Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Singles und ihre Sorgen. Du hast es satt, "glücklicher" Single zu sein? Eine neue Beziehung in Aussicht, aber wie gehts jetzt weiter? Unglücklich verliebt? Hier ist deine Plattform, um über alles rund um das Single-Leben und Beziehungsanbahnung zu diskutieren. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 20.10.2013, 04:24   #11
äpfelchen
Golden Member
 
Registriert seit: 12/2011
Ort: Bayern
Beiträge: 1.142
Zitat:
Ich bin nun seit beinahe zwanzig Jahren, seit meinem 14. Lebensjahr auf der Suche nach einer festen Freundin oder auch Partnerin, den Glauben daran habe ich jedoch inzwischen aufgegeben. Warum?!
Ein Problem hast du nicht, da kommt schon noch was, wenn du über 30 wärst wäre das wieder was anderes.....
äpfelchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2013, 04:24 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 20.10.2013, 08:45   #12
gefallener stern
... nachtstern ...
 
Registriert seit: 06/2010
Ort: ... lost in space ...
Beiträge: 7.297
14 + 20=

lieber TE... wirklich raten kann man hier nicht.

versuch spaß am leben zu finden - dann wird deine ausstrahlung
sich ändern.

die liebe... die kommt von allein ... was man zwanghaft sucht, findet
man meistens nicht.

die chance jemanden zu finden, ist größer, wenn dein bekanntenkreis
oder dein sonstiger aktionsradius es auch ist.

ich wünsche dir viel glück
gefallener stern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2013, 09:13   #13
Pmale123
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 10/2013
Beiträge: 4
Danke an Alle

Zuerst einmal Danke für die vielen Nachrichten auf meinen gestarteten Forumsbeitrag. Schön das man sich hier einfach mal den ganzen Mist von der Seele schreiben kann. Klar, dass ein paar meiner Aussagen auf den ersten Blick provokant erscheinen mögen jedoch hat sich meine Sichtweise nicht von heute auf morgen entwickelt sondern über die Jahre hinweg. Irgendwann ist der Punkt gekommen, an dem man nicht mehr ernsthaft daran glaubt jemanden zu finden. Diesen Zeitpunkt habe zumindest ich erreicht, denn Wunder gibts nicht.

Ein paar der Ratschläge von Euch möchte ich dafür berücksichtigen. Ich mache mich nicht mehr aktiv auf die Suche und stürze mich dafür lieber in die Arbeit. Wenn ich schon nich in Partner- und Beziehungsdingen Erfolgserlebnisse habe dann kann ich mir diese zumindest im Job holen. Hier sehe ich den täglichen Erfolg welchen ich mir erarbeite und den ich auch selbst steuern kann.

Danke an all diejenigen die mit einem Tipp zumindest versuchen meine Situation zu begreifen jedoch richtig verstehen kann man es es erst selbst, wenn man sich in einer ähnlichen Situation befindet.
Pmale123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2013, 11:13   #14
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 14.881
Hallo, habe gerade deinen Eingangspost und auch nachfolgende Beiträge gelesen.
Es steht und fällt wirklich alles mit der Ausstrahlung. Ich will dir Pmale123 kurz schreiben, wie es bei mir war. Ich hatte meinen ersten Kuss und das erste mal Sex mit 29. Die Jhre vorher war ich oft verliebt, es hat nie geklappt, ich war wirklich ziemlich am Boden. Also kann ich mir schon vorstellen, wie es dir geht. Man will einfach nicht immer alleine sein. Man sieht andere Paare und es geht einem furchtbar.
Dieser Mann, mit dem ich das erste mal Sex hatte, sagte mir, ich wirke unnahbar und es sei schwer mich kennenzulernen. Ich war halt auch extrem schüchtern. Mit diesem Mann lief nur einige Monate was, ich war in in verliebt, er nicht in mich, das war emotional wirklich furchtbar für mich und ich fiel natürlich wieder in ein Loch, aber ich habe mir dass, was er zu mir gesagt hat zu Herzen genommen, und habe angefangen offener zu werden.
Ich will dir damit nur sagen, du bist jetzt 34 Jahre alt und zu spät ist es nicht. Ich habe mich zu der Zeit auch in die Arbeit gestürzt und habe mehr Sport gemacht. Das hat mir sehr gut getan.
Curly2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2013, 11:39   #15
Meriana
Special Member
 
Registriert seit: 06/2012
Beiträge: 6.376
Zitat:
In dieser Zeit musste ich immer mit ansehen wenn andere Jungs die hübschesten Mädchen mitzogen und diese wöchentlich wechselten. Ich hatte dabei zu keiner Zeit auch nur den Hauch einer Chance.
Und die anderen Mädchen? Was war/ist denn mit denen?

