Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Singles und ihre Sorgen. Du hast es satt, "glücklicher" Single zu sein? Eine neue Beziehung in Aussicht, aber wie gehts jetzt weiter? Unglücklich verliebt? Hier ist deine Plattform, um über alles rund um das Single-Leben und Beziehungsanbahnung zu diskutieren. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 08.05.2013, 11:16   #1
Babe90
Junior Member
 
Registriert seit: 05/2013
Beiträge: 24
Gestern war er wie verliebt und morgen war ich wie vergessen

Hallo ihr Lieben,

ich bin gestern auf euer Forum gestoßen, da ich seit einiger Zeit diesen bestimmten Menschen nicht vergessen kann (...), ich eure Beiträge wirklich ganz toll fand (weder Beleidigungen, noch herablassende Kommentare) & dachte, dass ich mal diesen Beitrag verfasse

Kurze Zusammenfassung:

Wir lernten uns unter sehr ungünstigen Umständen kennen. Ich war ziemlich alkoholisiert, weil wir den Geburtstag einer Freundin feierten und er war auch in dem Club. Jedenfalls kippte ich leicht zur Seite, also genau auf ihn. Es war mir sehr unangenehm, doch er lächelte mich an und wir tanzten eine Weile, bis wir uns küssten. Dann tauschten wir die Nummern aus und er meldete sich am darauffolgenden Tag bei mir und schlug mir ein Treffen vor. Wir saßen im Café und redeten den ganzen Abend, bis wir die letzten Gäste waren und den Laden verlassen mussten. Er sprach z.b. über Familienplanung und wollte meine Meinung dazu wissen...

Es lief bei den nächsten Treffen ähnlich ab, wir unterhielten uns wirklich sehr oft. Irgendwann war ich aber so verunsichert, dass ich den Kontakt in einer SMS einfach abgebrochen habe, weil ich merkte, dass ich mich verliebt habe. JA, ich hab's mir selbst verbockt! natürlich schrieb er mir darauf nicht mehr zurück und ging auch nicht ans Telefon und rief auch nicht zurück.

Dann begegneten wir uns zufällig in der City und er fragte, ob ich mit ihm Lust hätte, etwas trinken zu gehen. Musste leider ablehnen, da ich in Eile war.

Irgendwann habe ich ihn noch mal angerufen und wir redeten kurz und er schlug ein Treffen vor, das ich dann nicht ablehnen wollte es kam nur leider nicht dazu, weil er im Ausland für mehrere Wochen und ich im Urlaub war.

Dann trafen wir uns doch noch in einem Club und er sagte, wir hätten uns schon zu lange nicht mehr gesehen, was ich dann bejahte. Er fragte, was ich n den letzten Monaten gemacht hätte usw... Später auf seine Frage, ob ich jemanden kennengelernt hätte, habe ich ja gesagt und ihm die Frage auch gestellt. Er meinte, es hätte niemanden gegeben (ob er aber damit Sex meinte, weiß ich leider nicht). Irgendwann küssten wir uns wieder und als ich mit meinen Freundinnen gehen musste, küsste er mich zum Abschied und sagte, ich sollte mich melden. Daraufhin gab ich es an ihn zurück und meinte, er solle sich auch melden. Dann wollten wir los und er hielt mich an der Hand fest und gab mir noch mal einen Kuss.

Ich wartete in den nächsten Wochen vergeblich auf einen Anruf oder eine Nachricht. Dann schieb ich ihm nach ca. 4 Wochen und fragte, wie es ihm ginge usw.. Er antwortete mir nicht, ich war ziemlich traurig. Dann traute ich mich einen weiteren Anlauf zu nehmen und schieb ihm eine direktere Nachricht, in der ich sagte/ fragte, dass er mich aufregt und was ich ihm getan habe...

Und auch darauf kam nichts mehr...

Meine beiden Freundinnen, mit denen ich an dem Abend feiern war, haben sich über sein Desinteresse und haben selbst nicht damit gerechnet.

So, ich bin fertig mit meiner Lebensgeschichte, habt ihr ne Ahnung, warum es so abgelaufen ist?

Ich meine ok, kein Mann will, dass eine Frau traurig ist, aber ist es nicht trauriger zu wissen, dass es irgendwo jemanden gibt, der einen einfach gerne mag (hab ihm nie meine Gefühle gestanden) und um seine Aufmerksamkeit kämpft? Meine Smse zu ignorieren hat mir eigentlich nur gezeigt, dass ich ihm scheinbar sehr egal bin.


Vielen Dank für die Zeit, die ihr euch zum Lesen genommen habt und für mögliche Antworten.

Gruß, Sarah

Geändert von Babe90 (08.05.2013 um 11:24 Uhr) Grund: Satzbau
Babe90 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2013, 11:16 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Babe90,
Alt 08.05.2013, 11:30   #2
berkel
Golden Member
 
Registriert seit: 12/2010
Ort: Der Norden
Beiträge: 1.327
Zitat:
Zitat von Babe90 Beitrag anzeigen
Ich wartete in den nächsten Wochen vergeblich auf einen Anruf oder ene Nachricht. Dann schieb ich ihm nach ca. 4 Wochen und fragte, wie es ihm ginge usw.. Er antwortete mir nicht, ich war ziemlich traurig. Dann traute ich mich einen weiteren Anlauf zu nehmen und schieb ihm eine direktere Nachricht, in der ich sagte, dass er mich aufregt und was ich ihm getan habe...

