Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Singles und ihre Sorgen. Du hast es satt, "glücklicher" Single zu sein? Eine neue Beziehung in Aussicht, aber wie gehts jetzt weiter? Unglücklich verliebt? Hier ist deine Plattform, um über alles rund um das Single-Leben und Beziehungsanbahnung zu diskutieren. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 19.02.2014, 13:17   #41
entropie
abgemeldet
Zitat:
Zitat von YoungGentleman Beitrag anzeigen
Schau dich mal in einem Club als bestes Beispiel um. Viele attraktive Frauen auf der Tanzfläche und die meisten Herrschaften haben zu viel Angst sich auch nur einer davon zu nähern oder gar anzusprechen.

Wenn man Frauen nicht als Sexobjekte sieht (die meisten Männer dürfen hier ihrem Pornokonsum und der heutigen Mediengesellschaft danken), sie nicht nur auf ihr Äußeres reduziert, sondern als Menschen erkennt, die es sich lohnt kennenzulernen, sieht die Welt anders aus.

It's all in your head.
ich war glaub ich erst einmal in meinem leben in einer Disko und das auch eher ungewollt. Da geh ich lieber in die Kneipe, wo Bier nicht so teuer ist.

Nee aber mal im Ernst, ob Frau oder Mann das sind doch erstmal nur Menschen. Klar ist man etwas unsicher die ersten 3 Minuten, wenn man jemand Fremden kennen lernt aber Angst davor haben muss man doch nicht. In meinem Job lerne ich wöchentlich neue Menschen, Frauen wie Männer kennen, wen ich da Anst hätte sie anzusprechen, könnt ich kündigen.
entropie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2014, 13:17 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 19.02.2014, 13:21   #42
amicelli8
abgemeldet
Zitat:
Zitat von entropie Beitrag anzeigen
Wieso dass denn ? Die Frau muss mir doch gefallen und nicht ich ihr ?
Richtig. In der Theorie absolut verständlich, aber in der Praxis happert es oft.
Man will nicht zurückgewiesen werden und der Person gefallen. Ich denke, jeder will es und sehe es ein stückweit als normal an. Auch Frauen geht es so.

Manchmal bewirkt dieser Wunsch allerdings eine Entwicklung des Verhaltens in ein Extrem, welches oft das "zu Nette" bzw "unterwürfige" ist.

Ich glaube der Grund ist ein instabiles Selbstbewusstsein.
amicelli8 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2014, 13:23   #43
YoungGentleman
Happiness is a choice...
 
Registriert seit: 10/2012
Beiträge: 2.088
Zitat:
Zitat von amicelli8 Beitrag anzeigen
Richtig. In der Theorie absolut verständlich, aber in der Praxis happert es oft.
Man will nicht zurückgewiesen werden und der Person gefallen. Ich denke, jeder will es und sehe es ein stückweit als normal an. Auch Frauen geht es so.

Manchmal bewirkt dieser Wunsch allerdings eine Entwicklung des Verhaltens in ein Extrem, welches oft das "zu Nette" bzw "unterwürfige" ist.

Ich glaube der Grund ist ein instabiles Selbstbewusstsein.
Exakt.

Nach jahrelanger Zurückweisung werden die Nice Guys dann zu Arschlöchern und bauen ihr falsches Selbstbewusstein auf und aus.
YoungGentleman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2014, 13:29   #44
entropie
abgemeldet
Hmm, wat es nicht alles gibt.
Mir ist meistens gar nicht wichtig, was andere von mir denken. Entweder sie mögen mich oder lassen es bleiben. So hab ich die besten Freunde gefunden.

Auch was Frauen angeht, klar sieht man mal eine und denkt sich, woah die würd ich jetzt gerne auf den Rückenschmeissen und mich die ganze Nacht mit ihr durchs Bett wälzen aber dann macht sie den Mund auf und man denkt sich 'dödöööm'. Also bevor ich einem Menschen gefallen will, muss ich den doch erstmal kennen. Ansonsten ist das ja nur Angebiedere nach dem Motto: hab mich lieb.
entropie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2014, 13:30   #45
amicelli8
abgemeldet
Zitat:
Zitat von YoungGentleman Beitrag anzeigen
Exakt.

