Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Singles und ihre Sorgen. Du hast es satt, "glücklicher" Single zu sein? Eine neue Beziehung in Aussicht, aber wie gehts jetzt weiter? Unglücklich verliebt? Hier ist deine Plattform, um über alles rund um das Single-Leben und Beziehungsanbahnung zu diskutieren. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 09.11.2016, 22:11   #1431
wikinger11
Special Member
 
Registriert seit: 10/2010
Beiträge: 5.034
Zitat:
Zitat von Anna-Lia Beitrag anzeigen
Jetzt ist sogar Wiki bekehrt

Ich glaube ja
wikinger11 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2016, 22:11 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 10.11.2016, 15:07   #1432
QueenBee
Golden Member
 
Registriert seit: 08/2011
Beiträge: 1.250
Zitat:
Zitat von NichtLeicht Beitrag anzeigen

Wär da nicht das Problem mit meiner und ihrer Wohnsituation
Zitat:
Zitat von NichtLeicht Beitrag anzeigen
Ich bin da noch unentschlossen, einerseits denk ich mir bei ner WG, wenn ich da in eine gerate wo es überhaupt nicht passt wird das leben zur Hölle (hab da schon so einige Geschichten gehört), auf der anderen seite wäre eine eigene Wohnung (selbst wenn es finanziell möglich wäre) auch nicht wirklich was für mich, denn da würd ich vereinsamen, denn so viele Freunde mit denen ich mich treffen kann hab ich nicht, und die die ich hab haben nicht so oft Zeit. Und Tage lang mit niemanden reden würd mich krank machen.
Wasch mir den Pelz, aber mach mich nicht nass...

Du hast "Geschichten" über WGs gehört? Na super, wie wäre es mal mit eigener Erfahrung? Es ist doch klar, dass Horror-Geschichten immer eher rumerzählt werden, als dass von den WGs gesprochen wird, wo alles läuft.
Du triffst die Leute doch vorher und kannst entscheiden, ob du mit ihnen zusammen wohnen willst. Und aus einer WG kommt man in der Regel auch schnell wieder raus, falls es gar nicht passen sollte.
Es gibt doch keinen größeren Horror, als sich in deinem Alter mit der Mutter einen Schlafraum teilen zu müssen.

Zitat:
Zitat von NichtLeicht Beitrag anzeigen
Es geht mir überhaupt nicht darum, ich finds nur nicht in Ordnung wenn sie mir ihr Bein in den schritt drückt, mich mit ihren Händen dort massiert, und dann von einem Moment auf den anderen so tut als wolle sie das eigentlich nicht.
Hast du sie mal darauf angesprochen?

Zitat:
Zitat von NichtLeicht Beitrag anzeigen
Bei unserem letzten Treffen hab ich sie gefragt wie es ihr geht, wie ihr Tag war usw. Sie hat gerne von sich erzählt, aber hat sie mich auch etwas in diese Richtung gefragt?
Auch hier: sprich es an, wenn dich etwas nervt!
Vielleicht ist ihr das gar nicht so aufgefallen und es war noch nicht mal unhöflich gemeint.


Zitat:
Zitat von NichtLeicht Beitrag anzeigen
hat sie gemeint ihr ist es am sonntag auch nicht gutgegangen da sie bei der geburtstagsfeier eines verwandten war und dort niemand mit ihr über ihre lieblings band reden wollte.

War das ihr voller Ernst? Sie scheint ja ein richtiges Sonnenschein-Leben zu haben, wenn sowas in ihrer Welt ein Problem darstellt.
Das hört sich eher nach 7. Klasse als nach Studentin an.

Sprich doch einfach mal an, was dich nervt und erwarte nicht, dass von alleine alles super läuft.
(Also, bei der nächsten Frau auf jeden Fall, denn ich denke, der Drops bei euch ist gelutscht.)
QueenBee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2016, 17:33   #1433
silv74
Special Member
 
Registriert seit: 09/2008
Beiträge: 2.265
Na, nicht Leicht... Alles klar bei Dir?
silv74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2016, 19:50   #1434
TeamU
Special Member
 
Registriert seit: 01/2011
Beiträge: 9.193
Melde dich, Junge. Es ist alles normal. Es liegt nicht an dir.
TeamU ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2016, 20:45   #1435
wikinger11
Special Member
 
Registriert seit: 10/2010
Beiträge: 5.034
Ich kann das verstehen. Du bist auf 100 und plötzlich wieder bei 0.
Das kann einem den Boden unter den Füßen wegziehen.
wikinger11 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2016, 20:49   #1436
TeamU
Special Member
 
Registriert seit: 01/2011
Beiträge: 9.193
Zitat:
Zitat von wikinger11 Beitrag anzeigen
Ich kann das verstehen. Du bist auf 100 und plötzlich wieder bei 0.
Das kann einem den Boden unter den Füßen wegziehen.
Am Anfang stimmt das wirklich. Ging mir nicht anders.
TeamU ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2016, 21:32   #1437
HW124
 
Registriert seit: 07/2010
Ort: Am Rande der Lüneburger Heide
Beiträge: 10.452
Ging allen so. und 99% haben das auch überlebt. und weitergemacht!
HW124 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2016, 17:42   #1438
NichtLeicht
Platin Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 12/2015
Beiträge: 1.593
Zitat:
Zitat von silv74 Beitrag anzeigen
Na, nicht Leicht... Alles klar bei Dir?
Zitat:
Zitat von TeamU Beitrag anzeigen
Melde dich, Junge. Es ist alles normal. Es liegt nicht an dir.
Weiß nicht ob alles klar is, bin irgendwie hin und her gerissen.

