Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Singles und ihre Sorgen. Du hast es satt, "glücklicher" Single zu sein? Eine neue Beziehung in Aussicht, aber wie gehts jetzt weiter? Unglücklich verliebt? Hier ist deine Plattform, um über alles rund um das Single-Leben und Beziehungsanbahnung zu diskutieren. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 01.12.2015, 00:03   #1
Solveigs
abgemeldet
Hat er Interesse an mehr als nur Freundschaft?

Ich habe einen Mann auf 2 Privatparties über Freunde von uns kennengelernt. Er erfragte sich meine Nummer über eine Freundin und schrieb mich dann an und fragte mich nach einem Treffen. Es war ganz typisch in einem Restaurant und er lud mich auch ein. Da ich keine großen Erwartungen an krampfige Dates hegte, glaubte ich maximal an einen netten Abend und nicht mehr. Aber es wurde ein wundervoller Abend. Wir waren 4h in dem Restaurant und ich bin dann noch mit zu ihm(auch nur weil er mit Freunden von mir zusammenwohnt) und haben dort noch weitere 4h uns nur unterhalten. Ich war darüber sehr fasziniert, da wir uns viel anvertrauten und viel gemeinsam zu haben scheinen. Als ich dann mitten in der Nacht aufbrach, sagte er nur, dass war jetzt aber abrupt und wirkte etwas zurückgeschreckt. Als ich zuhause ankam, bedankte ich mich deshalb gleich für den schönen Abend und er tat es mir gleich. Am nächsten Tag schrieb ich ihm wieder und erwähnte, dass ich mich über ein Wiedersehen freuen würde. Er stimmte mir zu und schlug einen Termin vor. Es mag jetzt langweilig klingen, aber wir trafen uns wieder bei ihm. Aber es war gar nicht langweilig. Ich war wieder sehr lange dort. Wir haben ein paar lustige Dinge gemacht, wie Kontaktanzeigen lesen und selber welche aufsetzen und ein paar andere lustige kreative Spielchen. Sein Charakter und seine Intelligenz fesseln mich und nach dem er eigentlich nicht mein Typ ist, finde ich ihn jetzt unfassbar attraktiv. Gefesselt hat es mich als wir feststellten, dass wir nahezu den gleichen Musikgeschmack haben und ich seine Playlist und Noten sah. Wir saßen auf der Couch, ich den Kopf auf seiner Schulter und er seinen auf meinem und hörten diese Musik. Nachdem es schon sehr spät war, klappte er seinen Laptop zu und ich ging. Leider gab es keinen Kuss, aber er schrieb mir gleich danach noch, ob ich gut angekommen wäre.
Nachdem das alles wie ich finde sehr positiv klingt, habe ich nun das leichte Gefühl, dass er nur freundschaftliches Interesse an mir hat.
Wir führen zurzeit eine moderne Brieffreundschaft. Er schreibt meistens einmal am Tag oder eher spricht mir eine Nachricht und das auch sehr ausführlich(aber sein Beruf sind auch die Worte ) erzählt viel von sich und stellt mir auch Fragen und geht auf meine Antworten ein. Insgesamt antworte ich deutlich schneller als er, bei ihm kann es 2h bis 24h dauern.
Aber er fragt nicht nach einem weiteren Treffen, also fragte ich ihn direkt, ob er mich wiedersehen wollen würde. Er schrieb er würde mich sehr gerne wiedersehen, aber er ist sich noch sehr um Unklaren darüber, wo unsere "Reise" hingehen soll und ich hätte auch keine Klarheit von ihm gefordert, also ist alles gut. Ich schrieb, ich wüsste auch nicht wo die Reise hingehen soll, aber ich würde es gerne rausfinden und habe ihm eine Gute Nacht gewünscht.
Einen Tag später hat er mich gefragt, ob ich schon Pläne für das Wochenende habe. Leider war ich tatsächlich schon verplant.
Warum ich von ihm hätte Klarheit fordern sollen, verstehe ich nicht ganz, denn es ist ja noch gar nichts zwischen uns gelaufen, woher soll man denn wissen, was daraus werden könnte.

