Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Singles und ihre Sorgen. Du hast es satt, "glücklicher" Single zu sein? Eine neue Beziehung in Aussicht, aber wie gehts jetzt weiter? Unglücklich verliebt? Hier ist deine Plattform, um über alles rund um das Single-Leben und Beziehungsanbahnung zu diskutieren. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 14.12.2019, 18:49   #22311
Sailcat
lass das!
 
Registriert seit: 01/2001
Beiträge: 35.093
Zitat:
Zitat von Nullsleep Beitrag anzeigen


Wunderbar.
Aber hier die Frage: Wie kommt man von oberflächlichen Small Talk zu tiefsinnigen Gesprächen?

Das wäre so eine Frage die man sich stellen. Eine allgemeingültige Antwort gibts darauf nicht, aber es dieser soziale Prozess ist deshalb auch nicht absolut zufällig.
Ich würde sagen, indem man offen für andere ist, sich für sie interessiert und ihnen zuhört. Und - auch mal etwas von sich erzählt. Man merkt da schon ganz fix, ob das auf fruchtbaren Boden fällt und es zu einem schönen Austausch kommt, oder ob einer nur von sich erzählt oder unterhalten werden will, usw.
Letztendlich ist das ja nichts anderes als das Gegenüber kennenzulernen und so anzunehmen wie er/sie sind. Entweder kann man damit etwas anfangen oder nicht.
Dennoch bin ich der Auffassung, daß man so etwas nicht forcieren kann. Auch mit Leuten, mit denen man super kompatibel ist, entsteht nicht zwangsläufig auch eine tiefe Freundschaft. Insofern kann ich Hube nur raten offen und ohne Erwartungshaltung auf Menschen zuzugehen und zu prüfen, ob er ihnen etwas geben kann und im Gegenzug etwas bekommt (nicht materiell gemeint). Aber sich dann selbst so zu verhalten wie man denkt, daß der andere einen gerne hätte klappt nicht. Weder in Beziehungen noch in Freundschaften. Ebenso wenig wie man andere nach dem eigenen Gusto formen kann.
Sailcat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2019, 18:49 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Sailcat, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 14.12.2019, 18:50   #22312
Sailcat
lass das!
 
Registriert seit: 01/2001
Beiträge: 35.093
Zitat:
Zitat von Anique Beitrag anzeigen
Aber selbst wenn man genau die gleichen Interessen verfolgt oder die gleichen Interessen hat, ist dennoch nicht gesagt das daraus Freundschaften entstehen. Deswegen ist so etwas bestimmt von Vorteil, aber auch kein Garant. Wenn die Chemie nicht stimmt, wird es bei maximal angeregten Unterhaltungen bleiben.
Hube macht sich wahrscheinlich wieder zu viele Gedanken um alles. Freundschaft lässt sich aber genauso wenig erzwingen wie Liebe.
Ja, so sehe ich das auch. Bei gleichen Interessen kommt man aber wohl leichter überhaupt erst mal in Kontakt, weil es dann ein verbindendes Element gibt.
Sailcat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2019, 20:27   #22313
Nullsleep
Member
 
Registriert seit: 12/2018
Ort: Ba-Wü
Beiträge: 450
Zitat:
Zitat von Anique Beitrag anzeigen
Aber selbst wenn man genau die gleichen Interessen verfolgt oder die gleichen Interessen hat, ist dennoch nicht gesagt das daraus Freundschaften entstehen. Deswegen ist so etwas bestimmt von Vorteil, aber auch kein Garant. Wenn die Chemie nicht stimmt, wird es bei maximal angeregten Unterhaltungen bleiben.
Hube macht sich wahrscheinlich wieder zu viele Gedanken um alles. Freundschaft lässt sich aber genauso wenig erzwingen wie Liebe.

Nein es läßt sich nichts erzwingen. Das ist eine wichtige Erkenntnis vor allem beim Flirt oder anderen sozialen Aktivitäten. Man hat kein Anrecht darauf, das einen andere Leute toll finden.

Aber, das bedeutet nicht das man es deswegen nicht aktiv versuchen sollte Freunde oder romantische Beziehungen einzugehen. Und hier stellt sich dann die Frage wie man vorgeht. Alles was im verborgenen oder 'unbewußten' bezüglich zwischenmenschlichen Themen lag wird damit zum Thema.

Geändert von Nullsleep (14.12.2019 um 20:34 Uhr)
Nullsleep ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2019, 22:17   #22314
Damien Thorn
_______________
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 8.068
Zitat:
Zitat von Nullsleep Beitrag anzeigen
Natürlich gibt es etwas zu suchen - Themen oder Dinge die beide interessieren. Das rauszufinden, wie der andere tickt und ob man gewisse Gemeinsamkeiten und Interesen hat, diese Suche muss man aktiv betreiben wenn man neue Freundschaften eingehen will.
Viel zu bemüht. So handeln Leute, die dann penetrant und unangenehm wirken - psychohaft. Diese erzwungene Versuche des Schaffens von Gemeinsamkeiten wirkt einfach nur bedürftig und kein bisschen authentisch. So als könnte die betreffende Person nicht allein funktionieren und schon fast fleht, dass das Gegenüber einen erhören und eine Freundschaft oder gar mehr eingehen möge. Darauf steigt niemand ein, der bei Verstand ist.