Ich hatte meinen ersten Partner mit Ende 21. Bis dahin wollte mich einfach niemand. Aber ja.. ich gehöre wohl einfach nicht zu den oben zitierten weiblichen Wesen.

Das ist immer und immer wieder das selbe Problem. Hier jammern Männer, weil sie die tollsten Frauen nicht bekommen - ohne den anderen überhaupt mal den Hauch einer Chance gegeben zu haben.

Selbst Schuld!
Meriana ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2013, 13:55   #16
Pmale123
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 10/2013
Beiträge: 4
Zitat:
Zitat von Meriana Beitrag anzeigen
Und die anderen Mädchen? Was war/ist denn mit denen?

Ich hatte meinen ersten Partner mit Ende 21. Bis dahin wollte mich einfach niemand. Aber ja.. ich gehöre wohl einfach nicht zu den oben zitierten weiblichen Wesen.

Das ist immer und immer wieder das selbe Problem. Hier jammern Männer, weil sie die tollsten Frauen nicht bekommen - ohne den anderen überhaupt mal den Hauch einer Chance gegeben zu haben.

Selbst Schuld!

Meriana, das hatte ich damals schon auch versucht, aber was willste machen wenn sich dann alle, und ich meine wirklich !alle! umdrehen und dich alleine mit deinem angefangenem Gespräch stehenlassen. Wenigstens nur einmal eine positive Rückmeldung zu bekommen wäre schon toll gewesen. Nur jeden Tag aufs Neue diese gewisse Abneigung von den Anderen zu spüren ist auch nicht so toll. Ich denke von da an habe ich echt einen Knacks bekommen und bin auch schüchterner geworden. Weist du was ich meine?!? ich wüsste nicht wie ich es sonst beschreiben soll.
Pmale123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2013, 14:28   #17
Mimikry
Golden Member
 
Registriert seit: 05/2009
Beiträge: 1.438
Nimm mal den ganzen Krampf aus der Sache.

Wenn du das ausstrahlst was du hier schreibst, und das wirst du vermutlich, dann wird das nie was.

Du glaubst von dir selbst, ein Mann zweiter Wahl, und auf die Gnade igrendweiner Frau angewiesen zu sein, die sich endlich mal deiner erbarmt. Ganz ehrlich, würdest du eine Frau haben wollen, die sich dir so präsentiert?

Wahrscheinlich nicht. Wenn du dir selbst nicht mal was wert bist, wie sollen dann andere deine Werte erkennen?

Dass du frustriert bist, kann ich schon verstehen. Es werden aber auch andere Dinge in deinem Leben nicht immer so klappen, wie du es gerne hättest. Gibst du dann die Verantwortung auch völlig ab? Sollen sich doch die blöden Lehrer um die superschlauen Schüler raufen, die Manager um die besten Mitarbeiter, ich warte mal, bis sich einer bei mir meldet, der dann auch mich haben will?

Schau mal, dass es dir (in allen anderen Bereichen) so gut geht, dass du dich selber magst und dass du dir selber so viel wert bist, dass du nicht mehr als Bittsteller durch die Gegend rennst. Das macht dich auch für andere Menschen wesentlich interessanter und attraktiver.
Mimikry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2013, 14:32   #18
_dramaquwien_
abgemeldet
Zitat:
Zitat von Falorix Beitrag anzeigen

Tipp:
Werde weder schwul noch gib auf!
Ach, schwul sein ist auch nicht so easy
_dramaquwien_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2013, 15:22   #19
Meriana
Special Member
 
Registriert seit: 06/2012
Beiträge: 6.376
Zitat:
Zitat von Pmale123 Beitrag anzeigen
Meriana, das hatte ich damals schon auch versucht, aber was willste machen wenn sich dann alle, und ich meine wirklich !alle! umdrehen und dich alleine mit deinem angefangenem Gespräch stehenlassen. Wenigstens nur einmal eine positive Rückmeldung zu bekommen wäre schon toll gewesen. Nur jeden Tag aufs Neue diese gewisse Abneigung von den Anderen zu spüren ist auch nicht so toll. Ich denke von da an habe ich echt einen Knacks bekommen und bin auch schüchterner geworden. Weist du was ich meine?!? ich wüsste nicht wie ich es sonst beschreiben soll.
Ja, ich weiß genau was du meinst. Mir geht es heute noch sehr sehr oft so.
Und jetzt? Hilft das irgendwie?
Meriana ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2013, 15:22 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
desillusioniert, einsam, single keine freundin

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:12 Uhr.