Aber weil ich mich etwas verguckt habe in ihn und mich diese Situation wahnsinnig macht, möchte ich ihn jetzt nochmal nach einem Treffen fragen, aber mir fällt einfach kein Anlass oder eine Idee für ein Treffen ein. Kino habe ich ihm schon gesagt mag ich nicht besonders, obwohl ich Mockingjay gerne sehen würde, aber dafür schäme ich mich etwas. Kochen kann ich nicht, essen gegangen sind wir schon. Etwas Gutes im Theater oder ein gutes Konzert läuft auch nicht. Wie kann ich nur so unkreativ sein. Einen Film schauen ist zu zweideutig. Dinge, die ich gerne mache sind noch zu unpassend, wie Klavier spielen(tun wir beide), Tanzkurse etc.
Aufgrund meiner geringen Dating- und Flirterfahrungen bin sehr verunsichert und hoffe auch in diesem Bereich ist die Emanzipation eingekehrt oder schätzt ihr sein Interesse mir näher zu kommen sehr gering ein?
Solveigs ist offline  
Alt 01.12.2015, 00:03 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Solveigs,
Alt 01.12.2015, 00:15   #2
Jacques44
Member
 
Registriert seit: 11/2014
Beiträge: 403
Er ist interessiert, wartet aber ab, weil er nicht einschätzen kann, ob du Interesse an mehr hast. Bei besonderen Fragen passiert es häufig, dass Männer schüchtern und unsicher werden! Streichel ihm einfach seine Hand, wenn du Interesse hast! Du wirst ihn wohl auch küssen müssen. ..

Was du vorschlägst, ist völlig egal! Das könnte auch Nacktwandern in der Sahara sein. Warum nicht Weihnachtsmarkt? Hak dich doch dann bei seinem Arm ein!
Jacques44 ist offline  
Alt 01.12.2015, 00:21   #3
Anna-Lia
 
Registriert seit: 03/2008
Beiträge: 11.991
Zitat:
Zitat von Solveigs Beitrag anzeigen
Er schrieb er würde mich sehr gerne wiedersehen, aber er ist sich noch sehr um Unklaren darüber, wo unsere "Reise" hingehen soll und ich hätte auch keine Klarheit von ihm gefordert, also ist alles gut.
Damit hätte er sich bei mir in's Aus geschossen. Welcher intressierte Mann sagt denn so einen halbseidnen Müll?

Am schlimmsten find ich das "sehr" im Unklaren und dass er ausdrückt, hättest Du Klarheit gefordert, wäre nix mehr gut. Man weiß doch, ob man interessiert ist!
Anna-Lia ist offline  
Alt 01.12.2015, 05:30   #4
White Mountain
Member
 
Registriert seit: 09/2015
Beiträge: 400
Dieser Mann erscheint leicht unsicher und verkrampft, was das Kennenlernen angeht. Über Gründe kann hier nur gemutmaßt werden, jedoch ist das meines Erachtens nach zweitrangig. Ebenso wie Du, erkenne ich relativ wenig Initiative seinerseits. Sofern Dich das und seine eigenartige Art gegenüber einem Kennenlernen nicht stört, mache einfach weiter wie bisher.

Zitat:
Zitat von Solveigs Beitrag anzeigen
Einen Film schauen ist zu zweideutig
Genau das ist doch das Problem, was Euch gegenwärtig von mehr als platonischer Freundschaft fern hält; sexueller Reiz. Wenn Ihr Euch schon bei ihm zuhause trefft, darf gerne auch mehr als nur 'Schulter an Kopf' laufen, ich denke das ist auch in Deinem Interesse. Was mich angeht, würde ich keine Frau zu mir nach Hause einladen, wenn ich nicht wenigstens sexuelles Interesse an ihr hätte.

Zitat:
Zitat von Solveigs Beitrag anzeigen
hoffe auch in diesem Bereich ist die Emanzipation eingekehrt
Wie bereits erwähnt; wenn Dich seine Passivität nicht stört, kannst du - entsprechend Deiner Aussage - auch selber aktiver werden. Final ist es von vorrangiger Relevanz, was Du überhaupt von ihm möchtest. Für den Fall, dass Du gerne mehr körperliche Nähe oder Küssen willst, dann leite das ein. Falls es diesbezüglich keinen Konsens gibt, liegt es an ihm, Dir das mitzuteilen.

