Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Singles und ihre Sorgen. Du hast es satt, "glücklicher" Single zu sein? Eine neue Beziehung in Aussicht, aber wie gehts jetzt weiter? Unglücklich verliebt? Hier ist deine Plattform, um über alles rund um das Single-Leben und Beziehungsanbahnung zu diskutieren. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 13.07.2018, 00:16   #11071
Hube30
Special Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 12/2010
Ort: Bayern
Beiträge: 7.876
Zitat:
Zitat von Anique Beitrag anzeigen
Lieber Hube!

Wir kennen uns noch nicht und ich habe Deine Geschichte nur sehr rudimentär erfasst und bin noch dabei.
Hoffentlich ist es okay, wenn ich mich hier einmische und ab und an mal meine Gedanken dazu hier zum besten gebe.

Zuerst mal:
Um meine Meinung, oder das die irgendwie beeinflusst wird, brauchst Du Dir mal keine Sorgen zu machen.
Ich bilde mir diese immer selbst und das werde ich auch so beibehalten.
Natürlich nehme ich Rat an, was ich hier auch schon getan habe, versuche dabei aber immer, auch meine eigenen Gedanken ernst zu nehmen.
Und so mache ich das bei Menschen auch!



Ich wollte es einkürzen, dass Zitat meine ich, aber ich finde es alles wichtig und dazu wollte ich Dir mal schreiben, wie ich es sehe und was ich so empfunden hätte.

Zunächst mal liegst Du mit einer Vermutung richtig und es war sehr gemein von ihr, dass alles überall zu erzählen.
Das ist extrem schlechter Stil und so etwas tut man nicht.

Du ahnst es, denn nun folgt ein "Aber":

Ich glaube, Du machst Dir keine Begriffe, dass Du diese Frau ebenso verletzt hast, eigentlich noch mehr als anders herum und vor allem auch sehr blamiert.
Sie hat anscheinend gemerkt, dass sie aktiv werden muss und so großes Interesse gehabt, dass sie diesen Schritt gemacht hat, um Dich zu erreichen.
Nicht nur sexuell!

Das zeugt von Zuneigung, aber auch von großem Vertrauen. Und Du hast sie, wie ich leider sagen muss, weggestoßen, wie es schlimmer kaum geht.
Für eine Frau fühlt sich so etwas schrecklich an, nicht begehrt und nicht gewollt zu sein.
Und da reden wir jetzt rein über den sexuellen Aspekt! Obwohl das auch nicht stimmt, denn so etwas ist sehr irritierend und nagt am Selbstwertgefühl.
Das müsstest Du doch gut nachempfinden können?

Das hat mit unterstellen erstmal nichts zu tun.
Sie hat scheinbar Gefühle für Dich gehabt, die Du abgelehnt hast und das hat sie sehr verletzt!
Mich hätte es das jedenfalls!

Gruß Anique
Ich freue mich über Deine eigene Meinung.
Es hat mich gefreut dass sie "so auf mich gestanden ist" und ich habe ihr das auch gezeigt. Ich habe ihr aber auch gezeigt dass ich Zeit brauche und es mir für richtigen GV zu früh ist.
Natürlich war sie verletzt. Es hat aber keinen Sinn wenn sich herausstellt, dass zwei Menschen unterschiedliche Vorstellungen und wie hier unterschiedliche Vorstellungen bezüglich des Tempos haben. Ich war ja noch nicht mal dazu gekommen ihr zu sagen dass ich noch nie eine Beziehung hatte, sie konnte auch gar nicht wissen was bei mir los ist!
Was willst Du aber tun, wenn sie auf alle Signale nicht reagiert?
Was heißt das für Dich wenn jemand zurückweicht? Heißt das nicht da ist etwas zu viel geworden, da ist jetzt etwas zu schnell, fühlst Du so etwas nicht?
Und ich habe ihr sehr deutlich gezeigt wie gerne ich sie mag und wie ich sie verehre. Sie hat das auch bemerkt, es mir gezeigt und sich mehrfach bedankt. Wir haben darüber gesprochen uns Zeit zu geben - noch zwei Tage bevor ich sie zu mir einlud. Und dann passierte das - das passt doch nicht zusammen? War das ein Missverständnis, hat sie gemeint ich mache Spaß? Folgten hier wieder Vergleiche mit anderen Männern die eben nicht angebracht sind? Es kann vieles sein - ich weiß es nicht und kann nur Vermutungen anstellen. Sie war ja anschließend für mich nicht mehr erreichbar.
Und ich habe nicht ihre Gefühle abgelehnt, ich habe diese sogar erwidert und ihr es gezeigt. Ich habe nur zu diesem Zeitpunkt den GV abgelehnt.
Jeder normale Mensch schaltet dann einen Gang zurück. Sie tat dies nicht, sondern beendet das sofort. Also war ich ihr in Wirklichkeit gar nicht so wichtig.
Hube30 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2018, 00:16 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 13.07.2018, 00:20   #11072
Hube30
Special Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 12/2010
Ort: Bayern
Beiträge: 7.876
Zitat:
Zitat von Anique Beitrag anzeigen
Von einem Andersartigen zum anderen mal:
Man/Frau kann: Offen damit umgehen, was Du ja tust. Das finde ich super.
Nur aus meiner Sicht übertreibst Du es ein bisschen. Denk mal über den Unterschied, zwischen "offen und offensiv" nach.
Es ist ein schmaler Grat, wie ich aus Erfahrung weiß.

