Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Singles und ihre Sorgen. Du hast es satt, "glücklicher" Single zu sein? Eine neue Beziehung in Aussicht, aber wie gehts jetzt weiter? Unglücklich verliebt? Hier ist deine Plattform, um über alles rund um das Single-Leben und Beziehungsanbahnung zu diskutieren. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 27.01.2015, 20:37   #1
bummelpups
Junior Member
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 6
klassenkameradin ansprechen aber wie?

hi.
ich geh in die 10te und bin 16. letztes jahr hatte meine klasse eine fahrt nach österreich gemacht und die war soweit auch ganz cool . da war jedoch eine klassenkameradin die ich vor der klassenfahrt nicht beachtet hab. für mich war sie einfach ein mädchen in meiner klasse. wie in den meisten anderen schulen gibt es gruppierungen wenn ich das so sagen darf. in meiner klasse gibt es 3. 1: die "nerds". das sind halt die schüler die immer schleimen und immer gute noten schreiben wollen (oh mann ich fühl mich schlecht wenn ich das so beschreibe...) dann gibt es noch die "coolen" die eigentlich garnicht cool sind (nur meine eigene meinung) und das sind halt die die immer neue sachen kaufen und sich nicht um ihre noten kuemmern usw.
und dann gibt es noch ne gruppe bei der ich keine ahnung hab wie ich sie nennen soll. ich nenne sie mal die "normalen". ich selber sehe mich eher in der normalen gruppe da ich mich selber im verhalten verglichen zu den anderen gruppen sehr unterscheide.sorry wenn das jetyt so unnötig rüberkommt aber ich bin der meinung dass man das braucht um den überblick zu behalten. also in der klassenfahrt hat dieses mädchen angefangen mich flüchtig aber öfters anzugucken. ich bin erstmal nicht drauf eingegangen da das mädchen zu der coolen gruppe gehörte aber auch irgendwie zur nerd gruppe. naja jedenfalls war ich einestages mit der klasse in einem kupferbergwerk und da hatten wir so kittel an. ich lief vor ihr her und plötzlich spürte ich wie sie meinen kittel anfässt. ich drehte mich um und sie lächelte mich an und da merkte ich, dass sie schmutz von meinem kittel weggestrichen hatte.ich lächelte zurück und lief weiter. ich dachte das wäre ein einmaliges ereignis gewesen und hatte das auch erstmal vergessen. dann einige tage später hatten die coolen jungs ihren fussball ein hang runtergeschossen und da niemand runterwollte (und ich auch den ball wiederhaben wollte um später noch fussball zu spielen) bin ich runtergegangen um ihn zu holen. da lief sie plötzlich wieder mit und half mir den ball zu finden(soweit man das nebeneinenstehen als helfen betrachten kann). dann wollte sie nicht den weg den wir runtergekommen sind wieder hoch sondern einfach steil den hang hinauf. da merkte ich dass sie das nicht alleine schaffen würde und hab sie begleitet. als sie dann abgerutscht ist hat sie sich fest an mir festgehalten und ich zog sie mit rauf.als wir oben waren hatte sie meine hand immernoch nicht losgelassen. dann gab es wieder dieses lächeln und sie lief dann zu meiner verwunderung sogar noch neben mir ne weile her. wie gesagt hatte ich sie davor nie in irgendeiner art und weise beachtet oder ähnliches. alles was da geschah verwunderte mich sehr.nach der klassenfahrt ging es noch ne weile weiter. da reagierte ich. ich schrieb sie mal an fragte wie es ihr so gehe usw. die lage verbesserte sich. bis zu dem zeitpunkt wollte ich keine richtige beziehung haben. ich wollte irgendetwas dazwischen. ich wollte ein guter freund sein. was ich noch sagen sollte bevor ich weiter schreibe ist dass ich ein kumpel hab den sie gut leiden kann. er ist humorvoll und sie scheinen sich gut zu verstehen. aber immernoch hatte ich selten mit ihr irgendetwas zu tun. wir sprachen selten bis garnicht miteinander. an meinem geburtstag war schule und als ich dann nach unterrichtsschluss auf den flur gegangen war sagte sie hallo. das wunderte mich wieder. nie zuvor hatte