Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Singles und ihre Sorgen. Du hast es satt, "glücklicher" Single zu sein? Eine neue Beziehung in Aussicht, aber wie gehts jetzt weiter? Unglücklich verliebt? Hier ist deine Plattform, um über alles rund um das Single-Leben und Beziehungsanbahnung zu diskutieren. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 07.10.2018, 22:28   #4651
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 13.136
Zitat:
Zitat von Dexter Morgan Beitrag anzeigen
Ja, er hat nur einen Haufen Sonderzeichen dafür übrig gehabt. Was hab' ich falsch gemacht?
Zuviel harte und kalte Realität. NL wünscht sich Wärme und Geborgenheit. Außerdem war Dein Vortrag ein gutes Plädoyer für Männer Single zu bleiben!
monochrom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2018, 22:28 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 07.10.2018, 23:12   #4652
Robertalk
Special Member
 
Registriert seit: 01/2014
Ort: Deutschland
Beiträge: 2.786
Zitat:
Eigentlich sind der GV und seine Folgen genau die Triebfeder, die uns Liebesbeziehungen erst anstreben lassen. Was auch sonst? Die Erwartung auf das abgeschminkte Gesicht der Liebsten in ihren 60ern? Die aufgezwungenen Gespräche am Frühstückstisch? Die kakophonische Ausgestaltung der vier Wände, in denen Du immer mehr Gast und immer weniger Eigentümer wirst? Lange Haare im Ausguss? Der überquellende Kosmetikeimer im Bad? Gemaule? Besserwisserei? Tiraden?
Naja, außer Sex wünscht man sich natürlich im Rahmen der Partnerfindung auch eine Gefährtin, eine Freundin, eine Komplizin. Mit der man gemeinsam Pferde stehlen kann....
Robertalk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2018, 00:03   #4653
GreatBallsofFire
Ein Buch über Nerds!!
 
Registriert seit: 01/2007
Ort: Hoch den Rock, rein den Stock!
Beiträge: 11.530
Zitat:
Zitat von Robertalk Beitrag anzeigen
eine Gefährtin, eine Freundin, eine Komplizin...
Das sind schon drei!
GreatBallsofFire ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2018, 08:18   #4654
Kronika
Special Member
 
Registriert seit: 08/2010
Ort: RLP
Beiträge: 4.991
Zitat:
Zitat von NichtLeicht Beitrag anzeigen
Abgesehen davon das ich meine Jungfräulichkeit einfach nicht umbedingt bei irgendeiner unbekannten verlieren möchte, [...], so ist es für mich ein unterschied ob ich jetzt Bspw. Bei einem ersten Date Sex hätte, wo wir uns aber beide mehr vorstellen könnten oder von anfang an klar wäre das daraus nicht mehr wird. Denn letzteres will ich einfach nicht, da will ich mich zumindest bewusst nicht drauf einlassen. Wenn es mal aus dem eifer der Gefechts passiert ok, dann soll es so sein, aber ich strebe es nicht an.
Hi NichtLeicht,

ich verstehe was du damit meinst. Und ehrlich gesagt weiß ich auch nicht warum du dafür hier so angegangen wirst, denn ich finde diese Einstellung normal und gesund. Für jemanden der sein erstes Mal vor sich hat ohnehin - und auch bei Personen die schon häufiger Sex haben ist es kein ungewöhnlicher Wunsch diese emotionale Ebene haben zu wollen.

Ich finde weiterhin dass du das auch ziemlich differenziert und realistisch siehst und absolut nicht Traumland-mäßig. Denn dir ist ja bewusst, dass es keine Garantien gibt und am Ende vielleicht trotzdem schief geht.
Von daher kann ich das alles nachvollziehen.

1. Es gibt eben einen Unterschied zwischen "wissen/spüren dass kein weiteres Kennenlernen gewünscht ist und aus der Sache nie was wird" und "hätte was werden können und hat dann doch nicht geklappt", wenn man sich die Mühe macht hier nicht nur das Endergebnis zu betrachten. Und dieser Unterschied ist für das wie man fühlt solange eine Bekanntschaft andauert ggf. immens

2. Es ist sehr wohl möglich auch bereits sehr früh oder beim ersten Treffen zu wissen, dass der andere kategorisch alles über eine Affäre o.ä. hinausgehende ausschließt. Das habe ich auch schon mehrmals so erlebt - im einfachsten Fall weil mein Gegenüber mir das ungefragt direkt so gesagt hat.
Und hier sei klar gesagt, dass ich nicht verstehe, warum NichtLeicht solche Fälle nicht für sich ausschließen sollte. Das hätte ich für mein erstes Mal auch getan. Denn gerade wenn man etwas intimes tun will womit man noch gar keine Erfahrungen hat ist es doch mehr als logisch wenn man dafür ein gewisses Grundvertrauen haben möchte.

