Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Singles und ihre Sorgen. Du hast es satt, "glücklicher" Single zu sein? Eine neue Beziehung in Aussicht, aber wie gehts jetzt weiter? Unglücklich verliebt? Hier ist deine Plattform, um über alles rund um das Single-Leben und Beziehungsanbahnung zu diskutieren. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 31.01.2015, 16:21   #1
Banane01
Junior Member
 
Registriert seit: 04/2014
Beiträge: 22
Verliebt in Arbeitskollegin

Hallo liebe LoveTalk.de-Community,

ich (18) brauche mal wieder eure Hilfe!

Bin seit ca. 1 1/2 Jahren Auszubildender in einem Betrieb mit ca. 20 Mitarbeiter an diesem Standort.

Leider bin ich nicht der hellste und verstehe nicht gleich jeden Geschäftsprozess und tu mir richtig schwer bei der Arbeit, möchte
aber die Ausbildung so gut wie es geht durchziehen!

Neben meinen Arbeitskollegen gehört auch meine Arbeitskollegin die ich ganz besonders mag.
Sie arbeitet schon seit 2 Jahren in dieser Abteilung. Sie hat schon mehr als einen Freund gehabt. Leider ist Sie schon 22 Jahre alt.
Ich find ihren Charakter gut, wie sie an die Aufgaben des Betriebes herangeht und sie sieht richtig schön und sexy aus. Kurz gesagt ich glaub,
ich hab mich in sie verliebt. Am Anfang hat sie auch mit mir gern mal über private Sachen gesprochen während der Arbeit, z.B. über unser
gemeinsames Hobby, das Sportschiessen. Doch leider verliere ich immer mehr Aufmerksamkeit. Ein anderer Kollege von uns (22) verlässt nächsten
Monat unsere Firma. Ganz ehrlich: Gott sei Dank! In der Früh wenn ich reinkomme und ich sie das erste Mal sehe kommt von ihr nur ein "Morgen" im
einem normalen Monoton. Wenn dann der andere Kollege reinkommt, dann strahlt sie in an und sagt meistens: "Ja Servus grisdi guten Morgen".
Und auch während der Arbeit reden die sehr viel miteinander. Da wirds mir immer ehrlich gesagt ganz schlecht!
Ich hab schon oft überlegt und bin mir sicher, dass ich mich in sie verliebt habe!

Jetzt meine Fragen, die Ihr hoffentlich beantworteten könnt:

An was kann es liegen, dass ich nicht mehr so viel Aufmerksamkeit bekomme?
Soll ich weiter an meine Gefühlen glauben, was denken dann aber die anderen Kollegen oder mein Ausbilder/Chef?
Was kann ich als nächstes tun?

Falls ihr noch mehr Infos braucht, bzw. was euch fehlt oder unklar ist einfach in den Kommentaren fragen.

Schonmal vielen Dank für Eure Hilfe!

Geändert von Banane01 (31.01.2015 um 16:33 Uhr)
Banane01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2015, 16:21 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Banane01,
Alt 02.02.2015, 02:09   #2
Damien Thorn
_______________
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 8.100
So wie es sich liest, hat sie kein Interesse an Dir. Das kann an Deinem Alter liegen oder an Deiner Unbeholfenheit im Berufsalltag. Den Kollegen hingegen scheint sie zumindest sympathisch zu finden. Und selbst wenn er die Firma verlässt, ist es wahrscheinlich, dass sie sich privat weiter treffen, falls ihre Gesten nicht nur übliche Freundlichkeit unter Kollegen ist.

Ich empfehle Dir, Dich mehr auf Deinen Job zu konzentrieren und Dich nicht in eine Frau reinzusteigern, die Dir ihre Gleichgültigkeit praktisch auf dem Tablett präsentiert.
Damien Thorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2015, 20:39   #3
Banane01
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2014
Beiträge: 22
Erstmal vielen Dank für die Antwort. Ich möchte euch heute mal wieder auf den neusten Stand bringen.

