Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Singles und ihre Sorgen. Du hast es satt, "glücklicher" Single zu sein? Eine neue Beziehung in Aussicht, aber wie gehts jetzt weiter? Unglücklich verliebt? Hier ist deine Plattform, um über alles rund um das Single-Leben und Beziehungsanbahnung zu diskutieren. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 31.07.2017, 19:08   #3401
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 14.881
Zitat:
Zitat von NichtLeicht Beitrag anzeigen
Mir wurde immer und immer wieder gesagt das ne gute Ausbildung und ein guter Job so wichtig ist (damit es mir mal besser geht), ...
Oh, oh, oh. Kommt dir das nicht bekannt vor? Das haben sie Hube auch gesagt ...
Curly2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2017, 19:08 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 31.07.2017, 19:10   #3402
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 14.881
Zitat:
Zitat von NichtLeicht Beitrag anzeigen
Ich versuche einfach Konflikten aus dem weg zu gehen, ich hab einfach keine Lust drauf
Da lass ich mich lieber ausnutzen bevor es zu streitereien kommt
Damit bist du aber auch das perfekte Opfer. Mit der Haltung musst du später beim arbeiten aber echt aufpassen, sonst drücken dir die Kollegen ihre Arbeit rein, weil du nur immer ja und Amen zu allem sagst, während sie dann früh Feierabend machen.
Erwachsen sein heißt auch, sich mal durchzusetzen und Konflikten eben nicht aus dem Weg zu gehen.
Curly2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2017, 19:11   #3403
NichtLeicht
Platin Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 12/2015
Beiträge: 1.593
Zitat:
Zitat von Curly2013 Beitrag anzeigen
Oh, oh, oh. Kommt dir das nicht bekannt vor? Das haben sie Hube auch gesagt ...
Nur hab ich immer gewusst, dass das nicht meins ist und ich nie der Karrieremensch werde.
NichtLeicht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2017, 19:12   #3404
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 14.881
Zitat:
Zitat von NichtLeicht Beitrag anzeigen
Nur hab ich immer gewusst, dass das nicht meins ist und ich nie der Karrieremensch werde.
Ja, aber andere Ziele hast du dir ja auch nicht gesetzt, hast brav ein Studium angefangen, wahrscheinlich weil es erwartet wurde, oder?
Curly2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2017, 19:14   #3405
NichtLeicht
Platin Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 12/2015
Beiträge: 1.593
Zitat:
Zitat von Curly2013 Beitrag anzeigen
Damit bist du aber auch das perfekte Opfer. Mit der Haltung musst du später beim arbeiten aber echt aufpassen, sonst drücken dir die Kollegen ihre Arbeit rein, weil du nur immer ja und Amen zu allem sagst, während sie dann früh Feierabend machen.
Erwachsen sein heißt auch, sich mal durchzusetzen und Konflikten eben nicht aus dem Weg zu gehen.
Ich weiß das diese Gefahr droht, ist mir aber immer noch loeber als ständige streitereien oder gar gemobbt werden

Geändert von NichtLeicht (31.07.2017 um 19:22 Uhr)
NichtLeicht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2017, 19:19   #3406
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 14.881
Zitat:
Zitat von NichtLeicht Beitrag anzeigen
Ich weiß das dieße Gefahr droht, ist mir aber immer noch loeber als ständige streitereien oder gar gemobbt werden
Sich oder seine Meinung durchzusetzen hat aber nichts mit streiten zu tun.

Und du bist eben das perfekte Mobbingopfer wenn du dich ständig wegduckst und zu allem ja sagst.
Curly2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2017, 19:22   #3407
NichtLeicht
Platin Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 12/2015
Beiträge: 1.593
Zitat:
Zitat von Curly2013 Beitrag anzeigen
Ja, aber andere Ziele hast du dir ja auch nicht gesetzt, hast brav ein Studium angefangen, wahrscheinlich weil es erwartet wurde, oder?
Direkt erwartet nicht. Den Bachelor hab ich gemacht weil es mich wirklich total interessiert hat, da war wirklich Begeisterung fürs Fach da.
Meine Mutter, und meine Oma, als sie noch lebte, wollten immer später mal stolz auf mich sein.
Da sie beide in partnerschaftlicher Hinsicht Pech hatten, wollten sie wohl beide das mir dieses Unglück erspart bleibt.

