Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Singles und ihre Sorgen. Du hast es satt, "glücklicher" Single zu sein? Eine neue Beziehung in Aussicht, aber wie gehts jetzt weiter? Unglücklich verliebt? Hier ist deine Plattform, um über alles rund um das Single-Leben und Beziehungsanbahnung zu diskutieren. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 03.06.2018, 12:09   #1
KateAusten
Junior Member
 
Registriert seit: 06/2018
Beiträge: 12
Hoffnungslos verknallt

Hallo liebe Forenmitglieder!

Ich bin momentan in einer „schrecklichen“ Phase, die jeder von Euch kennen wird.
Da ich recht unsicher bin und durchaus auch ein wenig schlechter über mich denke, hoffe ich von Euch ein bisschen Unterstützung (in Form von Tipps und einfachen Austausch von Erfahrungen) zu erhalten.
Und: Es tut mir leid! Ich schreibe zu gern...zu viel...hoffentlich ist es nicht zu anstrengend für Euch.

Erst einmal zu mir:
Ich bin Mitte zwanzig und seit einer Weile wieder Single. Im Grunde war ich nie wirklich in einer Beziehung.
Die letzten Jahre gab es einen Mann, für ihn war unsere „Beziehung“ jedoch nur eine reine Sexgeschichte, aber darum geht es hier nicht.
Wichtig ist, dass ich mich aus der Situation „befreit“ habe und an einer tatsächlichen Beziehung interessiert bin. Dank jenes Mannes bin ich in der Hinsicht jedoch völlig unsicher, wenn nicht sogar vorsichtig.

Ich arbeite in einem Supermarkt an der Kasse, flirte gern locker, bin aber immer ehrlich zu denjenigen, die mich um ein „Date“ bitten, oder Zettelchen zustecken...
Keine Ahnung wieso, aber die meiste Zeit habe ich einfach kein Interesse und mag die Männer erst gar nicht kennenlernen wollen.
Allerdings hat sich da etwas geändert.

Es gibt einen Stammkunden in den ich mich verknallt habe (so richtig verschossen, als wäre ich wieder ein Teenie).
Er arbeitet in der Nähe, als Verkäufer in einem Laden für Elektogeräte (ist nicht an der Kasse, sondern berät die Kunden).
Der Herr kam immer in seiner Pause einkaufen, lächelte nie und sprach auch nie mit jemanden von uns (bis auf Begrüßung und das üblich Gedöns an der Kasse), meisten telefonierte er.
Ich sah ihn recht selten, da ich meist ne doofe Schicht hatte und er immer zu einem bestimmten Zeitpunkt Pause machte.

Seit einer Weile nun scheint er Blickkontakt zu suchen, er lächelt mich immer mit diesem wundervollen Lächeln an. Zuerst war das für mich ganz normal, etwas ungewohnt, aber normal.
Irgendwann kam er immer zu mir an die Kasse, wenn ich im Elektoladen zugegen war, lächelte er auch und grüßte.
Er trägt einen Ring am Ringfinger (rechte Hand), allerdings keinen „klassischen“ Ehe-oder Verlobungsring, aber für mich war das ein eindeutiges Zeichen.

Irgendwann stand er wieder bei mir, sein Handy klingelte, er ging ran, fragte die Person worum es den geht, wimmelte schnell ab und entschuldigte sich mehrmals bei mir. Mit etwas ernstem festen Blick betonte er hmals, dass es ihm leid tut. Er zitterte ein wenig, gab mir das Geld und berührte meine Hand dabei auffällig (er hatte sehr warme feuchte Hände), bei der Entgegennahme des Rückgeldes auch, dabei schaute er mich direkt an.
Vermutlich hat das irgendetwas bei mir ausgelöst.
Wir lächeln uns immer an, auch über mehreren Kasse hinweg. Wenn er mich nicht sieht, ist er ernst.