Es ist jetzt ein Monat, dass der Kollege nicht mehr bei uns arbeitet. Eigentlich sollte ich mich freuen, doch zum Teil nervt es mich wirklich (jedenfalls die erste und zweite Woche).
Doch es hat sich schon gebessert. Nicht nur das, sondern auch das Verhältnis von meiner Arbeitskollegin und mir. Wir reden jetzt zum Teil öfters auch wieder über private Sachen
und sie lächelt mich ab und zu an (war eine Zeit lang garnicht).
Ich konnte mich auch, ja ich gebs zu, ein bisschen bei ihr "einschleimmen". Sie war einen Tag nur mit einem Kollegen in der Arbeit während die anderen zwei auf Schulung waren und ich in der
Berufsschule (=Unterbesetzung). Ich hab sie dann angeschrieben, ob ich nach der Schule noch kommen soll und helfen soll. Sie dann nur so "Nein passt, bis jetzt klappt alles, wenn
sich noch was ändert, schreibt sie mir und wünscht mir einen schönen Nachmittag (und sogar mit einem lg!).
Es passt einfach gerade alles. Das motiviert mich einfach so in der Arbeit, dass alles super während der Ausbildung funktioniert. Ich stell mir vor, dass mache ich jetzt ganz
gut und mach mein Bestes und dass sieht sie dann und schenkt mir wieder ein Lächeln oder ein Gespräch.
Von gestern kann ich erzählen, dass sie mich genauso wie der frühere Kollege mit einem "Servus" begrüßt hat in der Früh: ich schätze aber nur weil sie mehr als gut gelaunt war (nicht wegen mir)
Ich würde so gern mal mit ihr Mittags Essen gehen oder auf einer Party treffen! Wie kann ich dass machen, ohne dass ich sie iwie, ich weiß nicht wie ich das jetzt schreiben soll:
Das ich nicht so aufdringlich bin oder so (hoffe ihr wisst was ich meine). Oder nicht dass sie denkt, was will der jetzt eig von mir. Das es halt nett wirkt oder so?

Nochmal Vielen Dank und Danke für eure weiteren Antworten.
Banane01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2015, 21:12   #4
Hei
Senior Member
 
Registriert seit: 04/2014
Beiträge: 522
Zitat:
Zitat von Banane01 Beitrag anzeigen
"Nein passt, bis jetzt klappt alles, wenn
sich noch was ändert, schreibt sie mir und wünscht mir einen schönen Nachmittag (und sogar mit einem lg!).
Wow, ob du nicht ein wenig zu viel in die Sache reininterpretierst?
Wenn sie dem Mittagessen zusagt, heißt das noch lange nichts. Es ist üblich, wenn Kollegen mittags zusammen essen. Solange du dir nicht allzu viele Hoffnungen machst, ist es vielleicht eine gute Gelegenheit, um zu schauen wie weit du bei ihr gehen kannst.
Nichtsdestotrotz denke ich, sie sieht dich als einen netten Arbeitskollegen an, nicht mehr und nicht weniger.
Hei ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2015, 14:55   #5
Lao-bay-bay
Platin Member
 
Registriert seit: 06/2008
Beiträge: 1.653
Ich sehe das wie Hei.

Du bist in einer schwierigen Situation und solltest aufpassen. Klar, die Frage mit dem Essengehen ist an sich nicht schlecht, aber wenn du daneben liegst, wird das dein Ausbildungsverhältnis stark beeinträchtigen - wenn es nämlich schief geht, musst du immer mit ihr zusammen arbeiten und dann kann eine unangenehme Stimmung entstehen.

Ich würde dir raten, dass du erst einmal etwas abwartest. Noch sind da keine wirklichen Zeichen für Interesse von ihrer Seite. Taste dich langsam ran und frage sie nicht direkt. Vielleicht eher so, dass du beiläufig erwähnst, dass du nicht gerne alleine essen gehst. ISt jetzt zwar nicht die beste Idee, aber so wahrst du auf jeden Fall deine Deckung. Wenn sie Interesse hat und ein bisschen clever ist, wird sie bestimmt auf dich zukommen und dir sagen, dass ihr ja zusammen essen könnt.

Viel Erfolg
Lao-bay-bay ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2015, 19:52   #6
Banane01
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2014
Beiträge: 22
Mir ist natürlich bewusst, dass ich geringe bzw. keine (großen) Chancen bei ihr hab, nur möchte ich halt jetzt wirklich mit ihr auch bisschen mehr in Richtung gute Freundschaft außerhalb des Betriebes gehen, wenn Ihr versteht was ich mein.

Das mit deiner Antwort Lao-bay-bay werde ich versuchen zu probieren!
Ich würde sie gern zu meinen Facebook-Freunden hinzufügen.

Soll ich dass jetzt einfach so machen, obwohl wir uns jetzt schon über 1 1/2 Jahre kennen und zusammen arbeiten?
Was soll ich darauf dann antworten, wenn sie mich anspricht?
Wie soll ich mich verhalten wenn sie die Freundschaftsanfrage sogar ignoriert?
Banane01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2015, 21:00   #7
Lao-bay-bay
Platin Member
 
Registriert seit: 06/2008
Beiträge: 1.653
Zitat:
Zitat von Banane01 Beitrag anzeigen
Ich würde sie gern zu meinen Facebook-Freunden hinzufügen.

