Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Singles und ihre Sorgen. Du hast es satt, "glücklicher" Single zu sein? Eine neue Beziehung in Aussicht, aber wie gehts jetzt weiter? Unglücklich verliebt? Hier ist deine Plattform, um über alles rund um das Single-Leben und Beziehungsanbahnung zu diskutieren. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 09.07.2019, 12:09   #261
luftschlossbauer
Member
 
Registriert seit: 09/2012
Ort: Bielefeld
Beiträge: 425
Zitat:
Zitat von questio Beitrag anzeigen
Du vermischst hier zwei Dinge. Mobbing ist kontraproduktiv, einverstanden. Von jemandem zu fordern, Verantwortung für sich selbst zu übernehmen, ist hingegen legitim.
Wenn Jemand die Zwangsneurose hat, ständig essen zu müssen, dann kann man ihm noch so oft sagen, er solle Verantwortung für seinen Körper übernehmen. Er kann es dann einfach nicht.

Zitat:
Da habe ich andere Erfahrungen gemacht.
Und ich habe meine Erfahrungen gemacht.

Zitat:
Ich war als Kind und Jugendlicher auch vorsichtig und ängstlich, wurde gemobbt und hatte beschissene Erfahrungen. Das hing unter Anderem mit meiner Erziehung zusammen. Und auch als Erwachsener habe ich genug Sch... erlebt. Dinge, die ich meinen ärgsten Feinden nicht wünschen würde.
Und heute? Heute bin ich völlig anders drauf als früher. Aber das auch nur, weil ich jahrelang an mir selbst gearbeitet habe. Weil ich es abgelehnt habe, mich als das Opfer meiner Lebensumstände zu sehen. Sondern als Gestalter.
Wie gesagt: Es gibt Menschen, die KÖNNEN einfach nicht so frei an sich arbeiten. Sie können es einfach nicht. Die brauchen dann externe Hilfe.
luftschlossbauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2019, 12:09 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo luftschlossbauer, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 09.07.2019, 12:11   #262
Nightshade
Ex-Ehemann, -Lover, -Mod
 
Registriert seit: 09/2004
Ort: im Wald
Beiträge: 6.371
Zitat:
Zitat von luftschlossbauer Beitrag anzeigen
Und ich habe meine Erfahrungen gemacht.
Ja, sowas dachte ich mir. Ich wollte es nur nicht so direkt schreiben
Nightshade ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2019, 12:12   #263
luftschlossbauer
Member
 
Registriert seit: 09/2012
Ort: Bielefeld
Beiträge: 425
Zitat:
Zitat von Nightshade Beitrag anzeigen
Warum nur? Warum hast du so absolut recht? Warum nur ist es für dich so absolut klar, dass alle anderen mobben? Warum sind die Mods ein Teil dieser Lovetalk-umfassenden verschwörung um arme, hilfsbedürftige nieder zu machen?
Ich bin hier nicht der Einzige, dem das aufgefallen ist, dass man hier gemobbt wird. Und ja, auch die Mods sind teilweise nicht ganz koscher. Ich will jetzt hier keine Namen nennen, aber es gibt hier Mods, die beteiligen sich an dem Mobbing und sind genauso verantwortungslos im Umgang mit psychisch labilen Personen wie alle anderen hier.
luftschlossbauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2019, 12:13   #264
luftschlossbauer
Member
 
Registriert seit: 09/2012
Ort: Bielefeld
Beiträge: 425
Zitat:
Zitat von Nightshade Beitrag anzeigen
Ja, sowas dachte ich mir. Ich wollte es nur nicht so direkt schreiben
Prima. Dann solltest du das respektieren, dass jeder Mensch andere Erfahrungen macht und man nicht einfach irgendwelche Tipps bei jedem Menschen anwenden kann.
luftschlossbauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2019, 12:14   #265
Nightshade
Ex-Ehemann, -Lover, -Mod
 
Registriert seit: 09/2004
Ort: im Wald
Beiträge: 6.371
Zitat:
Zitat von luftschlossbauer Beitrag anzeigen
Prima. Dann solltest du das respektieren, dass jeder Mensch andere Erfahrungen macht und man nicht einfach irgendwelche Tipps bei jedem Menschen anwenden kann.
Und du?


