Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Singles und ihre Sorgen. Du hast es satt, "glücklicher" Single zu sein? Eine neue Beziehung in Aussicht, aber wie gehts jetzt weiter? Unglücklich verliebt? Hier ist deine Plattform, um über alles rund um das Single-Leben und Beziehungsanbahnung zu diskutieren. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 03.08.2016, 07:27   #1
Whiskas
Special Member
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: Auf einem wilden Berg
Beiträge: 6.781
Wohin nun

Wieder mal eine kleine Positionsbestimmung meinerseits.

Ich bin im Urlaub bei Verwandten. Wie üblich bei uns sind sehr viele Langzeitsingles dabei. Grob gesagt will ich in 15 Jahren nicht an deren Stelle sein.
Andererseits wüsste ich nicht, wie das verhindert werden könnte. Ok, das Messiehafte lässt sich leicht verhindern. Aber sonst?

Prinzipiell sehe ich zwei Wege.
Singlebörsen: man sieht, dass es Singledamen gibt. Mehr aber auch nicht. Antworten sind sehr rar und wenn, dann meistens nur eine Antwort. Auch bei den wenigen Gesprächen muss man ihnen die Sätze immer 'aus der Nase ziehen,' Treffen kann ich vergessen.
Nun ist das alles nichts neues und ich habe diese Börsen immer nur benutzt um mich zu erden wenn ich wieder mal übermütig wurde. (Wobei ich mich schon Frage: WAS für gutaussehende Typen braucht es dort?) Die Erdung geschah immer schnell und deutlich
Für das eigentliche Ziel bringt das nichts.

Der Freundeskreis ist nicht riesig, aber ein paar Leute hat es schon. Leider meistens auch Dauersingles und darum fast keine Frauen. Wobei die Frauen schon lange verheiratet sind. Da gibt's keine Möglichkeit auf neue Bekanntschaften.

Im Büro gibt es schon Frauen. Mit den älteren kann ich mich auch gut unterhalten. Die jüngeren verhalten sich normal, d.h. Nur die mindestens nötigen Antworten.

Im Alltag sieht es gleich aus. Nur die nötigsten Antworten auf Fragen. Es sei denn, die Damen sind wesentlich älter als ich. Dann kann es interessante Gespräche geben.

Meine Hobbys sind Frauenlos, Vereine sind bei uns nicht üblich.

Jaja das wurde alles schon x mal beschrieben. Bzw was man hier tun könnte. Trotzdem habe ich irgendwie keine Ahnung.
Ich tendiere zu den Singlebörsen. Einige Dutzend anschreiben, die spärlichen Antworten behandeln etcetc.
Also das ganze Thema unterdrücken.


Na egal. Ich sehe hier nur meine Verwandtschaft und denke mir ' das will ich nicht'. Möglichkeiten dies zu verhindern gibt es ja eigentlich keine.da die Damen sehr eindeutig auf mich reagieren. Darum bin ich gerade etwas ratlos.
Whiskas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2016, 07:27 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Whiskas, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 03.08.2016, 07:37   #2
silv74
Special Member
 
Registriert seit: 09/2008
Beiträge: 2.251
Lieber Whiskas,
Wir fischen gerade bei Dir alle im trüben.
Zwei Damen aus dem Forum haben bereits zu Protokoll gegeben, dass Du mitnichten abschreckend aussiehst, du kannst Dich gut ausdrücken, hast Humor und wirkst hier auf jeden Fall sympathisch.
Einzig das geringe Selbstbewusstsein könnte hinderlich sein.
Du angelst und wanderst, wenn ich das richtig auf dem Schirm habe, in vielen Fachzeitschriften gibt es auch Kontaktanzeigen, hast du über sowas schon mal nachgedacht?
Was ich mal festgestellt habe ist, dass politische Bildungsreisen ein gern genommener Singletreff sind, falls Du politisch interessiert bist. Sowas bieten viele Parteien über ein Wochenende an.
Bei beidem wäre halt schon für Gesprächsthemen und ähnliche Interessen gesorgt.
Etwas schlaueres fällt mir so früh am morgen auch nicht ein,
Liebe Grüße
silv74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2016, 07:40   #3
Parabell
abgemeldet
ach, die singlebörsen funktionieren doch eh nicht, oder!?

wenn du schon geld ausgeben willst, wie wäre es dann mal mit einer partnervermittlung, also quasi einer offline-singlebörse?

oder ein tanzkurs, da werden ja wohl auch frauen sein.

(ich sehe dich schon vor meinem geistigen auge zusammenzucken. "ich und tanzen???" )
Parabell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2016, 08:21   #4
HW124
Special Member
 
Registriert seit: 07/2010
Ort: Am Rande der Lüneburger Heide
Beiträge: 9.484
Ganz ehrlich?

Professionelle Hilfe.
HW124 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2016, 09:27   #5
Meeow
Golden Member
 
Registriert seit: 11/2015
Beiträge: 1.014
Zitat:
Zitat von HW124 Beitrag anzeigen
Professionelle Hilfe.
Je mehr ich mit Dauersingles zu tun habe, desto mehr bin ich davon überzeugt, dass das in den fortgeschrittenen Fällen der sinnvollste Ratschlag ist.
Meeow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2016, 10:00   #6
Parabell
abgemeldet
Zitat:
Zitat von Meeow Beitrag anzeigen
Je mehr ich mit Dauersingles zu tun habe, desto mehr bin ich davon überzeugt, dass das in den fortgeschrittenen Fällen der sinnvollste Ratschlag ist.
schlag das mal einem eingefleischten ds vor. er wird dir mindestens 4 gründe angeben, warum das für ihn nicht in frage kommt.
Parabell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2016, 10:39   #7
Yella
Pluviophile
 
Registriert seit: 10/2014
Beiträge: 3.052
Hallo Whiskas,
um deine Position zu verändern müsstest du deinen Panzer ablegen. Bist du dazu wirklich bereit?


