Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Singles und ihre Sorgen. Du hast es satt, "glücklicher" Single zu sein? Eine neue Beziehung in Aussicht, aber wie gehts jetzt weiter? Unglücklich verliebt? Hier ist deine Plattform, um über alles rund um das Single-Leben und Beziehungsanbahnung zu diskutieren. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 22.11.2013, 20:36   #121
Giorgie Indigo
Platin Member
 
Registriert seit: 05/2013
Ort: RLP
Beiträge: 1.885
Zitat:
Zitat von Dr. Grey Beitrag anzeigen
Ich seh das etwas anders. Lillie, ich verstehe nicht, warum man überhaupt schon am
Anfang betonen muß, daß man keine Beziehung möchte. Ist das, weil man sich ganz "cool"
darstellen will?

Du hast ihm doch mit dieser Aussage gar keine andere Wahl gelassen, als ebenfalls
zu betonen, daß er auch nichts Festes will. Oder glaubst du, er hätte sich auf eine solche
Aussage die Blöße gegeben dir zu sagen, daß er sich doch mehr mit dir vorstellen könnte?

Auch schreibst du, daß du dich fast nie von selbst meldest. Es könnte doch durchaus sein,
daß er dein Verhalten genauso sieht, wie es ist: relativ desinteressiert, man kann sich
ab und zu für Sex treffen und das war's dann.

Warum erwartest du dir dann von ihm, daß er sich mehr um dich bemühen sollte? Dein
Verhalten signalisiert ihm ganz sicher nicht, daß du ihn besser kennenlernen möchtest.

In diesem Fall sollte man sein Gegenüber nämlich mit einem gewissen Respekt und
Offenheit behandeln, und sehr wohl auch zeigen, daß man interessiert ist.

Meiner Meinung nach lügst du dir da selbst in die Tasche. Einerseits betonst du immer
wieder, daß du doch gar nichts von ihm willst, andererseits ärgert es dich, daß von ihm
nicht mehr Aktivität kommt.

Kann sein, daß sein Interesse schön langsam schwindet oder auch nie da war, aber
von deiner Seite aus hast du ein weiteres Kennenlernen ganz schön blockiert. Ich sehe
nicht, warum er sich besonders bemühen sollte, wenn du ihn so behandelst.
Dem schließe ich mich an! Es kann natürlich sein, dass er nie wirklich Interesse halte...aber genausogut könnte es sein, dass gerade deine Unverbindlichkeit ihn abgeschreckt hat. Leider kann man den Menschen nie in den Kopf gucken...
Giorgie Indigo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2013, 20:36 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Giorgie Indigo, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 22.11.2013, 20:44   #122
Giorgie Indigo
Platin Member
 
Registriert seit: 05/2013
Ort: RLP
Beiträge: 1.885
Hier haben einige scheinbar noch nie den Spruch "der Ton macht die Musik" gehört. Wenn man ehrlich daran interessiert ist, jemandem zu helfen, dann achtet man auf eine Wortwahl, die den TE nicht derart demütigt und in die Enge treibt.

Jedem halbwegs vernunftbegabtem Menschen sollte klar sein, dass man damit allenfalls Trotz und "jetzt erst recht" - Denken erzeugt.

Aber hier sind ja viele soooo lebenserfahren und psychologisch versiert.

Klar, merkt man total.
Giorgie Indigo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2013, 21:22   #123
amicelli8
abgemeldet
Zitat:
Zitat von zinedine Beitrag anzeigen
1) Ansprechen

2) Kontakt knüpfen

3) Vertrauen aufbauen
= Sex

4) Sich wieder zurückziehen, um interessant zu bleiben

5) Ködern (z.B. mit unsexuellen Unternehmungen, etwas Einbeziehung ins
Alltagsleben, Freunde werden vorgestellt)
= Sex

6) Beziehungsbereitschaft vortäuschen
= Sex

7) Kurz vor der Beziehung aussteigen und was von Unsicherheit, Eifersucht und Verletzungen labern.

8) Frau fragt sich enttäuscht: Wollte er nur was für's Bett?";
Mann denkt sich: "Spass gehabt soweit, Frau geködert. Die ist auf Stand-By. Parallel mal geht's auf zur Nächsten, mal gucken."


Manche Punkte stimmen noch nicht überein. Da du, liebe TE, zu dem Herren, noch Kontakt suchst. Sollte sich das ändern, werden eben diese Vorgehensweisen, wie oben beschrieben, verstärkt.
Mir fehlen die Worte....

Meine Meinung:

Der Typ hat kein ernstes Interesse an dir. Er merkt aber das du welches hast.

Lass es einfach und mach dir keine leeren Hoffnungen. Auch 4 Mal in der woche telefonieren bedeutet nicht, dass einer interessiert oder gar verliebt ist.

