Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Singles und ihre Sorgen. Du hast es satt, "glücklicher" Single zu sein? Eine neue Beziehung in Aussicht, aber wie gehts jetzt weiter? Unglücklich verliebt? Hier ist deine Plattform, um über alles rund um das Single-Leben und Beziehungsanbahnung zu diskutieren. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 02.01.2018, 19:16   #3971
Lilly 22
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Alb Donau Kreis
Beiträge: 12.235
Zitat:
Zitat von Dexter Morgan Beitrag anzeigen
...Das ist ein immerfröhlicher, dabei ziemlich cooler Mensch....
Naja, fröhliche Menschen ziehen eben leicht andere Menschen in
ihren Bann. Deshalb müssen diese nicht anspruchslos sein. Aber,
sie bauen sich damit Brücken zu anderen.
Lilly 22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2018, 19:16 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 02.01.2018, 19:26   #3972
Dexter Morgan
Serial Member
 
Registriert seit: 12/2017
Ort: Miami 🏝️
Beiträge: 5.187
Um im Kontext zu bleiben: Ich kann mir nicht vorstellen, nach dem, was ich von NL gelesen habe, dass so ein Verhalten etwas für ihn wäre. Mein Bekannter rückt seinen Mädels schon ziemlich auf den Pelz. Oben habe ich natürlich Unsinn geschrieben. Ich weiß ja, was er macht, aber nicht, warum das ankommt.

Man muss dann auch so abgebrüht sein, das ganze ein paar mal zu versuchen und sich Abfuhren einzuhandeln. Auch so etwas, das vielen nicht in die Wiege gelegt wurde. Hier könnte ich das mal gar nicht empfehlen.

Der Klassiker ist immernoch, sich ein breites Umfeld zu schaffen und dort jemanden zu finden.
Dexter Morgan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2018, 19:30   #3973
HW124
 
Registriert seit: 07/2010
Ort: Am Rande der Lüneburger Heide
Beiträge: 10.520
Ob das was für ihn wäre muß er selber herausfinden.
Ich war bis knapp 30 auch eher die Lusche, die meist lieber nix gemacht hat anstatt was zu riskieren (obwohl ich bei den wenigen Gelegenheiten, wo ich meine Feigheit ausgeblendet hatte, auch noch zumeist Erfolg hatte). Heute weiß ich: probier dein Glück, Chancen ergeben sich selten zweimal. Und wenn dein Gegenüber doch nicht will...such dir die Nächste aus. Heute mit 41 kann ich sagen: Viele der besten Abende meines Lebens hatte ich dann, wenn ich ALLEIN ausgegangen bin!
HW124 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2018, 19:45   #3974
Helmut Logan
Snikt!
 
Registriert seit: 09/2016
Ort: Springfield
Beiträge: 4.607
Man muss den Mädels nicht extrem auf den Pelz rücken, um sie zu begeistern. Sie rücken einem dann schon selbst auf den Pelz, wenn man es geschafft hat.
Helmut Logan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2018, 01:06   #3975
NichtLeicht
Platin Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 12/2015
Beiträge: 1.593
Zitat:
Zitat von Helmut Logan Beitrag anzeigen
Doch, man kann erzwingen auf Unbekannte zuzugehen. Indem man es einfach macht. Mein Vater macht das ständig, wenn er irgendwo ist. Auch wenn er nur 5 Minuten irgendwo warten muss, wenn da andere Leute sind, wird er höchstwahrscheinlich auch mit denen reden, und wenn's nur drei Sätze sind, die gewechselt werden.
Eine Zeit lang hab ich das auch so gemacht. Ok nicht so extrem, aber doch regelmäßig


Zitat:
Zitat von Helmut Logan Beitrag anzeigen
Bei den meisten Männern ist es einfach nur eine diffuse Angst, die aber völlig unbegründet ist.
Ja ist es. Ich hab nicht wirklich vor einer bestimmten Reaktion Angst. Es ist mehr die Angst davor was alles passieren könnte wenn sie nicht interessiert ist.