Ich weiß nicht ob alle hier ihr erstes Mal mit einer Zufallsbekanntschaft beim ersten Treffen hatten, weil sie dann mal "ihrer Lust freien Lauf gelassen haben" - aber als das einzig Wahre und Normale würde ich das mal überhaupt nicht bezeichnen. Im Gegenteil.

Heute bin ich erfahren genug um mir bei einem Mann der mir direkt klar macht dass er keinen Bock auf Beziehung hat zu entscheiden, ob ich ihn nun so heiß finde, dass ich trotzdem mit ihm ins Bett will, oder nicht. Aber auch jetzt noch finde ich, dass das was NichtLeicht als "emotionale Verbundenheit" bezeichnet, Sex für mich schöner macht. Und um mich trotzdem auf jemanden einzulassen bei dem ich weiß dass er außer Geilheit so gar nichts für mich empfindet, da müsste derjenige mich von der körperlichen Anziehung her schon deutlich mehr umhauen als wenn noch die Spannung in der Luft liegt, wohin die ganze Annäherung mal führen wird und man merkt der andere ist zumindest erstmal auch irgendwie fasziniert.
Kronika ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2018, 08:27   #4655
Kronika
Special Member
 
Registriert seit: 08/2010
Ort: RLP
Beiträge: 4.991
Warum diese Einstellung hunderte Seiten Diskussionsbedarf ergibt, ist mir sowieso unklar. NichtLeicht sollte so wie jeder andere Mensch auch genau dann mit jemandem Sex haben, wenn er das in dem Moment will und sich damit wohlfühlt.
Und es ist völlig okay auf diesen Moment warten zu wollen, wenn man ja wie er auch ohne Sex nichts vermisst und dahingehend selbst keinen starken Leidensdruck hat.
Ich sehe hier keinerlei Anlass ihn davon abbringen zu müssen oder ihm Druck zu machen jede Frau die er kennen lernt schnellstmöglich als Gelegenheit zu betrachten seine Jungfräulichkeit endlich abzulegen.
Überhaupt erstmal ein positiv verlaufendes Kennenlernen hinzubekommen bei dem man sich mehrmals trifft und auch eine Steigerung der Annäherung (z.B. durch erste Berührungen und Küsse) erkennbar ist, reicht als Ziel für ihn zunächst vollkommen aus. Sex ist ein dem völlig nachgelagertes Thema - was hier in diesem Thread total zu Unrecht zum Mittelpunkt gemacht wird.

Und es ist jetzt auch echt keine Erkenntnis die man noch zig mal wiederholen muss, dass er logischerweise wie jemand Unerfahrenes denkt, weil er eben jemand Unerfahrenes IST.
Kronika ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2018, 08:40   #4656
Helmut Logan
Snikt!
 
Registriert seit: 09/2016
Ort: Springfield
Beiträge: 4.607
Zitat:
Zitat von NichtLeicht Beitrag anzeigen
Ließ nicht nur den einen Satz. Mit die Mühe nicht wert meinte ich den Weg dorthin. Wenn das Ziel von Anfang an "Nur Sex" heißt, habe ich keine Lust Energie in den Weg dort hin zu stecken.
Aber das weißt du nie, was das Ziel ist. Es kann eine Frau sagen, sie will keine Beziehung und es wird doch eine und umgekehrt.
Helmut Logan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2018, 08:42   #4657
Whiskas
Special Member
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: Auf einem wilden Berg
Beiträge: 7.101
Zitat:
Zitat von Kronika Beitrag anzeigen
.
Und hier sei klar gesagt, dass ich nicht verstehe, warum NichtLeicht solche Fälle nicht für sich ausschließen sollte. Das hätte ich für mein erstes Mal auch getan. Denn gerade wenn man etwas intimes tun will womit man noch gar keine Erfahrungen hat ist es doch mehr als logisch wenn man dafür ein gewisses Grundvertrauen haben möchte.
Prinzipiell bin ich mit dir einer Meinung bei diesem Thema. Es gibt jedoch ein grosses ABER. Irgendwann wird die Erfahrung in diesem Thema vorausgesetzt. Das "wann" ist hierbei nicht als fixes Datum zu verstehen. Bei Frauen wird dies weniger gefordert, doch bei Männern schon. Ab ca. 30+ wird vom Mann vorausgesetzt, dass er ein grosser Hengst ist, der die Frauen zufriedenstellen kann.
Des Weiteren wird vom Mann erwartet, dass ER die Führung und die Initiative übernimmt. Wenn ER nicht vorwärts macht, wird das nie etwas. Die Frauen (generell, sehr oft auch hie rim Forum zu lesen) sind oft enttäuscht wenn der Mann keine sexuellen Avancen macht und wenden sich von ihm ab. Selber würden sie jedoch nie die Initative ergreifen.

