Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Singles und ihre Sorgen. Du hast es satt, "glücklicher" Single zu sein? Eine neue Beziehung in Aussicht, aber wie gehts jetzt weiter? Unglücklich verliebt? Hier ist deine Plattform, um über alles rund um das Single-Leben und Beziehungsanbahnung zu diskutieren. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 12.06.2018, 21:46   #1
SpecialOne
Member
 
Registriert seit: 06/2018
Beiträge: 55
Es bahnt sich was an.... am Arbeitsplatz!

Hallo Leute,

ich bräuchte mal ein paar Ratschläge. Ich verstehe mich mittlerweile sehr gut, wirklich sehr sehr gut mit einer Arbeitskollegin. Anfangs haben wir meist nur rum gealbert und die ein oder andere Pause miteinander verbracht.

Dann haben wir noch mehr Pausen miteinander verbracht und der ein oder andere Kollege hat schon scherzhaft gefragt ob wir was mit einander haben.

Dann gab es eine Phase, wo alles etwas verflachte und ich dachte sie habe kein wirkliches Interesse. Ich dachte mir, okay ist vlt auch besser so. Weil Arbeitsplatz etc (bitte keine fang nix am Arbeisplatz Ratschläge an, danke. Bitte) Wenn es passt, dann passt es und dann ist mir das egal ob Arbeitsplatz oder sonst wo.

Sie arbeitet mittlerweile nur noch in Teilzeit. Ich habe sie gefragt ob wir zusammen ins Kino gehen wollen, worauf hin sie sofort zustimmte. Sprich, wir gehen am Freitag ins Kino. Wir richten uns jetzt sogar extra alles so ein, dass sie sogar 40 Minuten früher kommt und mit mir zusammen in meiner großen Pause oben auf der Terasse (wo man meist alleine ist und es ihr so am besten gefällt) zu Mittag isst. Sehen wir uns ein paar Tage nicht, jammern wir uns gegenseitig voll, dass man sich dann nicht sieht etc.

Die Kollegen bekommen langsam Wind davon. Sie meinte sie möchte mit mir ab jetzt jeden Tag so die Pause verbringen. Außerdem wollen wir demnächst zusammen Wandern gehen und ich habe sie bereits zu meiner Geburtstags Grillfeier eingeladen. Natürlich ist sie da total begeistert davon. Wir werden also in Zukunft noch einiges gemeinsam unternehmen. Natürlich alleine. Es sind keine anderen Arbeitskollegen dabei.

Ich glaube ich mag sie schon ziemlich.... würde nicht sagen verliebt sein, aber da ist etwas. Wir schauen uns auch oft länger in die Augen, sie hat dieses verlegene Grinsen im Gesicht.

Ich traue mich nicht den nächsten Schritt zu machen. Ich habe mir das so überlegt, dass ich mit ihr jetzt einfach so viel wie möglich privat unternehme um so besser einzuschätzen, wie gut wir zusammen passen. Ist das eine gute Strategie? Oder laufe ich Gefahr in der Friendzone zu landen? Ich glaub sie kann mich auch ganz gut leiden, aber ich weiß dennoch nicht WIE GUT. Ich will keinen Korb riskieren, das ist halt auch alles der Arbeitsplatz, aber ich merk immer mehr, dass sie ein besonderes Mädchen ist.

Wir arbeiten in der selben Abteilung.

Sie bald 24, ich bald 31.

Wie schätzt ihr die Situation ein? Bitte keine never fuck the company Sprüche
SpecialOne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2018, 21:46 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo SpecialOne, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 12.06.2018, 21:50   #2
Jawoll77
Senior Member
 
Registriert seit: 11/2015
Beiträge: 986
Zitat:
Zitat von SpecialOne Beitrag anzeigen
Hallo Leute,

ich bräuchte mal ein paar Ratschläge. Ich verstehe mich mittlerweile sehr gut, wirklich sehr sehr gut mit einer Arbeitskollegin. Anfangs haben wir meist nur rum gealbert und die ein oder andere Pause miteinander verbracht.

Dann haben wir noch mehr Pausen miteinander verbracht und der ein oder andere Kollege hat schon scherzhaft gefragt ob wir was mit einander haben.

Dann gab es eine Phase, wo alles etwas verflachte und ich dachte sie habe kein wirkliches Interesse. Ich dachte mir, okay ist vlt auch besser so. Weil Arbeitsplatz etc (bitte keine fang nix am Arbeisplatz Ratschläge an, danke. Bitte) Wenn es passt, dann passt es und dann ist mir das egal ob Arbeitsplatz oder sonst wo.