Zitat:
Zitat von Dexter Morgan Beitrag anzeigen
Um im Kontext zu bleiben: Ich kann mir nicht vorstellen, nach dem, was ich von NL gelesen habe, dass so ein Verhalten etwas für ihn wäre. Mein Bekannter rückt seinen Mädels schon ziemlich auf den Pelz.
Als ich anfing mich daran zu gewöhnen Mädls hin und wieder zu berühren bin ich, rückwirkend betrachtet, bestimmt der ein oder anderen mal ziemlich auf den Pelz gerückt. Primär aus Unwissenheit.



Zitat:
Zitat von Helmut Logan Beitrag anzeigen
Man muss den Mädels nicht extrem auf den Pelz rücken, um sie zu begeistern. Sie rücken einem dann schon selbst auf den Pelz, wenn man es geschafft hat.
Das ist mor bissher 2 mal passiert, einmal das Mädl das damals wohl was von mir wollte als ich noch stark übergewichtig war, und Meeows Freundin, die ja nach meiner Hand gegriffen hat und sich mit der ich dann Arm in Arm dastand. Und bei meinem Date, naja da ist alles so schnell gegangen


Zitat:
Zitat von Dexter Morgan Beitrag anzeigen
Doch, das kalte Ansprechen ist die hohe Schule. Wie soll das alles auch funktionieren, wenn NL weder Alkohol mag noch tanzt. Selbst wenn er eine Frau anspricht, wird er am Ende nur schüchtern daneben stehen .
Dem Alkohol bin ich mittlerweile nicht mehr sooo abgeneigt
Und Tanzen mag ich, aber eben nicht das was man in der Disco als Tanzen versteht sondern in einem Ballsaal. Und ja das ich nach dem ansprechen nur schüchtern bin ist mir erst vor kurzem wieder passiert.


Zitat:
Zitat von Curly2013 Beitrag anzeigen
@NichtLeicht: Wenn du erstmal richtig in deiner neuen Wohnung wohnst, wirst du mit Sicherheit auch eine ganz andere Ausstrahlung haben. Und ich würde drauf wetten, dass sich daraufhin auch bei der Damenwelt dieses Jahr bei dir was ergibt.
Das will ich nicht ausschließen und würde es sehr begrüßen. Was sich in letzter Zeit jedoch verändert hat ist das ich nicht mehr so genau weiß was ich will. Auf der einen Seite der Wunsch nach einer Freundin, der aber nicht mehr so extrwm ist wie früher, wohl weil ich mehr Zeit mit Freizeit Beschäftigungen verbringe anstatt darüber zu grübeln wie es mit ner Freundin wäre. Auf der anderen Seite der abstrakte Wunsch nach Sex. Aber weniger aus einem körperlichen Bedürfnis herraus als viel mehr der Wunsch es mal zu erleben.



Zitat:
Zitat von Mikelinho Beitrag anzeigen
Die richtigen Zusammenhänge im Gesamtkontext zu erkennen/zu filtern, Relevantes von unwichtigeren Kleinigkeiten zu unterscheiden, ist verständlich schwer als Betroffener.
Dazu in jungen Jahren und noch prekärer, mit den ersten Schritten, die viele Andere schon gegangen sind.
Gerade auch in Sachen Selbstfindung, mit allen Konsequenzen sowie Rückschritten.
In ein paar Jahren, vermutlich, wirst Du selbst sehen wie gewisse Appelle gemeint waren und worauf sie hauptsächlich anspielten.
Warum auch in einem Tonfall, der Dich erwachsener/verantwortlicher mitnimmt als manch Anderer, der Dich mehr verweilen und angenehmer zurücklässt.

