Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Singles und ihre Sorgen. Du hast es satt, "glücklicher" Single zu sein? Eine neue Beziehung in Aussicht, aber wie gehts jetzt weiter? Unglücklich verliebt? Hier ist deine Plattform, um über alles rund um das Single-Leben und Beziehungsanbahnung zu diskutieren. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 06.01.2014, 14:31   #11
NovemberRegen
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 12/2013
Beiträge: 50
Hey, danke für eure lieben Antworten.
Ich glaube ich habe mich etwas falsch ausgedrückt, bzw. es wurde falsch aufgefasst. Es ist ja nicht so, dass ich es meinen Exen verboten habe. Nein, im Gegenteil. Ich habe dann in der Zwischenzeit immer etwas anderes gemacht, hatte aber ein flaues Gefühl im Magen. Jaaa, ich weiß, dass da der Partner nix für kann, aber Verständnis konnte auch nie eine aufzeigen, als ich meine "Vorgeschichte" kommuniziert habe.

Zitat:
Ich denke, deine Eifersucht ist eher das Problem, als dass du nicht Frauen finden könntest, die dein "konservatives" Weltbild bedienen. Davon gibt es nämlich ne Menge, auch wenn die sich oft nicht trauen, das kundzutun.
Das ist jetzt etwas zu hoch für mich. Wie meinst du das?

Zitat:
die sich sagen lässt dass sie jetzt nicht mehr weggehen darf weil sie ja einen Partner hat. Das klingt mir wirklich zu sehr nach "Hausmütterchen". War deine Mutter denn so?
Stop! Ich habe nie gesagt "du darfst nicht". Ich hatte immer ein flaues Gefühl im Magen. Hmm, ich weiß nicht wie meine Mama war. Ich glaub die sind "damals" immer gemeinsam weg gegangen. Aber man kann doch eh nicht mehr früher mit heute vergleichen.

Zitat:
Du müsstest halt über deine Eifersucht sprechen, über negative Erfahrungen die du gemacht hast und ich bin sicher ein Mädchen, das dich liebt wird darauf Rücksicht nehmen und man kann gemeinsam einen Kompromiss finden.
Hatte ich auch bisher immer. Nur diese zeigten erst Verständnis und nach ein paar Tagen wars denen egal.

Zitat:
Leichtes Unbehagen fühlen ist menschlich, aber ein großes Drama daraus zu machen, dass es zum Streit kommt, ist bedenklich.
Das ist jetzt vielleicht etwas überspitzt. Ein großes Drama habe ich nie gemacht. Wie ich schon erwähnt hab, hatte ich nur ein ungutes Gefühl. Zu Streit kam es dann eigentlich nur, als ich mit meiner Partnerin gemeinsam an einem Abend was machen wollte - sie aber sich entschied ohne mich weg zu gehen.

Danke shiila für deine Antwort.
Naja, ich habe diese Denkweise irgendwie übernommen. Wenn weg gehen, dann zu zweit. Ich weiß aber, dass jeder seinen Freiraum benötigt. Lockerer würde ich gern werden, wenn ich doch nur einem Menschen bedingungslos vertrauen könnte... Wieso kann ich nicht einfach nur "normal" sein?
NovemberRegen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2014, 14:31 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 06.01.2014, 22:09   #12
Maribel
Member
 
Registriert seit: 08/2012
Beiträge: 84
Dann sorry für das Missverständnis

Ich verstehe dann nur nicht ganz das Problem.. Habe deinen anderen Thread nicht gelesen, weiß also nicht woran die Beziehung scheiterte. Ist denn schonmal eine Beziehung (mit) an deiner Eifersucht gescheitert?

Falls nein, würde ich mir da nicht so die Gedanken drum machen. Du schreibst doch sehr vernünftig und es gibt halt Leute, die sind etwas eifersüchtiger als andere, who cares? Du übertreibst es offensichtlich nicht, das ist das wichtigste.
Und wer weiß, vielleicht findet deine nächste Freundin es auch schöner zu zweit wegzugehen meistens als immer mit Freundinnen?
Maribel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2014, 00:26   #13
asdfa
Senior Member
 
Registriert seit: 06/2012
Beiträge: 829
Zitat:
Zitat von Valentino Beitrag anzeigen
Geh nicht zum Psychiater, geh lieber zum Psychologen.

Es gibt keine Regeln was in und was out ist. Manche Menschen sind eifersüchtuig, manche nicht. Du aber denkst nur noch nach und fährst Gedankenkarussell. Ein Psychologe kann Dir sicherlich beim sortieren Deiner Gedanken ghelfen.
Dinge, die einem in die Wiege gelegt worden sind, haben einfach einen Einfluss auf die Person. Kenn es auch selber. In unserer Kultur ist es z.B. nicht gern gesehen, dass man bei i.was mithilft (Geschirr einräumen etc.), wenn man zu Gast ist. Wird als Unhöflichkeit gesehen.

Hatte es dann auch mal unbewusst übernommen, als ich bei einer polnischen Familie zu Besuch war und sie fanden mich schon unverschämt. (Okay, rein logisch hätte ich es wissen müssen, dass es hier andere Regeln gibt.)

Na ja, wollte nur sagen, dass so etwas schon mal durch schimmert.
asdfa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2014, 00:26 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
konservativ, reflektierung

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:12 Uhr.