Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Singles und ihre Sorgen. Du hast es satt, "glücklicher" Single zu sein? Eine neue Beziehung in Aussicht, aber wie gehts jetzt weiter? Unglücklich verliebt? Hier ist deine Plattform, um über alles rund um das Single-Leben und Beziehungsanbahnung zu diskutieren. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 07.07.2019, 07:59   #131
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 14.161
Zitat:
Zitat von Sportismylife Beitrag anzeigen
Man hätte sich ja auch eine Gelegenheit schaffen können, oder einfach anquatschen und schauen, dass sich ein Gespräch ergibt (Kaltansprache).
Sie saß neben ihm und sie hat ihn zweimal angesprochen. Und jetzt sagt er, es gab keine Gelegenheit mehr. Das ist so lächerlich.
Curly2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2019, 07:59 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Curly2013, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 07.07.2019, 08:00   #132
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 14.161
Zitat:
Zitat von Yella Beitrag anzeigen
Im richtigen Moment, das "Richtige" sagen.
Das ist halt Schwachsinn. Genauso wie Whiskas das immer wieder wiederholt, dass man im richtigen Moment das richtige sagt. Das ist ja Hirnkrampf hoch 10.
Curly2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2019, 08:02   #133
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 14.161
Hier haben sich ja jetzt die richtigen zwei gefunden, Yella und Whiskas. Könnten sich ja mal treffen und dann immer drauf achten, das Richtige zu sagen.
Curly2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2019, 08:06   #134
Yella
Pluviophile
 
Registriert seit: 10/2014
Beiträge: 3.058
Zitat:
Zitat von Curly2013 Beitrag anzeigen
Das ist halt Schwachsinn. Genauso wie Whiskas das immer wieder wiederholt, dass man im richtigen Moment das richtige sagt. Das ist ja Hirnkrampf hoch 10.
Mag sein, dass das von eurer Warte aus Schwachsinn ist, aber wenn man nicht weiß, was man sagen soll, dann weiß man nicht, was man sagen soll.
Ach, ich nehme an, dass sich das niemand vorstellen kann, wie das ist.
Darum wohl das Unverständnis.
Yella ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2019, 08:23   #135
Estellenia
Member
 
Registriert seit: 08/2012
Beiträge: 215
Für mich hört sich das mit dem "völlig leeren Kopf" nach einer Blockade an. Evtl. Wäre da autogenes Training was? Natürlich müsste man hier zunächst die Grundlagen aufbauen. Wenn man diese Technik jedoch soweit beherrscht, kann man sich imaginär in Menschenmassen versetzen und durch Vorstellungskraft Gespräche "üben". Zu Hause, im sicheren Rahmen, wo man sich wohl fühlt dabei.
Kann echt funktionieren (habe dadurch mal eine Telefon-Blockade gelöst: wenn das Geschäftstelefon klingelte und ich abnahm, könnte ich nicht mehr sprechen. Nur so als Hinweis, dass mein Vorschlag nicht nur hohles Therapie-Geplapper ist und auf eigener Erfahrung beruht. Ich war jedoch schon mehrere Jahre vertraut mit Übungen aus dem autogenen Training. Jedenfalls hat es so gut funktioniert, dass ich von einem Tag auf den anderen schlagartig wieder Telefonieren konnte. Aber tun musste ich das schon selber und mich mit der Situation konfrontieren - selbst in diesem entspannten Zustand - kostete Überwindung. Hätte ich es jedoch nicht gemacht, wäre ich meinen Job los gewesen. Der Druck war also enorm.)
Estellenia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2019, 08:25   #136
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 14.161
Zitat:
Zitat von Yella Beitrag anzeigen
Mag sein, dass das von eurer Warte aus Schwachsinn ist, aber wenn man nicht weiß, was man sagen soll, dann weiß man nicht, was man sagen soll.
Ach, ich nehme an, dass sich das niemand vorstellen kann, wie das ist.
Darum wohl das Unverständnis.
Hast du nichts über dich zu sagen?
Du hast doch auch Familie und Freundinnen. Schweigst du dann bei denen auch, weil du nicht weißt was du sagen sollst? Oder kannst du wenigstens mit denen reden?
Curly2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2019, 08:31   #137
Manati
deus ex manati
 
