mich nicht mag, du verstehst
die_killerente ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2013, 22:34   #4
Ziemlichdurch
abgemeldet
Ich verstehe, dass du ausreden hast, weil du keine Lust auf einen Korb hast.

Nachhilfelehrer gibts an jeder Straßenecke an der Uni und co. Außerdem bist du verknallt in ihn und er ist nicht mehr nur dein Lehrer. Das wird sich auch in naher Zukunft nicht ändern.

Frag halt einfach, ob ihr euch mal treffen wollt, was trinken gehen oder so.

Im schlimmsten Fall muss du halt nen neuen Lehrer suchen. Im besten Fall gibt es demnächst Lehrer-Schülerin Rollenspiele, wenn du verstehst was ich meine.

Und das ist ja schließlich dein Wunsch.
Ziemlichdurch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2013, 22:41   #5
die_killerente
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 01/2013
Beiträge: 7
Hahaha, danke, du hast mich durchschaut

Aber leider geht ja genau das nicht!! Also um nach sowas zu fragen muss ich mir zu 99% sicher sein können, sonst kommt sowas wie "bar" oder "trinken gehen" nicht über meine lippen

Und eine bessere Nachhilfe kann ich nicht kriegen - ich sag nur 9 pkt in der klausur statt letztem halbjahr ein punkt
die_killerente ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2013, 22:46   #6
Ziemlichdurch
abgemeldet
Ja, dann nutze halt deine Reize.

Sexy anziehen. Hund streicheln und dabei nicht in die Hocke gehen, sondern den Hintern rausstrecken. Ab und an mal nach einem Scherz Körperkontakt suchen. Schulter berühren und co.

Darfst halt auch nicht vergessen, dass du nicht immer erwarten darfst, dass ER den ersten Schritt geht. Er ist schließlich dein Lehrer und wird ebenfalls Zweifel haben, ob das so richtig wäre.

Die Geschichte ist voll von Gelegenheiten, die nicht genutzt wurden, wegen Angst und co.
Ziemlichdurch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2013, 23:01   #7
die_killerente
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 01/2013
Beiträge: 7
Nur leider möchte ich nicht, dass er meinen Hintern kennenlernen will, sondern er soll mich kennenlernen wollen!

Ich entnehme deiner Schreibweise jetzt einfach mal, dass du ein Kerl bist. Kannst du also auch noch irgendwas zu meiner ursprünglichen Frage beisteuern?
die_killerente ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2013, 23:16   #8
Martin29
Senior Member
 
Registriert seit: 12/2012
Ort: München
Beiträge: 572
Zitat:
Zitat von die_killerente Beitrag anzeigen
...
Aber leider geht ja genau das nicht!! Also um nach sowas zu fragen muss ich mir zu 99% sicher sein können, sonst kommt sowas wie "bar" oder "trinken gehen" nicht über meine lippen ...
Umgekehrt gefragt, was würdest du wohl IHM für Zeichen geben müssen damit ER sich zu 99% sicher sein könnte das du etwas von ihm willst???
Martin29 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2013, 23:19   #9
Ziemlichdurch
abgemeldet
Zitat:
Zitat von die_killerente Beitrag anzeigen
Nur leider möchte ich nicht, dass er meinen Hintern kennenlernen will, sondern er soll mich kennenlernen wollen!
Ohhh, die Nonne... is klar.

Zitat:
Zitat von die_killerente Beitrag anzeigen
Kannst du also auch noch irgendwas zu meiner ursprünglichen Frage beisteuern?
Wenn du zu feige bist ihn anzumachen, musst du IHN dazu bringen dich anzumachen.

Und das geht nur wenn du ihm den Kopf weich machst und er nicht mehr anders kann als dich "kennenlernen zu wollen".

Was willst du hören? Dass er dir Gedichte schreibt? Das wird nicht der Fall sein, also BALZE was das Zeug hält!
Ziemlichdurch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2013, 23:44   #10
0815Nick
Special Member
 
Registriert seit: 02/2011
Ort: Nerdpol
Beiträge: 3.446
Zitat:
Zitat von die_killerente Beitrag anzeigen
Nur leider möchte ich nicht, dass er meinen Hintern kennenlernen will, sondern er soll mich kennenlernen wollen!
Dann verrat ich dir mal ein Geheimnis: Dein Hintern gehört auch zu dir und ganz ohne seinen solchen würde er dich bestimmt auch nicht kennenlernen wollen.

Ihn ein wenig zu animieren, ist bestimmt nicht der falsche Weg. Ausserdem bekommst doch so mit ob das, was du dir denkst, auch den Tatsachen entspricht.
0815Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2013, 23:44 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
nachhilfe, nachhilfelehrer, verliebt

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:28 Uhr.