Und man kann sich natürlich in dieser Andersartigkeit suhlen, was so ein bisschen mein Eindruck ist.
Oder einen Weg finden, damit umzugehen. Für sich selbst vor allem.
Und das ist wichtig und wirkt letztlich auch auf andere!




Ach weißt Du...
Ich bin so erzogen, was Du wahrscheinlich so freizügig nennst. Meine Eltern gehen heute noch sehr liebevoll miteinander um und manchmal denke ich mir "Sucht euch ein Zimmer"..
Mich haben sie immer gestützt und ich konnte machen wie ich wollte. Nun wieder ein Aber:
Man muss seinen eigenen Weg finden und kann auf den Rat nur begrenzt hören.

Weil man eigene Erfahrungen machen muss, egal was die Eltern gewollt haben.
In der Hinsicht ist man ihnen nichts schuldig.

Und noch ein Wort zu Sex, ich finde leider auf die Schnelle Deinen Post dazu nicht:
Ich finde, der Zeitpunkt, wann man mit jemandem ins Bett geht, ist nicht wichtig.
Für mich ist es so ein Gefühl und ich merke es. Das kann vielleicht beim zweiten Treffen sein, aber auch erst nach ein paar Wochen.
Ich merke das. Es geht dabei nicht um Triebe, sondern vorwiegend um Vertrauen!
Dass ich mit dem nicht reflektieren meiner Erziehung einen Fehler begangen habe ist mir bewusst.

Und ich stimme Deinen Ausführungen zur Sexualität vollkommen zu!
So habe ich das auch mal gesehen - es ist aber in der Realität ganz anders - leider! Es kommt mir manchmal so vor, als wenn Frauen meinen sie müssten sich an ein gewisses Muster halten so ala so beim 4. Date sollte ich mit dem Mann schlafen oder der mir eindeutige Anzeichen geben, sonst ist es nichts! Wie ich immer schrieb - Menschen sind verschieden - ja auch ich!
Hube30 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2018, 00:26   #11073
Hube30
Special Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 12/2010
Ort: Bayern
Beiträge: 7.876
Zitat:
Zitat von Anique Beitrag anzeigen
Dazu noch ein paar Gedanken:

Du setzt Dich mit Deinem Selbst sehr auseinander und ich habe den Eindruck, Du hast auch das Bedürfnis, gegenüber den Frauen, Dich zu erklären.

Weil die wissen sollen was los ist. Um Missverständnisse zu vermeiden, um verstanden zu werden. Akzeptiert und wohl auch zwecks Selbstschutz.
Okay so weit.

Nur muss Du Dir darüber bewusst sein, dass die Frauen das alles doch auch merken.
Nicht auf den ersten Blick und durch das ganze äußere Drumherum, sondern durch euer Kennenlernen.
Und nun kommt der Punkt: Man muss sich nicht gleich offenbaren und allzu große Klarheit schaffen.

Liebe, Zuneigung und Partnerschaft, die wächst auch so. Man lernt sich eben kennen, nach und nach und sieht immer neue Seiten.
Und das ist auch spannend. Das nimmst Du weg, mit diesen Offenbarungen.
Das wirkt vielleicht auf die Frauen dann erschreckend und vor allem wirkt es wenig attraktiv und "männlich".
Dieses Wort wollte ich eigentlich vermeiden, aber mir fällt nichts besseres ein.