Registriert seit: 04/2012
Ort: Mal hier, mal dort.
Beiträge: 7.290
Zitat:
Zitat von Whiskas Beitrag anzeigen
Nana. geantwortet habe ich schon. Es war anscheinend nur nicht das geforderte. Darum hat sich kein Gespräch entwickelt. An diesem Abend gab es dann keine Gelegenheit mit ihr zu reden.
Zum Glück ist das, im Gegensatz zu den Geschichten aus deiner Studienzeit, hier dokumentiert.

https://www.lovetalk.de/5554292-post38.html

https://www.lovetalk.de/5554380-post44.html

Da schreibst du noch, dass du es nicht mitbekommen hast. Jetzt hast du "Nicht das Geforderte" gesagt. Das stimmt nicht.
Du hast nicht reagiert. Niemand spricht mit jemandem, der nicht reagiert. Und Meeow hat es sogar zwei Mal versucht. Zwei Mal, von denen ich weiß.
Manati ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2019, 08:31   #138
Yella
Pluviophile
 
Registriert seit: 10/2014
Beiträge: 3.058
Zitat:
Zitat von Curly2013 Beitrag anzeigen
Hast du nichts über dich zu sagen?
Du hast doch auch Familie und Freundinnen. Schweigst du dann bei denen auch, weil du nicht weißt was du sagen sollst? Oder kannst du wenigstens mit denen reden?
In der Familie und bei Freunden macht es ja nichts aus, wenn man sich auch mal anschweigt, weil man gerade nichts zu sagen hat.
Yella ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2019, 08:33   #139
Yella
Pluviophile
 
Registriert seit: 10/2014
Beiträge: 3.058
Zitat:
Zitat von Estellenia Beitrag anzeigen
Für mich hört sich das mit dem "völlig leeren Kopf" nach einer Blockade an. Evtl. Wäre da autogenes Training was? Natürlich müsste man hier zunächst die Grundlagen aufbauen. Wenn man diese Technik jedoch soweit beherrscht, kann man sich imaginär in Menschenmassen versetzen und durch Vorstellungskraft Gespräche "üben". Zu Hause, im sicheren Rahmen, wo man sich wohl fühlt dabei.
Kann echt funktionieren (habe dadurch mal eine Telefon-Blockade gelöst: wenn das Geschäftstelefon klingelte und ich abnahm, könnte ich nicht mehr sprechen. Nur so als Hinweis, dass mein Vorschlag nicht nur hohles Therapie-Geplapper ist und auf eigener Erfahrung beruht. Ich war jedoch schon mehrere Jahre vertraut mit Übungen aus dem autogenen Training. Jedenfalls hat es so gut funktioniert, dass ich von einem Tag auf den anderen schlagartig wieder Telefonieren konnte. Aber tun musste ich das schon selber und mich mit der Situation konfrontieren - selbst in diesem entspannten Zustand - kostete Überwindung. Hätte ich es jedoch nicht gemacht, wäre ich meinen Job los gewesen. Der Druck war also enorm.)
Das klingt ganz interessant.
Yella ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2019, 08:33   #140
Manati
deus ex manati
 
Registriert seit: 04/2012
Ort: Mal hier, mal dort.
Beiträge: 7.290
Zitat:
Zitat von Yella Beitrag anzeigen
Mag sein, dass das von eurer Warte aus Schwachsinn ist, aber wenn man nicht weiß, was man sagen soll, dann weiß man nicht, was man sagen soll.
Ach, ich nehme an, dass sich das niemand vorstellen kann, wie das ist.
Darum wohl das Unverständnis.
Mit ging das früher auch so. Ich dachte, was ich sage ist eh uninteressant. Und ich habe mich bei jedem Wort unwohl gefühlt.
Geholfen hat einfach reden, reden, reden. Ich habe mich vor Jahren selbst ständig mit Situationen konfrontiert, die mir unangenehm waren. Und ich hatte richtige Ängste und Schweißausbrüche. Irgendwo habe ich das hier mal im Detail beschrieben, dass ich über Wochen oder Monate geübt habe wie blöde.
Manati ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2019, 08:33 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Manati, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:20 Uhr.