Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Singles und ihre Sorgen. Du hast es satt, "glücklicher" Single zu sein? Eine neue Beziehung in Aussicht, aber wie gehts jetzt weiter? Unglücklich verliebt? Hier ist deine Plattform, um über alles rund um das Single-Leben und Beziehungsanbahnung zu diskutieren. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 24.04.2016, 16:13   #11
Don Diro
Senior Member
 
Registriert seit: 05/2015
Ort: Oberbayern
Beiträge: 598
Zitat:
Zitat von Kkkk Beitrag anzeigen
Ich gebe zu, ich habe noch keine Frau gefragt, ob sie mal mit mir essen gehen möchte, ich bin ja eher der ruhige und schüchterne Typ....
Schüchternheit ist nur eine Ausrede für "Feigheit",will heißen,...du bist zu feige... eine Frau anzusprechen!
Oftmals entsteht diese Feigheit,weil man Angst davor hat,einen "Korb" zu bekommen!... but no risk...no fun..

apropos Gemeinsame Interessen
....findest du schnell in einem Tanzkurs,
....denn da haben beide Geschlechter das gleiche Interesse >= Tanzen zu lernen!
Da in den Anfängerkursen eh Jede mit Jedem tanzt,bliebe dir auch eine Auswahl,...auf die ""Richtige" zu treffen..
Und wenn es dieser A-Kurs nicht "bringt" bleiben auch noch die F-Kurse..(für fortgeschrittene) in denen oftmals eine gänzliche andere weibliche Klientel anzutreffen ist.
Don Diro ist offline  
Alt 24.04.2016, 16:13 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Don Diro,
Alt 24.04.2016, 16:19   #12
Manati
deus ex manati
 
Registriert seit: 04/2012
Ort: Mal hier, mal dort.
Beiträge: 7.535
Ich lese von "schmutzigen" Gedanken und davon, dass man nur küssen sollte, wenn man schon total verliebt ist.
Da liegt die Frage nahe, ob du ein Problem mit Sexualität hast. Ich stelle sie aber nicht aktiv, das musst du mit dir selbst ausmachen.
Allerdings wirkt man eben nicht sexy, wenn man Sex schmutzig findet. Oder Küssen als Problem ansieht, sofern es keine tiefe Liebe ist.
Ich meine auch nicht, dass man wahllos alles durchnehmen sollte, was man vor die Flinte bekommt. Aber verlieben, flirten, das ist eine Sache, die Spaß machen sollte, und nicht voller moralischer Überlegenheitsgedanken.
Das empfinde ich als störend, keinesfalls aber dein Interesse an Kunst.

Und ich denke auch, dass du mehr Flexibilität zeigen würdest, wenn du auch zum nicht-asiatischen Essen mitgingest. Ich gehe auch mit, wenn es deutsche Küche gibt, obwohl mir als Vegetarier meist die Wahl bleibt zwischen Kässpätzle und Kässpätzle.
Manati ist offline  
Alt 24.04.2016, 17:32   #13
gast00037
abgemeldet
Themenstarter
Zitat:
Zitat von Don Diro Beitrag anzeigen
Schüchternheit ist nur eine Ausrede für "Feigheit",will heißen,...du bist zu feige... eine Frau anzusprechen!
Oftmals entsteht diese Feigheit,weil man Angst davor hat,einen "Korb" zu bekommen!... but no risk...no fun..

apropos Gemeinsame Interessen
....findest du schnell in einem Tanzkurs,
....denn da haben beide Geschlechter das gleiche Interesse >= Tanzen zu lernen!
Da in den Anfängerkursen eh Jede mit Jedem tanzt,bliebe dir auch eine Auswahl,...auf die ""Richtige" zu treffen..
Und wenn es dieser A-Kurs nicht "bringt" bleiben auch noch die F-Kurse..(für fortgeschrittene) in denen oftmals eine gänzliche andere weibliche Klientel anzutreffen ist.
Hm, kann sein...
Wobei ich eher vermutete, dass es meine Abneigung zu flirten ist.
Aber wie erklärst du das, dass ich keine richtige männliche oder weibliche Freunde habe?
gast00037 ist offline  
Alt 24.04.2016, 17:40   #14
gast00037
abgemeldet
Themenstarter
Zitat:
Zitat von Manati Beitrag anzeigen
Ich lese von "schmutzigen" Gedanken und davon, dass man nur küssen sollte, wenn man schon total verliebt ist.
Da liegt die Frage nahe, ob du ein Problem mit Sexualität hast. Ich stelle sie aber nicht aktiv, das musst du mit dir selbst ausmachen.
Allerdings wirkt man eben nicht sexy, wenn man Sex schmutzig findet. Oder Küssen als Problem ansieht, sofern es keine tiefe Liebe ist.
Ich meine auch nicht, dass man wahllos alles durchnehmen sollte, was man vor die Flinte bekommt. Aber verlieben, flirten, das ist eine Sache, die Spaß machen sollte, und nicht voller moralischer Überlegenheitsgedanken.
Das empfinde ich als störend, keinesfalls aber dein Interesse an Kunst.