Du weißt sehr wohl was du willst. Wenn er dir morgen sagen würde, dass er verliebt ist, wärt ihr übermorgen ein Paar. Du hoffst und hoffst und redest dir gleichzeitig ein, dass du "es ja auch noch nicht weißt" (unbewusst weißt du aber ganz genau, dass du es weißt), redest dir es nur ein um eine Entschuldiung für seine uneindeutige Position zu finden.

alleine deine ganzen Fragen was was zu bedeuten hat, lassen einfach darauf schließen, dass es dir sehr wohl viel bedeutet, wie (verliebt) er auf dich reagiert.

Geändert von amicelli8 (22.11.2013 um 21:34 Uhr)
amicelli8 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2014, 00:33   #124
xLilliex
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 07/2013
Beiträge: 117
So, ein paar Monate sind vergangen und es hat sich einiges bei mir getan. Ob es noch jemand liest, weiß ich nicht. Schreiben möchte ich es trotzdem.

Ich möchte euch schreiben, weil ich a) gesagt habe ich werde euch auf dem Laufenden halten und b) weil ich es dann doch ganz "erfreulich" fand, wie viele Leute hier ja so viel besser als ich selbst bescheid wussten was ich will und mich als dumm und naiv dargestellt haben

Der letzte Stand auf dem ihr wart, war ja der anstehende Besuch. Ich versuch es möglichst kurz zu fassen, da der Text wohl sonst zu lange wird.

Er kam mich nun also besuchen und wir haben ein schönes Wochenende verbracht. Wir hatten Sex, wir haben Dinge unternommen, wir haben geredet. Darüber was wir eigentlich wollen. Ich habe ihm deutlich gemacht, dass es mir um mehr als nur Sex geht, aber dass ich auch gerne mehr Zeit hätte ihn kennen zu lernen um zu sehen ob ich mir mehr vorstellen könnte. Er meinte, er habe Probleme damit eine Bindung einzugehen und weiß nicht so recht ob er sich tatsächlich auf mich einlassen kann, es aber gern versuchen würde. (Und es war wohl tatsächlich ein Fehler das anfangs als "ich will keine Beziehung" zu verpacken. Es war einfach falsch von mir kommuniziert. Er meinte tatsächlich, dass er es so aufgefasst hatte als hätte ich kein Interesse an etwas Festem und sich deswegen eher zurückgezogen) Jedenfalls haben wir dieses "Missverständnis" aus der Welt geschafft und uns darauf geeinigt uns öfter mal zu sehen und zu schauen wohin das führt.

Danach ist der Kontakt seinerseits allerdings etwas weniger geworden und ich hab tatsächlich schon damit gerechnet, dass es das war. Er hatte wahnsinnig viel Stress mit dem Studium, aber für mich klang es eher so als wäre es eine Ausrede von ihm. War es wohl aber nicht. Nach knapp einem Monat haben wir uns wieder gesehen und von da an ging es wirklich bergauf Wir haben uns ein - zwei Mal im Monat gesehen, täglich viel telefoniert und uns nach und nach ne stabile Basis aufgebaut.

Vor ungefähr einem halben Monat hatten wir dann ein erneutes Gespräch über "uns". Wir waren gemeinsam feiern und ein Freund von ihm hat uns gefragt ob wir nun eigentlich zusammen sind, worauf er ja gesagt hat. Am nächsten Tag haben wir das ganze nochmal angesprochen und uns dafür entschieden, dass wir nun offiziell zusammen sind

Momentan sehen wir uns also 1 - 2 Mal im Monat und in den nächsten Ferien werde ich für 2 Wochen bei ihm bleiben Für uns beide funktioniert das recht gut so und ich hoffe es bleibt auch so.

Einige der Ratschläge hier haben mir doch sehr weiter geholfen. Trotz allem muss ich sagen, dass ich den Großteil der Unterstellungen hier wirklich unverschämt fand. Jemandem ehrliche Tipps und Ratschläge zu geben finde ich ja sehr gut. Dass das nicht immer unbedingt das ist, was man als TE hören will ist mir schon auch klar. Aber den allgemeinen Umgang hier finde ich wirklich erschreckend.

Auch dass sich einige hier als Menschenkenner schlechthin darstellen und andere fast schon auslachen, weil sie ihrer Meinung nach naiv sind finde ich nicht in Ordnung. Wie man sieht ist eure Menschenkenntnis wohl doch nicht so das Wahre gewesen

An alle anderen, die sich hier wirklich Mühe gegeben haben und mich nicht als naives Dummchen abgestempelt haben nochmals ein großes Dankeschön! Das hier ist gleichzeitig mein letzter Beitrag hier in dem Forum. Ich habe kein Interesse daran mir wieder irgendwas unterstellen zu lassen und mich rechtfertigen zu müssen.
xLilliex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2014, 00:33 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey xLilliex, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
entfernung, gefühle, kennenlernen, treffen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:51 Uhr.