Dann war an einem Samstag vor seiner Schickt da, grüßte mich mit diesem tollen Lächeln und stellte sich an eine andere Kasse, bis eine weitere geöffnet wurde. Wir sahen uns an, ich legte den Kopf schief und runzelte die Stirn, woraufhin er noch breiter Grinste und mit der Schulter zuckte. Auch als er ging sah er mich an.
Die Kollegin erzählte mir dann, dass ich bei ihm wohl keine Chance hätte, da er einen Beutel eines „Baby/Kleinkindgeschäftes“ bei sich trug.

Okay, damit war es ja noch deutlicher.
Am selben Tag jedoch gingen erwähnte Kollegin und ich in dieses Elektogeschäft, da ich mir etwas anschaffen wollte und zuvor halt gern Informationen einhole.
Er war da, ich war nervös und tat so, als würde ich ihn nicht sehen.
Ich erreichte mein Ziel und hörte dann plötzlich wie jemand hinter mir auf einem Tisch trommelte, als ich mich umdrehte, grinste er mich breit an. Beobachtete und wollte dann helfen. Mein unsicheres „Nein, ich benötige keine Hilfe“ duldete er nicht, er hakte nach, fragte warum ich mir nicht helfen lassen möchte.
Ich gab nach und neben der professionellen Beratung ging er immer wieder in Smalltalk über. Eigentlich nur über Arbeit, Zeiten, freie Samstage.
(Die Kollegin erwähnte, dass er zitterte)
Da ich einen Termin hatte, musste ich nach 30 Minuten dann weg.

Am Montag drauf, holte ich das gewünschte Gerät und sah ihn nicht.
Ein paar Tage später kam er zu einer ungewöhnlichen Zeit einkaufen, recht spät für eine Pause.
Er lächelte natürlich wieder, stellte sich an die einzig geöffnete Kasse und beobachtete mich. Ich musste allerdings einer Kundin helfen.
Er ließ permanent Kunden vor und es wurde etwas voller, dann sah er mich bei der Kundin und ja...er beendete seinen Einkauf und verabschiedete sich bei mir.
Am selben Abend kam er nochmals (sicherlich nach seiner Schicht). Er suchte wieder Blickkontakt, lächelte, ich war aber mit der Reinigung einer Maschine am Ausgang beschäftigt.
Wieder beendete er seinen Einkauf, wir lächelten uns an und er ging an mir vorbei.
Blieb dann jedoch stehen, zögerte und kam zurück, nur um zu fragen, ob mir das Gerät denn gefällt.
An dem Punkt hätte ich gesagt: Ja, er hat möglicherweise Interesse...
Doch da sind noch immer diese zwei Dinge, die dafür sprechen, dass er vergeben ist.

Gestern war ich nochmals in diesem Geschäft, um mir Zubehör zuzulegen, er war natürlich wieder zur Stelle und half, verglich und machte.
Während er sprach rollte und knetete er an einer Zeitschrift in seiner Hand herum. Fragte mich dann, ob ich noch arbeiten müsse, ich verneinte nur erwähnte meinen Urlaub, entschied mich für einen Artikel und hätte sein Kollege nicht dazwischen gefunkt, wäre ich sicherlich auch nicht so schnell zur Kasse gegangen.

Ich war so nervös und bin froh, dass ich es dieses Mal auch ohne Beistand geschafft habe...ein "Gespräch" zu beginnen.
Bin jedoch, wie bereits erwähnt, verdammt skeptisch.
Vllt ist es alles nur Einbildung und ich sehe nur das, was ich sehen möchte.
Er ist einfach nur nett und ich ungemein dämlich.

