Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Singles und ihre Sorgen. Du hast es satt, "glücklicher" Single zu sein? Eine neue Beziehung in Aussicht, aber wie gehts jetzt weiter? Unglücklich verliebt? Hier ist deine Plattform, um über alles rund um das Single-Leben und Beziehungsanbahnung zu diskutieren. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 25.07.2015, 20:36   #1
Fuel
Junior Member
 
Registriert seit: 07/2015
Beiträge: 11
Wie auf Abfuhr nach erstem Date reagieren?

Hey Community, das hier ist mein erster Beitrag, also wenn ich irgendwas falsch mache oder gemacht habe, sagt es mir.
Also, der Text ist jetzt etwas länger, ich würde mich aber freuen, wenn ihn ein paar durchlesen.
So: Ich (m, 16) habe vor 1 3/4 Jahren ein Mädchen aus der Schule über eine Schwester eines Freundes kennengelernt. Sie geht in die selbe Klasse wie die Schwester und ist 1 1/2 Jahre älter als ich. Anfangs haben sie und ich mit ein paar Jungs von mir etwas Tischtennis gespielt. Da es dann Winter wurde, ist das dann im Sand verlaufen.
Wir haben uns dann bis zum Ende des Schuljahres (also so 6 Monate) meistens nur auf dem Gang oder im Pausenhof gesehen und recht viel miteinander geschrieben. Dann war Ende des Schuljahres Sommerfest: Ich hatte sie in der Zeit nicht aus dem Kopf bekommen, also ging ich gegen Ende des Festes zu ihr und fragte sie, ob sie mit mir mal ins Kino gehen will. Daraus wurde dann leider auch nichts, da wir in den Ferien jeweils keine Zeit hatten.
Also: Nächstes Schuljahr (also dieses): Ihr Klassenzimmer ist nun schräg gegenüber von unserem, heißt wir sehen uns recht oft auf dem Gang. Bis so Mai diesen Jahres ging es dann mit der Schreiberei so weiter. Wir haben ab und zu mal 1-2 Worte getauscht, so mit "Wie geht's in der Schule?" usw.. Ich war natürlich immer noch in sie extrem verliebt. So: Dann so gegen Anfang Juli hatten wir dann etwas mehr Kontakt wieder, haben länger mal geredet usw.. Da ich ja schon sehr lange Gitarre spiele, dachte ich mir, ich nehme für sie ein paar Songs für sie auf. Das habe ich dann auch gemacht und auf ne CD gebrannt. Die habe ich ihr dann auch gegeben, sie hat sich sichtlich sehr darüber gefreut.
Die Woche darauf hatte sie Praktikum. Und dann dachte ich, dass ich sie mal auf ein Treffen in einem Biergarten einlade. Das habe ich auch getan, nach 1 Verschiebung beiderseits war das dann Samstag abends.
Wir haben uns sehr gut so ca. 2h unterhalten, danach war direkt neben dem Biergarten ein Geburtstag einer Freundin von ihr. Wir haben uns vorgestellt und danach sind sie und ich noch in der Nähe etwas spazieren gegangen. Dann, als wir wieder auf dem Rückweg waren, dachte ich, dass ich küsse. Das habe ich auch getan, da auf dem Treffen doch recht viel Vertrauen aufgebaut wurde.
Sie war minimal überrascht darüber. Danach haben wir uns verabschiedet und wir sind jeweils nach Hause und sie zu ihrem Geburtstag gegangen. Am Tag darauf war ich den ganzen Tag weg und erst am Abend schrieb ich ihr, dass es ein netter Abend gewesen sei und dass wir ihn gerne wiederholen können.
Dann war am Montag normal Schule, ich habe sie an dem Tag leider nicht gesehen.
Ich komme heim und lese die SMS von ihr: Sie ist in den nächsten Wochen beschäftigt, aber wir können uns mal wieder treffen ABER HALT ALS FREUNDE.
Und diese 4 Worte haben sehr weh getan, da ich sie die letzten 1 1/2 Jahre nicht mehr aus dem Kopf bekommen habe.
Ich war dadurch natürlich extrem in meinem Ego verletzt, also schrieb ich den Tag darauf deshalb nichts. Am Tag darauf wollte ich sie eigentlich darauf ansprechen und nach dem "Warum?" fragen. Nach gründlicher Überlegung und Fragerei unter 2 Freundinnen habe ich es aber lieber gelassen.
So: Donnerstag und Freitag waren bis jetzt so:
Es war normal Schule und in den Pausen lief es so: Unsere Clique ist natürlich wie immer am Bolzplatz und bei Pausenschluss gehen ihre und unsere Gruppe meistens zur selben Zeit rein. Sie als auch ich bemerkten uns zwar, ignorierten uns aber jeweils. Ich war natürlich sehr verunsichert und nach Schulschluss gingen wir zufällig jeweils mit ein paar Freunden an uns vorbei, also wirklich nahe und haben uns wieder ignoriert.
Ich muss dazusagen, dass wir noch eine Woche Schule haben, danach sind Ferien und sind jeweils da, wann der andere da ist.
Ich werde aus ihrem Verhalten einfach nicht schlau. Soll ich es weiter versuchen? Soll ich sie ansprechen? Soll ich etwas warten und dann wieder versuchen? Soll ich mich für den Kuss entschuldigen?
Ich würde mich über Tipps und Erfahrungen mit der Situation freuen.
Fuel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2015, 20:36 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Fuel,
Alt 25.07.2015, 20:56   #2
Fischli >°}}}>><
süß-sauer mariniert
 
