Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Singles und ihre Sorgen. Du hast es satt, "glücklicher" Single zu sein? Eine neue Beziehung in Aussicht, aber wie gehts jetzt weiter? Unglücklich verliebt? Hier ist deine Plattform, um über alles rund um das Single-Leben und Beziehungsanbahnung zu diskutieren. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 07.01.2018, 12:26   #3991
Matze1985
Landvogt
 
Registriert seit: 04/2010
Ort: Sachsen
Beiträge: 6.544
Zitat:
Zitat von NichtLeicht Beitrag anzeigen
Das habe ich vor kurzem bei meinem Krankenhausaufenthalt am eigenen Leib erfahren. Ich wurde damals wegen etwas Lebensbedrohlichem eingeliefert. Ja, da denkt man schon anders darüber wenn einem bewusst wird wie schnell und aus dem nichts es gehen kann.


Ich versuche allgemein das Risiko zu minimieren.
Das wäre doch aber auch ein Anknüpfpunkt um zu sagen "Ich genieß das Leben und mach mir nicht mehr zuviele Gedanken".

Denn es kann ja aus heiterem Himmel passieren.

Kann...Wenn...Falls...Ob...das ist alles wage und sollte einen nicht dazu bringen, endlos über Dinge nachzudenken, auf die man eigentlich nur bedingt Einfluss hat.

100 %-tiger Schutz ist eine Illusion.
Matze1985 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2018, 12:26 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 07.01.2018, 12:38   #3992
Kimi88
Senior Member
 
Registriert seit: 10/2014
Beiträge: 617
Hat deine Mutter dir das eigentlich eingeimpft, oder war das Eigenrecherche?
Kimi88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2018, 12:43   #3993
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 14.883
Zitat:
Zitat von Time2bcool Beitrag anzeigen
Wenn ich sehe, bzw. was man so liest, dass ein Großteil der Menschen ein "schlafendes" Herpesvirus in sich trägt, bin ich jedes Mal heilfroh, dass in meiner Familie noch nie jemand plötzlich so ein Herpespflaster auf der Lippe tragen musste und ich das zum Glück auch nicht habe.
Gibt wesentlich schlimmere Dinge als Herpes.



Zitat:
Zitat von Time2bcool Beitrag anzeigen
Mit jemandem Körperflüssigkeiten auszutauschen, ist aus medizinischer Sicht ein Glücksspiel. Ich kann jeden verstehen, der das vermeidet und gehöre auch dazu.
Das heißt du verzichtest aus gesundheitlichen Gründen auf Sex? Aufs Küssen? Weil: Angst vor Krankheiten?
Na dann. Schönes Leben.
Curly2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2018, 12:44   #3994
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 14.883
Zitat:
Zitat von Time2bcool Beitrag anzeigen
Sehe ich ähnlich, aber nur in einer Partnerschaft.
Der Partner kann ja fremdgehen ...
Es gibt halt keine Sicherheit. Ob du jetzt mit einem "Fremden" Körperflüssigkeiten austauschst oder mit deinem Partner.
Curly2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2018, 12:53   #3995
Time2bcool
abgemeldet
Zitat:
Zitat von Curly2013 Beitrag anzeigen
Gibt wesentlich schlimmere Dinge als Herpes.
Wenn du das sagst ... ich will es trotzdem nicht haben (und auch nicht weitergeben).

Zitat:
Zitat von Curly
Das heißt du verzichtest aus gesundheitlichen Gründen auf Sex? Aufs Küssen? Weil: Angst vor Krankheiten?
Na dann. Schönes Leben.
Sex und feuchte Küsse interessieren mich ausschließlich in Zusammenhang mit Liebe - dafür riskier' ich es dann schon einmal.
Time2bcool ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2018, 12:58   #3996
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 14.883
Zitat:
Zitat von Time2bcool Beitrag anzeigen
Wenn du das sagst ... ich will es trotzdem nicht haben (und auch nicht weitergeben).
Man kann auch aus einer Mücke einen Elefanten machen.



Zitat:
Zitat von Time2bcool Beitrag anzeigen
Sex und feuchte Küsse interessieren mich ausschließlich in Zusammenhang mit Liebe - dafür riskier' ich es dann schon einmal.
Na dann.
Curly2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2018, 13:12   #3997
Dexter Morgan
Serial Member
 
Registriert seit: 12/2017
Ort: Miami 🏝️
Beiträge: 5.197
Er soll mit der **** ja auch nicht rumknutschen.
Dexter Morgan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2018, 15:53   #3998
NichtLeicht
Platin Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 12/2015
Beiträge: 1.593
Zitat:
Zitat von Curly2013 Beitrag anzeigen
Und gerade weil dir das passiert ist, solltest du das Leben, auch Sex mit Frauen, genießen. Dir kann immer und überall was passieren.
Zitat:
Zitat von Matze1985 Beitrag anzeigen
Das wäre doch aber auch ein Anknüpfpunkt um zu sagen "Ich genieß das Leben und mach mir nicht mehr zuviele Gedanken".

