Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Singles und ihre Sorgen. Du hast es satt, "glücklicher" Single zu sein? Eine neue Beziehung in Aussicht, aber wie gehts jetzt weiter? Unglücklich verliebt? Hier ist deine Plattform, um über alles rund um das Single-Leben und Beziehungsanbahnung zu diskutieren. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 23.05.2019, 21:50   #1
Hesse90
Member
 
Registriert seit: 05/2018
Beiträge: 158
Kollegin in Klinik kennenlernen

Hallo,

Zwischen meinem letzten Thema über meine Ex Freundin und jetzt ist einiges passiert und nachdem ich mich von ihr getrennt hatte war ich sehr glücklich.

Mittlerweile ist einige Zeit vergangen und ich hatte nun eine lange Phase in der ich wirklich alle langweilig fand und niemand mich im Ansatz begeistern konnte.
Sicherlich habe ich recht eingrenzende Ansprüche, das muss aber auch nichts schlechtes sein.

Denn seit ein paar Wochen merke ich doch, dass ich an der Arbeit eine entfernte Kollegin habe, die mir dann doch gefällt. Ich dachte schon das passiert nicht mehr. Haha.
Ich bin Assistenzarzt und sie ist in einer anderen Fachrichtung. Ich sehe sie als nur morgens in der Radio Demo, welche ich mit meinen Kollegen etwas früher verlasse, dann etwas später, wenn sie mit ihren Kollegen in der Cafeteria noch einen Kaffee trinkt und sonst habe ich sie nur am Telefon für Befunde etc.

Am Telefon hat nie jemand Zeit. Man ist immer beschäftigt und will das nötigste an Infos.
Im Rapport geht natürlich auch nichts und in der Cafeteria stehen eben noch 10 andere Kollegen drumrum. Ich weiß jedoch in welchem Büro sie sitzt, muss jedoch zugeben, dass ich in dem Teil des Hauses noch nie war.

Wir haben uns natürlich schon vorgestellt und mal ein bisschen Smalltalk hier und da gemacht. Aber nichts wirklich substanzielles.

Nun stellt sich die Frage was ich machen kann. Aktuell ist da wenig Raum da irgendwo ranzukommen ohne gleich einen grossen Schritt zu machen.
Ich könnte nachmittags zu ihrem Büro und mit ihr reden, dann ist die Sache auch gleich klar was ich will.

Was denkt ihr? Ich will das irgendwie elegant lösen. Ich habe kein Problem damit, wenn sie dann am Ende nicht will oder was auch immer. Aber es soll nicht daran gelegen haben, dass ich zu plump war oder mit der Tür ins Haus gefallen bin.
Bleibt doch fast nichts anderes übrig als zu ihrem Büro zu laufen?

Ein anderes Thema, welches vielleicht nicht so hierher gehört ist, dass ich in der ganzen Zeit wenig bis kein sexuellen Kontakt zu Frauen hatte. Irgendwie wollte ich dann immer nicht und konnte mir nichts vorstellen ohne jemand wirklich zu mögen. Und wenn was war, war ich danach eigentlich eher unentspannter als vorher. Ich hoffe das merkt man mir nicht irgendwie an.

P.S.: Wenn wir telefonieren bin ich doch immer ein bisschen nervös.

Geändert von Hesse90 (23.05.2019 um 22:14 Uhr)
Hesse90 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2019, 21:50 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Hesse90, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 23.05.2019, 22:12   #2
Helmut Logan
Snikt!
 
Registriert seit: 09/2016
Ort: Springfield
Beiträge: 4.280
Zitat:
Zitat von Hesse90 Beitrag anzeigen
Ich könnte nachmittags zu ihrem Büro und mit ihr reden, dann ist die Sache auch gleich klar was ich will.
Nö, wieso? Mach das!
Helmut Logan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2019, 23:30   #3
Robertalk
Platin Member
 
Registriert seit: 01/2014
Ort: Deutschland
Beiträge: 1.749
Zunächst einmal könntest du dich in der Radio-Demo neben sie setzen.
Esst ihr beide in der Cafeteria zu Mittag?
Auch da böte sich dann ein Dazusetzen zwecks smalltalks an...
Robertalk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2019, 07:08   #4
Hesse90
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 05/2018
Beiträge: 158
Zitat:
Zitat von Robertalk Beitrag anzeigen
Zunächst einmal könntest du dich in der Radio-Demo neben sie setzen.
Esst ihr beide in der Cafeteria zu Mittag?
Auch da böte sich dann ein Dazusetzen zwecks smalltalks an...
In der Demo geht nicht, weil wir zuerst Rapport haben und die Mediziner dazu kommen.
Und beim Mittagessen sehe ich sie nie. Sie ist entweder nicht oder kurz auf Station.
Hesse90 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2019, 20:26   #5
Hesse90
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 05/2018
Beiträge: 158
Wir haben noch ein paar Mal im Kreise der Kollegen gesprochen.
Ich merke ein wenig, dass ich mich ein wenig verknalle.
Hatte mir überlegt sie einfach mal anzurufen, auch wenn ich keinen Befund zum Besprechen habe, und sie einfach zu fragen, ob sie nachmittags in der Cafeteria nen Kaffe trinken will? Dann ist es halt auch gleich klar was ich will irgendwie.
Hesse90 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2019, 20:32   #6
Robertalk
Platin Member
 
Registriert seit: 01/2014
Ort: Deutschland
Beiträge: 1.749
Ja, mach das so.
Ist sicher sinnvoller als aus der Ferne anzuschmachten.
Robertalk ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:01 Uhr.