Prägungs- als auch Erziehungsmuster lassen sich nicht von heute auf morgen einfach mal so abstreifen, das bestreitet niemand ernsthaft.
Den weiteren Weg, gewollt oder eben nicht unabhängig davon, entscheidet dennoch ein Jeder für sich selbst.
Das die meisten (auch du, ich durfte dich ja schon kennenlernen und bist mir nur positiv in Erinnerung geblieben) es hier nur gut mit mir meinen ist mir bewusst. Auch wenn man manches abstreitet oder als unbedeutend abtut dringt es trotzdem zu einem durch und man beherzigt es zumindest untervewusst. Früher dachte ich das alle Menschen die mir zum abnehmen geraten haben und mir erklären wollten wie es geht mich nur ärgern wollten. Ich habe immer nur mit "aber es geht nicht weil..." geantwortet.
NichtLeicht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2018, 19:31   #3976
NichtLeicht
Platin Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 12/2015
Beiträge: 1.593
Vorgestern hatte ich nach längerer Zeit ohne eine Vergleichbare Situation mal wieder den Fall das mich ne Frau angelächelt hat.
Bin im Bus gesessen als sich ne Frau mir gegenüber hingesetzt hat. Da es recht eng war hat sie beim überschlagen ihrer Beine ihres leicht gegen meines gelehnt. Da viel mein Blick gleich auf ihr Bein und sah sie daraufhin an. Sie seh mich auch an und lächelte mich an.

Jetzt ist mir so beim nachdenken bewusst gewordendas ich vor einiger Zeit regelmäßig solche Situationen erlebt habe, doch seit einiger Zeit läuft diesbezüglich irgendwie garnichts mehr

Ich mache zwar mit meiner Wohnung Fortschritte aber was die Frauen angeht eher Rückschritte
Ich spreche keine mehr an, lächel keine mehr an oder zurück, und wenn mich mal eine anspricht ist es mir eigentlich nur unangenehm und ich verfalle in "Panik" und will die Situation am liebsten irgendwie beenden (wie letztens auf der Weihnachtsfeier).
NichtLeicht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2018, 20:43   #3977
Mikelinho
Some Jekyll, some Hyde
 
Registriert seit: 01/2010
Ort: K.A.
Beiträge: 6.674
Angst vor neuer Enttäuschung/Zurückweisung = zu hohe Erwartungshaltung (was wäre wenn/was passiert dann etc..).

Wohnung und generell eigenes Leben zuerst, dann wirst Du durch Ablenkung und Fokussierung auf diese Dinge wieder entspannter.
2018 hat doch erst begonnen
Mikelinho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2018, 21:41   #3978
NichtLeicht
Platin Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 12/2015
Beiträge: 1.593
Zitat:
Zitat von Mikelinho Beitrag anzeigen
Angst vor neuer Enttäuschung/Zurückweisung = zu hohe Erwartungshaltung (was wäre wenn/was passiert dann etc..).
Ja da ist was dran.
Ich habe Angst davor wieder enttäuscht/verletzt zu werden. Vorallem habe ich Angst davor wieder Gefühle für eine Frau zu entwickeln, weil das für mich bissher eben fast ausschließlich mit Schmerzen verbunden war.
Es ist weniger die Erwartung das aus einem harmlosen Flirt mehr wird als wie fast schon eine Befürchtung. Obwohl ich es mir ja eigendlich wünsche, tu ich doch alles damit eben nicht mehr passiert weil diese Angst da ist.
Versteh es selbst nicht so ganz

Beim Sex ist es ja ähnlich ambivalent.
Einerseits wünsch ich mir ihn mal zu erleben, auf der anderen Seite sind da unzählige Ängste/Bedenken.
NichtLeicht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2018, 21:45   #3979
Dexter Morgan
Serial Member
 
Registriert seit: 12/2017
Ort: Miami 🏝️
Beiträge: 5.187
Könnte sein, dass ich auf 398 Seiten etwas überlesen habe: Es gibt professionelle Einrichtungen, um die Jungfräulichkeit zu verlieren. Kleine Starthilfe.
Dexter Morgan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2018, 21:47   #3980
Whiskas
Special Member
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: Auf einem wilden Berg
Beiträge: 7.111
nicht jeder mag Puffs
Whiskas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2018, 21:47 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:24 Uhr.