Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Singles und ihre Sorgen. Du hast es satt, "glücklicher" Single zu sein? Eine neue Beziehung in Aussicht, aber wie gehts jetzt weiter? Unglücklich verliebt? Hier ist deine Plattform, um über alles rund um das Single-Leben und Beziehungsanbahnung zu diskutieren. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 15.11.2013, 09:52   #31
Shaina
Golden Member
 
Registriert seit: 11/2011
Ort: RLP
Beiträge: 1.087
Finde Merianas Beitrag auch sehr hart. Ich meine wir sprechen von 1,5 Monaten!

Und hier wird es dargestellt als sei das völlig abnormal.

Hätte mein damaliger 1. Freund mich so bedrängt, hätte ich bestimmt länger gewartet. Intim wurden die beiden doch schon, also platzen wird er wohl nicht.
Shaina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2013, 09:52 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 15.11.2013, 09:57   #32
Meriana
Special Member
 
Registriert seit: 06/2012
Beiträge: 6.376
Ich glaube ich werde hier missverstanden. Ich sage nicht, sie solle einfach machen - aber ich sage eben auch nicht, er ist der unsensible Holzklotz und hat gefälligst zu verstehen, was sie selbst nicht in den Griff bekommt.
Meriana ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2013, 09:59   #33
Meriana
Special Member
 
Registriert seit: 06/2012
Beiträge: 6.376
Zitat:
Zitat von Orlando. Beitrag anzeigen

Durch ihren Entschluss jemand kennenzulernen tut sie bereits aktiv was um ein normales Leben zu führen, wer will ihr das verübeln. Genauso gut hätte sie auch in Selbstmitleid verkümmern können. Dazu ist sie so mutig und fair und weist dem Kerl darauf hin, dass sie Probleme hat, damit er auch die Möglichkeit hat sich dagegen zu entscheiden. Und da kommt dein unsensibler Post grad recht......ich lebe nach den Grundsatz, dass jeder eine Chance verdient hat....
Mutig und vor allem aber fair wäre es, wenn sie sich vorher ihrer Angst gestellt hätte, indem sie sie therapeutisch hätte behandeln lassen.

Mutig und schon gar nicht fair ist es einen Mann in ihr kaputtes Boot zu ziehen und von ihm zu verlangen, er möge bitte die Löcher stopfen und doch bitte Verständnis dafür haben, dass sie vor der gemeinsamen Bootsfahrt nicht dafür gesorgt hat, dass das Boot in Ordnung ist.
Meriana ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2013, 10:03   #34
Orlando.
Galaxie-Reisender
 
Registriert seit: 01/2012
Ort: Galaxie: Milchstrasse, äusserer Spiralarm, (-)26.000LY-GC
Beiträge: 6.883
Zitat:
Zitat von Meriana Beitrag anzeigen
Ich glaube ich werde hier missverstanden. Ich sage nicht, sie solle einfach machen - aber ich sage eben auch nicht, er ist der unsensible Holzklotz und hat gefälligst zu verstehen, was sie selbst nicht in den Griff bekommt.
Er hat jederzeit die Möglichkeit das zu beenden, tut er aber (noch) nicht, weil er mit ihs ins Bett will. Und wenn ein Kerl darauf drängt, hat das nur einen Grund: Geilheit bzw. zu sehen ob die Verpackung das hält was sie verspricht - soll heissen über Sex definiert er offensichtlich (s)eine Beziehungstauglichkeit mM
Orlando. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2013, 10:04   #35
Chopin
Special Member
 
Registriert seit: 01/2011
Ort: MTK
Beiträge: 6.107
Zitat:
Zitat von Shaina Beitrag anzeigen
Finde Merianas Beitrag auch sehr hart. Ich meine wir sprechen von 1,5 Monaten!

Und hier wird es dargestellt als sei das völlig abnormal.

Hätte mein damaliger 1. Freund mich so bedrängt, hätte ich bestimmt länger gewartet. Intim wurden die beiden doch schon, also platzen wird er wohl nicht.
Es sind eben mehere Aspekte die zusammen kommen.
  • Üblichens Intimleben vs Sensibler Umgang.
  • Der Umgang mit dem Thema im Allgemeinen.
  • Erfahrungen - Erwartung
  • Vergangenheitsverarbeitung von Mina00
  • Die Grundeinstellung zum Thema Sex von Mina00 die sie _ohne_ die Negativerfahrung gehabt hätte.
  • Die Muster bezüglich der Partnerwahl ( warum DER ? )
Chopin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2013, 10:06   #36
Meriana
Special Member
 
Registriert seit: 06/2012
Beiträge: 6.376
Zitat:
Zitat von Orlando. Beitrag anzeigen
Er hat jederzeit die Möglichkeit das zu beenden, tut er aber (noch) nicht, weil er mit ihs ins Bett will. Und wenn ein Kerl darauf drängt, hat das nur einen Grund: Geilheit bzw. zu sehen ob die Verpackung das hält was sie verspricht - soll heissen über Sex definiert er offensichtlich (s)eine Beziehungstauglichkeit mM
Ein Mann, der eine Frau nur für's Bett will, der wartet nicht wochenlang, der geht los und findet eine andere, wenn es so drückt.