Freundschaften, etc. entstehen, wenn man bei sich ist, zufällig und freiwillig. Wer irgendwas "sucht", hat schon den Grund dafür geliefert, weswegen es nicht klappt. Das haben auch alle DS gemein - sie versuchen auf Gedeih und Verderb, Frauen von sich zu überzeugen. Erbärmlich.
Damien Thorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2019, 22:58   #22315
Nullsleep
Member
 
Registriert seit: 12/2018
Ort: Ba-Wü
Beiträge: 450
Zitat:
Zitat von Damien Thorn Beitrag anzeigen
Viel zu bemüht. So handeln Leute, die dann penetrant und unangenehm wirken - psychohaft. Diese erzwungene Versuche des Schaffens von Gemeinsamkeiten wirkt einfach nur bedürftig und kein bisschen authentisch. So als könnte die betreffende Person nicht allein funktionieren und schon fast fleht, dass das Gegenüber einen erhören und eine Freundschaft oder gar mehr eingehen möge. Darauf steigt niemand ein, der bei Verstand ist.

Freundschaften, etc. entstehen, wenn man bei sich ist, zufällig und freiwillig. Wer irgendwas "sucht", hat schon den Grund dafür geliefert, weswegen es nicht klappt. Das haben auch alle DS gemein - sie versuchen auf Gedeih und Verderb, Frauen von sich zu überzeugen. Erbärmlich.
Hast Du damit irgendwelche persönlichen Erlebnisse gemscht? Erzähl mal.
Nullsleep ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2019, 04:22   #22316
Damien Thorn
_______________
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 8.068
Zitat:
Zitat von Nullsleep Beitrag anzeigen
Hast Du damit irgendwelche persönlichen Erlebnisse gemscht? Erzähl mal.
Ich habe öfter die Gegenseite so erlebt, vornehmlich bei Dates über Online-Plattformen, als ich diese Phase hatte. Das waren Frauen, die verzweifelt gewirkt hatten. Selbst wenn sie lächelten, wirkten ihre Augen traurig und flehend, so als wäre ihre letzte Chance gekommen, um im Leben noch etwas zu gelten. Da läuteten bei mir alle Alarmsirenen, und fast immer brach ich solch ein Date direkt ab, mit der ehrlichen Aussage, dass es einfach nicht passt (spätestens aber gab es kein zweites Date mehr). Solche Frauen reizten mich nicht, sondern ich hatte eher Gedanken, wie dass sie mir bei Gelegenheit ein Kind andrehen wollen oder so.

Unter Bekannten habe ich das in ausgeprägter Form nur 1x erlebt. Es war ein Bekannter meines besten Freundes. Wir sind zu dritt ausgegangen, da er unbedingt mitkommen wollte. Während mein Kumpel und ich uns locker unterhielten, hat der Typ immer versucht, der Fürsprecher zu sein und auf Krampf Gespräche anzufangen. Das kam sehr sonderbar und nervig rüber, sodass er letztlich genau das Gegenteil bewirkte und keiner mehr reden wollte. Ich hatte irgendwie aber auch Mitleid mit ihm, weil er dann auch im Club eher derjenige war, der in der Ecke herumstand und dem Treiben zusah, anstatt sich ins Getümmel zu werfen und Spaß zu haben.

M.E. entstehen Kontakte, genauso wie Freundschaften, Partnerschaften etc., wenn man sie nicht braucht und sie somit nicht herbeierzwingt. Lockere Menschen wollen sich aus Spaß finden, nicht weil andere steife Menschen dies nötig haben. Das schafft letzten Endes nur eine verkrampfte Situation, bei der jeglicher Reiz sehr schnell verlorengeht.
Damien Thorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2019, 10:07   #22317
Nullsleep
Member
 
Registriert seit: 12/2018
Ort: Ba-Wü
Beiträge: 450
Zitat:
Zitat von Damien Thorn Beitrag anzeigen
Ich habe öfter die Gegenseite so erlebt, vornehmlich bei Dates über Online-Plattformen, als ich diese Phase hatte. Das waren Frauen, die verzweifelt gewirkt hatten. Selbst wenn sie lächelten, wirkten ihre Augen traurig und flehend, so als wäre ihre letzte Chance gekommen, um im Leben noch etwas zu gelten. Da läuteten bei mir alle Alarmsirenen, und fast immer brach ich solch ein Date direkt ab, mit der ehrlichen Aussage, dass es einfach nicht passt (spätestens aber gab es kein zweites Date mehr). Solche Frauen reizten mich nicht, sondern ich hatte eher Gedanken, wie dass sie mir bei Gelegenheit ein Kind andrehen wollen oder so.