Denn es kann ja aus heiterem Himmel passieren.
Ich genieße mein Leben jetzt mehr als vor diesem Vorfall, und mach mir auch weniger Gedanken über die Zukunft, denn wer weiß ob es eine gibt.
Ich habe einfach Angst vor irgendwelchen Krankheiten an denen man schleichend und qualvoll zu Grunde geht

Man kann einfach versuchen das Risiko das etwas passiert zu verringern. Das man es nicht auf 0 bringen kann ist klar.


Zitat:
Zitat von Curly2013 Beitrag anzeigen
Und du tust gerade so als seien alle Frauen voll die Seuchenherde.
Nein, um Gottes Willen nicht
Mir ist schon bewusst das die meisten Frauen nichts schlimmes haben. Aber es besteht eben doch die Möglichkeit. Man schnallt sich im Auto ja auch an obwohl man die Gurte nur bei jeder 1000. Fahrt braucht.



Zitat:
Zitat von Kimi88 Beitrag anzeigen
Hat deine Mutter dir das eigentlich eingeimpft, oder war das Eigenrecherche?
Meibe Mutter hat generell über Sex nicht direkt mit mir geredet. Wenn warwn es nur abfällige Komentare. Ein Kommentar bezüglich schwangeren Flüchtlingsfrauen war wie man denn "sowas" auch noch machen kann wenn man auf der Flucht ist. All zu positiv ist ihre einstellung dazu also nicht.
Oder als ich damals am Abend zu dem Mädl gefahren ist hat sie mir gesagt das ich umbedingt verhüten soll weil sonst so viel passieren kann (Krankheiten, schwangerschaft....) usw. Fand das damals nicht so toll, vielleicht hab ich auch desswegen an fast nichts anderes denken können

Was die Krankheiten und Verhütung angeht hab ich mich selbst informiert, da hab ich in der Schule auch nicht wirklich was drüber gelernt. Ok es gibt Kondome und die rollt man über den Penis, aber das wars dann auch schon im großen und Ganzen.


Zitat:
Zitat von Dexter Morgan Beitrag anzeigen
Er soll mit der **** ja auch nicht rumknutschen.
In wie fern hilft mir eine Prostituierte dabei das Gefühl zu bekommen das eine Frau Lust hst mit mir zu schlafen
NichtLeicht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2018, 15:59   #3999
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 14.883
Zitat:
Zitat von NichtLeicht Beitrag anzeigen
Ich habe einfach Angst vor irgendwelchen Krankheiten an denen man schleichend und qualvoll zu Grunde geht
Keine Sorge, wir leben ja nicht mehr im Mittelalter. Es muss niemand mehr qualvoll zu Grunde gehen. Aus Erfahrung in der Familie: Du bekommst am Ende genug Morphium und Beruhigungsmittel, dass du keine Schmerzen hast. Und sollte das Morphium nicht mehr ausreichen, wirst du in Narkose gelegt, in der du dann stirbst. Außerdem gibt es ja noch die Möglichkeit sein Leben selbst zu beenden, bevor die Qualen losgehen.




Zitat:
Zitat von NichtLeicht Beitrag anzeigen
Man kann einfach versuchen das Risiko das etwas passiert zu verringern.
Dazu reicht ja ein Kondom.




Zitat:
Zitat von NichtLeicht Beitrag anzeigen
Meibe Mutter hat generell über Sex nicht direkt mit mir geredet. Wenn warwn es nur abfällige Komentare. Ein Kommentar bezüglich schwangeren Flüchtlingsfrauen war wie man denn "sowas" auch noch machen kann wenn man auf der Flucht ist. All zu positiv ist ihre einstellung dazu also nicht.
Oder als ich damals am Abend zu dem Mädl gefahren ist hat sie mir gesagt das ich umbedingt verhüten soll weil sonst so viel passieren kann (Krankheiten, schwangerschaft....) usw. Fand das damals nicht so toll, vielleicht hab ich auch desswegen an fast nichts anderes denken können
Schade, dass deine Mutter nichts positives über Sexualität sagen kann. Aber wenn sie selber keine positiven Erfahrungen gemacht hat, kann man ihr kaum einen Vorwurf machen.



Zitat:
Zitat von NichtLeicht Beitrag anzeigen
In wie fern hilft mir eine Prostituierte dabei das Gefühl zu bekommen das eine Frau Lust hst mit mir zu schlafen
Ich glaube es ging er darum, dass du den Akt dann mal erlebt hast.
Curly2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2018, 16:00   #4000
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 14.883
Was macht die Wohnung?
Fotos?
Curly2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2018, 16:00 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:15 Uhr.