Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Singles und ihre Sorgen. Du hast es satt, "glücklicher" Single zu sein? Eine neue Beziehung in Aussicht, aber wie gehts jetzt weiter? Unglücklich verliebt? Hier ist deine Plattform, um über alles rund um das Single-Leben und Beziehungsanbahnung zu diskutieren. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 08.12.2015, 16:07   #31
Blain
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2012
Beiträge: 187
Ein kleines Update mal.

Sie hat es sehr wohl getroffen was ich sagte.
Hat sie mir auch geschrieben.
Dann nochmal ein Treffen wobei ich ihr gesagt habe da wird nichts passieren.... naja es ist doch einiges passiert.

Irgendwie werde ich diese komische Gefühl nicht los das mich panikartig davonlaufen lässt.

Die Angst, das was alles gesagt wurde über ihren EX.
Die Tatsache das ich fast wieder in einen psychischen Absturz geschlittert wäre und nun wieder mit Medikamente gegen meine Depression kämpfe.

Sie sagt ich wäre ihr perfekter Mann aber ich bin schon irgendwie so weit am Absprung das ich nicht mehr zurückrudern kann. Denke ich halt.

Naja hab die Sache beendet.

Aber überlegen tu ich immer noch obs richtig ist
Blain ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2015, 16:07 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Blain,
Alt 08.12.2015, 19:26   #32
Lilly 22
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Alb Donau Kreis
Beiträge: 11.769
Hallo Blain,

wieso dann nicht einfach langsam angehen lassen?

Niemand verlangt von dir gleich das volle Programm
bzw. bestimmst du da ja wohl selbst mit, was und wie
viel du bereit bist zu geben.

Ich sehe sie immer noch eher als eine Art Wackelkan-
didatin. Aber gut, das könnte sich mit der Zeit ja durch-
aus ändern. Bisher sind es nur Worte, womöglich gleicht
ihr Handeln in Zukunft diesen? Wer kann das mit Sicher-
heit im Heute beurteilen.

Allerdings: wenn du zu Depressionen, Panikattacken usw.
neigst, wird es Zeit, sich hier mal einer Therapie zu unter-
ziehen. Anderenfalls werden deine Beziehungsmuster im-
mer eine gewisse Schwere aufweisen. Es hat seinen
Grund, dass deine Psyche gleich am Rad dreht und die-
sen solltest du ergründen und ernst nehmen.
Lilly 22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2015, 08:19   #33
Blain
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2012
Beiträge: 187
Ja meine Psyche ist so eine Sache. Therapie hatte ich schon und hat mir geholfen das alles besser zu verstehen. Hab auch Medikamente die allerdings nicht immer brauche.

Das Problem ist das mir Beziehungsende immer einen Trigger verpasst und ich in einem Trauma Zustand zurückfalle. Hatte in der Jugend mal ein psychisches Trauma wo ich Jahre damit verbracht habe mit Depressionen zu kämpfen
Blain ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2015, 08:50   #34
amelji
Golden Member
 
Registriert seit: 05/2013
Beiträge: 1.112
hey Blaim

du hast die Wahl - entweder du hängst weiter an deiner Vergangenheit und erklärst deinen Rückzug und dein Verhalten mit deiner Psyche, was der einfachste und komfortabelste Weg für dich ist, den bestimmt viele gehen würde oder - du stellst dich eben deinen Ängsten und versuchst neue Wege zu gehen.

Ganz klar es ist schwer, besonders wenn Traumavorfälle vorhanden sind aber dieses Verhaltensmuster wirst du immer wieder aufzeigen, wenn du dich dem nicht stellst. Mir fällt auf, dass du dich wie in einem Zwang befindest und denkst, es muss nun eine definitive Entscheidung her - alles oder nichts aber dem ist nicht so. Dies ist nur deine Illusion. Versuche doch dir einmal darüber Gedanken zu machen und dir diese selbstgesetzten Grenzen im Kopf, die dich nur runterziehen zu verschieben.

Du hast offensichtlich grosse Ängste - hängst an einer Illusion des Verliebtseins in deine Arbeitskollegin, die bis vor kurzem noch in einer Beziehung war. Plötzlich dreht sich die Illusion in eine echte Chance und du merkst, dass du sie eigentlich gar nicht willst. Was geschieht da? Du verschwendest deine Gefühlswelt ins Unerreichbare, weil du für das reale Leben eigentlich gar nicht zugänglich bist. Die Lösung für eine gesunde Beziehung geht hier nicht an arbeiten an dir Selbst vorbei - du musst deine Geschichte aufarbeiten.

Geändert von amelji (09.12.2015 um 08:54 Uhr)
amelji ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2015, 11:01   #35
Blain
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2012
Beiträge: 187
Naja zum Teil hast du recht.
Aber ich habe auch eine gewisse Vorstellung wie ich eine Beziehung haben will.

Ich denke dabei natürlich auch an mein Kind.

Ich will mich nicht auf was einlassen was schon im Vorfeld als sehr schwierig zu händel den Anschein hat.
Blain ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2015, 21:05   #36
Lilly 22
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Alb Donau Kreis
Beiträge: 11.769
Hallo Blain,

ich wollte jetzt im anderen Thread nicht off topic weiter
schreiben, deshalb nun hier:

Stresslevel hin oder her. Dein Körper besitzt die Fähig-
keit neue Stressbewältigungsstrategien und Entspan-
nungsmethoden zu erlernen. Alles auch eine Frage des
Wollens. Wer sich hier nur auf Medikamente verlässt,
ist verlassen, vor allem in der Kombination mit Angst
(vor was auch immer). Denn gerade die Angst erzeugt
eben Stress.
Lilly 22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2015, 15:25   #37
Blain
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2012
Beiträge: 187
Ja ich weis das Angst Stress erzeugt. Aber ich kann da fast nichts dagegen tun als mich irgendwie mental auf der höhe zu halten.... versuchen.

Mir tut meine Entscheidung es zu lassen irgendwie sehr leid weil da Gefühle sind und die Schmerzen gerade sehr.
Auf der anderen Seite kann ich mir ne Beziehung irgendwie nicht so vorstellen.
Sie ist noch verheiratet mit einem Mann den ich mal einen Dummkopf nenne.
Ich kenne den persönlich auch. Noch nie arbeiten gegangen nur Schulden angehäuft die sie ausbügelt. Nebenbei hat er eine Freundin aber will sich nicht scheiden lassen.
Blain ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2015, 15:29   #38
Blain
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2012
Beiträge: 187
Da wär noch die Tatsache das er noch quasi alles von seinem Zeug im Haus hat und dort auch ein und aus geht wie es ihm passt. Es ist ja noch nicht mal geregelt was alles wem gehört usw... und zu dem ist er ein regelrechter Stressverbreiter der nur seine grosse Klappe aufreist. Der würd nie Ruhe geben.
Blain ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2015, 15:29 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Blain,
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:28 Uhr.