Darum: es liegt an nichtleicht vorwärts zu machen. Zu warten, "bis es passt" ist eine gefährliche Illusion.
Whiskas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2018, 08:49   #4658
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 14.881
Zitat:
Zitat von Kronika Beitrag anzeigen
...
Und es ist völlig okay auf diesen Moment warten zu wollen, wenn man ja wie er auch ohne Sex nichts vermisst und dahingehend selbst keinen starken Leidensdruck hat.
Ich sehe hier keinerlei Anlass ihn davon abbringen zu müssen oder ihm Druck zu machen jede Frau die er kennen lernt schnellstmöglich als Gelegenheit zu betrachten seine Jungfräulichkeit endlich abzulegen.
Na ja, klar, soll er nicht mit jeder Frau zwanghaft in die Kiste, schon gar nicht wenn er nicht will. Aber Whiskas hat mit Mitte / Ende 20 vielleicht auch gedacht, er hat ja noch Zeit. Und jetzt ist er Ende 30 und hatte auch noch keinen Sex / keine Beziehung. Von daher kann Nicht Leicht sich natürlich alle Zeit der Welt lassen. Wenn er aber mit 30 oder wie Whiskas mit Ende 30 einer Frau erzählt, er sei noch Jungfrau und hatte noch nie eine Beziehung wird es halt extrem schwer eine verständnisvolle Frau zu finden, die das ok findet. Von daher hat Nicht Leicht jetzt mit Mitte/Ende 20 jetzt irgendwie schon Druck.
Curly2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2018, 08:51   #4659
Helmut Logan
Snikt!
 
Registriert seit: 09/2016
Ort: Springfield
Beiträge: 4.607
Zitat:
Zitat von Whiskas Beitrag anzeigen
Darum: es liegt an nichtleicht vorwärts zu machen. Zu warten, "bis es passt" ist eine gefährliche Illusion.
Ja, er sollte schon Erfahrungen machen, das ist wichtig.

Man weiß nie, was geschieht. Nur wenn man nichts tut, geschieht meistens auch nichts.
Helmut Logan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2018, 09:24   #4660
Manati
deus ex manati
 
Registriert seit: 04/2012
Ort: Mal hier, mal dort.
Beiträge: 7.727
Zitat:
Zitat von Whiskas Beitrag anzeigen
Prinzipiell bin ich mit dir einer Meinung bei diesem Thema. Es gibt jedoch ein grosses ABER. Irgendwann wird die Erfahrung in diesem Thema vorausgesetzt. Das "wann" ist hierbei nicht als fixes Datum zu verstehen. Bei Frauen wird dies weniger gefordert, doch bei Männern schon. Ab ca. 30+ wird vom Mann vorausgesetzt, dass er ein grosser Hengst ist, der die Frauen zufriedenstellen kann.
Des Weiteren wird vom Mann erwartet, dass ER die Führung und die Initiative übernimmt. Wenn ER nicht vorwärts macht, wird das nie etwas. Die Frauen (generell, sehr oft auch hie rim Forum zu lesen) sind oft enttäuscht wenn der Mann keine sexuellen Avancen macht und wenden sich von ihm ab. Selber würden sie jedoch nie die Initative ergreifen.

Darum: es liegt an nichtleicht vorwärts zu machen. Zu warten, "bis es passt" ist eine gefährliche Illusion.
Du musst es ja wissen.
Ganz ehrlich: Wenn ein Mann empathisch ist und ungefähr weiß, wie ein Frauenkörper aussieht und "funktioniert", kann er doch kaum etwas falsch machen.
Große Hengste - das klingt abschreckend. Weniger Pornos gucken, dann wird Sex auch nicht so als Leistungssport wahrgenommen.
Und wer auf Frauen steht, die Führung suchen, kann sich ja selbst fragen, warum das so ist, wenn man doch gar nicht führen kann. Das kann Vermeidungsverhalten sein. Denn ja, es gibt Frauen, die ergreifen die Initiative. Die müssen einem "nur" gefallen.
Manati ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2018, 09:24 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:59 Uhr.