Soll ich dass jetzt einfach so machen, obwohl wir uns jetzt schon über 1 1/2 Jahre kennen und zusammen arbeiten?
Nach 1,5 Jahren sollte das wirklich kein Problem sein

Wenn sie dich darauf anspricht, ist das doch gut. Dann kannst du ihr locker erklären, dass du sie sympathisch findest und sie in deiner Freundesliste nicht fehlen darf. Wenn ihr da fb-Freunde seit, kannst du ja außerhalb der Arbeit etwas mit ihr schreiben. Solange sie sich dabei nicht zurückzieht, ist alles gut und dann muss man (in dem Fall du) langsam sich herantasten und auf ein Date hinarbeiten
Lao-bay-bay ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2015, 22:32   #8
lune
abgemeldet
Ich glaube du solltest erst mal an deinem Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen arbeiten bevor du dich an sowas heranwagst. Mir scheint - aufgrund deines Textes - dass du da viel zu schwach bist, um einigermassen Erfolg haben zu können. Nicht, dass du nicht liebenswürdig oder ein guter Mensch bist, das kann ich nicht beurteilen, aber ich gehe vom besten aus. Ich denke nur, dass du dich zu "unterwürfig" verhalten würdest sowie auch zu unsicher und zu wenig smart. Eine etwas bessere Meinung von dir und etwas weniger an so popeligen Details wie einem "LG" herumstudieren und sie nicht so auf ein Podest stellen...sei etwas lockerer und fixier dich nicht so auf sie. Lern auch andere Mädels kennen.

Schlussendlich hilft dir mehr Selbstsicherheit auch, mit einem Korb umzugehen, falls sie dir einen geben sollte. Andernfalls, also momentan, würdest du dich glaube ich in Grund und Boden schämen (richtig?) wenn sie dir eine Korb gibt und du hättest lange daran rumzukauen.

Wenn du ein gut aussehender junger Mann mit Herz bist, dann halte ruhig ein wenig mehr von dir und stell andere (Frauen wie Männer, diese Frau und den anderen Typen) nicht so auf ein Podest. Du bist es auch wert, du bist genauso gut!
lune ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2015, 15:17   #9
Banane01
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2014
Beiträge: 22
Da kann ich dir glaub schon recht geben Lune. Nur ist es halt so, sie ist halt viel erfahrener wie ich. Deswegen stelle ich sie auch auf ein Podest.

Nur ist es jetzt so, dass ich mich schon total zufrieden gebe, wenn ich mal privat was mit ihr machen kann.
Wir haben ja beide das gleiche Hobby. Ich würd sie halt voll gern fragen, ob wir mal gegeneinander schiessen könnten, weiß aber nicht was sie darauf antwortet. Deswegen möchte ich mal mit ihre Mittags essen gehen.

Sie soll dabei selber nicht das Gefühl bekommen, dass ich vllt. sogar was von ihr will, auch wenn es mal eine Zeit lang so war und jetzt nicht mehr.

Was da halt auch noch eine Hemmung bei mir ist, ist dass sie mit meinen Ausbilder sehr gut ist. Sprich die zwei haben schon öfters mal was privat gemacht und sagen sich auch alles, schreiben jeden Tag bei Whatsapp und Facebook und so.

Was ist wenn ich halt jetzt wirklich nur noch Freundschaftsbasis mäßig was machen will - sie es vllt. falsch versteht und ich dann sogar mit meinem Ausbilder ein Gespräch haben darf?

Klingt bisschen verrückt, krass oder? ICH MÖCHTE SOOO GERN MIT IHR MEHR SACHEN MACHEN - nicht mehr, keine Beziehung nur noch Freundschaft!
Banane01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2015, 15:26   #10
Demandred
Et invidiosum
 
Registriert seit: 01/2013
Beiträge: 7.288
Zitat:
Zitat von Banane01 Beitrag anzeigen
Klingt bisschen verrückt, krass oder? ICH MÖCHTE SOOO GERN MIT IHR MEHR SACHEN MACHEN - nicht mehr, keine Beziehung nur noch Freundschaft!
Du lügst Dir in die eigene Tasche.Es ist offensichtlich, dass Du sie zielführend daten willst um in ihrer Nähe zu sein.Denn wenn Du ehrlich mit Dir selbst bist, weißt Du das eine Freundschaft Dir nicht reichen wird.

Was ich Dir rate ist: Nimm sie Dir als Vorbild für Deine Ausbildung.Lerne etwas von ihr und lass Dich von ihr ruhig etwas führen.Vielleicht schaffst Du es mit dem nötigen Ehrgeiz ihr Wissen zu lernen, wenigstens etwas aus der Kumpelschiene zu kommen.
Im privaten wird sie Dir das Herz brechen weil es sich da nicht weiter entwicklen wird, auf Arbeit kannst Du aber von ihr profitieren.Denn nur eine gute Zusammenarbeit kann eine Basis sein für eine Freundschaft außerhalb der Ausbildung.
Demandred ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2015, 15:26 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Demandred,
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
arbeitskollegin, eifersucht

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:15 Uhr.