persöhnlich mit ihr gesprochen. seitdem fühle ich mich von ihr angezogen will in ihrer nähe sein und vertraue ihr. ich weiss nicht wie ich das anders beschreiben soll aber sie hat den "beschützerinstinkt" in mir geweckt. wenn sie traurig ist dann gehts mir schlecht wenn sie glücklich ist muss ich grinsen und wenn ich sie in der schule nicht sehe mache ich mir insgeheim sorgen. ich habe meinen freunden noch nichts gesagt. dann hat sich so einiges verändert. jedoch habe ich trotzdem nicht reagiert hab sie wenn ich sie erwischt hatte wie sie mich beobachtet nicht darauf angesprochen und hab sie so behandelt wie vor der fahrt. sie hatte mit den annäherungsversuchen aufgehört hatte aufgehört mich zu beobachten. nur gelegentlich habe ich sie beobachtet wie sie mit ihren freundinnen über mich redet.seitdem macht sie viel was mit meinem kumpel(der humorvolle). also mehr als gewöhnlich. ich weiss nicht was ich denken soll. ich bin eifersüchtig und bereue es mittlerweile sie nicht angesprochen zu haben. das wollte ich schleunigst ändern. ich schrieb sie öfter mal an fragte was sie denn so für hobbzs hätte usw. dann fragte ich sie ob sie am wochenende schon was vor habe. als sie ja sagte dachte ich mir :mist jetzt is es vorbei! ich wagte noch einen letzten versuch und fragte sie wann sie denn zur schule ginge und ob sie was dagegen hätte wenn ich mitkäme. dann bekam ich das: "haha ich weiss nicht ich treffe mich manchmal auch mit freunden". daraufhin sagte ich dass wir das dann vllt mal ein ander mal machen könnten. jetzt bin ich frustriert und versuche ihr erstmal ein bisschen platz zu lassen und sie vorerst in ruhe zu lassen. abwarten wie sie reagiert. doch sie verhält sich wie immer. da ihr zuhause auf meinem heimweg liegt sehe ich sie oft in der ubahn aber ich spreche sie selten bis garnicht an und irgendwie fühle ich mich wie ein stalker.(ok stalker ist vllt ein bisschen übertrieben) aber ich hab das gefühl dass ich sie bedrängt habe. ein paar tage bevor ich sie gefragt hatte ob sie was vor habe hab ich immer wieder versucht sie irgendwie anzusprechen aber sie ist in den pausen immer verschwunden oder läuft mit anderen mädchen rum. die anderen sind ausserdem aus der coolen gruppe und sind daher ziemlich eingebildet und zickig. ich versuche zur zeit immer wieder blickkontakt herzustellen aber es klappt nicht. sie weicht meinen blicken immer wieder aus und das macht mich traurig ich komm noch nicht mal zu einem hallo oder tschuess. aber ich empfinde immernoch gefühle für sie. ich erwische sie auch immernoch wie sie mich aus dem anderen ende des raumes anguckt. aber ich versuch nicht mehr drauf einzugehen.
hab ich sie vllt abgeschreckt?
hat sie keine interesse mehr an mir?
ich hab nachgedacht und hab ueberlegt ob mich irgendwie veraendert habe.
ich weiss dass ich schuechtern bin. verglichen zu meinem bruder bin ich eine sehr ruhige person.ich bin nicht sehr humorvoll aber aeusserlich bin ich nicht grad n monster(meine meinung) ich geh regelmaessig ins fittnessstudio und wenn ich mich so mit den anderen jungen in meiner klasse vergleiche sehe ich mich ueber den durchschnitt.mein bruder ist ziemlich huepfig aber eigentlich haben wir viel gemeinsam. das ist mir eigentlich so ziemlich alles was mir aufgefallen ist als ich nachgedacht hab.
was soll ich machen? ich weiss wie gesagt nicht genau ob ich was ernstes von ihr will und ob sie ueberhaupt noch gefuehle fuer mich empfindet.
wie gesagt nehme ich mir zur zeit vor etwas abstand zu halten und sie erstmal in ruhe zu lassen.
help
bummelpups ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2015, 20:37 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo bummelpups, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 28.01.2015, 12:02   #2
Ollstar
Member
 
Registriert seit: 02/2011
Beiträge: 305
Hmm echt schwierig.
Schwierig zu lesen weil du echt selten Absätze benutzt und auch sehr schwierig da was hieneinzudeuten.