An die Anderen, welche Erfahrungen habt ihr persönlich mit Therapien gemacht? Hat es euch geholfen? Welchen Ansatz hatten die Therapien? Wie lange seid ihr in Therapie gewesen? Hat sich dadurch dauerhaft etwas verändert im Bezug auf das Thema Partnerschaft usw?
Yella ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2016, 11:04   #8
Suleyka
Junior Member
 
Registriert seit: 08/2012
Beiträge: 47
Zitat:
Zitat von silv74 Beitrag anzeigen
Was ich mal festgestellt habe ist, dass politische Bildungsreisen ein gern genommener Singletreff sind, falls Du politisch interessiert bist.
Damit habe ich keine Erfahrungen, aber mit Gruppenreisen (Marco Polo Youngline oder Viventura young). Ich habe zwar nur zwei solche Reisen gemacht, aber es haben sich bei beiden Päärchen gebildet (die heute nach 5 und 4 Jahren auch noch zusammen sind) und ich habe mich auf der ersten Reise selbst ein bisschen verliebt bzw. war interessiert an einem Mitreisenden. Ich habe mit einigen auch heute noch Kontakt (alle aus Deutschland), da kam man so leicht ins Gespräch, alle sind entspannt...Klar muss sich dann im Alltag etwas entwickeln, aber für den Einstieg sind solche Reisen und gemeinsame Erlebnisse super.
Suleyka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2016, 11:15   #9
Synonym
abgemeldet
Man kann auch alleine glücklich werden. Tu dir den Stress nicht an, dich ständig zu fragen, warum es nicht klappt.
Synonym ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2016, 11:15   #10
talkzcheap
Senior Member
 
Registriert seit: 07/2012
Beiträge: 726
Whiskas, du bist zwei Jahre länger in dem Forum unterwegs und hast etwa sieben Mal mehr Beiträge geschrieben als ich. Du hast bestimmt Verständnis dafür, dass ich nicht deine gesamte Forumsvergangenheit recherchiere, um mehr über dich zu erfahren und festzustellen, welche Tipps du bereits bekommen hast etc.

Ich vermute auch, dass man hier kaum etwas schreiben kann, dass du im Laufe deiner LT-Zugehörigkeit noch nicht gelesen hättest!

Zitat:
wüsste ich nicht, wie das verhindert werden könnte.
Zitat:
Möglichkeiten dies zu verhindern gibt es ja eigentlich keine.
Es ist nicht zu verhindern? Wieso schreibst du dann überhaupt? Was sollen wir dir dann eigentlich noch schreiben?

Dass das Dauersingledasein nicht zu verhindern sei, ist natürlich absoluter Quatsch, aber es verrät eine von niedrigen Erwartungen geprägte, negative Einstellung, die - ja, es ist ein Teufelskreis! - dir ihrerseits die Sache nicht leichter macht.

Die erlebten Enttäuschungen und niedrigen Erwartungen quillen hier aus jedem Satz, und wenn du dich in Gesprächen oder im Schriftwechsel mit Frauen genauso negativ und defensiv gibst, wird es dir schwer fallen, in ihnen Gefühle für dich zu wecken.

Die negative Erwartungshaltung wird auf die Art ganz leicht zur self-fulfilling prophecy, zur Prophezeiung, die sich nur durch ihre eigene Existenz erfüllt, weil sie durch ihr Vorhandensein in deinem Kopf dein Verhalten ändert und in die falsche Richtung lenkt.

Diesen Teufelskreis gilt es zu durchbrechen!

Was die professionelle Hilfe angeht: die muss ja nicht unbedingt die Form einer Therapie annehmen, auch die Lektüre von Ratgeberliteratur zum Thema ist eine Art, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen. Ich verweise in diesem Zusammenhang immer wieder auf Bücher wie die folgenden (Achtung, kontrovers!):

Nina Deißler, Klartext für Männer oder Mission Traumfrau
Maximilian Pütz, Arne Hoffmann, Der perfekte Eroberer
Oliver Kuhn, Der perfekte Verführer
Lodovico Satana, Lob des Sexismus
Björn Thorsten Leimbach, Männlichkeit leben
David Deida, Der Weg des wahren Mannes

Such dir was aus, oder lies sie alle. In einigen dieser Bücher steht teilweise auch ziemlicher Mist, aber in ihrer Gesamtheit könnten sie dir in der einen oder anderen Hinsicht die Augen öffnen und Anstöße zu wichtigen Einstellungswechseln geben. Sie liefern keine schnell anwendbaren Tricks, um mal eben eine Frau zu verführen, aber sie zeigen den Weg zu einem Lebenswandel, in dem Frauen kein Mysterium mehr sind, sondern ein ganz selbstverständlich vorkommender Teil deines Lebens.

Wichtig sind (ähnlich wie wohl bei einer Therapie auch) keine Tipps und Tricks, die man mal eben aus dem Ärmel schütteln kann, sondern dauerhafte, tiefenwirksame Einstellungsänderungen in deinem Kopf.

Ich persönlich war auch sehr unsicher und machte viele Fehler im Umgang mit Frauen, die mir gefielen. Ich war auf dem Weg in ein von Enttäuschung und Frustration geprägtes Dauersingledasein, und mir haben diese Bücher sehr geholfen.
talkzcheap ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2016, 11:15 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey talkzcheap, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:37 Uhr.