Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Singles und ihre Sorgen. Du hast es satt, "glücklicher" Single zu sein? Eine neue Beziehung in Aussicht, aber wie gehts jetzt weiter? Unglücklich verliebt? Hier ist deine Plattform, um über alles rund um das Single-Leben und Beziehungsanbahnung zu diskutieren. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 13.11.2016, 09:08   #1451
Robertalk
Special Member
 
Registriert seit: 01/2014
Ort: Deutschland
Beiträge: 2.785
Zitat:
Hab sie schon mehrmals um ein telefonat gebeten,m gehts sie nicht darauf ein. Sie meinte das sie am wochenende wieder zurückkommt und wir uns treffen, nunja...
Wenn ein Treffen fix ausgemacht ist, wozu noch Telefonate?
Robertalk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2016, 09:08 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 13.11.2016, 09:47   #1452
NichtLeicht
Platin Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 12/2015
Beiträge: 1.593
Zitat:
Zitat von namlosplanlos Beitrag anzeigen
Lass vermeintliche Alternativlosigkeit nicht dein Handeln bestimmen.
Zitat:
Zitat von QueenBee Beitrag anzeigen
Du wirst noch mit anderen Frauen weitere schöne Momente haben!
[...]
Auch wenn es im Moment nicht so scheint: du wirst auch wieder andere Frauen treffen!
Ich habe einfach die Angst das ich wieder ewig suchen muss bis ich eine finde, die mich so mag wie ich bin. Ich werd ja nicht immer so ein Glück haben und bei jedem 2. Date einen Voltreffer landen. Wenn man alle zusammen rechnet die in diesem Jahr für mich "in Frage" gekommen sind, sind es ja schon bedeutend mehr. Es ist ja nicht so das ich nichts dafür tun will, im Gegenteil, ich hab ja alles mir mögliche versucht.


Zitat:
Zitat von silv74 Beitrag anzeigen
Und du bist ja auch nicht mehr der gleiche wie die ganzeZeit vorher, in dr Du keine Feundin gefunden hast.
Nein, das nicht. Ich weiß nicht was momentan überwiegt, die Ernüchterung darüber dass das alles nicht sooo toll ist wie ich es erwartet habe oder der Wunsch/Hoffnung das es mit ihr oder einer anderen Frau doch noch toll wird.


Zitat:
Zitat von silv74 Beitrag anzeigen
Zum Sex : du hast noch viel zuwenig davon erfahren, um damit abzuschließen
Das mag schon sein, ich muss zugeben das ich es zwar richtig schön fand und es mir gefallen hat, aber so richtig etwas gegeben hat mir nur ihre Reaktion und zu sehen und zu spühren wie es ihr gefällt.
Ich denk mir einfach das das ganze überbewertet wird oder es vielleicht nichts für mich ist, denn emotional fand ich es schöner als wir hand in hand miteinender gekuschelt haben.


Zitat:
Zitat von QueenBee Beitrag anzeigen
Lass deine Freundin auf dich zukommen und bedränge sie nicht.
Falls sich ihr Verhalten dann trotzdem nicht ändert, wäre es an der Zeit, das Ganze zu beenden.
Zitat:
Zitat von silv74 Beitrag anzeigen
Frag nicht mehr nach Telefonaten oder Treffen.
Lass sie mal kommen.
Ich werd mich mal einfach nicht mehr melden, vielleicht meldet sie sich ja irgendwann wieder...


Zitat:
Zitat von QueenBee Beitrag anzeigen
Du hast im Sommer geschrieben, dass du Pokemon Go gespielt hast, wäre eventuelle Geocaching etwas für dich?
Mit Pokemon Go hab ich vor kurzem wieder (weniger aktiv als im Sommer) angefangen, und ja Geocaching werd ich mir mal anschauen


Zitat:
Zitat von QueenBee Beitrag anzeigen
Zu deiner Wohnungssituation: [...] Allerdings musst du dir darüber im Klaren sein, dass viele Frauen dadurch abgeschreckt sind.
Ist es mir, nur das mein ich ja unter anderem mit "akzeptieren wie ich bin". Ausserdem wird meine Mutter nicht jünger (sprich sie braucht in Zukunft eher mehr als weniger Unterstützung) und soziale Kontakte hat sie außer mir eigentlich gar keine, ich will ja nicht das sie vereinsamt.


Edit:

Zitat:
Zitat von Robertalk Beitrag anzeigen
Wenn ein Treffen fix ausgemacht ist, wozu noch Telefonate?
Ist es ja nicht, sie meinte nur das sie wenn alles gut geht "am Wochenende" zurück kommt
NichtLeicht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2016, 10:56   #1453
TeamU
Special Member
 
Registriert seit: 01/2011
Beiträge: 9.193
Zitat:
Zitat von NichtLeicht Beitrag anzeigen
Ich habe einfach die Angst das ich wieder ewig suchen muss bis ich eine finde, die mich so mag wie ich bin.
Du hast dich etwas verrannt. Ihr hattet doch lediglich eine aufregende Nacht.

