Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Singles und ihre Sorgen. Du hast es satt, "glücklicher" Single zu sein? Eine neue Beziehung in Aussicht, aber wie gehts jetzt weiter? Unglücklich verliebt? Hier ist deine Plattform, um über alles rund um das Single-Leben und Beziehungsanbahnung zu diskutieren. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 09.02.2013, 14:44   #1
lak873
abgemeldet
Wie soll ich mich nur verhalten? Abhaken, weitermachen oder hab ich gar keine Chance?

So zunächst guten Mittag euch allen.
Es ist das erste Mal, dass ich einen Beitrag verfasse, obwohl ich mir es schon öfters überlegt habe, da ich einfach niemanden hab mit dem ich wirklich darüber reden kann. Ich weis solche Geschichten findet man hier im Forum zu hauf aber vielleicht nimmt sich ja jemand doch die Zeit und hört sich meine Geschichte an. Ich wäre wirklich dankbar darüber, denn ich weis einfach nicht wie es gerade weitergehen und wie ich mich verhalten soll.

Ich fang einfach mal an:
Letztes Jahr Ende Oktober habe ich an einem Schüleraustausch in China mit einer damit verbundenen Rundreise teilgenommen. Die erste Woche reisten wir durch das Land und abends "feierten" wir Schüler natürlich wie es sich eben für eine "Klassenfahrt" gehörte im Hotel. Dabei haben wir natürlich auch ein wenig getrunken und es war immer lustig. Am zweiten Abend waren wir alle in meinem Hotelzimmer und saßen gemütlich zusammen und tranken natürlich ein bisschen, bis sich meine Klassenkameradin richtig an mich rangemacht hat. Ich hab es genossen, weil ich schon lange keine Nähe mehr zu einem Mädchen hatte und wie es der Abend so wollte landeten wir am Ende zu zweit in ihrem Zimmer. Aber dort ist überhaupt nichts gelaufen, wir haben ein wenig gekuschelt und ein sehr schönes Gespräch geführt. Wir redeten über Beziehungen und auch über uns zwei. Sie meinte, sie fände mich wirklich hübsch und auch sehr nett. Ich gab ihr das nur zurück, da sie für mich auch schon vor allem einfach nur perfekt war. Ich dachte auch nie, dass etwas zwischen uns beiden laufen könnte.
Es war einfach richtig schön. Als sie versucht hatte mich zu küssen, habe ich diesen Versuch anstandshalb abgewehrt, weil ich auf eine komische Situation die nächsten zwei Wochen einfach verzichten wollte. Bei ihr war der Alkoholpegel wohl auch noch ziemlich hoch, weshalb es so wohl auch besser war.

Auf jeden Fall verliefen die zwei Wochen so, dass jeder von uns die Nähe zu dem anderen gesucht hat. Wir schliefen zusammen in einem Bett und führten super Gespräche aber zu einem Kuss kam es während der ganzen Zeit nie. Ich war endlich wieder einmal richtig glücklich und dachte mir schon damals, dass es was werden kann. Verliebt war ich rückblickend noch nicht.

Als wir wieder in Deutschland waren, trafen wir uns auch einige Male. Kino, Essen. Das übliche eben. Wir redeten auch über uns: Wie es weitergehen soll. Wie wir das hinbekommen können, da wir in einer Klasse sind und sie das eigentlich nie wollte. Es ging eigentlich nur darum, wie wir das hinbekommen. Wir schrieben tagtäglich so viel, wie ich noch nie mit jemanden anderen geschrieben hatte.
Sie war sich aber auch noch nach sechs Wochen unsicher ob sie das will. Von ihrer besten Freundin habe ich dann aber erfahren, dass ich nur noch ein wenig Geduld brauche und sie sich schon für mich entscheiden wird, das hat sie ihr gesagt. Doch nach einer Woche kam die Ernüchterung:
Sie wollte sich in den Ferien mit mir treffen und an demselben Tag kam eine Nachricht, dass ihr das alles Leid tue und sie noch nicht bereit für eine neue Beziehung sei. Ich habe ihr dann auch meine Liebe gestanden und gesagt, dass ich solange warten werde bis sie wieder bereit ist doch erstmal brauche ich Zeit das zu verarbeiten. Ich habe gehofft sie merkt vielleicht dadurch wie sehr ich ihr dann fehle, da sie immer gesagt hat, dass es sich so gut anfühlt, wenn ich bei ihr bin.
Aber nach den Ferien haben wir immer noch nicht miteinander geredet. Es war vor allem meine Schuld. Ich könnte mir in den Arsch beißen, mich so verhalten zu haben, da wir uns jetzt total auseinander leben. Wir schreiben nicht mehr, reden kaum noch und zwar hat sie mir ihre Freundschaft angeboten aber das zieht einen noch viel mehr herunter. Ich hatte mir jetzt eigentlich vorgenommen sie wieder davon zu überzeugen, wie schön eine Beziehung sein kann und wollte wieder den Kontakt zu ihr erhöhen, was auch anfangs gut funktioniert hat. Sie fragte mich ob ich mit auf eine Party gehen will und danach mit anderen Freunden bei ihr dann schlafen. Ich sagte ab, weil mir das irgendwie zu weit ging. Ich wollte mir einerseits damit nicht zu viele Hoffnungen machen andererseits hätte ich vielleicht gesehen, wie sie die Nähe anderer Jungs sucht und mich ignoriert, da wir ja nur "Freunde" sind und ich ihr das auch gesagt habe, dass ich das akzeptiere.
Kurzfristig hab ich mich dann doch umentschieden und wollte doch mitgehen, was sie dann wieder für keine gute Idee hielt, da sie eben nicht den ganzen Abend "darauf aufpassen will, was sie macht". Sie weis schon, dass ich sie liebe und will mir nicht weh tun.

Kurz gesagt: Ich glaube ihr einfach nicht, dass sie es nicht mit mir probieren will, weil sie keine neue Beziehung will, sondern es schlicht und ergreifend an mir liegt. In der Schule flirtet sie mit ihrem Sitznachbar und das sie auf der Party mit anderen Jungs „etwas machen will“ zeugt auch nicht gerade von Desinteresse.

Ich weis einfach nicht was ich machen soll, denkt ihr ich hab noch eine Chance bei ihr, oder habe ich die verspielt? Es fällt einfach so schwer sie zu vergessen, da sie so perfekt ist und mir sie so unglaublich fehlt..

Wenn sich jemand von euch die Mühe gemacht hat und bis hierher gelesen hat, wäre ich froh wenn ihr eine kleine Einschätzung treffen könntet, sofern das mit der Schilderung von mir überhaupt geht. Es fehlen einige (unwichtige?!) Informationen
lak873 ist offline  
Alt 09.02.2013, 14:44 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
beziehung, freundschaft, verzweiflung, weitermachen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:45 Uhr.