Lass Dich nicht von möglichen Interpretationen seines Verhaltens fremdsteuern, sondern handel aus Eigenantrieb. Wenn Du Dir grundsätzlich mehr Initiative des Gegenübers wünscht und sein Verhalten Dir bereits jetzt nicht bekommt, würde ich von weiteren Treffen absehen.
White Mountain ist offline  
Alt 01.12.2015, 09:09   #5
Solveigs
abgemeldet
Themenstarter
Wie unterschiedlich schon die ersten beiden Antworten ausfallen, hmm.
Zitat:
Zitat von White Mountain Beitrag anzeigen
Genau das ist doch das Problem, was Euch gegenwärtig von mehr als platonischer Freundschaft fern hält; sexueller Reiz.
Ja, das stimmt wohl der Reiz fehlt. Ich dachte, er würde mich aber attraktiv finden, wenn er nach 2 Veranstaltungen, auf den wir uns trafen, eine Freundin nach meiner Nummer fragt(durch die mindestens 3 Personen jetzt davon wissen, also schon mutig) und er mich sehr schnell nach einem Date fragte. Ich bin mir schon sicher, dass ihn irgendwas stören wird. Das er mich auch sympathisch findet, davon bin auch ausgegangen, wenn er 8h und 7h mit mir verbringt und von sich aus sich bei mir meldet, auch wenn er zum Anfang noch etwas häufiger und schneller antwortete. Entweder ist der Funke für ihn nicht übergesprungen oder er kann mich nicht riechen etc. Er hat auch von meiner langen ersten Beziehung gehört(er hat eine Frage in diese Richtung gestellt) und musste schlucken, als er erfahren hatte, dass ich mit ihm 8 Jahre zusammen war. Und bei dem zweiten Treffen sagte er mir nochmals, dass er glaube, die Trennung war nicht nur schlecht für mich und habe mich verändert oder? Ich habe sonst tunlichst vermieden über meinen Exfreund zu sprechen und dann auch nicht wehleidig oder abfällig. Ich glaube nicht, dass er schüchtern ist. Von 2 Exfreundinnen weiß ich schon, er war Abiballkönig und ist inzwischen auch 28 Jahre alt.

Zitat:
Zitat von White Mountain Beitrag anzeigen

Wie bereits erwähnt; wenn Dich seine Passivität nicht stört, kannst du - entsprechend Deiner Aussage - auch selber aktiver werden.
Wenn Du Dir grundsätzlich mehr Initiative des Gegenübers wünscht und sein Verhalten Dir bereits jetzt nicht bekommt, würde ich von weiteren Treffen absehen.
Ich wünsche mir schon mehr Aktivität so wie zum Anfang. Einen Film gemeinsam zu schauen, war schon angedacht gewesen, aber er meinte dazu nur, er habe diesen Film nicht, aber man bekäme es bestimmt auch anders hin den zu schauen. Ich würde es ja aufgeben, aber weil er sich dann doch wieder meldet, bin ich irritiert, sonst könnte ich damit auch leben.

Geändert von Solveigs (01.12.2015 um 09:14 Uhr)
Solveigs ist offline  
Alt 01.12.2015, 09:51   #6
Kaesekuchen
weird.
 
Registriert seit: 07/2011
Ort: D
Beiträge: 3.331
Dann musst du wohl den Film auftreiben. Freunde oder Videothek?

Wie ist es denn zum letzten Treffen gekommen? Da habt ihr euch doch auch ohne einen besonderen Grund nur bei ihm zu Hause getroffen?

Funkt es denn aus deiner Sicht? Findest du ihn nur faszinierend oder auch anziehend?

Könntest du damit umgehen, wenn sich aus diesem Kennenlernen keine Beziehung sondern nur etwas Lockeres entwickelt?
Kaesekuchen ist offline  
Alt 01.12.2015, 13:31   #7
Damien Thorn
_______________
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 8.100
White Mountain hat einen guten Beitrag gebracht und griffige Argumente genannt. Die hast Du zwar zitiert, bist aber kein bisschen darauf eingegangen, sondern hast sie einfach umschifft. Du lehnst jede Eigeninitiative ab, bist darum bemüht, ja nichts Sexuelles durchblicken zu lassen und wunderst Dich anschließend darüber, dass die Dates allesamt verkrampft und bestenfalls platonisch ablaufen. Ebenfalls hast Du Dich nicht dazu gfeäußert, weswegen Du Dich lediglich darauf konzentrierst, was er alles will oder nicht will bzw. macht oder nicht macht. Es geht hier aber darum, was DU nicht machst. Wenn Du nicht bereit bist, Dich so zu geben, wie Du es gern hättest und auch mal Initiative zu zeigen, dann darfst Du Dich auch über nichts wundern. Und mit der Negativliste zu wedeln, was ihn alles an Dir abturnen könnte oder jenseits von ein paar Nachrichten nur passiv zu sein, wird Dich auch kein Stück weiterbringen.
Damien Thorn ist offline  
Alt 01.12.2015, 17:10   #8
White Mountain
Member
 