Sie arbeitet mittlerweile nur noch in Teilzeit. Ich habe sie gefragt ob wir zusammen ins Kino gehen wollen, worauf hin sie sofort zustimmte. Sprich, wir gehen am Freitag ins Kino. Wir richten uns jetzt sogar extra alles so ein, dass sie sogar 40 Minuten früher kommt und mit mir zusammen in meiner großen Pause oben auf der Terasse (wo man meist alleine ist und es ihr so am besten gefällt) zu Mittag isst. Sehen wir uns ein paar Tage nicht, jammern wir uns gegenseitig voll, dass man sich dann nicht sieht etc.

Die Kollegen bekommen langsam Wind davon. Sie meinte sie möchte mit mir ab jetzt jeden Tag so die Pause verbringen. Außerdem wollen wir demnächst zusammen Wandern gehen und ich habe sie bereits zu meiner Geburtstags Grillfeier eingeladen. Natürlich ist sie da total begeistert davon. Wir werden also in Zukunft noch einiges gemeinsam unternehmen. Natürlich alleine. Es sind keine anderen Arbeitskollegen dabei.

Ich glaube ich mag sie schon ziemlich.... würde nicht sagen verliebt sein, aber da ist etwas. Wir schauen uns auch oft länger in die Augen, sie hat dieses verlegene Grinsen im Gesicht.

Ich traue mich nicht den nächsten Schritt zu machen. Ich habe mir das so überlegt, dass ich mit ihr jetzt einfach so viel wie möglich privat unternehme um so besser einzuschätzen, wie gut wir zusammen passen. Ist das eine gute Strategie? Oder laufe ich Gefahr in der Friendzone zu landen? Ich glaub sie kann mich auch ganz gut leiden, aber ich weiß dennoch nicht WIE GUT. Ich will keinen Korb riskieren, das ist halt auch alles der Arbeitsplatz, aber ich merk immer mehr, dass sie ein besonderes Mädchen ist.

Wir arbeiten in der selben Abteilung.

Sie bald 24, ich bald 31.

Wie schätzt ihr die Situation ein? Bitte keine never fuck the company Sprüche
Dann halt "Steck Deinen Pinsel nie in Firmen-Tinte"
Jawoll77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2018, 21:53   #3
Helmut Logan
Snikt!
 
Registriert seit: 09/2016
Ort: Springfield
Beiträge: 4.606
Wenn ihr was privat macht, dann solltest du ihr schon näherkommen und nicht versuchen, sie besser einzuschätzen.
Helmut Logan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2018, 21:54   #4
SpecialOne
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 06/2018
Beiträge: 55
Zitat:
Zitat von Helmut Logan Beitrag anzeigen
Wenn ihr was privat macht, dann solltest du ihr schon näherkommen und nicht versuchen, sie besser einzuschätzen.
Und wie mache ich das? Ich trau mich irgendwie nicht. Wenn es so eine x beliebige Person wäre bin ich da viel direkter. Aber bei der Arbeitskollegin? Und wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass ich vlt doch einen Korb bekomme?

Geändert von SpecialOne (12.06.2018 um 21:57 Uhr)
SpecialOne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2018, 22:03   #5
megam91
Member
 
Registriert seit: 03/2016
Beiträge: 132
Du schreibst doch:

Zitat:
Zitat von SpecialOne Beitrag anzeigen
Wenn es passt, dann passt es und dann ist mir das egal ob Arbeitsplatz oder sonst wo.
Wie passt das mit dem Folgenden zusammen:

Zitat:
Zitat von SpecialOne Beitrag anzeigen
Wenn es so eine x beliebige Person wäre bin ich da viel direkter. Aber bei der Arbeitskollegin?
Wie hast du es in deinem bisherigen Datingleben gemacht? Wenn dir der Faktor Arbeitskollegin wirklich egal ist, kannst du ja so wie immer vorgehen.

Zu deiner letzten Frage:

Zitat:
Zitat von SpecialOne Beitrag anzeigen
Und wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass ich vlt doch einen Korb bekomme?
Hellsehen können wir nicht, aber deine Chance stehen offensichtlich ja nicht schlecht. Aktuell ist die Gefahr höher, dass du auf der Freundschaftsschiene landest, wenn du nicht bald den nächsten Schritt wagst.
megam91 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2018, 22:10   #6
SpecialOne
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 06/2018
Beiträge: 55
Mit egal meine ich, eine Beziehung am Arbeitsplatz führen wenn es passt. Heißt, wenn ich denke es würde sich lohnen und beidseitig Gefühle im Spiel sind. Wäre doch bescheuert sich sowas kaputt zu machen nur wegen irgendwelchen Prinzipien oder?

