Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Singles und ihre Sorgen. Du hast es satt, "glücklicher" Single zu sein? Eine neue Beziehung in Aussicht, aber wie gehts jetzt weiter? Unglücklich verliebt? Hier ist deine Plattform, um über alles rund um das Single-Leben und Beziehungsanbahnung zu diskutieren. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 23.01.2020, 08:18   #1
lovelove88
Junior Member
 
Registriert seit: 01/2020
Beiträge: 7
Verliebt in um einiges älteren Mann, was tun?

Hallo, also ich (18) gehe noch zur Schule und hab vor ein paar Monaten wo ein Monat ein Praktikum gemacht. Verwandte kennen den Chef von früher zufallig und Freunde meiner Mama sind mit ihm befreundet. Der Chef war vom ersten Tag an ein sehr sympathischer Typ, es herrscht generell ein sehr familiäres Klima im Büro und er hat mir alles geduldig beigebracht, mir das Du angeboten etc.. Er hat mir in dem Monat sehr viel beigebracht, mir sehr auch für meine Zukunft geholfen und zu verschiedenen Veranstaltungen, Leute vermittelt, die mir helfen können. Die Arbeit hat mir sehr gut gefallen & er war begeistert von mir sodass ich weiter nebenbei bei ihm arbeite. Anfangs hab ich mich gewundert wie man immer gut gelaunt sein kann. Ich hab ihn dann besser kennengelernt und einfach gemerkt er ist zu jedem ein überfreundlicher & herzlicher Mensch.

Trotzdem hat er mich mit der Zeit anders behandelt. Meine Mutter hat er auch mal getroffen und geschwärmt was für ein tolles Mädchen ich bin. Er hat meine Arbeit immer bis in den Himmel gelobt und gesagt was für eine Bereicherung ich für das Team bin. Er hat mir in den ersten Arbeitstagen Komplimente gemacht, was für ein schönes Lächeln ich habe und was für eine liebe Art ich habe, privat mit mir geplaudert, gescherzt. Habe mir anfangs eingeredet, dass ich mir das nur einbilde aber ich habe immer mehr Gefühle entwickelt. Als er mir zum Beispiel etwas am Computer erklärte legte er auf einmal seine Hand auf meine drauf. Manchmal streichelte er mich kurz am Arm. Nach dem Monat hat er 100 mal gesagt wie traurig er ist, dass ich geh & dass er mich vermissen wird. Schenkte mir auch was zum Abschied. Seit dem Monat arbeite ich eben ab und zu nebenbei bei ihm und er ruft er mich vorher immer an, sagt er freut sich schon mich wiederzusehen und begrüßt mich dann immer sehr freudig.

Es ist also in der ganzen Zeit ein sehr inniges, freundschaftliches Verhältnis geworden. Bei der Begrüßung und Verabschiedung küssen wir uns immer links, rechts. Seitdem ich nur manchmal zu ihm komm sidn wir fast immer allein weil es nachmittags ist. Das letzte mal als ich bei ihm war zB. sagte er mir wie hübsch ich heute aussehe. Er unterhielt sich mit mir über das Tanzen und scherzte herum wenn ich in die Tanzschule gehen werde, wird ein riesen Streit um mich sein. Wir waren bis spät am Abend im Büro, weil generell viel Arbeit war, aber als ich fertig war, fragte ich ihn ob seine Frau nicht wartet, er verneinte und dachte nicht daran heim zugehen, wir plauderten noch ein bisschen. Dann stand er vor mir wir grinsten uns nur an und hielten uns in den Händen. Ich verabschiedete mich schnell.

Er versuchte auch mal unauffällig herauszufinden ob ich einen Freund hab. Er macht immer viele Komplimente, aber keine anzüglichen Bemerkung oder so was und ist ein totaler Gentleman, hilft mir aus der Jacke, öffnet die Tür (ist das normal als "Chef"?) Ich bin immer freundlich, aber schon trotzdem eher distanziert und strahle jetzt nicht extra mein Interesse aus oder mache mich an ihm ran also ich versuche es zu unterdrücken.