Was meint Ihr? Sofern man das von außen beurteilen kann.
Danke
KateAusten ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2018, 12:09 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo KateAusten, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 03.06.2018, 14:02   #2
Dexter Morgan
Serial Member
 
Registriert seit: 12/2017
Ort: Miami 🏝️
Beiträge: 3.432
Zitat:
Zitat von KateAusten Beitrag anzeigen
Ich arbeite in einem Supermarkt an der Kasse, flirte gern locker, bin aber immer ehrlich zu denjenigen, die mich um ein „Date“ bitten, oder Zettelchen zustecken...
Keine Ahnung wieso, aber die meiste Zeit habe ich einfach kein Interesse und mag die Männer erst gar nicht kennenlernen wollen.
Allerdings hat sich da etwas geändert.
Abgesehen von diesem einen Kunden (und sorry für die Gegenfrage in deinem Thread): Es nervt dich und deine Kollegen, von Kunden angesprochen zu werden, oder? Dazu gab es mal einen Thread; Tenor war, dass sowas ein unmöglich Verhalten ist. Ich frage, weil ich mir sowas verkneife. Die Kassiererin kann ja nicht weg und muss den Kunden ggf. auch weiterhin an der Kasse aushalten.

Zum Rest deiner Geschichte: tl;dr. Aber überflogen habe ich die ersten Sätze. Also, ist er nun Single, oder trägt er einen Ring am Ringfinger der rechten Hand? Beides zusammen geht für gewöhnlich nicht.
Dexter Morgan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2018, 15:46   #3
KateAusten
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 06/2018
Beiträge: 12
Immer her mit den Fragen

Warum sollte es mich, oder meine Kollegen nerven?
Ich zumindest unterhalte mich gern mit Kunden. Sicherlich nicht mit allen, oder immer, da es einfach viele Menschen (Männer und Frauen) gibt, die unausstehlich sind, oder einfach zu aufdringlich erscheinen und ich einfach nicht immer gut drauf bin...
Aber an sich ist das alles andere als ein Problem, mit Scherzen und Smalltalk macht es doch wesentlich mehr Spaß und die Kunden fühlen sich wohler. Vor allem die Stammkunden.
Sind es dann Männer, die mir direkt sagen, dass sie mich toll finden und Kennenlernen wollen, dann entgegne ich höflich, dass ich weniger interessiert bin und behandle sie weiterhin freundlich, warum auch nicht? Ist doch ein Kompliment (meistens...zumindest).

Wenn es zuuu voll ist, dann merken das auch die Kunden.
Ein unmögliches Verhalten ist, wenn Kunden mich grundlos anschreien, mich beschuldigen sie betrügen zu wollen, mich belästigen oder mir drohen.

Ob er Single ist, weiß ich nicht. Ich bin zu unsicher, um ihn einfach zu fragen, denke mir aber, dass er liiert ist. Ein "Sry, ich bin vergeben." möchte ich irgendwie nicht hören, dann lieber gar nichts wissen....
Keine Ahnung, ob ich das etwas wirr umschrieben habe.
Ich fand ihn schon eine Weile interessant, der Ring hat mich abgeschreckt, weswegen ich einfach weiterhin freundlich Hallo sagte und arbeitete, ohne mir irgendwelche Hoffnungen zu machen.


In letzter Zeit hatte ich nun einmal das Gefühl, dass er mir eindeutige Signale sendet, bin aber, wie so oft erwähnt zu unsicher.
KateAusten ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2018, 16:36   #4
zara00
Member
 
Registriert seit: 05/2018
Beiträge: 188
Zitat:
Zitat von KateAusten Beitrag anzeigen
Ob er Single ist, weiß ich nicht. Ich bin zu unsicher, um ihn einfach zu fragen, denke mir aber, dass er liiert ist. Ein "Sry, ich bin vergeben." möchte ich irgendwie nicht hören, dann lieber gar nichts wissen....
Keine Ahnung, ob ich das etwas wirr umschrieben habe.
Ich fand ihn schon eine Weile interessant, der Ring hat mich abgeschreckt, weswegen ich einfach weiterhin freundlich Hallo sagte und arbeitete, ohne mir irgendwelche Hoffnungen zu machen.