Edit: Führt das nicht bissel zu weit? Magst nicht lieber die entsprechenden Posts melden, damit sich ein, hoffentlich unvoreingenommener, Mod darum kümmert? Ansonsten gibt es zum Beispiel den "Was regt mich auf"-Bereich, da könntest du deine Bedenken/Probleme/Vorwürfe durchaus zur Diskussion stellen. Hier, in Whiskas Thread, ist das wohl kontraproduktiv

Geändert von Nightshade (09.07.2019 um 12:21 Uhr)
Nightshade ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2019, 12:16   #266
questio
and answers
 
Registriert seit: 03/2014
Ort: Auda City
Beiträge: 3.667
Zitat:
Zitat von luftschlossbauer Beitrag anzeigen
Wenn Jemand die Zwangsneurose hat, ständig essen zu müssen, dann kann man ihm noch so oft sagen, er solle Verantwortung für seinen Körper übernehmen. Er kann es dann einfach nicht
Bist Du Psychologe oder Psychiater? Hast Du bei Whiskas eine wissenschaftlich fundierte Anamnese gemacht? Falls nein, dann hör auf hier solche Dinge zu unterstellen.



Zitat:
Und ich habe meine Erfahrungen gemacht.
Und die ist vermutlich, dass gelassene und selbstsichere Männer so gut wie immer Single sind, keinen Erfolg bei Frauen haben und völlig unattraktiv wirken. Dauernervöse, ängstliche Neurotiker, die kein Wort herausbringen, können sich hingegen vor Frauen nicht retten.



Zitat:
Wie gesagt: Es gibt Menschen, die KÖNNEN einfach nicht so frei an sich arbeiten. Sie können es einfach nicht. Die brauchen dann externe Hilfe.
Solange Du keine entsprechende wissenschaftliche Qualifikation nachweist, kannst Du auch nicht beurteilen was Whiskas kann und was nicht.
questio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2019, 12:18   #267
Estellenia
Member
 
Registriert seit: 08/2012
Beiträge: 215
Zitat:
Zitat von questio Beitrag anzeigen
Ob Whiskas an einer Zwangsstörung leidet kann hier niemand beurteilen. Auch Du nicht.
Eben drum auch die Vorschläge, sowas evtl. mit therapeutischer Hilfe abklären zu lassen. Dann weiss er zB was Sache ist und kann evtl mit speziell zugeschneiderten Übungen etwas verändern. (da er ja gerne besser bei Frauen ankommen möchte). Würde ihn das nicht kratzen, müsste er auch nicht ständig wieder hier aktiv sein.
Angenommen, es steckt tatsächlich ein anderes Leiden dahinter, dann ist ohne Behebung/Verbesserung dieses Leidens das Einstellen eines Erfolges noch unwahrscheinlicher. Also bleibt doch schlussendlich keine andere Option, da mal anzusetzen. Weil er Erfolg haben möchte.
Da dreht sich der Spiess im Kreis (kann ein Krankheitsbild sein —> könnte man abklären —> will er nicht. Dann darf aber auch nicht auf Verbesserung der Situation gehofft werden, sondern halt ein Akzeptieren wie es ist; Wunsch begraben und sein Leben eben so leben wie er es gewohnt ist).
Estellenia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2019, 13:02   #268
luftschlossbauer
Member
 
Registriert seit: 09/2012
Ort: Bielefeld
Beiträge: 425
Zitat:
Zitat von questio Beitrag anzeigen
Bist Du Psychologe oder Psychiater? Hast Du bei Whiskas eine wissenschaftlich fundierte Anamnese gemacht? Falls nein, dann hör auf hier solche Dinge zu unterstellen.
Es geht um Vorsicht, nicht um Unterstellung oder eine Diagnose. Wenn Whiskas hier die Tipps nicht berücksichtigt, dann wird ihm einfach Faulheit oder Renitenz vorgeworfen. Man sollte mit solchen vorschnellen Festlegungen vorsichtig sein. Es könnte (!!!) auch eine psychische Erkrankung dahinter stecken. Das ist keine Diagnose, sondern nur eine Vermutung.

Zitat:
Und die ist vermutlich, dass gelassene und selbstsichere Männer so gut wie immer Single sind, keinen Erfolg bei Frauen haben und völlig unattraktiv wirken. Dauernervöse, ängstliche Neurotiker, die kein Wort herausbringen, können sich hingegen vor Frauen nicht retten.
Nein, meine Erfahrung ist, dass a) ein Mensch sich noch so sehr in seinem Verhalten ändern kann, wie er will; wenn er bestimmte Dinge nicht an sich hat (wie z.B. Attraktivität), dann kann er noch so locker rüberkommen; er wird nicht attraktiver, zumindest nicht wesentlich;
und b) dass manche Menschen einfach von ihrem Naturell her nicht selbstsicher und gelassen sein KÖNNEN. Die sind genetisch bedingt immer unsicher. Wenn sie versuchen, sicherer zu sein, wirkt das auf Andere dann gekünstelt. Und auch für diese Personen selbst fühlt sich das dann unecht an.