Ihm das zu unterstellen halte ich für eine absolute Frechheit und er kann sich hier nicht mal verteidigen.
Meriana ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2013, 10:09   #37
Chopin
Special Member
 
Registriert seit: 01/2011
Ort: MTK
Beiträge: 6.107
Zitat:
Zitat von Meriana Beitrag anzeigen
Mutig und vor allem aber fair wäre es, wenn sie sich vorher ihrer Angst gestellt hätte, indem sie sie therapeutisch hätte behandeln lassen.

Mutig und schon gar nicht fair ist es einen Mann in ihr kaputtes Boot zu ziehen und von ihm zu verlangen, er möge bitte die Löcher stopfen und doch bitte Verständnis dafür haben, dass sie vor der gemeinsamen Bootsfahrt nicht dafür gesorgt hat, dass das Boot in Ordnung ist.
Bei meiner Ex war das seitens IHRER Eltern so ein "Totschweigen" .. da war nix - wir haben kein Problem ...

Die wollten sich damit garnicht auseinander setzen.
Da wäre die Frage ob die Eltern von Mina00 eine Aufarbeitung unterstützt haben.

Oftmals ist der echte "Bedarf" für eine Therapie garnicht offensichtlich - bis es zur Belastung der "angeknacksten" Stelle kommt.
Chopin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2013, 10:11   #38
Meriana
Special Member
 
Registriert seit: 06/2012
Beiträge: 6.376
Zitat:
Zitat von Chopin Beitrag anzeigen
Bei meiner Ex war das seitens IHRER Eltern so ein "Totschweigen" .. da war nix - wir haben kein Problem ...

Die wollten sich damit garnicht auseinander setzen.
Da wäre die Frage ob die Eltern von Mina00 eine Aufarbeitung unterstützt haben.

Oftmals ist der echte "Bedarf" für eine Therapie garnicht offensichtlich - bis es zur Belastung der "angeknacksten" Stelle kommt.
Ich sehe das ja genauso wie du, nur finde ich es absolut unfair den Mann als böses Sexmonster hinzustellen.

Ich frage noch mal, wie jemand mit etwas umgehen und es verstehen soll, was die Person die es tatsächlich betrifft in so langer Zeit nicht in den Griff bekommt?
Meriana ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2013, 10:20   #39
Orlando.
Galaxie-Reisender
 
Registriert seit: 01/2012
Ort: Galaxie: Milchstrasse, äusserer Spiralarm, (-)26.000LY-GC
Beiträge: 6.883
Zitat:
Zitat von Meriana Beitrag anzeigen
Ein Mann, der eine Frau nur für's Bett will, der wartet nicht wochenlang, der geht los und findet eine andere, wenn es so drückt.

Ihm das zu unterstellen halte ich für eine absolute Frechheit und er kann sich hier nicht mal verteidigen.
Niemand, der im Threads des LT`s erwähnten Personen kann sich verteidigen, bringt das Forum nunmal mit sich.

Natürlich wartet Mann u.ust so lange, weil er bereits sexuell angezogen ist von ihr, denn immerhin konnte er Mina ja schon sexuell berühren, und das reicht aus um am Ball zu bleiben. Seine Phantasie läuft bereits auf Hochtouren, die er nun umsetzen möchte. Für mich als Mann nachvollziehbar, allerdings gibt es das Problem der TE. Genau da fängt es an blöd zu werden...er ist sexuell gereizt und die TE will noch nicht im ganzen Umfange. Dennoch hat sie gewisse sexuelle Handlungen zugelassen, ein grosser Schritt für die TE und auch für IHM..und das Mädel schon so weit ist dass sie es zulässt, wäre ich doch schön blöd wenn ich das mit drängen und betteln kaputt machen würde, natürlich würde ich warten. Und auf dem Weg dorthin entwickelt Mann immer mehr Zuneigung, im Idealfall...
Orlando. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2013, 10:20   #40
Chopin
Special Member
 
Registriert seit: 01/2011
Ort: MTK
Beiträge: 6.107
Zitat:
Zitat von Meriana Beitrag anzeigen
Ich sehe das ja genauso wie du, nur finde ich es absolut unfair den Mann als böses Sexmonster hinzustellen.

Ich frage noch mal, wie jemand mit etwas umgehen und es verstehen soll, was die Person die es tatsächlich betrifft in so langer Zeit nicht in den Griff bekommt?
Mein Bauchgefühl ist ... sie hat gesagt sie brauch Zeit.
Aber wofür ?

Was ist in zwei Wochen anders als jetzt ?

@Mina00:
Sehr Intim ist ein weiter Begriff - geht Petting - gegenseitiges Berühren / Streicheln ( damit meine ich Überall ) ?
Ist das Thema Verhütung ( in der Theorie ) geklärt ?

Geändert von Chopin (15.11.2013 um 10:25 Uhr)
Chopin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2013, 10:20 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
druck, erstes mal

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:36 Uhr.