Nein ich hab mir keine anderen Ziele gesetzt, aber "mal nen guten Job haben" ist vielleicht nicht schlecht, aber was hab ich davon? Glücklich werd ich dadurch nicht.
NichtLeicht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2017, 19:27   #3408
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 14.881
Zitat:
Zitat von NichtLeicht Beitrag anzeigen
Nein ich hab mir keine anderen Ziele gesetzt, aber "mal nen guten Job haben" ist vielleicht nicht schlecht, aber was hab ich davon? Glücklich werd ich dadurch nicht.
Aber was macht dich glücklich? Eine Frau an deiner Seite wird dich auf Dauer auch nicht glücklich machen. Für dein Glück bist du schon selbst verantwortlich.
Curly2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2017, 19:35   #3409
Mikelinho
Some Jekyll, some Hyde
 
Registriert seit: 01/2010
Ort: K.A.
Beiträge: 6.674
So, nachdem Es wohl erstmal entschwunden ist...

Zitat:
Zitat von NichtLeicht Beitrag anzeigen
Werd ich , hat sich gestern super ergeben
Da musst Du dranbleiben...und je nachdem ergeben sich auch damit neue Möglichkeiten

Zitat:
Ja ich würde nicht mehr mit meiner Mutter zusammen wohnen, dafür mit fremden Leuten.
Das Hauptproblem ist einfach, dass der Wohnungsmarkt immer größere Bedingungen an unzählige Bewerber stellt.
Ich weiß jetzt nicht, wie es in Östereich genau ist, aber es dürfte wohl ähnlich sein.
Die notwendigen (finanziellen) Vorbedingungen erfüllst Du momentan leider überhaupt nicht, zudem ist es sehr selten, dass Studenten sich eine bezahlbare eigene Bude leisten können.
Außerdem kommen wie erwähnt unzählige Bewerber auf eine Wohnung, da brauchst Du Etliches an Argumenten, die für Dich sprechen.

Das wirst höchstwahrscheinlich auch Du so nicht stemmen können, trotz Nebenjob...zumal Du ja auch keinerlei finanzielle Unterstützung seitens Deiner Mutter erwarten kannst.

Zur Befürchtung mit dem "Krach" usw...es gibt auch etliche WGs, die froh über jemanden Ruhigeres sind.
Zum Einen, weil sie womöglich selbst so sind und Wert darauf legen...zum Anderen, weil sie schlechte Erfahrungen gemacht haben...
Daher ja auch mein Rat mit der aktiven Suche danach.
Du musst Dich da nicht verstellen, einfach Deine Vorzüge herausstellen.


Zitat:
Ich hätte wohl ein eigenes Zimmer, aber so käme es mir wohl nicht vor wenn ständig jemand reinkommen könnte oder ich durch die Tür/Wände die anderen ständig hören würde.
Ich sag' es mal ganz offen:
Dir würde mehr sozialer Input sicherlich guttun und Dich weiterbringen.
Außerdem hast Du es selbst noch nie erlebt, das ist bislang reines Hörensagen oder aus Erzählungen von Anderen.
Nicht Überall ist alles gleich

Auch in dem Punkt solltest Du lernen flexibler zu werden, sowohl gedanklich als auch handelnd.

Zitat:
Die Sozialkompetwnzen sind ein Punkt, da geb ich dir recht.
Generell sind Diese wichtig im Leben, und wenn man "sie" dabei "mitnehmen" kann...warum nicht?

Zitat:
Mit Geld kann ich schon jetzt halbwegs umgehen, denke ich, ich überleg mir alles 3 Mal bevor ichs kauf.
Das ist schonmal gut

Wir reden dennoch hier von EIGENER Verantwortung/Veranwortlichkeit und dazu höheren Beträgen als Du sie bislang kennengelernt hast.
Noch dazu in der Kombi in einer WG, wo es auch darauf ankommt WAS wirklich wichtig ist und benötigt wird bei verhältnismässig geringem Gesamtbudget.

Zitat:
Mit Konflikten würde ich nicht anders als jetzt umgehen, ich würde mich fügen.
Das dies falsch ist weißt Du selbst.

Zitat:
Neue Leute lerne ich doch anders auch kennen.
Das Eine schließt das Andere ja nicht aus
Man sollte immer mehrere Wege begehen und nutzen.

Zitat:
Ich weiß nicht, mit dem Gedanken an ne WG werd ich einfach nicht warm. Ich bin einfach nicht der Typ der ständig Leute um sich rum haben will.
Ständig ist ein Klischee, außerdem hindert Dich niemand daran, wenn es Dir zuviel wird, rauszugehen

Zitat:
Und weil schon öfters versucht wurde mir ne WG schmackhaft zu machen weil ich da ja Mädls mitbringen könne. Das würd ich nicht machen, ich hätte keine Lust das das alle Mitbewohner mitbekommen.
Na und wen?
Würdest Du Dich etwa dafür schämen oder gar für sie?