Ich hoffe, Du kannst damit etwas anfangen. Wenn Du Fragen hast, gern!
Du hast das schön wiedergegeben. Ich war nicht immer so.
Ich habe eben früher diese "klaren Ansagen" nicht gemacht. Daraus sind dann eben zahlreiche Missverständnisse entstanden, wie ich gerade vorhin schrieb scheinen die Frauen so ein Muster in ihrem Kopf zu haben.
Ich sage mich leitet das Gefühl. Wenn es sich gut anfühlt bin ich bereit zu mehr, wenn nicht eben nicht. Ich bin doch ein eigener Mensch mit eigener Meinung und lasse mich doch keinesfalls privat verbiegen! Wie soll das auf Dauer gut gehen wenn ich mich verstelle und mir Dinge gefallen lasse die sich in diesem Moment eben nicht richtig anfühlen? Das ist doch alles gar keine Grundlage!
Und diese "neuen Seiten" wie Du es nennst, haben den Frauen anscheinend gar nicht gefallen und ich habe nur meine Zeit verplempert um es mal sehr hart auszudrücken. Es waren sicher sehr schöne Momente dabei, das möchte ich nicht verschweigen, aber es endete meist in einem Bedrängen und einer Einseitigkeit. Das ist doch dann nichts.
Hube30 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2018, 00:26   #11074
Sportismylife
Sporty
 
Registriert seit: 01/2008
Beiträge: 4.307
Zitat:
Es kommt mir manchmal so vor, als wenn Frauen meinen sie müssten sich an ein gewisses Muster halten so ala so beim 4. Date sollte ich mit dem Mann schlafen oder der mir eindeutige Anzeichen geben, sonst ist es nichts!
Das liegt vllt daran weil sie einfach Sex haben wollen und keinen Bock auf jemand haben der nicht in die Gänge kommt und es nicht ernst mit der Dame meint.
Sportismylife ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2018, 00:30   #11075
Hube30
Special Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 12/2010
Ort: Bayern
Beiträge: 7.876
Zitat:
Zitat von Anique Beitrag anzeigen
Das könnt ihr mir erzählen, wie ich dachte.
Ich habe von all dem noch nie gehört und dachte ja bereits, mein Schulfreund sei ein Extremfall.
Was ich mit dem schon alles probiert habe...
Irgendwann fing er dann mal an, dass ich ja irgendwie sehr nett wäre und es schade das es ja nicht ginge, weil er ja mit mir reden könne und alles..
Da habe ich dann, nach einigen sehr deutlichen Worten, ein bisschen die Reißleine gezogen.

Was Hube angeht.
Vielleicht habe ich da auch so einen kleinen Helferkomplex und denke immer, da muss man was tun.
Ohne Mitleid, aber mit viel Verständnis und allem. Weil ich es so kenne, dass man Leuten hilft, die in Schwierigkeiten sind.

Aber ich sehe natürlich auch, zumindest in euren Beschreibungen, dass ich da nichts ausrichten werde.
Trotzdem hilft es vielleicht, vor allem ihm, immer wieder darüber zu reden.

Nicht für Lösungen, die müssen von woanders her kommen. Aber einfach mal um alles aufzuschreiben, zu ordnen und ein Feedback zu bekommen.
Er scheint es ja zu brauchen, sonst würde er nicht kommen.

Sorry wenn ich naiv rüber komme, aber ich sehe das nun mal so.
Du bist keinesfalls naiv. An Deinem Schulfreund siehst Du, dass es auch anderen so ergeht. Ich kann mir lebhaft vorstellen, dass das ein sehr sympathischer und netter Mensch ist. Es braucht jetzt nur so zu sein wie bei mir, dass er sich durch ständige Misserfolge abgekappselt hat. Ja, das ist nicht gut und er soll auf keinen Fall den Fehler machen wie ich und sich in jungen Jahren derart entmutigen lassen. Hätte ich gewusst was ich heute weiß hätte ich in jungen Jahren anders gelebt und mich anders verhalten.
Hube30 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2018, 00:33   #11076
Hube30
Special Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 12/2010
Ort: Bayern
Beiträge: 7.876
Zitat:
Zitat von Curly2013 Beitrag anzeigen
Und nach 20 Jahren und über 100 Dates will keine Frau eine Beziehung mit Hube. Nicht nur, dass er keinen Sex will, er ekelt sich davor. Er will auch keine Frau wegen Zuneigung, sondern weil er mit 30 Jahren gesehen hat, andere Menschen haben auch Beziehungen und deshalb will er das auch, und auch, damit andere Leute keine Bemerkungen mehr über seine Beziehungslosigkeit machen.
Vielleicht liegt es auch an seinen schlechten / nicht vorhandenen Zähnen. An seinem braunen Denken, an seiner Intoleranz.
Wahrscheinlich ist es eine Mischung aus allem.
Curly würdest Du bitte andere nicht ständig in ihrer Meinungsbildung beeinflussen? Ja sagt mal rede ich "chinesisch"? Mir ist die Meinung von Anique sehr wertvoll, weil sie das mal mit anderen Augen betrachtet.
Hube30 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2018, 00:38   #11077
Robertalk
Senior Member
 
