Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Singles und ihre Sorgen. Du hast es satt, "glücklicher" Single zu sein? Eine neue Beziehung in Aussicht, aber wie gehts jetzt weiter? Unglücklich verliebt? Hier ist deine Plattform, um über alles rund um das Single-Leben und Beziehungsanbahnung zu diskutieren. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 19.10.2014, 13:43   #11
lune
abgemeldet
Zitat:
Zitat von whatIwant Beitrag anzeigen
Das ist im Forum hier Demandred und mir vorbehalten.
Yep, für sowas muss man hier eine gewisse Diskussions- und Überlegenheitsquote mitbringen.


Allem anderen stimme ich ernsthaft zu. Krieg dich in den Griff oder lass gut sein.
lune ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2014, 13:43 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo lune,
Alt 19.10.2014, 14:00   #12
whatIwant
Wonderwoman
 
Registriert seit: 05/2013
Ort: nördlich
Beiträge: 5.385
Zitat:
Zitat von lune Beitrag anzeigen
Yep, für sowas muss man hier eine gewisse Diskussions- und Überlegenheitsquote mitbringen.


Allem anderen stimme ich ernsthaft zu. Krieg dich in den Griff oder lass gut sein.
Und das wichtigste kritisierst du?


Ansonsten ist mir das hier doch ein wenig zu klischeehaft, nachdem ich kurz nachgeschaut habe, frag ich mich mal wieder, ob wir hier...

Zitat:
Über Alex1979

Geschlecht
M
Lebenslauf
Als Single geboren
Wohnort
Auf der Schattenseite des Lebens
Hobbys
Mein Computer
Beruf
Arbeitslos
Zitat:
Mein Name ist Alexander, Kosename "Alli" - nicht zu verwechseln mit dem türkischen Wort "Ali"
Zitat:
Meine positivsten Eigenschaften sind mein urteilsfreier Umgang mit den kleinen und großen Fehlern meiner Mitmenschen, sowie meine zurückhaltende, freundliche Umgangsweise.

Zitat:
Meine negativsten Eigenschaften sind, dass ich oft ungeduldig bin. Auch trage ich mein Herz auf der Zunge und meine Gedanken allzu oft in meinem Hintern. Etwas, was mir nur allzu leicht passiert ist, dass sich mein Gehirn gerne und oft abschaltet, so dass ich nicht mehr auf meine Worte achte und dies sehr schnell bereue.
http://www.lovetalk.de/neu-dabei/166...ml#post5215614

Zu struktiert widersprüchlich in der übertrieben-ausführlichen Beschreibung, zu bestätigend im ersten Problembeitrag, zu unterschwellig rassistisch geprägt im ganzen, zu klischeehaft in der Profilbeschreibung.

Ein alter Bekannter?
whatIwant ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2014, 14:16   #13
lune
abgemeldet
Zitat:
Zitat von whatIwant Beitrag anzeigen
Und das wichtigste kritisierst du?
Im Prinzip stimme ich allem ernathaft zu, der Haken ist nur, dass einer von Euch gerade versucht, netter zu sein. Ich kann diese Missachtung der Pflichten irgendwie nicht tolerieren bei der Anzahl Trolls, die in den Schulferien hier ihr Unwesen treiben.

Jedoch muss ich Ihnen hier leicht widersprechen Holmes. Für mich ein wenig widersprüchlicher Fall von Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom. Der Widerspruch ist eine Bestätigung des ADS. Und: Menschen mit ADS sind Analytiker auf höchstem Niveau, bestechen nicht unbedingt über ihr Taktgefühl, besonders mit Autismus als Begleiterkrankung (Komorbidität). Oft "hyperintelligent", und durch ihr Unvermögen, Gedanken zu Filtern, haben sie alles schon durchdacht, bevor andere die Dinge überhaupt wahrgenommen haben. Struktur ist kein Fremdwort für ADS, sondern nur ein Über Hindernisse erreichbares Ziel. Seine Beschreibung, die Sie zitieren Holmes, bestätigt alle seine Aussagen.
Die Komorbidität ist deutlich herauszulesen: Depression - die Opferhaltung und die Profilierung des Selbst über eine Krankheit. Narzissmus - Das Unvermögen, Kritik objektiv, sachlich, differenziert zu betrachten und bewerten. Und das Bedürfnis nach Aufmerksamkeit und Bewunderung, danach, im Mittelpunkt zu stehen.

Wut - Ein wohl stark vernachlässigtes Kind, Mobbing? Vielleicht.
Unterschwelliger Rassismus ist deutlich.

Geändert von lune (19.10.2014 um 14:27 Uhr)
lune ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2014, 14:25   #14
lune
abgemeldet
TE: wieso lehnst du Medikamente ab? Oder anders, wieso nimmst du keine?

Ich habe selber sehr lange keine genommen, nach 3 Autounfällen musste ich dann eingestehen, dass die Tagträumereien lebensgefährlich sein können in einem Auto. Ich nehme Medikamente dagegen seit 3 Jahren und es ist die beste Entscheidung, die ich treffen konnte.
lune ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2014, 16:37   #15
Dr. Grey
Moderator a.D.
 
Registriert seit: 08/2006
Ort: mit Ausblick
Beiträge: 17.105
Zitat:
Zitat von Alex1979 Beitrag anzeigen
Sag mal, Du und Lune, seid ihr so beschränkt oder tut ihr nur so??
Da dein Beitrag zitiert und darauf geantwortet wurde, lösche ich diesen jetzt
nicht. Aber hier nochmal ganz explizit:

In diesem Ton wird im Forum ganz bestimmt nicht diskutiert. Wenn du Hilfe
und Antworten möchtest, dann solltest du zumindest ein Minimum an Höflichkeit
an den Tag legen.

Die Großschreiberei ist ebenfalls nicht nötig, die meisten User hier können auch
normale Schrift lesen.

Beim nächsten Ausraster ist dein Thread zu.
Dr. Grey ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2014, 16:37 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Dr. Grey,
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
ads, probleme, psychische störung

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:56 Uhr.