Und ich denke auch, dass du mehr Flexibilität zeigen würdest, wenn du auch zum nicht-asiatischen Essen mitgingest. Ich gehe auch mit, wenn es deutsche Küche gibt, obwohl mir als Vegetarier meist die Wahl bleibt zwischen Kässpätzle und Kässpätzle.
Ich habe keine Probleme mit Sexualität
Sexualität an sich finde ich auch nicht "schmutzig".
Aber du weiß sicherlich was ich damit meine.
Und küssen erst recht nicht.

Leider bin ich wohl auch nicht besonders sexy...

Neue Erkenntnis: Man sollte flexibel sein,
Wobei mich das einwenig stört.
Weil das ist ja eine Art Gruppenzwang...
gast00037 ist offline  
Alt 24.04.2016, 17:55   #15
Lilly 22
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Alb Donau Kreis
Beiträge: 11.756
Hallo Kkkk,

Zitat:
Zitat von Kkkk Beitrag anzeigen
Ich behaupte, dass ich mein Leben eigentlich ganz gut Lebe, Wie schon gesagt nur ohne "Feiern".
und ohne Freude, ohne Freundin, ohne Freunde...

Im Übrigen denke ich, dass du selbst viel zu we-
nig Interesse an anderen zeigst und Beziehungen
eben nicht entsprechend pflegst, weshalb es da
nichts gibt bzw. oder die Leute sich dann lieber in-
teressierteren Leuten zuwenden.

Du willst nichts geben, aber nehmen.

Man muss keine gleichen Hobbies pflegen, um In-
teresse aneinander zu haben bzw. zu zeigen.
Wenn dir das alles aber zu anstrengend, zu ekel-
haft und unmoralisch ist, dann wirst du wohl so wei-
termachen müssen, wie bisher.
Lilly 22 ist offline  
Alt 24.04.2016, 17:59   #16
Don Diro
Senior Member
 
Registriert seit: 05/2015
Ort: Oberbayern
Beiträge: 598
Zitat:
Zitat von Kkkk Beitrag anzeigen
.
Wobei ich eher vermutete, dass es meine Abneigung zu flirten ist.
Na klar..irgendeine "Ausrede" wirst du immer finden..
...arbeite mal an deiner Feigheit gegenüber dem anderem Geschlecht,dann "fluscht" das schon von ganz alleine..

Zum anderen ist Flirten in einem Tanzkurs nicht angesagt
..da must du dich darauf konzentrieren,..welcher dein linker,welcher dein rechter Fuß ist,weil Tanzschüler erfahrungsgemäß genau dies immer wieder durcheinanderbringen..
DD(Tanzlehrer)
Don Diro ist offline  
Alt 24.04.2016, 18:52   #17
gast00037
abgemeldet
Themenstarter
Zitat:
Zitat von Lilly 22 Beitrag anzeigen
Hallo Kkkk,

und ohne Freude, ohne Freundin, ohne Freunde...

Im Übrigen denke ich, dass du selbst viel zu we-
nig Interesse an anderen zeigst und Beziehungen
eben nicht entsprechend pflegst, weshalb es da
nichts gibt bzw. oder die Leute sich dann lieber in-
teressierteren Leuten zuwenden.

Du willst nichts geben, aber nehmen.

Man muss keine gleichen Hobbies pflegen, um In-
teresse aneinander zu haben bzw. zu zeigen.
Wenn dir das alles aber zu anstrengend, zu ekel-
haft und unmoralisch ist, dann wirst du wohl so wei-
termachen müssen, wie bisher.