Nach jahrelanger Zurückweisung werden die Nice Guys dann zu Arschlöchern und bauen ihr falsches Selbstbewusstein auf und aus.
Richtig.

Bei Frauen ist es genauso. Ist eine besonders angriffslustig, dominant oder gibt sich sehr unnahbar und stark, hat sie im Prinzip genau das gleiche Problem.

Man hat einen falschen Lösungsweg eingeschlagen. Ist sozusagen von einem Extrem in das andere gewechselt, ohne sich auf einer Graustufe einzupendeln. Jedes Extrem ist Ausdruck eines leicht verletzbaren Selbstbewusstseins.
Auf der Graustufe einpendeln kann man sich vermutlich nur, in dem man versucht ein stabiles Selbstbewusstsein aufzubauen.
amicelli8 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2014, 13:31   #46
Mina2
Bück Dich.
 
Registriert seit: 06/2010
Beiträge: 3.647
Zitat:
Zitat von kaialone111 Beitrag anzeigen
Märchenstunde von Valentino am frühen Morgen schon?

Dass besonders hübsche und erfolgreiche Frauen höhere Ansprüche haben lässt du aber wieder weg. Du kannst eben nicht jede Frau bekommen.

Warum?

Weil du und andere meistens Frauen hier, immer behaupten dass man sich sein Beutschema danach suchen sollte ob jemand zu einem passt oder nicht. Deshalb sollte jemand der wenig verdient und nicht so ein spannendes Leben führt und nicht so gut aussieht sich jemanden suchen der eben auf gleicher Augenhöhe ist.

Das isnd nicht meine Worte sondern deine und die von anderen.

echt wahnsinn wieviel scheinratschläge hier immer verteilt werden die nie ernst gemeint sind
Okay....man sollte sich schon realistisch einschätzen können,sprich in welcher Liga man spielt. Klingt unromantisch,ist es auch.

Ich weiß eigentlich ziemlich gut bei welchen Mann ich ankomme und bei wem weniger.

So sehr ich z.Bsp. den Surfertyp geil und süß finde,er würde mich nicht sehen,denke ich jetzt mal...rein optisch betrachtet.

Zieh ich mich jetzt deswegen runter,nein.

Ich kann nicht jeden Mann bekommen,will ich auch nicht. Ich setze mir da durchaus reale Ziel was das betrifft und sollte doch ein Mann dabei sein,der optisch betrachtet der Knaller ist sage ich nicht nein und fange vielleicht noch an zu zweifeln.

Und genauso denke ich solltest du da durchaus einen Realitätscheck machen.

Was Valentino meinte ist das man mit Selbstbewußtsein,Humor usw. schon die Eine oder Andere überzeugen kann....man kann wenn man optisch durchschnitt ist (wie die Meisten) mit anderen überzeugen.
Jede Frau bezweifel ich,ist übertrieben,aber man kann Erfolg haben...wenn man im Innern ausgeglichen ist usw.

Das bist du aber nicht.

Ich habe mich schon mit sehr attraktiven Männern unterhalten genauso auch mit weniger attraktiven,beides spielt keine Rolle-am Ende-entscheidend ist wie du verbal drauf bist. So wie du dich einschätzt so kommst du auch rüber,das strahlst du IMMER aus.

Außerdem gibt es Unterschiede worauf eine Frau fliegt. Was sie anmacht,triggert. Du kannst nicht JEDER gefallen...ich kann nicht JEDEM gefallen. Wenn ich jemanden kennenlerne schaue ich wie wir uns verstehen...

Ich gehe nicht danach,findet er mich jetzt geil oder nicht,sondern wie wirkt er auf mich.(Okay vielleicht denke ich mal darüber nach,aber nur kurz )

Vielleicht solltest du deinen Blick abwenden davon wie die Frau dich findet und eher schauen wie du sie findest...und wenn du sie megageil findest ist das kein Grund eingeschüchtert zu sein.
Sie kackt auch im sitzen! Zumindest gehe ich davon aus,kannst sie das ja fragen...
Mina2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2014, 13:32   #47
YoungGentleman
Happiness is a choice...
 