Wäre sie an einer Beziehung mit dir interessiert, gäbe es viel mehr Kontakt, Zuneigung und Interesse von ihrer Seite.

Du jagst einem Wunschgedanken hinterher und willst die Fakten nicht sehen.

Das ist zwar verständlich, bringt dir aber viel Zurückweisung und Ablehnung ein.
TeamU ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2016, 11:03   #1454
Walfisch
Junior Member
 
Registriert seit: 10/2015
Beiträge: 46
Ich habe auf die Schnelle nicht die Stelle gefunden, wo du deine Wohnssituation genauer beschreibst. Ist es richtig, dass du mit deiner Mutter zusammen in einer 1-Zimmerwohnung wohnst und ihr dementsprechend weder tagsüber noch nachts einen Rückzugsort habt?

Da bin ich schon verwundert, dass dich die Geschichten über WGs abschrecken. Letztendlich kann man doch kaum eingeschränkter leben als du im Moment...oder stelle ich mir das ganze falsch vor? Außerdem könntet ihr doch auch in eine etwas größere Wohnung ziehen. Wenn das Geld für ein WG-Zimmer vorhanden wäre, könntest du das ja beisteuern.

Ich verstehe schon, dass du deine Mutter nicht alleine lassen möchtest. Eben das wird Kindern in solchen Fällen ja auch häufig von Elternseite vertmittelt. Ich frage mich allerdings, ob du wirklich mit deiner Mutter zusammen wohnen willst bis du möglicherweise 40 oder 50 Jahre alt bist? Deine Überlegungen hinsichtlich ihres Älterwerdens deuten ja darauf hin.
Walfisch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2016, 11:17   #1455
Anna-Lia
 
Registriert seit: 03/2008
Beiträge: 12.310
Zitat:
Zitat von NichtLeicht Beitrag anzeigen


Ist es mir, nur das mein ich ja unter anderem mit "akzeptieren wie ich bin". Ausserdem wird meine Mutter nicht jünger (sprich sie braucht in Zukunft eher mehr als weniger Unterstützung) und soziale Kontakte hat sie außer mir eigentlich gar keine, ich will ja nicht das sie vereinsamt.


Lebenslang mit der eigenen Mutter ? Kennst Du Loriots Film "Ödipussi"
Aber ernsthaft: Du hast ein fettes Problem, mein Lieber. Und deine Mum, auch wenn nicht auf bösartige Weise, benutzt dich als "Junge für alles": Du ersetzt ihr sämtliche sozialen Kontakte. - Hat die kein eigenes Leben !?
Ihr schadet euch gegenseitig durch dieses zu nahe Verhältnis: Ihr bleibt beide unselbständig und abhängig voneinander.
Anna-Lia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2016, 11:49   #1456
QueenBee
Golden Member
 
Registriert seit: 08/2011
Beiträge: 1.250
Zitat:
Zitat von Anna-Lia Beitrag anzeigen
Kennst Du Loriots Film "Ödipussi"
Oder "Psycho"?

Zitat:
Zitat von NichtLeicht Beitrag anzeigen

Ist es mir, nur das mein ich ja unter anderem mit "akzeptieren wie ich bin". Ausserdem wird meine Mutter nicht jünger (sprich sie braucht in Zukunft eher mehr als weniger Unterstützung) und soziale Kontakte hat sie außer mir eigentlich gar keine, ich will ja nicht das sie vereinsamt.
Das ist keine kleine Macke mehr, von der man hofft, dass der Partner die akzeptiert, sondern ein ernsthafter Makel. Mit der Info, dass ihr einen Raum teilt und diesem Satz noch dazu, wird jede vernünftige Frau sofort Reißaus nehmen und sich nicht die Mühe machen, dich überhaupt kennenlernen zu wollen. Da bleiben dir höchstens noch irgendwelche irren Weiber über, die das nicht stört, weil sie selber einen an der Klatsche haben.

Du bist Anfang 20? Wie alt ist deine Mutter? Sie wird ja kaum über 60 sein, ein Alter, in dem man wunderbar noch selbst für soziale Kontakte sorgen kann. Es ist nicht deine Verantwortung, ihr diese zu ersetzen.
Wenn du da nicht bald raus kommst, wird dich das komplett in einer gesunden Entwicklung hemmen!

