Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Singles und ihre Sorgen. Du hast es satt, "glücklicher" Single zu sein? Eine neue Beziehung in Aussicht, aber wie gehts jetzt weiter? Unglücklich verliebt? Hier ist deine Plattform, um über alles rund um das Single-Leben und Beziehungsanbahnung zu diskutieren. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 05.09.2014, 00:14   #1
M8oi
Junior Member
 
Registriert seit: 09/2014
Beiträge: 2
Sie lebt in einem anderen Land

Hey alle zusammen!

Kurze vorgeschichte:

Vor 2 Tagen hat meine Mutter besuch von einer alten Freundin gekriegt welche sie 20 Jahre nicht gesehen hat. Sie haben bei uns für eine Nacht übernachtet.
Sie sagte mir, dass die 15 jährige Tochter auch kommen würde. Da ich sowieso nicht viel mit Mädchen zu tun habe, da in der Stadt in welcher ich lebe alle nur rauchen und trinken, war ich ein bisschen geschockt und hatte auch Angst das ich sie langweilen würde.

Angekommen bin ich sofort zu ihnen gegangen und habe ihnen mit ihren Koffern geholfen. Das Mädchen schien zuerst ein bisschen schüchtern zu sein, da sie noch im Auto nach etwas gewühlt hat aber ich stellte mich ihrer Mutter vor und kurz darauf ihr selbst.
Als wir reingekommen sind wollte ich mich mit mir unterhalten und wir haben über Aktivitäten in der Freizeit usw. Geredet. Nach und nach wurden wir beide lockerer und fingen an gemeinsam was zu unternehmen, gingen rad fahren und waren auch noch lange im Garten.

Abends waren wir auf meinem zimmer und saßen eng beieinander und unterhielten uns wie das leben hier und in England wäre.
Spät nachts gingen wir beide schlafen und wir verabschiedeten uns. Davor noch kurz Nummern ausgetauscht.

Erst am Morgen bemerkte ich, dass sie weg war und sofort viel ich in tiefe gedanken und dachte sehr lange Zeit darüber nach was passiert ist.
Später schrieb sie mich auch an und teilte mir mit, dass sie lange nicht mehr so viel spaß mit jemandem hätte und das sie am liebsten noch für eine weiter Nacht geblieben wäre.

Nun zur Frage:

Kann mir jemand von euch Tipps geben wie ich dieses Liebeskummer umgehen kann bzw. Wie ich mir diese Situation erträglicher machen kann?

Mfg M8oi
M8oi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2014, 00:14 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo M8oi,
Alt 05.09.2014, 00:42   #2
DerLi
Junior Member
 
Registriert seit: 09/2014
Ort: Trier
Beiträge: 5
Du scheinst noch jünger zu sein, darum sage ich mal das sind normale Gefühle und man sollte dem schon ein stück weit nachgehen, wenn man kann. In Zeiten des Internet sollte zumindest Kontakt kein Problem sein und England ist ja jetzt auch nicht so weit weg. Ich würde erstmal Kontakt halten, schauen was und wie es sich entwickelt und dann kannst du deine Mutter ja mal fragen wie das mit Treffen aussieht.
DerLi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
ausland, liebe, mädchen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:29 Uhr.