Dennoch bin ich unsicher, denn schließlich würde ich mit dem nächsten Schritt offenbaren, dass ich etwas für sie empfinde. Und dann wiederum weiß ich nicht ob das gut ist, wenn es nicht passt.

Du so normal denke ich darüber gar nicht nach, da bin ich offen und direkt. Und wenns scheiße läuft, sieht man sich eben nie wieder.

Aber es könnte ja sein, dass es eben PASST. Und dann wäre es doch schade, wenn man ein gewisses Risiko nicht eingeht. Aber noch weiß ich ja nicht ob es passt. Und diese Sachen mit Friendzone bringen mich ins Grübeln.

Wie mache ich halt jetzt den nächsten Schritt..... im Kino den Arm um sie legen? holy crap
SpecialOne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2018, 22:18   #7
002gast
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Ich versteh deine leichte Panik nicht.

Offenbar hat sie Interesse, Ihr geht am Freitag ins Kino und esst vorher was zusammen.
Klingt doch erstmal echt sehr gut.

Warte doch ab, wie der Abend läuft und zerrede vorher nicht schon alles. Nicht kaputtdenken.

Weisst du, wie ich das meine?

Lass es auf dich zukommen, schau dir an, wie sie sich verhält. Ob Ihr Euch näherkommt.

Das spürt man ja.

Gesetzt den Fall, es würde sich tatsächlich eine Beziehung entwickeln - mal in die mögliche Zukunft gedacht- wäre es nichts, was verboten ist.

Dann müsstet Ihr dazu stehen. Fertig.
Aufpassen sollte man immer nur, daß mögliche Paarprobleme oder Trennung die Arbeit und das Kollegium nicht belasten oder stören.

Aber erstmal ein Schritt nach dem Anderen.

Und klar, du musst schon irgendwie zeigen, daß du sie magst, daß du schon ein wenig verliebt bist.
Ohne geht das nicht. Schwimmen ohne nass zu werden ist halt unmöglich.

Wünsche dir viel Spass am Freitag.


P.S. An meiner letzten Arbeitsstelle haben sich 2 verliebt und dann geheiratet.
  Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2018, 22:19   #8
megam91
Member
 
Registriert seit: 03/2016
Beiträge: 132
Ein Korb ist natürlich immer möglich. Wenn du die Pros und Cons für dich abwägst, musst du das sicherlich berücksichtigen. Wie gesagt, ihr Verhalten zeigt durchaus Interesse aber eine Garantie können wir dir nicht geben. Auf der anderen Seite musst du ja auch nicht gleich mit der Tür ins Haus fallen. Versuche doch mal, ihr bei eurem nächsten Date etwas näher zu kommen, z.B. ihre Hand zu nehmen und schau, wie sie darauf reagiert. (nicht unbedingt im Kino, aber bei gemeinsamen Kochen bietet sich sowas doch gut an)
megam91 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2018, 22:43   #9
SpecialOne
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 06/2018
Beiträge: 55
Danke für die Rückmeldung und den vor allem ermunternden Beitrag von Silvana.

Die Frage ist halt, soll ich es eben ruhig angehen und auf mich zukommen lassen, oder doch aktiver werden, um nicht in der Friendzone zu landen. Aber irgendwie hab ich das Gefühl, dass da mehr ist. das Gute ist, auch wenn man es jetzt nicht sonderlich raus liest, dass ich doch recht entspannt bin.
SpecialOne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2018, 22:50   #10
002gast
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von SpecialOne Beitrag anzeigen
Danke für die Rückmeldung und den vor allem ermunternden Beitrag von Silvana.

Die Frage ist halt, soll ich es eben ruhig angehen und auf mich zukommen lassen, oder doch aktiver werden, um nicht in der Friendzone zu landen. Aber irgendwie hab ich das Gefühl, dass da mehr ist. das Gute ist, auch wenn man es jetzt nicht sonderlich raus liest, dass ich doch recht entspannt bin.



Ich würde garnicht zuviel machen, oder in Aktivitäten verfallen.
Geh da hin. Esst zusammen. Schau dir ihre nonverbale Kommunikation an, wie sie lacht, sich bewegt. Ob sie sich dir körperlich zuwendet. Mal deinen Arm berührt, dich an der Hand "zufällig " berührt. All das.
Was du natürlich auch so tun kannst.

Redet. Lernt Euch besser kennen.
Kino: Was ist das schöner, als mal die Hand zu halten...taste dich langsam vor.
Du merkst schon, ob sie das mag.

Nach dem Kino: will sie erneut mit dir ausgehen? Schlag was vor, stimmt sie zu?

Keine Panik. Freu dich,aber verfall nicht in Aktionismus.


  Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2018, 22:50 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey 002gast, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:03 Uhr.