Registriert seit: 11/2012
Ort: Seeanemone
Beiträge: 4.685
Na ja, tut mir leid für dich aber du hast doch eine sehr deutliche Abfuhr bekommen.
Lass ein wenig Zeit ins Land gehen und wenn du wieder klarer denken kannst bewerte die Situation neu.
Fischli >°}}}>>< ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2015, 21:26   #3
Kronika
Special Member
 
Registriert seit: 08/2010
Ort: RLP
Beiträge: 4.658
Besser nicht groß fragen... ihre Meinung wird das nicht ändern und ihre Begründung wird dir nichts helfen - sie ist wahrscheinlich einfach nicht verliebt in dich aber fand es trotzdem schön Zeit mit dir zu verbringen.
Entschuldigen würde ich mich auch nicht. Warum auch? Du wolltest sie küssen und sie hat ja nicht abgeblockt. Kannst du ja nicht riechen.

Am souveränsten wirkst du, wenn du einfach weiter machst und auf Abstand zu ihr gehst. Schau dass du die eine Woche noch durchstehst und danach brauchst du sie für die ganzen Ferien nicht zu sehen und kannst sie aus dem Kopf bekommen
Kronika ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2015, 21:51   #4
Fuel
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 07/2015
Beiträge: 11
Danke erstmal.
Denkst ihr solltet ich sie komplett abhaken oder nach einiger Zeit wieder eine Freundschaft langsam aufbauen?
Fuel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2015, 21:54   #5
Kronika
Special Member
 
Registriert seit: 08/2010
Ort: RLP
Beiträge: 4.658
Sobald du nicht mehr verliebt in sie bist wirst du sehen, ob du dann noch Lust auf eine Freundschaft mit ihr hast oder nicht. Falls du das irgendwann möchtest (ohne Hintergedanken "und wenn wir uns dann oft sehen merkt sie vielleicht doch, dass sie etwas empfindet") spricht letztendlich nichts dagegen. Aber momentan willst du wenn du ehrlich mit dir selbst bist ja nicht bloß mit ihr befreundet sein. Da wäre das keine gute Idee.
Kronika ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2015, 22:01   #6
Fuel
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 07/2015
Beiträge: 11
Da hast du recht.
Ja der Hintergedanke ist zurzeit bei mir noch so.
Egal, hast du Erfahrung mit solchen Situationen?
Fuel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2015, 11:08   #7
Kronika
Special Member
 