In letzter Zeit hatte ich nun einmal das Gefühl, dass er mir eindeutige Signale sendet, bin aber, wie so oft erwähnt zu unsicher.
Also wenn er Frau und Kind hat, solltest Du das wissen- sofern Du kein Bock auf ne einmalige Geschichte/Affaire hast. Nicht unbedingt aus moralischen Gründen (das ist ein zweischneidiges Schwert), aber einfach um Dich selbst vor der nächsten Enttäuschung zu bewahren. Vorher brauchst Du Dir um gar nix weiter Gedanken zu machen.

Solltest Du dagegen so eingestellt sein, dass das auch ok ist, spielt das natürlich keine Rolle.

Alles in allem, hört sich sein Verhalten nach Interesse an.
zara00 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2018, 17:15   #5
KateAusten
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 06/2018
Beiträge: 12
Hallo zara00,

danke für die Antwort

auf eine einmalige Sache bin ich sicher nicht aus, käme also auch gar nicht in Frage. (Vor allem wenn ein Kind im Spiel ist)

Wenn er mich jemals fragen sollte, ob wir uns treffen könnten, wäre das wohl auch meine Gegenfrage, oder die Bedingung ^^

Mein "Ex" war vergeben, als wir uns trafen und das wusste ich zuvor nicht, hatte auch nie gefragt, da ich annahm, er wäre Single.
Seine Beziehung war am Ende, aber für mich war es nicht sonderlich schön...allein, weil ich lediglich die Ablenkung war. Noch einmal sicherlich nicht.


Okay, dann kann ich meinem Gefühl ja doch noch trauen, denke ich.
Dann warte ich einfach ab und schaue, wie sich die Dinge entwickeln...
KateAusten ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2018, 17:25   #6
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 14.152
Zitat:
Zitat von KateAusten Beitrag anzeigen
Wenn er mich jemals fragen sollte, ob wir uns treffen könnten, ...
Dann warte ich einfach ab und schaue, wie sich die Dinge entwickeln...
Auf was willst du da warten? Du verrennst dich nur in Träumereien. Frag´ du ihn doch nach einem Treffen.
Curly2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2018, 17:26   #7
MaybeImCrazy
Member
 
Registriert seit: 07/2012
Beiträge: 160
Hey da,
wie ich dich durch deinen Beitrag einschätze wirst du wohl nicht besonders gut darin dein Interesse dem Mann gegenüber zu verbergen. Ich meine das jetzt gar nicht mal bewusst sondern alleine durch Nervosität oder Unsicherheit von deiner Seite. Ich vermute wenn der Herr nicht blind oder total unerfahren ist wird er merken dass du Interesse an ihm zeigst. Und wie hier schon geschrieben wurde, er scheint nicht ganz abgeneigt zu sein.

Jetzt ist die Sache: In deinem Beitrag lese ich auch, dass du grade erst aus einem Sexabenteuer kommst von dem du dir mehr erhofft hast. Ich kenne aus meinem Bekanntenkreis zwei Personen die auch regelmäßig in Affären landen obwohl sie sich nach einer Beziehung sehnen. Und häufig auch weil sie sich sehr schnell "verknallen" und dies dann auch recht offensichtlich zeigen.

Deswegen zwei Ratschläge:
1. Finde heraus in welcher Situation er ist, am besten indem du ihn indirekt mal darauf ansprichst. Alles andere sind Vermutungen - Wenn ich in deinem Fall jedoch dazu tendieren würde zu sagen dass er vergeben ist.
2. Wenn er vergeben ist oder du Unstimmigkeiten bemerkst sei vorsichtig nicht wieder in einer Affäre zu landen. Es sei denn du bist auch zufrieden damit wenn es bei solchen Eskapaden bleibt.

Geändert von MaybeImCrazy (03.06.2018 um 17:33 Uhr)
MaybeImCrazy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2018, 17:28   #8
Matze1985
Landvogt
 
Registriert seit: 04/2010
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.541
Zitat:
Zitat von KateAusten Beitrag anzeigen
flirte gern locker
Hallo KateAusten

von der viel gerühmten Lockerheit seh ich aber nicht viel.