Zur aktuellen Lage:
Unser Date am Donnerstag hat die in der Früh kurzfristig wegen einem Herzinfarkt in ihrer Familie abgesagt. Ist ja verständlich, allerdings lässt sie auch heute noch kaum richigen Kontakt zu obwohl es ihr angeblich halbwegs gut geht. Hab sie schon mehrmals um ein telefonat gebeten,m gehts sie nicht darauf ein. Sie meinte das sie am wochenende wieder zurückkommt und wir uns treffen, nunja...

Auf der einen Seite würd ichs gerne fortführen da ich mir so lange eine Freundin gewünscht habe, es nie für möglich gehalten habe. Ich mag (bzw. Mochte sie so wie sie bis letzten donnerstag war) sie wirklich gern und wir hatten einige schöne momente zusammen. Jetzt hatte ich endlich mal so viel Glück und hab eine gefunden die mich so mag wie ich bin, mit der ich viel spaß und ne nette zeit verbracht habe, und von einem Tag auf den andren ist alles anders.
Auf der anderen Seite bin ich mit der aktuellen Situation absolut unglücklich, es ist nichts mehr so wie es (meiner meinung nach) sein sollte. Wir sehn uns nicht, wir reden und schreiben kaum miteinander, usw, da ist der nicht vorhandene sex das was mich am aller wenigsten stört (im gegenteil, momentan verspür ich überhaupt keine lust mehr drauf).

Mein Herz sagt das ichs weiter mit ihr probieren soll solange ein fünkchen Hoffnung besteht. Mein Hirn sagt das es keinen sinn mehr hat.


Hab einfach Angst das ich jetzt etwas wegschmeißen würde wo noch Hoffnung besteht und dann wieder ewig alleine bin und so schnell nicht wieder eine finde die mich so akzeptiert wie ich bin.




Zitat:
Zitat von wikinger11 Beitrag anzeigen
Ich kann das verstehen. Du bist auf 100 und plötzlich wieder bei 0.
Das kann einem den Boden unter den Füßen wegziehen.
Zitat:
Zitat von TeamU Beitrag anzeigen
Am Anfang stimmt das wirklich. Ging mir nicht anders.
Ja so fühlt es sich irgendwie an.

Zitat:
Zitat von HW124 Beitrag anzeigen
Ging allen so. und 99% haben das auch überlebt. und weitergemacht!
Ich weis nicht ob ich dazu die Kraft und vorallem die Motivation habe. Wenn ich mir überlege zu wie vielen Dates ich es gebracht habe (2 richtige für die die nicht alles verfolgt haben) und wieviel aufwand und vorallem nerven dahinter stecken. Aber vor allem fehöt mir die Motivation, was wenn es wieder so endet, meinen ersten kuss hatte ich jetzt ja, und bis auf den GV hab ich von fingern über lecken auch schon alles mal erlebt. Das ist hald alles nichts was mir den aufwand wert ist. Und ob ich eine finde die mir das geben kann was ich suche, nämlich das gefühl das sie mich mag, sich für mich interessiert, das ich ihr nicht egal bin, das sie sich in mich verliebt hat und glücklich ist wenn ich einfach bei ihr bin, da bin ich mir nicht sicher.




Zitat:
Zitat von QueenBee Beitrag anzeigen
Du hast "Geschichten" über WGs gehört? Na super, wie wäre es mal mit eigener Erfahrung? Es ist doch klar, dass Horror-Geschichten immer eher rumerzählt werden, als dass von den WGs gesprochen wird, wo alles läuft.
Du triffst die Leute doch vorher und kannst entscheiden, ob du mit ihnen zusammen wohnen willst. Und aus einer WG kommt man in der Regel auch schnell wieder raus, falls es gar nicht passen sollte.
Ja das ist warscheinlich alles richtig, trodzdem ist mir das ganze irgendwie nicht so richtig sympathisch. Ich weiß nicht wieso, warscheinlich liegt es wirklich an den vielen Geschichten von nicht gezahlten Mieten über über sllnächtlichen Lärm, wilde Partys, Kühlschrank leer fressen oder Mitbewohner die sparen wollen und die Heizung desswegen fast nie einschalten und alle dürfen frieren. Und das ist noch nicht alles was ich gehört habe und mit so vielen hab ich nicht drüber gesptochen. Wann immer ich mit jemanden rede der/die in ner WG wohnt, alle wollen raus, können es sich aber nicht leisten...


Zitat:
Zitat von QueenBee Beitrag anzeigen
Es gibt doch keinen größeren Horror, als sich in deinem Alter mit der Mutter einen Schlafraum teilen zu müssen.
Naja ich kenns nicht anders, und bis auf das keine Frau über nacht bei mir schlafen kann isses eigentlich nicht so das riesen problem. Es ist auch nicht so das ich im klassischen hotel Mama wohne, ich mach im Haushalt das was ich gut kann und sie das was sie gut kann.
NichtLeicht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2016, 17:51   #1439
HW124
 
Registriert seit: 07/2010
Ort: Am Rande der Lüneburger Heide
Beiträge: 10.452
Zitat:
da bin ich mir nicht sicher.
NICHTS im Leben ist sicher, außer dem Finanzamt und dem Tod

Zitat:
Naja ich kenns nicht anders, und bis auf das keine Frau über nacht bei mir schlafen kann isses eigentlich nicht so das riesen problem.
DAS macht mir deutlich mehr Sorgen, will sagen: es gruselt!
HW124 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2016, 17:54   #1440
namlosplanlos
Member
 
Registriert seit: 08/2016
Ort: Berlin
Beiträge: 168
Hey NichtLeicht,

hab im Moment nicht viel Zeit um ausführlicher zu antworten. Daher reduziere ich mich auf das Wesentliche. Lass vermeintliche Alternativlosigkeit nicht dein Handeln bestimmen.
namlosplanlos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2016, 17:54 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:15 Uhr.