Das sieht in meinen Augen so aus, als wenn sie dich interessant fand weil du bis dato immer "geheimnisvoll" warst.
Also hat sie verschiedene Versuche unternommen um dich näher kennenzulernen (Klassenfahrt).

Das hat ja auch gut funktioniert und dann hat sie aber gemerkt das du nicht so geheimnisvoll und souverän bist sondern einfach nur schüchtern und sonst eben wie alle anderen 16 Jährigen auch.

Dein Fehler war das du ihr wahrscheinlich ab einem gewissen Punkt zu oft hinterhergeschrieben hast.
Deiner Unsicherheit lese ich bis hierher denn du vergleichst dich permanent mit irgendwelchen Personen. (Kumpel, Bruder, Klassenkameraden)

Ich würde nun erstmal eine Zeit lang gar nichts machen und sie in ein paar Wochen nach einem Treffen fragen.

Das machst du indem du ihr 2 Termine nennst von welchem Sie sich einen aussuchen kann und wenn sie beide ablehnt, dann gibt es keinen Alternativtermin. Sonst wirkt das wieder so als wenn du wie ein schüchterner Typ der nicht weiß was er will hinter einem Treffen her bettelt -> das macht extrem unattraktiv.

Und sprech auf keinen Fall irgendwann das Thema Beziehung an. Das soll wenn dann überhaupt Sie irgendwann übernehmen. Momentan glaubt sie nämlich noch das du jjemand bist der auch andere weibliche Kontakte hat welche Sie nicht unbedingt kennt.

Good Luck
Ollstar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2015, 14:40   #3
BeyondBirthday
Member
 
Registriert seit: 03/2009
Ort: Dresden
Beiträge: 121
Hey.

Vorerst mal zu sagen: Lange Texte sind wirklich schön und gut, und es ist auch richtig so dass du deine Situation so ausführlich beschrieben hast, jedoch würden einfach ein paar Absätze und hier und da ein zweites durchlesen des Textes bestimmt nicht schaden. Hilft ungemein und bringt auch eher mal jemanden dazu nicht von deinem Problem abzusehen.

Zu deiner Sorge:
Sehr süß wie sie es wirklich auf Biegen und Brechen versucht hast dir näher zu kommen, aber du letztendlich es noch nicht realisieren wolltest bzw. einfach nicht wusstest wie man mit so einer Situation umgehen sollte.
Ja.. Zur jetzigen Lage. Nicht so gut.
Scheinbar ist ihr Interesse durch deinen plötzlichen Aufmerksamkeitswandel verloren gegangen. Mit 16 ist das bei bestimmten Mädchen gern Mal so eine Sache (im späteren Alter natürlich auch noch, leider).
Vielleicht solltest du dir vorerst klar machen dass sie derzeit einfach keine Aufmerksamkeit von dir möchte. Es wäre wirklich besser sie so zu behandeln wie du es vor der Initialzündung zur Liebe getan hast. Das hilft dir wieder klarer im Kopf zu werden und mööööööööööööööööglicherweise lockt es sie zurück (aber versteife dich da Mal lieber nicht drauf).

Merke dir zukünftig, wenn ein Mädchen dich so ergiebig anlächelt und an dich dranhängt, dass sie das nicht macht weil sie gerade so gute Laune hat :b .
Schüchternsein ist eine Eigenschaft die sich meiner Meinung nach nicht so leicht ablegen lässt, also versuche damit umzugehen. Dann klappt es später auch mit dem Mädchen und anderen.
BeyondBirthday ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
ansprechen, maedchen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:32 Uhr.