Dagegen liest sich bei euren Gesprächen schon eine (scheinbar beidseitige) Unsicherheit raus.
Aber dann macht niemand einen Schritt auf den Anderen zu...du verharrst ja auch lieber in deinen Gedankenspielereien anstatt mal etwas Konkreteres anzuleiern.

Sonst dauert es ja ewig und 3 Tage, bis sich da was entwickelt.
Matze1985 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2018, 17:38   #9
Anna-Lia
 
Registriert seit: 03/2008
Beiträge: 11.430
Zitat:
Zitat von MaybeImCrazy Beitrag anzeigen
Hey da,
wie ich dich durch deinen Beitrag einschätze wirst du wohl nicht besonders gut darin dein Interesse dem Mann gegenüber zu verbergen. Ich meine das jetzt gar nicht mal bewusst sondern alleine durch Nervosität oder Unsicherheit von deiner Seite. Ich vermute wenn der Herr nicht blind oder total unerfahren ist wird er merken dass du Interesse an ihm zeigst. Und wie hier schon geschrieben wurde, er scheint nicht ganz abgeneigt zu sein.

Jetzt ist die Sache: In deinem Beitrag lese ich auch, dass du grade erst aus einem Sexabenteuer kommst von dem du dir mehr erhofft hast. Ich kenne aus meinem Bekanntenkreis zwei Personen die auch regelmäßig in Affären landen obwohl sie sich nach einer Beziehung sehnen. Und häufig auch weil sie sich sehr schnell "verknallen" und dies dann auch recht offensichtlich zeigen.

Deswegen zwei Ratschläge:
1. Finde heraus in welcher Situation er ist, am besten indem du ihn indirekt mal darauf ansprichst. Alles andere sind Vermutungen - Wenn ich in deinem Fall jedoch dazu tendieren würde zu sagen dass er vergeben ist.
2. Wenn er vergeben ist oder du Unstimmigkeiten bemerkst sei vorsichtig nicht wieder in einer Affäre zu landen.
Richtig.

Klär das, aber ich gehe davon aus, dass er verheiratet ist mit Kind - wieso sonst der Ring und das Babyzeug
Und in dem Fall, da du ja keine Affäre sein willst: Finger weg.
Anna-Lia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2018, 17:39   #10
El Guapo25
Golden Member
 
Registriert seit: 09/2009
Beiträge: 1.216
Für mich hört sich das auch nach Interesse an. Zitternde Hände ist ein eindeutiges Zeichen von Nervosität was unbewusst geschieht. So als wenn eine Frau sich bsw. durch die Haare fährt oder an ihre Kette spielt usw. Du machst ihn also nervös, sprich du lässt ihn nicht kalt.

Ich würde versuchen erstmal Klarheit zu bekommen ob er überhaupt Single ist. Also wenn du nicht direkt ein Korb kassieren willst.

Eine Möglichkeit wäre es eine "Behauptung" aufzustellen. Ihr habt z.B. Smalltalk und du lenkst das Thema als beispiel auf den Wohnungsputz. Du hasst es Fenster zu putzen. Dann fragst du ihn: "Hasst du es auch so wie ich...oder ist deine Frau dafür zuständig und du darfst denn Abwasch machen? ".

Jetzt kann er darauf Antworten. Du erhöhst die Chance mehr Klarheit zu bekommen ohne direkt einen Korb zu kassieren. Selbst wenn er nicht durchblicken lässt ob er Single ist, kannst du nochmal nachsetzten a la: "Komm jetzt sag mir nicht, dass du im Haushalt nicht mithelfen muss, dass hättest du bestimmt ganz gerne oder?".

Ist jetzt nur ein Beispiel und lässt sich auch auf andere Themen übertragen.

Aber sollte er wirklich ein Baby oder Kleinkind Zuhause haben, würde ich die Finger davon lassen. Das wäre mir zu heiß da etwas kaputt zu machen auch wenn der Gegenüber mich sehr ansprechen würde.
El Guapo25 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2018, 17:39 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey El Guapo25, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:02 Uhr.