Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Singles und ihre Sorgen. Du hast es satt, "glücklicher" Single zu sein? Eine neue Beziehung in Aussicht, aber wie gehts jetzt weiter? Unglücklich verliebt? Hier ist deine Plattform, um über alles rund um das Single-Leben und Beziehungsanbahnung zu diskutieren. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 21.04.2014, 11:25   #31
Meriana
Special Member
 
Registriert seit: 06/2012
Beiträge: 6.376
Zitat:
Zitat von Turles Beitrag anzeigen
Ab welchem Alter findet ihr es unnormal noch keine Beziehung gehabt zu haben vor allem wenn man eine will..hier posten so viele Typen, die noch nie eine Freundin hatte aber was meint ihr ist es okay als Mann keine Freundin bis ins hohe Alter sagen wir mal 25+ gehabt zu haben?
Ist jemand von euch auch ein "Spätzünder"?
Findet ihr irgendwann ist der Zug abgefahern und einem fehlt eine Art an Erfahrung?
Wie ist das denn, deiner/eurer Meinung nach, umgekehrt mit Frauen? Bis zu welchem Alter ist es da denn noch okay, keine Beziehung gehabt zu haben?
Ich weiß beispielsweise von einer Frau (25 oder 26, ich weiß es nicht ganz genau), die bis jetzt auch nie eine Beziehung hatte und sagt, dass sie bei Männern immer soweit kommt, dass diese sagen "Du bist total nett und lieb und... lass uns (maximal) Freunde bleiben. Es hat einfach nicht gefunkt."
Also eigentlich das, worüber sich sonst viele Männer beschweren.

Wenn sie auf die Frage wieviele Beziehungen sie schon hatte wahrheitsgemäß antwortet lautet die Reaktion wohl immer "zu kompliziert", antwortet sie nicht darauf wird ihr entgegengebracht, dass sie dann ja wohl schon unglaublich viele Männer gehabt hätte oder eben gar keine und beides wäre ein Grund sie gar nicht erst weiter kennenlernen zu wollen.

Ich hab keine Ahnung wievielen Frauen dieses Alters es auch so geht, aber wie ist das denn aus deiner/eurer Sicht? Tummeln sich die Männer, denen das gar nichts ausmachen würde vllt. alle hier im Forum herum? Dann könnte man ihr vllt. mal den link hierher zustecken.

Geändert von Meriana (21.04.2014 um 11:28 Uhr)
Meriana ist offline  
Alt 21.04.2014, 11:25 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Meriana, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 21.04.2014, 11:26   #32
Namorado
Gesperrt wegen Mehrfachanmeldung
 
Registriert seit: 08/2013
Beiträge: 311
Zitat:
Zitat von Watches Beitrag anzeigen
Von Statussymbolen spricht hier niemand. Die Tatsache, dass es für das Bewerbungsschreiben an eine Dame tödlich ist, im Lebenslauf keine Erfahrungen mit Frauen vorweisen zu können, haben sich die Herren ja nicht ausgedacht. Das sind empirische Erfahrungswerte.
Was allerdings auch nur vom Zeitgeist vorgegeben und verinnerlicht wird. Die Generation meiner Mutter hätte sich im paarungsreifen Alter noch vor Männern mit Sexualerfahrung geekelt. Heute ist es umgekehrt. Und ein treusorgender Familienvater, der keine Chance bei anderen Frauen hat, ist schon fast ein Freak.
Namorado ist offline  
Alt 21.04.2014, 11:27   #33
Meriana
Special Member
 
Registriert seit: 06/2012
Beiträge: 6.376
Zitat:
Zitat von Namorado Beitrag anzeigen
Was allerdings auch nur vom Zeitgeist vorgegeben und verinnerlicht wird. Die Generation meiner Mutter hätte sich im paarungsreifen Alter noch vor Männern mit Sexualerfahrung geekelt. Heute ist es umgekehrt. Und ein treusorgender Familienvater, der keine Chance bei anderen Frauen hat, ist schon fast ein Freak.
Männer mit Sexualerfahrungen können also keine treusorgenden Familienväter werden?
Meriana ist offline  
Alt 21.04.2014, 11:29   #34
amicelli8
abgemeldet
Zitat:
Zitat von Watches Beitrag anzeigen
amicelli8,
Du wirst gewisse Dinge aber an einem "Spätzünder" merken.
Stimmt.