(Küchenpsychologisch gesehen, könnte man sogar diese Aussage in Bezug auf deine Beziehung mit deiner Mutter interpretieren:

Zitat:
Zitat von NichtLeicht Beitrag anzeigen
Das mag schon sein, ich muss zugeben das ich es zwar richtig schön fand und es mir gefallen hat, aber so richtig etwas gegeben hat mir nur ihre Reaktion und zu sehen und zu spühren wie es ihr gefällt.
Dir ist es nur wichtig, es der Frau recht zu machen und du vernachlässigst deine Bedürfnisse.)
QueenBee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2016, 11:49   #1457
NichtLeicht
Platin Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 12/2015
Beiträge: 1.593
Zitat:
Zitat von TeamU Beitrag anzeigen
Du hast dich etwas verrannt. Ihr hattet doch lediglich eine aufregende Nacht.

Wäre sie an einer Beziehung mit dir interessiert, gäbe es viel mehr Kontakt, Zuneigung und Interesse von ihrer Seite.

Du jagst einem Wunschgedanken hinterher und willst die Fakten nicht sehen.

Das ist zwar verständlich, bringt dir aber viel Zurückweisung und Ablehnung ein.
Wir haben auch außerhalb des Bettes einige Zeit verbracht und haben uns dabei immer gut verstanden und sind wie ein Pärchen miteinander umgegangen, und bis zu dem Meet&Greet hatten wir ja viel Kontakt. Aber du hast recht, ich will es noch nicht so recht wahrhaben



Zitat:
Zitat von Walfisch Beitrag anzeigen
Ist es richtig, dass du mit deiner Mutter zusammen in einer 1-Zimmerwohnung wohnst und ihr dementsprechend weder tagsüber noch nachts einen Rückzugsort habt?
Ja so ist es


Zitat:
Zitat von Walfisch Beitrag anzeigen
Da bin ich schon verwundert, dass dich die Geschichten über WGs abschrecken. Letztendlich kann man doch kaum eingeschränkter leben als du im Moment...oder stelle ich mir das ganze falsch vor?
Naja ich weiß nicht, bis ich sie kennenelernt habe hat es mich eigentlich nur sehr wenig eingeschränkt


Zitat:
Zitat von Walfisch Beitrag anzeigen
Außerdem könntet ihr doch auch in eine etwas größere Wohnung ziehen. Wenn das Geld für ein WG-Zimmer vorhanden wäre, könntest du das ja beisteuern.
Ganz so einfach ist es nicht, selbst ne gleich große Wohnung würde aktuell mehr als das doppelte kosten, ne bisschen Größere schnell das dreifache.
Wenn ich ausziehen würde bekäme ich auch Förderungen die ich nicht bekomme wenn ich bei ihr wohne...
Werd mich demnächst um nen Nebenjob bemühen damit wir finanziell besser dastehen, die Uni is jetzt nicht mehr so stressig wie zu beginn. Aber wenn ich mir denke das das gesamte Geld das ich verdienen würde nur in die Moete geht fänd ich das auch nicht so toll, ein bisschen was davon haben und mir mal was gönnen können will ich schließlich auch wenn ich arbeite...


Zitat:
Zitat von Walfisch Beitrag anzeigen
Ich verstehe schon, dass du deine Mutter nicht alleine lassen möchtest. Eben das wird Kindern in solchen Fällen ja auch häufig von Elternseite vertmittelt. Ich frage mich allerdings, ob du wirklich mit deiner Mutter zusammen wohnen willst bis du möglicherweise 40 oder 50 Jahre alt bist? Deine Überlegungen hinsichtlich ihres Älterwerdens deuten ja darauf hin.
Das weiß ich nicht, ich möchte sie hald später nicht in ein Heim "abschieben" sie ist mitte 60 (hat mich ziemlich spät bekommen), betrifft also unter Umständen schon die nähere als die ferne Zukunft.


Zitat:
Zitat von Anna-Lia Beitrag anzeigen
Du hast ein fettes Problem, mein Lieber. Und deine Mum, auch wenn nicht auf bösartige Weise, benutzt dich als "Junge für alles": Du ersetzt ihr sämtliche sozialen Kontakte. - Hat die kein eigenes Leben !?
Ihr schadet euch gegenseitig durch dieses zu nahe Verhältnis: Ihr bleibt beide unselbständig und abhängig voneinander.
Als sie noch gearbeitet hat, hatte sie soziale Kontakte, mit der Pension sind die in ein paar Jahren abgeklungen so dass sie mittlerweile (außer mit einer entfernt lebenden Verwandten mit der sie alle paar Monate mal telefoniert) keine Sozialen Kontskte mehr hat. Jeder versuch sie zu motivieren mal rauszugehen und irgendwas zu machen scheitert (schlimmer als bei mir in meinen einsamsten Zeiten). Das Haus verlässt sie eigentlich nur wenn es notwendig ist...
NichtLeicht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2016, 12:16   #1458
NichtLeicht
Platin Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 12/2015
Beiträge: 1.593
Zitat:
Zitat von QueenBee Beitrag anzeigen
Das ist keine kleine Macke mehr, von der man hofft, dass der Partner die akzeptiert, sondern ein ernsthafter Makel. Mit der Info, dass ihr einen Raum teilt und diesem Satz noch dazu, wird jede vernünftige Frau sofort Reißaus nehmen und sich nicht die Mühe machen, dich überhaupt kennenlernen zu wollen. Da bleiben dir höchstens noch irgendwelche irren Weiber über, die das nicht stört, weil sie selber einen an der Klatsche haben.