Es wäre sehr nett, wenn du deine Aussagen vielleicht mit 1-2 Sätzen begründen könntest.

Hast du eigentlich auch meine andere Post gelesen?
Ich glaube nämlich, du hast mein "unmoralisch" und "ekelhaft" nicht richtig verstanden.

Naja, wir befinden uns jetzt in Metaebene.
Die Frage lautet: In wie weit muss man Interesse zeigen, um Freunde gute Freunde zu werden?

P.S.
Eine nette Familie habe ich schon noch
Und Freunde habe ich auch, nur halt keine gute.
Das ist jetzt ein anderes Thema, aber nicht jeder braucht eine Freundin oder einen besten Freund um 100% glücklich zu sein.
Und zudem muss man im Leben auch nicht 100% glücklich sein, bzw. wer ist das schon?
Also, so mies geht es mir noch nicht.
gast00037 ist offline  
Alt 24.04.2016, 19:07   #18
gast00037
abgemeldet
Themenstarter
Zitat:
Zitat von Don Diro Beitrag anzeigen
Na klar..irgendeine "Ausrede" wirst du immer finden..
...arbeite mal an deiner Feigheit gegenüber dem anderem Geschlecht,dann "fluscht" das schon von ganz alleine..
Ne, das ist ernst gemeint, ich mag es wirklich nicht zu flirten...
(vor Allem nicht, nur weil sie toll aussieht oder so)
Scheint wohl heutzutage sehr außergewöhnlich zu sein...

Warum? Weil ich unter flirten folgendes verstehe:
Es geht darum, der Gesprächspartnerin interessant zu wirken, ihr zu gefallen. Um dieses Ziel zu erreichen muss man womöglich noch lügen und sich verstellen usw.
Das ist eine Art zu schleimen für mich. Und schleimen ist für mich was Negatives.

Unter anmachen verstehe ich das gleiche wie flirten, mit dem Unterschied,
dass das ultimative Ziel es ist, die Gesprächspartnerin ins Bett zu kriegen...


Ich versteh nicht warum, dass so unglaubwürdig ist und warum das hier im Forum fast keiner versteht oder verstehen möchte.
gast00037 ist offline  
Alt 24.04.2016, 19:17   #19
gast00037
abgemeldet
Themenstarter
Zitat:
Zitat von Panporten Beitrag anzeigen
Nein, sorry, eigentlich sollte es U40 heißen, da war die Zeit für einen Edit aber schon abgelaufen.


Hintergrund der Frage war, ob du eher ländlich oder urban lebst, entsprechend ist das Angebot an Kontaktmöglichkeiten. Hier ist zwar noch keiner aufgetaucht aber was das Forum einem Hallig-Bewohner raten würde, kann ich mir in etwa denken


Freundschaften fallen dann doch eher selten vom Himmel: zumindest muss man mal "ja" sagen, wenn einen eine/r zum Essen einlädt (s.u.) oder wenns keiner tut, selber aktiv werden (einladen). Freundschaften entstanden bei mir immer bei gemeinsamen Aktivitäten: ein Couchpotato und ein Fitnessfreak werden sich beim Filmmarathon bzw. Marathon eher nicht treffen, womöglich aber beim VHS-Kurs "Backen ohne Mehl". Gelegenheiten schaffen, das meinte ich damit.


Ich hab in meinem Leben 2 feste Regeln aufgestellt: eine davon ist, dass ich beim ersten Mal nie "Nein" sage (zwingende Umstände wie Doppeltermine ausgenommen). Ablehnen kann ich beim 2. Mal immer noch.
Jederman hat das Recht, eine Einladung auszuschlagen. Allerdings laden die meisten von uns mit der Zeit nur noch die ein, die eher zu- als absagen werden. Und - sorry - wegen "deutschem Essen" abzusagen ist wirklich dämlich. Ich z.B. hab ein ziemliches Nahrungsmittelproblem, mit Glück gibt es auf der Karte eine Suppe die geht - falls nicht, halte ich mich an Sprite oder Bier auf. Trotzdem möchte ich da nicht absagen, nur weil ich eh nix zu essen finden würde. "Essen gehen" hat nur nebensächlich was mit Hunger stopfen zu tun, hauptsächlich gehts um soziales Miteinander, so sollte man das sehen.