Und auch darauf kam nichts mehr...
Spontan fallen mir einige Dinge dazu ein:

Du hast jetzt im Grunde schon mehrfach (einfach so) einen Rückzieher (bzw. komische Terminplanung) gemacht. Und jetzt wartest Du nochmal einfach so 4 Wochen, bis irgendeine Reaktion von Dir kommt? Verzeih, aber meinst Du er hat nix besseres zu tun, als (immer wieder) auf Dich zu warten?

- Wieso wirst Du dann in einer zweiten SMS "böse" ? Ich würd mich jedenfalls dann bestimmt nicht melden, vor allem nicht mit der "Vorgeschichte".

Zitat:
Zitat von Babe90 Beitrag anzeigen
Ich meine ok, kein Mann will, dass eine Frau traurig ist, aber ist es nicht trauriger zu wissen, dass es irgendwo jemanden gibt, der einen einfach gerne mag und um seine Aufmerksamkeit kämpft? Meine Smse zu ignorieren, hat mir eigentlich nur gezeigt, dass ich ihm scheinbar sehr egal bin.
Entschuldige, aber meiner Meinung nach, zeigst Du ihm genau das immer wieder. Erst schönen Kontakt und dann ... wochenlang nix mehr.

Ich weis nicht, aber ich hätte da besseres zu tun - oder vielleicht eine Freundin inzwischen.
berkel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2013, 11:39   #3
Martin29
Senior Member
 
Registriert seit: 12/2012
Ort: München
Beiträge: 572
Zitat:
Zitat von Babe90 Beitrag anzeigen
... Später auf seine Frage, ob ich jemanden kennengelernt hätte, habe ich ja gesagt ...
Das war das Entscheidende. Du spielst mit ihm ein Hin&Her und durch deine Antwort vermutet er nun wohl das ein anderer Mann dich mehr interessiert hat als er. Das erklärt ihm auch deine Kontaktabbrüche. Selbst wenn du nun Interesse zeigst wird er keines mehr haben denn wer will bitte schön die zweite Nummer sein wenn es mit dem Ersten nicht geklappt hat?!?!
Martin29 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2013, 11:45   #4
berkel
Golden Member
 
Registriert seit: 12/2010
Ort: Der Norden
Beiträge: 1.327
Zitat:
Zitat von Martin29 Beitrag anzeigen
Das war das Entscheidende. Du spielst mit ihm ein Hin&Her und durch deine Antwort vermutet er nun wohl das ein anderer Mann dich mehr interessiert hat als er. Das erklärt ihm auch deine Kontaktabbrüche. Selbst wenn du nun Interesse zeigst wird er keines mehr haben denn wer will bitte schön die zweite Nummer sein wenn es mit dem Ersten nicht geklappt hat?!?!
Stimmt, das kommt noch dazu.
berkel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2013, 12:52   #5
sandrasin
Platin Member
 
Registriert seit: 03/2011
Beiträge: 1.823
Hallo Babe,

erstmal tut es mir leid, dass es so gelaufen ist.

Allerdings denke ich, dass das Kennenlernen von anfang an eher sporadisch ablief und ein wenig verkrampft. Natürlich kann man bei einem Kennenlernen immer verletzt werden, dennoch sollte man nicht schon vorher die Flinte ins Korn werfen.

Ich denke, dein Verhalten könnte ihn zum Teil ein wenig verwirrt haben, eventuell war auch nicht genug Interesse vorhanden.

Wie ein verliebter Mann hat er sich meines Erachtens nicht verhalten.
sandrasin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2013, 13:09   #6
berkel
Golden Member
 
Registriert seit: 12/2010
Ort: Der Norden
Beiträge: 1.327
Zitat:
Zitat von sandrasin Beitrag anzeigen
Wie ein verliebter Mann hat er sich meines Erachtens nicht verhalten.
Richtig, das haben sie beide nicht wirklich, fürchte ich.
berkel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2013, 14:51   #7
Babe90
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 05/2013
Beiträge: 24
Danke für eure ehrliche Meinung, mittlerweile sehe ich das Gänze aus einer anderen Perspektive

Da er mich damals unbedingt seinen Eltern vorstellen wollte, kam bei mir der Gedanke auf, dass mehr als nur eine Bekanntschaft für ihn war.

Möchte aber auch nichts schönreden, es ist , wie es ist. Jetzt weiß ich zumindest, wie ich in etwa rübergekommen bin bzw. was ich bei dem nächsten Kennenlernen anders machen kann.
Babe90 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2013, 16:09   #8
Babe90
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 05/2013
Beiträge: 24
@berkel - Sorry, weiß nicht wie man richtig zitieren kann:S

Ich habe innerhalb der ersten 4 Wochen, nachdem wir uns zum letzten Mal im Club gesehen hatten, gewartet und darauf gehofft, dass er sich melden würde. Es passierte leider nichts, also griff ich zum Telefon und schrieb ihm. Darauf kam leider nichts zurück. Ich wartete weitere 3 oder 4 Wochen bis mir der Kragen geplatzt ist. Weiß leider nicht genau, was ich geschrieben habe, allerdings habe ich keine Kraftausdrücke o.ä. benutzt.
Babe90 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2013, 16:09 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Babe90,
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
keine antwort, korb, unglücklich verliebt

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:17 Uhr.