Registriert seit: 08/2010
Ort: RLP
Beiträge: 4.658
Ja ich kenn das in jemanden verliebt zu sein, der nichts Ernstes mit einem will. Bin da mal jemanden der mich immer wieder ein bisschen angeködert hat ziemlich lange hinterhergelaufen. Erst als er sich nachdem auch mehr zwischen uns gelaufen war wieder wochenlang nicht mehr gemeldet hat ist es mir dann zu blöd geworden. Und es hat mir sehr geholfen dass auch von ihm nix mehr kam.
Ein paar Monate später habe ich dann jemanden getroffen der sich auch eine Beziehung mit mir vorstellen konnte.
Kronika ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2015, 12:17   #8
Fuel
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 07/2015
Beiträge: 11
Ja, so war das bei mir auch mal vor dem Mädchen mit einem anderen Mädchen.
Denkst du ist das "Schöne Ferien" und so das "formelle" Zeug schon zu viel?
Fuel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2015, 13:10   #9
gabimaus
abgemeldet
Zitat:
Zitat von Fuel Beitrag anzeigen
Ja, so war das bei mir auch mal vor dem Mädchen mit einem anderen Mädchen.
Denkst du ist das "Schöne Ferien" und so das "formelle" Zeug schon zu viel?
nein, das ist sicher nicht ''zu viel'' - und darum geht es auch gar nicht.

Du bist verliebt in sie und SIE weiß es jetzt, was zu diesem Zeitpunkt eine Freundschaft stört. Also geht sie Dir lieber erst mal aus dem Weg - das solltest Du auch tun

Je weniger Ihr Euch eine Weile seht, umso eher könnt Ihr wieder ''normal'' miteinander umgehen.

Ich könnte mir auch vorstellen, dass sie zur Zeit ganz andere Dinge im Kopf hat.
gabimaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2015, 13:23   #10
Shakaras
Member
 
Registriert seit: 07/2015
Beiträge: 208
Ihr Verhalten, ist gar nicht so ungewöhnlich. Versetz, oder versuch mal dich in ihre Lage zu versetzen. Sie ist selber Unsicher jetzt und weiss selber nicht wie sie sich dir jetzt gegenüber verhalten soll. Du hast sie mit deinem Kuss überrumpelt. Denn sie wusste 1 1/2 Jahre nichts von deinen Gefühlen für sie. Du hast ihr zwar ein Geschenk gemacht, dich für sie interessiert, aber eben nur freundschaftlich. Da gehören aber noch einige Dinge vorher dazu. Zweisame Zeit verbringen, Händchen halten, mal den Arm um sie legen, verbale und nonverbale Komplimente eben, Romantik. So, dass sie, "vielleicht," sich auch in dich verliebt. Das ist aber bei ihr nie passiert, und das hat sie dir ja so geschrieben. Sie mag dich, aber eben nur freundschaftlich. Für sie hat sich das halt so konditioniert in der Zeit. Die Situation ist jetzt für euch beide unangenehm. Ich würde die Sache jetzt einfach mal ruhen lassen. sie braucht sicher auch Zeit um damit klar zu kommen. Du warst die ganze Zeit, mit deinen Gefühlen und Gedanken, an einem Punkt wo du physisch noch gar nicht warst. man baut ein Haus ja auch nicht vom Dach her, sondern immer vom Fundament.

Uns in jemanden zu verlieben, ist nichts was wir erzwingen können. Weder bei uns selbst, noch bei anderen. Du kannst natürlich schon versuchen eine Freundschaft zu ihr aufzubauen. Du musst dann aber auch damit rechnen, dass sie sich selber irgendwann mal in jemanden verliebt, den sie dir dann noch vorstellt. Ob du das dann hinnehmen kannst, musst du dir überlegen. Es ist verständlich, dass du sie nicht verlieren willst. Das ist aber nur im Moment so. Gefühle haben einen längeren Bremsweg als der Verstand.

Du bist jetzt 16 Jahre alt. Du wirst dich wieder verlieben in jemanden, und sie vielleicht auch in dich. Lerne daraus, und nimm es als Erfahrung. das wird schon.
Shakaras ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2015, 13:23 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Shakaras,
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
korb, liebe

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:27 Uhr.