Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Singles und ihre Sorgen. Du hast es satt, "glücklicher" Single zu sein? Eine neue Beziehung in Aussicht, aber wie gehts jetzt weiter? Unglücklich verliebt? Hier ist deine Plattform, um über alles rund um das Single-Leben und Beziehungsanbahnung zu diskutieren. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 23.10.2016, 11:28   #21
fraeuleinbird
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 07/2016
Beiträge: 12
Zitat:
Beide Passagen bezogen sich auf Dein Gefühl, er sei nach dem Sex distanzierter und abgekühlter geworden. Aber bei allem, was Du da sonst über ihn schreibst, gehe ich davon aus, dass das bei ihm nicht der Fall ist. Nachdem Du ihm Deine Gefühle geschildert hast, hat er sich doch bemüht, dass Du ihn nicht abgeühlt empfindest. Er tut doch jetzt einiges dafür,dass der Irrtum sich bei Dir nicht verfestigt.

Früher oder spter kann der absolute Rausch vom ersten Zusammenkommen aber doch nicht aufrechterhaten werden. Euer Kontakt ist in eine neue Phase getreten. Und in dieser Phase hat er sich wohl auch erst mal mit einem wohligen Gefühl zurückgelehnt: "Ich habe sie!"
Ich hatte natürlich auch bereits mit Freundinnen über sein Verhalten gesprochen und eine äußerte ähnliches wie du. Aber auch, dass es erstmal klar ist, dass die erste Spannung, wie vor dem treffen, erst einmal weg ist und dass sie es als relativ normal empfindet, dass man anschließend nicht mehr ganz so "krass liebevoll" wie vorher verhält. Wir hatten sie auch besucht als er da war und sie selbst hatte ebenfalls die Ansicht, dass er mich mag und wir sehr vertraut miteinander waren.
Und ja, er lehnt sich wohl erstmal zurück und er weiß ja auch, dass ich ihn gerne habe und Interesse habe. Habe ich ihm oft genug deutlich gemacht.


Zitat:
Aber Ihr habt Euch gegenseitig gesagt, dassdamit noch nicht alles entschieden sei. Ein späteres Abkühlen habt Ihr Euch damit beide offen gehalten und ich verstehe auch Deine Sorge, dass es bei ihmso eingetreten wäre. Deine Überschrift klingt für mich dabei ein wenig nach: "Distanziert und kühl nach Treffen (mit Sex- habe ich mich zu früh hingegeben?)." Korrigier mich, wenn ich da falsch liege.Vergleich es doch mal mit Dir: würdest Du Dich wegen zu schnellem Sex von einem Mann wieder von Dir aus trennen oder hätte das dann eher andere Gründe, wenn jdenfalls der Sex nicht abgrundtief schlecht gewesen wäre?

Und mein Vorschlag, lockerer damit umzugehen? Bezieht sich darauf, dass ich wie oben geschildert nicht sehe, dass Duin Sorge sein müsstest, dass er abgekühlt wäre. "Locker" meinte ich im Snne von innerlich locker und damit weniger wachsam. Weniger Kontakt suchen, als Du das in Wahrheit willst? Bloß nicht. Auch Männer können irrtümlich denken, die Frau sei abgekühlt.

Und ja, ich frage mich wirklich oft, ob ich mich zu früh hingegeben habe. Und find es im Nachhinein auch selbst dämlich von mir, kann jetzt aber daran wirklich nichts mehr ändern. Ich selbst würde mich nicht von mir aus deswegen trennen. Eher dann, wenn ich gemerkt hätte, dass die Tage die wir miteinander verbracht haben, neben dem Sex nicht so gut liefen und man einfach das Gefühl hat, das würde nicht passen. Dem war bei uns aber gar nicht so. Es hat alles gepasst, dem Umgang und der Sex auch.

