Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Singles und ihre Sorgen. Du hast es satt, "glücklicher" Single zu sein? Eine neue Beziehung in Aussicht, aber wie gehts jetzt weiter? Unglücklich verliebt? Hier ist deine Plattform, um über alles rund um das Single-Leben und Beziehungsanbahnung zu diskutieren. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 08.10.2019, 16:02   #921
Damien Thorn
_______________
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 7.696
Zitat:
Zitat von El Guapo25 Beitrag anzeigen
Ich selber telefoniere auch nicht gerne Minuten oder gar stundenlang. Ich nutze es dann meistens wenn ich dinge kurz ansprechen oder klären will, wie z.B. ein Date Vorschlag machen oder nachfragen ob es bei heute bleibt.
Wo liegt da der Sinn? Gerade kurze Nachrichten kann man per Messenger regeln. Längere Dialoge sind via Messenger doch vollkommen ineffizient, da man in einem Gespräch weitaus mehr Informationen packen kann. Wenn Du also selbst bei "Minuten" schon aus einem Telefonat aussteigst, dann wirst Du Dich ebenso zu jenen zählen müssen, die den Dialog aufgrund von WhatsApp verlernt haben.

Zitat:
Zitat von El Guapo25 Beitrag anzeigen
Die meisten Dates die ich aber hatte, da wurde vorher auch nicht telefoniert und ich wurde nicht einmal enttäuscht muss ich ehrlich sagen. Vielleicht hatte ich auch glück, aber es war nicht einmal so, dass ich mir gesagt habe: oh gott, hättest du mal vorher mit ihr kurz telefoniert.
Die Chance, veralbert zu werden oder auf jemanden zu treffen, mit dem die Kommunikation aus diversen Gründen nicht klappt, ist nunmal einfach groß. Allein für einen kurzer Check, ob die Stimme angenehm ist oder wie die Stimmung ist, lohnt sich ein Anruf. Es stellt sich also die Frage, weswegen man (in dem Fall Du) auf diese Möglichkeit verzichten sollte und ein Phantom daten sollte, von dem man nur ein paar geschriebene Zeilen gelesen hat. Wenn ich da schon lese "die meisten Dates", dann lese ich da keine Qualität, sondern eher Quantität heraus. Dass man nicht unbedingt nur auf Vollkatastrophen treffen muss, ist klar. Aber ich habe lieber weniger Dates, aber dafür welche, bei denen man bereits beim Telefonieren durch Stimme, Geselligkeit, Humor, Eloquenz etc. festgestellt hat, dass man sich wirklich auf etwas freuen kann, als die zig-ste Trulla zu treffen, nur weil sie fähig ist, ein paar Zeilen zu schreiben.
Damien Thorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2019, 16:02 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Damien Thorn, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 08.10.2019, 16:36   #922
Helmut Logan
Snikt!
 
Registriert seit: 09/2016
Ort: Springfield
Beiträge: 4.606
Zitat:
Zitat von Robertalk Beitrag anzeigen
Wie kann das gehen? Man muss sich doch verabreden.
Lies doch nochmal den Post über deinem.
Helmut Logan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2019, 17:19   #923
Robertalk
Special Member
 
Registriert seit: 01/2014
Ort: Deutschland
Beiträge: 2.234
Zitat:
Zitat von Helmut Logan Beitrag anzeigen
Lies doch nochmal den Post über deinem.
Hab ich mehrfach gemacht.
Man könne nur über die Single-Börse kommunizieren.
Dann kann man doch dort auch die Telefonnummer "kommunizieren".
Robertalk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2019, 18:56   #924
Estellenia
Member
 