Zitat:
Ich rede bspw. von dem Uni Problem
Das hat sich laut Deiner eigenen Aussage nur nach hinten geschoben, weil Du Dich auch vor dieser oder überhaupt einer Entscheidung etwas drückst...

Zitat:
Ich gehe mittlerweile davon aus das es nichts mehr wird, ändert aber nichts daran das ich die anderen Dinge genauso weiter angehen will.
So sollte auch sein, man darf sich nie von anderen Dingen oder gar Personen (zu) abhängig machen

Zitat:
Das ist es ja was ich mir oft denke, bei Arbeit, Frauen oder genauso beim potenziellen WG-suchen. Warum sollten sie gerade mich nehmen, wo es wohl vor besser geeigneten nur so wimmelt
Übung macht in aller Regel den Meister.
Sei es beim flirten, beim bewerben egal wobei.
Nur muss man dafür auch etwas machen, aktiv werden und weitermachen trotz Rückschlägen.
Und: gewisses Selbstbewusstsein ausstrahlen, überzeugt von sich sein, ohne arrogant zu wirken.
Das überzeugt dann auch Andere.

Diese fehlenden Überzeugung in Dich und Deine Fähigkeiten ist mMn immer noch Deine größte Baustelle.
Bestimmte skills bekommt man eher oder nur duch soziale Interaktion, in Gesellschaft.
Es bringt Dir nichts vor einem Spiegel Dir einzureden: "NL, Du bist toll so wie Du bist!"
Das hat nur einen temporären Effekt ohne Nachhhaltigkeit, denn bei der kleinsten Unwägbarkeit zerbricht dieses künstliche Selbstbewusstsein in tausend Stücke.
Warum?
Weil man selbst nicht davon richtig überzeugt ist, daran auch wirklich glaubt, es einen rein passiven Charakter besitzt.

Was also tun?
Rausgehen, etwas wagen, riskieren, sich Herausforderungen aktiv stellen.
Und das wollen, trotz Ängsten und Unbehagen, auch wenn man hinfällt nicht aufzugeben.
Nicht umsonst heißt es: den Mutigen gehört die Welt.

Zitat:
Momentan spiele ich wirklich häufig Pokemon. Oder ich sitze wie heute bei meinem Praktikumschef und arbeite. Ansonsten mach ich Sachen im/für den Haushalt oder geh schwimmen, radfahren,...
Es spricht nichts gegen Freizeitvergnügungen, die müssen auch mal sein um den Kopf freizublasen.
Nur sollte auch Zeit in Anstrengungen zu Deiner persönlichen Lebensqualitätverbesserung Deinerseits investiert werden.
Mikelinho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2017, 19:43   #3410
Helmut Logan
Snikt!
 
Registriert seit: 09/2016
Ort: Springfield
Beiträge: 4.607
Zitat:
Zitat von NichtLeicht Beitrag anzeigen
Mir wurde immer und immer wieder gesagt das ne gute Ausbildung und ein guter Job so wichtig ist (damit es mir mal besser geht), das ich nie daran gedacht habe was mir denn im Leben wirklich wichtig ist und was ich gerne tun würde. Mor jetzt adhoc etwas überlegen nur damit ich etwas benennen kann finde ich auch sinnfrei.
Sieht ganz danach aus, als ob du dich erst noch selbst finden musst.

Zitat:
Zitat von NichtLeicht Beitrag anzeigen
Ich versuche einfach Konflikten aus dem weg zu gehen, ich hab einfach keine Lust drauf
Da lass ich mich lieber ausnutzen bevor es zu streitereien kommt
Ich garantier dir, dass du mit dieser Einstellung noch größere Schwierigkeiten bekommen wirst. Angenommen, es geht um deine Mutter, deine evt. Frau oder dein evt. Kind: Würdest du dich auch wegducken, um keinen Streß zu verursachen, und somit Nachteile für sie in Kauf nehmen, obwohl du die Möglichkeit hättest, das zu verhindern? Ich rede nicht von Gewalt, sondern von Argumenten. Vielleicht sogar einfach nur stramm dastehen, nicht zur Seite weichen und grimmig dreinschauen.

Manchmal täte dir ein Film doch gut
Helmut Logan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2017, 19:43 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:53 Uhr.