Seit dem Gespräch sehe ich das Ganze auch lockerer an. Ich achte nicht mehr so genau auf das was er schreibt in Bezug auf: "Wie meint er das? Hatte er dabei einen Hintergedanken?". Das Gespräch hat mir halt erstmal wieder Sicherheit gegeben, die es mir sehr erleichtert, mir nicht mehr so Gedanken darüber zu machen, was er schreibt und wie er sich verhält.
Und weniger Kontakt als zu Wollen kann ich wirklich sehr schlecht. Ich würde mich damit nicht wohl fühlen, weil ich halt immer denke: "Du willst Kontakt, also warum nicht?".
fraeuleinbird ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2016, 11:28 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo fraeuleinbird, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 23.10.2016, 11:38   #22
fraeuleinbird
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 07/2016
Beiträge: 12
Ich hatte mich gestern noch mit einen der Jungs unterhalten, die ich kennegelernt hatte. Er kennt ihn jetzt schon etwas über ein Jahr. Er hatte die Vermutung, dass es von R. (Anfangsbuchstabe des Mannes, über den wir hier reden ) aus so schnell zum Sex kam, weil er sich eventuell unter Druck gesetzt gefühlt hat. Wir haben halt, als wir alle gesprochen haben, viel Späße gemacht und die Jungs haben immer Sprüche gezogen, dass er sowieso zu schüchtern und unsicher ist, als dass er mit mir schlafen würde. Und dass er so den Druck aufgebaut hat, dass er im Anschluss "nicht direkt angeben", aber halt ihnen zeigen kann, dass er nicht so ist. Also nicht falsch verstehen, nicht dass er so sein muss und nur deswegen mit mir geschlafen hat. Aber ich denke, dass ihn das schon ein wenig unter Druck gesetzt hat, weil die Jungs ihn damit auch irgendwie von ihnen aus unter Druck gesetzt haben.

Er äußerte auch in Bezug auf sein imponieren, dass R. vor meiner Zeit auch bei ihm imponieren wollte, wenn er feiern war. Also mit irgendwelchen Frauen und allem. Auf die Nachfrage ob es jetzt immernoch so sei, meinte er nein. Er würde sowas jetzt nicht mehr schreiben.


Gestern war R. wieder unterwegs mit seinen Freunden und im Club. Er hat gestern wirklich schnell und häufig geantwortet, was letzte Woche nicht so war. War auch sehr liebevoll gestern und hatte im Spaßschreiben auch wieder geäußert, dass er wohl zu mir fahren würden, weil es was mit mir zu tun hat und er mich gerne hat. Und dass er das Geld, wenn er nur Sex haben will, auch anderweitig ausgeben kann.
Und er hat tatsächlich auch das nächste Treffen angesprochen und angeboten, dass ich Mitte/Ende November zu ihm kommen kann. Er will mich sogar abholen. Also scheint es doch positiv weiterzugehen.
fraeuleinbird ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2016, 11:47   #23
Trimalchio
abgemeldet
Zitat:
Zitat von fraeuleinbird Beitrag anzeigen
Und ja, ich frage mich wirklich oft, ob ich mich zu früh hingegeben habe. Und find es im Nachhinein auch selbst dämlich von mir, kann jetzt aber daran wirklich nichts mehr ändern. Ich selbst würde mich nicht von mir aus deswegen trennen. Eher dann, wenn ich gemerkt hätte, dass die Tage die wir miteinander verbracht haben, neben dem Sex nicht so gut liefen und man einfach das Gefühl hat, das würde nicht passen. Dem war bei uns aber gar nicht so. Es hat alles gepasst, dem Umgang und der Sex auch.

Seit dem Gespräch sehe ich das Ganze auch lockerer an. Ich achte nicht mehr so genau auf das was er schreibt in Bezug auf: "Wie meint er das? Hatte er dabei einen Hintergedanken?". Das Gespräch hat mir halt erstmal wieder Sicherheit gegeben, die es mir sehr erleichtert, mir nicht mehr so Gedanken darüber zu machen, was er schreibt und wie er sich verhält.
Und weniger Kontakt als zu Wollen kann ich wirklich sehr schlecht. Ich würde mich damit nicht wohl fühlen, weil ich halt immer denke: "Du willst Kontakt, also warum nicht?".
Im Extremfall würde das nicht zu früh hingeben ja bedeuten, dass es keinen Sex vor der Ehe geben solle. Und teilweise gab es das ja schon mal als Ratschlag, die Frau solle sich nicht hingeben, damit er noch eine Grund hätte, sie zu heiraten. Habe ich in einem alten Buch wortwörtlich so gelesen! Verlockung zu einer sonst nicht gewollten Ehe mit Sex? Halte ich für einen gefährlichen Ansatz.

Ich würde eher sagen, dass ein Paar ds tun sollte, wenn beide es schön finden und nicht, um mit Hingabe oder Verweigerung der Hingabe angeblich was zu erreichen. Sex oder Nicht-Sex als wirksames Mittel zum Zweck halte ich für eine Illusion.
Trimalchio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2016, 11:47 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Trimalchio, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
date, internet, sex, treffen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:17 Uhr.