Registriert seit: 08/2012
Beiträge: 211
Na ja... also ich persönlich hasse Telefonieren wie die Pest. Das war aber auch schon zu Zeiten, als es noch keine Mobilgeräte gab.
Wenns hoch kommt mache ich vielleicht 3 Anrufe pro Jahr (Wenn Termine nicht über die Homepage etc. zu vereinbaren sind). Nicht mal mit meinen besten Freundinnen mache ich Telefonate. Dafür treffen wir uns in echt.
Gut, wenn ich am PC sitze schreibe ich in Sprechzeit einen Text und bei Whatsapp bin ich auch eher schnell beim Tippen. (Unterschied zum Telefonat: ich kann jederzeit unterbrechen und später weiter schreiben. Ich MUSS nicht an der Strippe hängen wenn das Gegenüber grad am Apparat ist. Ich kann mir Zeit für eine Nachricht nehmen, ohne das Gegenüber in dieser Zeit zu blockieren. Was bei einem Telefonat unweigerlich der Fall ist.)

Daher finde ich für mich persönlich den Rat: ruft doch an! immer ganz schrecklich. Da löst die Kontaktaufnahme schon negative Gefühle aus. Und ich weiss von mindestens einer Freundin, der es genau so geht. Dass dies automatisch mit mangelnder Kommunikationsfähigkeit einhergeht passt so auch nicht. Im direkten Kontakt von Mensch zu Mensch funktioniert die Kommunikation bei mir, wie auch bei besagter Freundin sehr gut (bei ihr erst Recht, da sie Schulleiterin ist und immer sehr viele Gespräche - auch schwierige - zu führen hat).

Ich glaube, dass einfach immer mehr die genannten Vorzüge des „ich störe den anderen nicht mit meinem Anruf“ erkennen.

Und: auch habe ich schon negative Erfahrungen gemacht mit der Nummer geben. Ich hab das jeweils gemacht für allenfalls Notfälle (Stau etc.). Was dann mitunter schon fast als „Liebesbeweis“ gewertet wurde („...aber du hast mir doch deine Nummer gegeben! Dann musst du mich doch gern haben?...“) Von dem her bin ich jetzt auch vorsichtiger geworden und rücke meine Nummer noch weniger gerne raus.
Estellenia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2019, 21:24   #925
Baldo
Senior Member
 
Registriert seit: 12/2017
Beiträge: 774
Zitat:
Daher finde ich für mich persönlich den Rat: ruft doch an! immer ganz schrecklich.
Ich fand diesen Ratschlag, den vor allem Dating coaches in die Welt setzen, immer schon Quatsch. Vielleicht wirkt das bei Menschen über 50, aber bei Jüngeren wird das meist nichts bringen. Anrufen kann und wird man, wenn man schon in einer Beziehung ist, aber wenn man sich nicht mal kennt, kann das gar nicht gut gehen. Keine Sau telefoniert heute, sofern es sich nicht um Freunde, Familie oder eben Partner handelt.
Baldo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2019, 21:53   #926
Damien Thorn
_______________
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 7.696
Nichts, was Du hier schreibst, rechtfertigt

Zitat:
Zitat von Estellenia Beitrag anzeigen
ich persönlich hasse Telefonieren wie die Pest.
1) Niemand schreibt in Sprechzeit einen Text, außer er schreibt Steno. Telefonieren ist immer zeiteffizienter als eine Nachricht.

2) Man telefoniert nicht, wenn man keine Zeit hat, sondern WENN man Zeit dafür hat. Das gilt gleichermaßen für jede Nachricht, die man schreibt. Also ist es kein Argument, zu behaupten, man würde dem Gegenüber Zeit stehlen. Zumal ein direkter Dialog oft vonnöten ist, was per Texterei, gerade weil man sich manchmal Zeit lässt, kaum oder nur schleppend notwendig ist und eher einer E-Mail gleichzusetzen ist, was sich bei diversen Gelegenheiten ebensowenig anbietet.