Zitat:
Solange Du keine entsprechende wissenschaftliche Qualifikation nachweist, kannst Du auch nicht beurteilen was Whiskas kann und was nicht.
Ich mobbe ihn aber nicht und unterstelle ihm Renitenz, sondern ich bin vorsichtig mit solchen Verurteilungen, weil ich weiß, dass auch noch etwas Anderes hinter einer Beratungsresistenz stecken könnte. Das wird hier von vielen Menschen aber nicht berücksichtigt.
luftschlossbauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2019, 13:03   #269
luftschlossbauer
Member
 
Registriert seit: 09/2012
Ort: Bielefeld
Beiträge: 425
Zitat:
Zitat von Estellenia Beitrag anzeigen
Eben drum auch die Vorschläge, sowas evtl. mit therapeutischer Hilfe abklären zu lassen. Dann weiss er zB was Sache ist und kann evtl mit speziell zugeschneiderten Übungen etwas verändern. (da er ja gerne besser bei Frauen ankommen möchte). Würde ihn das nicht kratzen, müsste er auch nicht ständig wieder hier aktiv sein.
Angenommen, es steckt tatsächlich ein anderes Leiden dahinter, dann ist ohne Behebung/Verbesserung dieses Leidens das Einstellen eines Erfolges noch unwahrscheinlicher. Also bleibt doch schlussendlich keine andere Option, da mal anzusetzen. Weil er Erfolg haben möchte.
Da dreht sich der Spiess im Kreis (kann ein Krankheitsbild sein —> könnte man abklären —> will er nicht. Dann darf aber auch nicht auf Verbesserung der Situation gehofft werden, sondern halt ein Akzeptieren wie es ist; Wunsch begraben und sein Leben eben so leben wie er es gewohnt ist).
Richtig. Dann belässt man es dabei. Aber auf ihm Rumhacken ist halt sch... .
luftschlossbauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2019, 13:09   #270
Jawoll77
Golden Member
 
Registriert seit: 11/2015
Beiträge: 1.078
Zitat:
Zitat von luftschlossbauer Beitrag anzeigen
Es geht um Vorsicht, nicht um Unterstellung oder eine Diagnose. Wenn Whiskas hier die Tipps nicht berücksichtigt, dann wird ihm einfach Faulheit oder Renitenz vorgeworfen. Man sollte mit solchen vorschnellen Festlegungen vorsichtig sein. Es könnte (!!!) auch eine psychische Erkrankung dahinter stecken. Das ist keine Diagnose, sondern nur eine Vermutung.
Stimmt, nach dem Whiskas hier seit bald 10 Jahren rumjammert im gleichen O-Ton, sind die Vermutungen komplett vorschnell und aus der Luft gegriffen.



Zitat:
Zitat von luftschlossbauer Beitrag anzeigen
Nein, meine Erfahrung ist, dass a) ein Mensch sich noch so sehr in seinem Verhalten ändern kann, wie er will; wenn er bestimmte Dinge nicht an sich hat (wie z.B. Attraktivität), dann kann er noch so locker rüberkommen; er wird nicht attraktiver, zumindest nicht wesentlich; .
Contra. Für mich hat Attraktivität erst in zweiter Linie mit dem Aussehen zu tun. Primär finde ich Männer attraktiv, die offen, humorvoll, kommunikativ und sozial sind.

Zitat:
Zitat von luftschlossbauer Beitrag anzeigen
und b) dass manche Menschen einfach von ihrem Naturell her nicht selbstsicher und gelassen sein KÖNNEN. Die sind genetisch bedingt immer unsicher. Wenn sie versuchen, sicherer zu sein, wirkt das auf Andere dann gekünstelt. Und auch für diese Personen selbst fühlt sich das dann unecht an..
aha. Gibt es dazu Hintergrundinformationen, welches Gen dies genau verursacht? Haben unsichere Menschen im Umkehrschluss einen Gendefekt oder wie darf man das verstehen?



Zitat:
Zitat von luftschlossbauer Beitrag anzeigen
Ich mobbe ihn aber nicht und unterstelle ihm Renitenz, sondern ich bin vorsichtig mit solchen Verurteilungen, weil ich weiß, dass auch noch etwas Anderes hinter einer Beratungsresistenz stecken könnte. Das wird hier von vielen Menschen aber nicht berücksichtigt.
Wer im Glashaus sitzt.....
Jawoll77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2019, 13:09 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Jawoll77, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:03 Uhr.