Registriert seit: 10/2012
Beiträge: 2.088
Zitat:
Zitat von entropie Beitrag anzeigen
Hmm, wat es nicht alles gibt.
Mir ist meistens gar nicht wichtig, was andere von mir denken. Entweder sie mögen mich oder lassen es bleiben. So hab ich die besten Freunde gefunden.

Auch was Frauen angeht, klar sieht man mal eine und denkt sich, woah die würd ich jetzt gerne auf den Rückenschmeissen und mich die ganze Nacht mit ihr durchs Bett wälzen aber dann macht sie den Mund auf und man denkt sich 'dödöööm'. Also bevor ich einem Menschen gefallen will, muss ich den doch erstmal kennen. Ansonsten ist das ja nur Angebiedere nach dem Motto: hab mich lieb.
Da spricht wahres Selbstbewusstsein
YoungGentleman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2014, 13:34   #48
kaialone111
abgemeldet
Zitat:
Zitat von YoungGentleman Beitrag anzeigen
Ich muss Valentino zustimmen.

Wenn du denken würdest, dass alle Frauen gleich sind, in dem Sinne, das sie Sex verabscheuen und alle Schl...en sind - dann ziehst du nur die Frauen an, die deine verurteilende Art tolerieren und selber so viel falsches Selbstbewusstsein haben wie du.
tue ich aber nicht
kaialone111 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2014, 13:38   #49
TeamU
Special Member
 
Registriert seit: 01/2011
Beiträge: 9.193
Zitat:
Zitat von amicelli8 Beitrag anzeigen
Richtig.

Bei Frauen ist es genauso. Ist eine besonders angriffslustig, dominant oder gibt sich sehr unnahbar und stark, hat sie im Prinzip genau das gleiche Problem.

Man hat einen falschen Lösungsweg eingeschlagen. Ist sozusagen von einem Extrem in das andere gewechselt, ohne sich auf einer Graustufe einzupendeln. Jedes Extrem ist Ausdruck eines leicht verletzbaren Selbstbewusstseins.
Auf der Graustufe einpendeln kann man sich vermutlich nur, in dem man versucht ein stabiles Selbstbewusstsein aufzubauen.
Ob das hier noch das Geringste mit Dominanz zu tun hat, ziehe ich mal sehr stark in Zweifel.

Das ist die albernste Form von Maskerade.

Kein dominanter Mensch, dem ich je begegnet bin, hat auch nur eine einzige Minute über Dominanz nachgedacht. Über Verantwortung tragen dagegen sehr viel.

Man erlangt keine Dominanz, indem man versucht, andere zu unterdrücken. Das wäre gar nicht zu kontrollieren und aufrecht zu erhalten, da es Gegenwehr erzeugt.

Dominanz wird erlangt, indem sich andere freiwillig unterordnen, da sie Schutz und Führung suchen. Dafür wählen sie die Person, die sich für die betreffende Person am besten dafür eignet.
TeamU ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2014, 13:40   #50
kaialone111
abgemeldet
Zitat:
Zitat von amicelli8 Beitrag anzeigen

Ich fand Valentinos Beiträge richtig und verstehe nicht, wieso solche guten Beiträge runtergezogen werden.
Ich ziehe sie nicht runter aber ich lese seit 1 Jahr hier mit und ich habe festgestellt dass mir seine Ansichten nichts bringen weil es Floskeln sind. Wenn sie anderen helfen gut, mir nicht. Und wenn ich Valentino zu seinen Beiträgen frage dann geht er nie drauf ein sondern stellt überflüssige Fragen die auch nicht mal ernst gemeint sind.
kaialone111 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2014, 13:40 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
attraktivität, dominaz, selbstbewusstsein, verliebtheit

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:10 Uhr.