Registriert seit: 09/2015
Beiträge: 400
Zitat:
Zitat von Solveigs Beitrag anzeigen
Ja, das stimmt wohl der Reiz fehlt. Ich dachte, er würde mich aber attraktiv finden, wenn er nach 2 Veranstaltungen, auf den wir uns trafen, eine Freundin nach meiner Nummer fragt(durch die mindestens 3 Personen jetzt davon wissen, also schon mutig) und er mich sehr schnell nach einem Date fragte. Ich bin mir schon sicher, dass ihn irgendwas stören wird. Das er mich auch sympathisch findet, davon bin auch ausgegangen, wenn er 8h und 7h mit mir verbringt und von sich aus sich bei mir meldet, auch wenn er zum Anfang noch etwas häufiger und schneller antwortete. Entweder ist der Funke für ihn nicht übergesprungen oder er kann mich nicht riechen etc. Er hat auch von meiner langen ersten Beziehung gehört(er hat eine Frage in diese Richtung gestellt) und musste schlucken, als er erfahren hatte, dass ich mit ihm 8 Jahre zusammen war. Und bei dem zweiten Treffen sagte er mir nochmals, dass er glaube, die Trennung war nicht nur schlecht für mich und habe mich verändert oder? Ich habe sonst tunlichst vermieden über meinen Exfreund zu sprechen und dann auch nicht wehleidig oder abfällig. Ich glaube nicht, dass er schüchtern ist. Von 2 Exfreundinnen weiß ich schon, er war Abiballkönig und ist inzwischen auch 28 Jahre alt.
Ich habe irgendwann mit dem Zählen von "er" aufgehört, aber es kam deutlich zu oft vor. Dem zu Folge hast Du auch die Intention meiner Aussage nicht verstanden. Du konzentrierst Dich viel zu sehr darauf, sein Handeln und seine Aussagen zu interpretieren, anstatt den Fokus auf Dich zu legen. Meiner Auffassung nach steht hier außer Frage, dass er ein Kennenlernen sehr unvorteilhaft angeht. Wenn Du damit - insbesondere seiner Passivität - keinerlei Probleme hast, dann empfehle ich Dir, das Kennenlernen fort zu führen und es Deinen Bedürfnissen anzupassen. Eventuell muss er noch ein wenig auftauen, dann sollte sich diese Passivität innerhalb der nächsten Treffen jedoch legen. Ist dies nicht der Fall, seid Ihr vermutlich nicht kompatibel und Du solltest von weiteren Treffen absehen.
White Mountain ist offline  
Alt 01.12.2015, 17:54   #9
Lilly 22
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Alb Donau Kreis
Beiträge: 11.761
Hallo Solveigs,

hast du auf seine Anfrage wegen des Wochenendes denn
keinen Gegenvorschlag gemacht, wenn du da nicht konn-
test? Ansonsten knüpf doch einfach daran an und schlag
einen Weihnachtsmarkt oder ähnliches vor bzw. lad ihn
mal zu dir ein.
Lilly 22 ist offline  
Alt 01.12.2015, 18:07   #10
White Mountain
Member
 
Registriert seit: 09/2015
Beiträge: 400
Zitat:
Zitat von Lilly 22 Beitrag anzeigen
Hallo Solveigs,

hast du auf seine Anfrage wegen des Wochenendes denn
keinen Gegenvorschlag gemacht, wenn du da nicht konn-
test? Ansonsten knüpf doch einfach daran an und schlag
einen Weihnachtsmarkt oder ähnliches vor bzw. lad ihn
mal zu dir ein.
Ich empfehle ein weiteres Treffen zu Hause. Bisher kamen weder TE, noch der Mann bezüglich Körperkontakt aus sich heraus, obwohl die Treffen bereits zu Hause stattgefunden haben. Meines Erachtens nach wird diese Zurückhaltung in der Öffentlichkeit nur untermauert, weswegen ich von Weihnachtsmarkt abrate, zumindest wenn sie danach keine privatere Location aufsuchen.
White Mountain ist offline  
Alt 01.12.2015, 18:07 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey White Mountain,
Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:14 Uhr.