Zitat:
Zitat von Watches Beitrag anzeigen
Und du kannst und wirst dich eben auch noch nach dem ersten Kennenlernen von ihm distanzieren, wenn du das dann von ihm direkt so ausgesprochen bekommst. Vielleicht wirst du ihm andere Gründe nennen und vielleicht wirst du selbst an diese anderen Gründe glauben, Fakt ist, er wird wieder auf den Markt geworfen, wo alle anderen Frauen das gleiche mit ihm machen, wenn er ist, wie er ist..
Mit Sicherheit würde der Grund für eien Korb NICHT die mangelnden Erfahrungen sein. Wenn dann Eigenschaften, die zu mangelnden Erfahrungen geführt haben.

Zitat:
Zitat von Watches Beitrag anzeigen
So einer hat ja nicht umsonst keine Erfahrungen aufzuweisen. Auch das wird hier gerne vergessen.
Tja. Lösungsvorschläge gibt es im LT zu Haufe zu finden.
Aber das interessiert den Durchschnitts-LT-Mann nicht
amicelli8 ist offline  
Alt 21.04.2014, 11:31   #35
Namorado
Gesperrt wegen Mehrfachanmeldung
 
Registriert seit: 08/2013
Beiträge: 311
Zitat:
Zitat von amicelli8 Beitrag anzeigen
Das ist Quatsch.

Die Gesellschaft redet den Singles ein, unglücklich sein zu müssen.
Gerade vergebene Personen sind in dieser Hinsicht unbelehrbar. Solche Menschen können einfach nicht glauben, dass man auch ohne glücklich sein kann.
Meiner Meinung nach reden sie sich eher was ein. Egoschutz. Man kann ja nicht zugeben, dass man in Wahrheit nur Angst vor dem Alleinsein hat und sich ohne den/die Partner/in verloren und wertlos fühlen würde.
Darauf, dass Singles früher sterben, bist du ausgewichen mit dem Argument, dass man auch als Verpartnerter unglücklich sein kann. Was ist das eigentlich für ein Argumentationsstil, wenn man notwendige und hinreichende Bedingungen nicht auseinanderhalten kann? Du kannst wohl kaum ein Übel mit einem anderen Übel relativieren. Fakt ist, dass glückliche Verpartnerte länger leben als (meist) unglückliche Singles. Nur darum geht es. Und die meisten Singles sind mit ihrem Zustand nunmal unzufrieden. Und dass es ihnen die Gesellschaft einredet, hast du einfach mal an den Haaren herbeigezogen.
Namorado ist offline  
Alt 21.04.2014, 11:33   #36
Namorado
Gesperrt wegen Mehrfachanmeldung
 
Registriert seit: 08/2013
Beiträge: 311
Zitat:
Zitat von Meriana Beitrag anzeigen
Männer mit Sexualerfahrungen können also keine treusorgenden Familienväter werden?
Versuch' nicht, mir das Wort im Mund rumzudrehen.
Namorado ist offline  
Alt 21.04.2014, 11:33   #37
PrimitiverTyp
Senior Member
 
Registriert seit: 09/2008
Beiträge: 965
Zitat:
Zitat von Turles Beitrag anzeigen
Ab welchem Alter findet ihr es unnormal noch keine Beziehung gehabt zu haben
Dazu müsste man sich eine entsprechende Studie anschauen und festlegen, ab wieviel Prozent man "unnormal" ist. Angenommen, 90% aller Menschen haben mit spätestens 20 Jahren ihre erste Beziehung, und Du findest, 10% ist unnormal, dann ist es unnormal, mit 20 Jahren noch keine Beziehung gehabt zu haben.
PrimitiverTyp ist offline  
Alt 21.04.2014, 11:34   #38
Namorado
Gesperrt wegen Mehrfachanmeldung
 