Unter Bekannten habe ich das in ausgeprägter Form nur 1x erlebt. Es war ein Bekannter meines besten Freundes. Wir sind zu dritt ausgegangen, da er unbedingt mitkommen wollte. Während mein Kumpel und ich uns locker unterhielten, hat der Typ immer versucht, der Fürsprecher zu sein und auf Krampf Gespräche anzufangen. Das kam sehr sonderbar und nervig rüber, sodass er letztlich genau das Gegenteil bewirkte und keiner mehr reden wollte. Ich hatte irgendwie aber auch Mitleid mit ihm, weil er dann auch im Club eher derjenige war, der in der Ecke herumstand und dem Treiben zusah, anstatt sich ins Getümmel zu werfen und Spaß zu haben.

M.E. entstehen Kontakte, genauso wie Freundschaften, Partnerschaften etc., wenn man sie nicht braucht und sie somit nicht herbeierzwingt. Lockere Menschen wollen sich aus Spaß finden, nicht weil andere steife Menschen dies nötig haben. Das schafft letzten Endes nur eine verkrampfte Situation, bei der jeglicher Reiz sehr schnell verlorengeht.
Die meisten Menschen haben soziale Defizite. Es kann auch sein, das bestimmte Prefärenzen einen daran hindern ein einigermaßen normales Sozialleben zu führen. Als da wären: ausgefallene Hobbies, ein Wertesystem das vom Mainstream abweicht, Introvertiertheit, die Tendenz eher allein sein zu wollen, Unfähigkeit zur Konversation und und und...

Die Leute müssen halt entscheiden wie weit sie bereit sind Kompromisse einzugehen & an sich und Ihren sozialen Fähigkeiten zu arbeiten wenn sie denn Beziehungen verschiedener Art pflegen wollen. Auf ner Party rumzustehen und nichts zu sagen ist eher suboptimal.
Für solche Leute wird sich nichts einfach so ergeben, weil sie gewisse Fähigkeiten nie entwickeln konnten.
Nullsleep ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2019, 11:09   #22318
Damien Thorn
_______________
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 8.068
Zitat:
Zitat von Nullsleep Beitrag anzeigen
Auf ner Party rumzustehen und nichts zu sagen ist eher suboptimal.
Für solche Leute wird sich nichts einfach so ergeben, weil sie gewisse Fähigkeiten nie entwickeln konnten.
Es geht nicht um Fähigkeit. Sich unter Leute zu mischen und Spaß zu haben, bedarf keiner Fähigkeit. Nur ein Umdenken ist erforderlich. Solche Leute stehen in der Ecke, weil sie eine Sache kaputtdenken und irgendwie eine Kontrolle darüber haben wollen. Was sie nicht checken, ist, dass der Spaß genau dort anfängt, wo man innerlich loslässt.
Damien Thorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2019, 11:14   #22319
Luthor
jolly cynic
 
Registriert seit: 02/2003
Ort: NW1
Beiträge: 16.474
Hube ist ein Ewigsuchender.

Ich hoffe, er findet zumindest seinen inneren Frieden.
Luthor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2019, 11:21   #22320
Luthor
jolly cynic
 
Registriert seit: 02/2003
Ort: NW1
Beiträge: 16.474
Zitat:
Zitat von Nullsleep Beitrag anzeigen
ein Wertesystem das vom Mainstream abweicht
Kannst du das bitte mal erlaeutern, was du damit meinst?

Zitat:
Introvertiertheit,
Das stimmt. Solche Leute haben es weniger leicht, mit anderen in Kontakt zu kommen.
Jedoch scheint mir Hube ganz und gar nicht introvert zu sein. Zumindest er hat keine Probleme Kontakte zu anderen zu knuepfen. Das ist nicht der Punkt, an dem er nicht weiter kommt. Das kommt erst in den naechsten Schritten.

Zitat:
die Tendenz eher allein sein zu wollen
Wenn man lieber allein sein WILL, merken das andere ja auch und ziehen sich zurueck.


Zitat:
Auf ner Party rumzustehen und nichts zu sagen ist eher suboptimal.
Für solche Leute wird sich nichts einfach so ergeben, weil sie gewisse Fähigkeiten nie entwickeln konnten.
Das stimmt auch Man muss schon ein bisschen aus sich herausgehen. Wenn es jemandem schwer faellt ein Gespraech zu initiieren, sollte man vielleicht erst einmal sich dazu stellen und sich ins Gespraech mit einbringen.
Wenn man darauf wartet, vom Dornenroeschen gekuesst zu werden, wartet man lange.
Luthor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2019, 11:21 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Luthor, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:56 Uhr.