Weniger daran denken, was die andern von einem denken und denen das Denken selber überlassen (Gleiches gilt für deinen Sprachfehler: du weißt, was du sagen willst, das Problem mit dem Verstehen haben die anderen. Wenn du ihnen nicht das Gefühl gibst, dass die Sache gerade oberpeinlich wird und du am liebsten im Boden versinken möchtest, dann kommen viele Leute damit klar.)
Ach ja, ich meinte übrigens auch U30.

Aber ich stimme dir größtenteils zu.
Danke
gast00037 ist offline  
Alt 24.04.2016, 19:53   #20
Kronika
Special Member
 
Registriert seit: 08/2010
Ort: RLP
Beiträge: 4.655
Zitat:
Zitat von Kkkk Beitrag anzeigen
Neue Erkenntnis: Man sollte flexibel sein,
Wobei mich das einwenig stört.
Weil das ist ja eine Art Gruppenzwang...
Hmm... ich glaube zu verstehen was du meinst, aber flexibel sein und Gruppenzwang ist nicht dasselbe.
Im Beispiel mit dem Essen: vielleicht entgeht dir weil du an der "nur-asiatisches-Essen-Regel" fest hälst ein schöner Abend, der dir eigentlich gefallen hätte. Du möchtest in dem Moment dass alles auf deine Vorlieben passt - aber vielleicht ist es ja "nicht ganz perfekt" trotzdem noch gut, wenn es zwar dort nicht dein Lieblingsessen gibt, aber du dafür das Zeit verbringen und die Gespräche mit der anderen Person in den Vordergrund stellst, statt den kulinarischen Genuss.
Wenn du dort z.B. nichts oder nur eine Kleinigkeit isst, aber mitgehst weil es dir trotzdem Spaß macht einen geselligen Abend zu verbringen, dann wäre das ja kein Zwang oder? Es es ist eher etwas Flexibilität im Kopf, die Option auch noch aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten.

Und ja, es kann manchmal auch gut sein, über seinen Schatten zu springen Ist es dir noch nie so gegangen, dass du irgendwas erst gar nicht wirklich machen wolltest und am Ende hat es richtig Spaß gemacht?
Der Unterschied ist in meinen Augen: Bei Gruppenzwang mache ich etwas für die anderen.
Ich kann mich aber auch mal zu etwas durchringen und das für mich selbst tun. Weil ich glaube dass es gut für mich ist das auszuprobieren z.B. oder weil ich mich bewusst entscheide zu schauen was der Abend bringt, da ich immer noch nach Hause gehen kann, wenn ich keine Lust mehr habe. Das tue ich aber nicht für die anderen.

Zitat:
Zitat von Kkkk Beitrag anzeigen
Wenn sich eine frau auch schon nach dem zweiten Treffen direkt küssen lässt, finde ich das aber auch bisschen komisch, da müsste sie ja schon in mich richtig verliebt sein
... oder sie küsst dich weil Küssen ein schönes Gefühl ist, es gerade aufregend ist und sich einfach gut anfühlt

Zitat:
Zitat von Kkkk Beitrag anzeigen
Ne, das ist ernst gemeint, ich mag es wirklich nicht zu flirten
[...]
Warum? Weil ich unter flirten folgendes verstehe:
Es geht darum, der Gesprächspartnerin interessant zu wirken, ihr zu gefallen. Um dieses Ziel zu erreichen muss man womöglich noch lügen und sich verstellen usw.
Das ist eine Art zu schleimen für mich. Und schleimen ist für mich was Negatives.
Ich schätze die meisten würden unter flirten etwas anderes verstehen.
Für mich z.B. hat Flirten erstmal überhaupt kein "Ziel" und entsteht auch eher, als dass jemand sich hinstellt und den Plan fasst "so, jetzt flirte ich mal mit der dahinten".
Flirten für mich kommt eher von selbst und zeichnet sich eher durch Leichtigkeit aus. Also das Gegenteil von Verstellen und irgendwas erreichen wollen. Mit einem Ziel rein zugehen ist dann eher "anmachen".
Kronika ist offline  
Alt 24.04.2016, 19:53 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Kronika,
Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
dating, einsam, freunde, freundin, single

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:29 Uhr.