Registriert seit: 08/2013
Beiträge: 311
Zitat:
Zitat von amicelli8 Beitrag anzeigen
Mit Sicherheit würde der Grund für eien Korb NICHT die mangelnden Erfahrungen sein. Wenn dann Eigenschaften, die zu mangelnden Erfahrungen geführt haben.
Eben. Damit gibst du zu, dass du die Ablehnung so zurecht drehst, dass es nicht an den mangelnden Erfahrungen liegt. Denn das würde dein Ego nicht akzeptieren.
Namorado ist offline  
Alt 21.04.2014, 11:37   #39
Meriana
Special Member
 
Registriert seit: 06/2012
Beiträge: 6.376
Zitat:
Zitat von amicelli8 Beitrag anzeigen
Meine Theorie:

Der übertriebene Wunsch nach Partnerschaft resultiert aus einem generellen Mangel an Sozialkontakten.
Wenn ein Single sozial absolut integriert ist, erlangt der Wunsch nach Partnerschaft niemals besonders hohe Wichtigkeit.
Hm, das ist wohl nicht ganz richtig. Neben den bekannten Bedürfnissen wie denen nach Nahrung, Wärme, Sex... gibt es aus psychologischer Sicht auch ein Grundbedürfnis nach emotionaler Nähe zu einem anderen Menschen, nach Zweisamkeit oder anders ausgedrückt, auch wenn ich das Wort blöd finde: Verpaarung.

Natürlich kann man um dieses Bedürfnis herumtingeln, sich ablenken mit allem Möglichen.. aber es bleibt als Bedürfnis vorhanden.

Hinzu kommt ja noch, dass tatsächliche Nähe zu anderen Menschen, zu guten Freunden, im Laufe des Lebens abnimmt und zwar genau dann wenn sich alle zu Paaren zusammenfinden. Dann sieht man die ehemals beste Freundin, die einem sonst so nah stand und mit der man viel Zeit verbracht hat nur noch einmal im Monat und die Verbindung wird anders mit der Zeit.

Das Bedürfnis jemandem nahe zu sein, aber bleibt.
Meriana ist offline  
Alt 21.04.2014, 11:38   #40
amicelli8
abgemeldet
Zitat:
Zitat von Namorado Beitrag anzeigen
Darauf, dass Singles früher sterben, bist du ausgewichen mit dem Argument, dass man auch als Verpartnerter unglücklich sein kann. Was ist das eigentlich für ein Argumentationsstil, wenn man notwendige und hinreichende Bedingungen nicht auseinanderhalten kann? Du kannst wohl kaum ein Übel mit einem anderen Übel relativieren. Fakt ist, dass glückliche Verpartnerte länger leben als (meist) unglückliche Singles. Nur darum geht es. Und die meisten Singles sind mit ihrem Zustand nunmal unzufrieden. Und dass es ihnen die Gesellschaft einredet, hast du einfach mal an den Haaren herbeigezogen.
aha.

"Ich will mit dir zusammen sein, damit ich länger lebe."
Genau aus diesem Grund sollte man Beziehungen eingehen, richtig.

Mir geht hier auf die Nerven, dass so getan wird, als wäre alles verloren, wenn man mit Mitte 20 noch nicht vergeben ist. Was soll der Mist?

Natürlich können Menschen in Beziehungen glücklich sein. Aber diese ständige Getue um Beziehungen geht mir auf die Nerven.
Man braucht keine Beziehung um glücklich zu sein. ich wünsche mir für jeden Dauersingle eine Beziehung, damit er merkt: "deswegen habe ich mich jahrelang selbst fertig gemacht?"

Ich will Beziehungen nicht ENTwerten, nur die ÜBERbewertung hemmen.
amicelli8 ist offline  
Alt 21.04.2014, 11:38 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey amicelli8, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:04 Uhr.