Registriert seit: 01/2014
Beiträge: 868
Zitat:
Zitat von Hube30 Beitrag anzeigen
Ja, das ist nicht gut und er soll auf keinen Fall den Fehler machen wie ich und sich in jungen Jahren derart entmutigen lassen
Es gibt natürlich noch ein völlig anderes Problem. Dass man in jungen Jahren sehr darüber erfreut ist, offenbar jemanden gefunden zu haben, der einen als Mensch und als Sexualpartner zu schätzen scheint.
Robertalk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2018, 00:45   #11078
Sportismylife
Sporty
 
Registriert seit: 01/2008
Beiträge: 4.307
Zitat:
Zitat von Hube30 Beitrag anzeigen
Curly würdest Du bitte andere nicht ständig in ihrer Meinungsbildung beeinflussen? Ja sagt mal rede ich "chinesisch"? Mir ist die Meinung von Anique sehr wertvoll, weil sie das mal mit anderen Augen betrachtet.
Sie hat aber recht.

Schon die Tatsache dass du dich nicht schämst andere als "behindert" zu beleidigen. Bis heute nicht. Welche Frau will sich sowas antun?
Sportismylife ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2018, 06:07   #11079
questio
and answers
 
Registriert seit: 03/2014
Ort: Auda City
Beiträge: 2.802
Zitat:
Zitat von Hube30 Beitrag anzeigen
denn welche Frau will schon jemandem der ihr ziemlich deutliche Ansagen macht.
Meiner Erfahrung nach: Die meisten. Zugeben werden es hingegen nur die wenigsten. Aber was eine Frau sagt, dass sie will, und was sie tatsächlich will, ist eben nicht immer dasselbe.

Das bedeutet übrigens nicht, ihr gegenüber wie ein kleiner Diktator aufzutreten, der ihr seinen Willen aufzwingt. Es bedeutet, ihr Sicherheit, Bestimmtheit und Führung anzubieten. Die kann sie annehmen oder auch nicht.

Zitat:
Das mag vielleicht als Chef und Vorgesetzter konsequent wirken, aber im zwischenmenschlichen hat ein all zu bestimmender Ton meiner Meinung nach nichts verloren.
Du hast keine Ahnung. Wirklich nullkommanull.

Geändert von questio (13.07.2018 um 06:12 Uhr)
questio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2018, 07:12   #11080
monochrom
Special Member
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 5.368
Zitat:
Zitat von Hube30 Beitrag anzeigen
Da gibt es nur eine Handlungsoption, nämlich sie in die Wüste zu schicken!
Du hast nicht verstanden was ich gemeint habe.
Natürlich hat mir die Frau gefallen, sonst wäre es doch gar nicht so weit gekommen, dass ich sie mit nach Hause genommen hätte. Und hätte ich gewusst, dass die Einladung zu mir in meine 4 Wände mit der Aufforderung zu Sex gleichzusetzen ist, hätte ich die Einladung zu diesem Zeitpunkt nicht ausgesprochen.
Und um alle Nachfragen zu vermeiden: sie gab sich nicht mit küssen oder kuscheln zufrieden, der war es in dem Moment nach richtigem GV und mir das schlichtweg zu früh. Ich kannte sie in dem Moment noch viel zu wenig.
Und natürlich imponiert mir das, wenn die "scharf" auf mich war. Aber dann hätte ich auch erwartet dass sie Rücksicht nimmt wenn sie ernsthaft etwas will. Vermutlich habe ich bei ihr aber zu viel Menschenkenntnis vorausgesetzt, oder mich tatsächlich zweideutig verhalten und die Steilvorlage gegeben.
Na klar war das ein ziemlich deutliches Signal, vor allem unter eigentlich Erwachsenen. Und natürlich reicht da küssen und kuscheln nicht, Ihr seid doch keine Teenager mehr. Und komm doch nicht mit Liebe nach so kurzer Zeit!

Du hast nicht nur keine Ahnung, Du romantisierst da eine ganze Menge. Und Du drehst Dich einfach nur im Kreis! Das wurde hier schon drölf Millionen Mal durchgekaut, doch statt zu lesen und zu versuchen zu verstehen wiegelst Du nur ab. Alles Geisterfahrer, außer Dir.
monochrom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2018, 07:12 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:04 Uhr.