Zitat:
Zitat von QueenBee Beitrag anzeigen
Du bist Anfang 20? Wie alt ist deine Mutter? Sie wird ja kaum über 60 sein, ein Alter, in dem man wunderbar noch selbst für soziale Kontakte sorgen kann.
Mitte 20 und mitte 60, klar kann mann, sie will aber allen anschein nach nicht, und ich weiß auch nicht wie ich ihr da helfen soll, jeder Versuch ihr da zu helfen ist vergeblich.


Zitat:
Zitat von QueenBee Beitrag anzeigen
Es ist nicht deine Verantwortung, ihr diese zu ersetzen.
In gewissem Maße schon, sie hat schließlich auf alles verzichtet damit ich meine Ausbildung habe


Zitat:
Zitat von QueenBee Beitrag anzeigen
Wenn du da nicht bald raus kommst, wird dich das komplett in einer gesunden Entwicklung hemmen!
Das kann schon sein, aber genau so schlimm wäre es wenn sie vereinsamt, ich hab also die Wahl zwischen zwei der sprichwörtlichen Pest und Cholera.


Zitat:
Zitat von QueenBee Beitrag anzeigen
Dir ist es nur wichtig, es der Frau recht zu machen und du vernachlässigst deine Bedürfnisse.)
Habe nie gelernt mir meine Bedürfnisse einzugestehen. Habs ja grade erst geschafft mir das Bedürfnis nach sexueller Liebe einzugestehen.
Und was soll ich machen wenn es mir nicht viel gegeben hat wenn sie ihn in der Hand hat. Hab ihr ja versucht zu zeigen wie sies machen soll, war ihr aber nach ein zwei Minuten zu anstrengend.
Da hats mir mehr Spaß gemacht sie zu verwöhnen, selbst unter Krämpfen.
NichtLeicht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2016, 12:20   #1459
Walfisch
Junior Member
 
Registriert seit: 10/2015
Beiträge: 46
Ich muss ganz ehrlich sagen, dass mir das Verhältnis zu deiner Mutter doch etwas ungesund erscheint. Sie bestimmt (zumindest indirekt) über einen ganz entscheidenden Aspekt deines Lebens.

Wie man wohnt, beeinflusst doch so vieles. Mal ganz abgesehen von einer potentiellen Freundin bist du doch auch in ganz anderen Dingen total eingeschränkt. Du kannst ja letztendlich auch keine Freunde zu dir einladen und deine Mutter registriert wirklich alles was du machst. Wie ist es denn beispielsweise, wenn du mal nachts losziehen willst? Du kannst ja noch nicht mal in Ruhe einen Film anschauen, ohne dass du das zuvor mit deiner Mutter abstimmst.

Es wundert mich also doch sehr, dass du das bisher nicht so empfunden hast bzw. nicht so empfindest. Wahrscheinlich hast du dich aber selbst auch schon auf diese Lebensweise eingestellt, denn der Gedanke an eine eigene Wohnung löst bei dir ja eher Sorge vor Vereinsamung als Freiheitsgefühle aus.

Wie du dir eine Partnerschaft bei dieser Wohnsituation vorstellst, würde mich dann auch mal interessieren. Dass du dann mit deiner Mutter und deiner Freundin in einem Zimmer schläfst, wirst wohl auch du nicht als Möglichkeit ansehen. Und wenn du dann immer bei deiner Freundin schlafen würdest, wäre es ja also doch möglich, deine Mutter alleine zu lassen.
Walfisch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2016, 12:24   #1460
TeamU
Special Member
 
Registriert seit: 01/2011
Beiträge: 9.193
Zitat:
Zitat von NichtLeicht Beitrag anzeigen
Habe nie gelernt mir meine Bedürfnisse einzugestehen.
Das ist ja kein Schulfach oder Kurs, in den Kinder geschickt werden.
TeamU ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2016, 12:24 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:35 Uhr.