3) Ich weiß ja nicht, von welchen Erfahrungen Du berichtest, aber in meiner gesamten Datinglaufbahn ist mir noch keine Frau untergekommen, die behauptet hat, das Herausgeben einer Rufnummer wäre ein Liebesbeweis. Und das habe ich auch noch nie von irgendwem meiner Bekannten - egal ob m oder w - jemals gehört. Aber selbst FALLS mir das mal passieren würde, dann zeige ich der Person den Vogel und date die Person einfach nicht mehr und fange nicht stattdessen an, die Nummer nie mehr herzugeben oder ein Telefonierembargo einzulegen. Freaks, die so etwas von sich geben, sehen auch ein Date oder Sex oder das persönliche Gespräch, was jeweils viel persönlicher als eine Telefonnummer ist, als Liebesbeweis an. Willst Du deswegen auch aufhören, Sex zu haben oder Dich zu daten oder mit fremden Personen zu reden?

Fazit: Bei Dir liest sich das wie eine Phobie. Erinnert mich an eine Bekannte von mir, die im Alter von 5 in einen Fliegenschwarm hineingelaufen ist und deswegen seitdem immer mehr eine Spinnenphobie entwickelt hat, die mittlerweile selbst bei Krabbeltieren wie Ameisen etc. hineinreicht. Auch bei Dir scheint sich da etwas wie eine Phobie entwickelt zu haben bzw. ein Hineinsteigern in eine Angst. Denn es ist eine Sache, zu behaupten, ein Telefonat sei nicht immer angebracht oder müsse der gegebenen Zeit angepasst werden. Eine ganz andere Sache ist, zu behaupten, man würde telefonieren "hassen wie die Pest", als ob es in der Tat irgendeine Krankheit wäre und nicht etwa einfach eine persönlichere Art der Kommunikation.

Geändert von Damien Thorn (08.10.2019 um 21:57 Uhr)
Damien Thorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2019, 22:26   #927
Robertalk
Special Member
 
Registriert seit: 01/2014
Ort: Deutschland
Beiträge: 2.234
Zitat:
Zitat von Baldo Beitrag anzeigen
Keine Sau telefoniert heute, sofern es sich nicht um Freunde, Familie oder eben Partner handelt.
Der massive Nachteil von whatsapp (aber auch von E-Mail) ist, dass der Empfänger auch einfach mit einer "Nichtantwort" reagieren kann, wenn ihm eine Antwort unangenehm ist. Einfach nicht reagiert.
Das geht am Telefon so nicht....
Robertalk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2019, 22:30   #928
Manati
deus ex manati
 
Registriert seit: 04/2012
Ort: Mal hier, mal dort.
Beiträge: 7.231
Zitat:
Zitat von Robertalk Beitrag anzeigen
Der massive Nachteil von whatsapp (aber auch von E-Mail) ist, dass der Empfänger auch einfach mit einer "Nichtantwort" reagieren kann, wenn ihm eine Antwort unangenehm ist. Einfach nicht reagiert.
Das geht am Telefon so nicht....
Aber keine Antwort ist doch auch eine Antwort.
Manati ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2019, 22:35   #929
Baldo
Senior Member
 
Registriert seit: 12/2017
Beiträge: 774
Zitat:
Zitat von Robertalk Beitrag anzeigen
Der massive Nachteil von whatsapp (aber auch von E-Mail) ist, dass der Empfänger auch einfach mit einer "Nichtantwort" reagieren kann, wenn ihm eine Antwort unangenehm ist. Einfach nicht reagiert.
Das geht am Telefon so nicht....
Und wo ist das Problem?

Am Telefon würde sie/er eben sagen, kann heute nicht, mein Hund hat Kopfschmerzen.
Baldo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2019, 22:38   #930
Robertalk
Special Member
 
Registriert seit: 01/2014
Ort: Deutschland
Beiträge: 2.234
Zitat:
Zitat von Manati Beitrag anzeigen
Aber keine Antwort ist doch auch eine Antwort.
Im Einzelfall ist es aber gar keine spekulativ-beabsichtigte Nichtanwort.
Sondern übersehen, nicht gewußt, dass eine Antwort erwartet, - was weiß ich...
Letzlich kann "keine Antwort" tausend Gründe haben, von denen etliche absolut nicht beabsichtigt sind.
Robertalk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2019, 22:38 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Robertalk, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:14 Uhr.