Ich merke manchmal dass es von ihm aus nicht nur Freundlichkeit sondern, dass er mich attraktiv findet, aber er haltet sich zurück. Als ich beispielsweise mit einem kurzen Rock vor ihm gesessen bin, merkte ich, dass ich ihn nervös machte..Er schaute kurz hinunter und als ich ging mir nach.. Ich spüre manchmal die Blicke zwischen uns, sie sind mehr als normal. Wir schauen uns oft extrem lang intensiv in die Augen. Ich lache viel wenn ich in seiner Nähe bin und wir flirten miteinander, aber einer von uns hört dann schnell wieder auf, wir wissen beide es sollte eigentlich nicht sein. Also man merkt, dass etwas zwischen uns ist. Er ist schon 60, ein sehr gutaussehender Mann, sportlich, hat eine junggebliebene Art und sieht 10 Jahre jünger aus. Er ist sehr eloquent und kultiviert, geht viel ins Theater, etc. Mich hat einfach von an Anfang seine Art umgehauen. Ich habe vorher noch nie so einen charismatischen, charmanten und herzlichen Menschen wie ihn kennengelernt. Er gibt mir einfach das Gefühl etwas ganz Besonderes zu sein.

Ich habe mich in ihn verliebt. Ich denke pausenlos an ihn und werde bald verrückt. Habe seit längerem alle möglichen Fantasien und wünsche mir sehnlichst, dass mehr zwischen uns passieren würde. Vermutlich hab ich einen Vaterkomplex, denn ich habe ein schwieriges Verhältnis zu ihm. Aber habe vorher keinen Faible für so alte Männer gehabt oder so. Also ich bin für mein Alter schon sehr reif im Vergleich zu andere und hatte auch was mit Typen in meinem Alter und länger einen Freund, der 3 Jahre älter war.

Find es ja selbst irgendwie eigenartig, dass mich ein "Alter" so derart anziehen kann, aber es ist so. Es interessieren mich im Moment auch keine andere Typen. Träume die ganze Zeit wie es wäre mit ihm weiter zu gehen... Bevor ich einschlafe und nachdem ich aufwache ist er der erste Gedanke.

Wir sehen uns also nicht so oft, aber Tage davor bin ich schon nervös und wenn ich dort bin macht er mich unheimlich nervös. Plötzlich bin ich wie gelähmt wenn ich seine Augen schaue und bin nicht mit den Gedanken bei der Sache. Ich bin auch nicht mehr so gesprächig wie es ganz am Anfang war. Ich weiß einfach nicht was ich sagen soll manchmal. Ich tue mir schwer mit dem Ganzen umzugehen und bin jeden Tag mit den Gedanken nur bei ihm. Ich will irgendwie wieder lockerer mit ihm umgehen können und würde so gern mal mit ihm nur etwas trinken oder essen gehen, aber ich weiß dass es eigentlich nicht so sein soll und alles durch die Umstände unmöglich ist. Er ist um einiges älter und verheiratet. Aber ich habe Gefühle für ihn. Findet ihr es normal, dass er mir aus der Jacke hilft, Türen öffnet, viele Komplimente macht, mich streichelt...? dadurch dass ich so viel jünger bin?

Ich merke wie wir uns ansehen und wenn er mir Komplimente macht, ich spüre dass da was ist, aber er würde wahrscheinlich auch nie weiter gehen, weil er genauso weiß es geht nicht. Traue mich nicht mal mit meiner besten Freundin darüber zu sprechen, weil sie mich vermutlich nur schief anschauen würde. Ich bin sehr verzweifelt wegen dem Ganzen und meine Gedanken drehen sich den ganzen Tag nur um ihn.

Was würdet ihr an meiner Stelle tun? Vielleicht merkt er nicht wie sehr ich ihn mag, wie könnte ich es ihm signalisieren? Wie flirtet man denn mit einem älteren Mann? Und wie könnte ich herausfinden ob er wirklich mit mir flirtet? Einfach um mir klar zu werden was das zwischen uns uns ist, vielleicht habe ich mich auch komplett getäuscht, er ist einfach nur sehr lieb wie ein Vater und es würden meine Gefühle dann wieder weg gehen. Bitte verurteilt mich nicht, meine Intention ist keinesfalls eine Ehe zu zerstören oder sonst was, aber ich kann gegen meine Gefühle nicht ankämpfen, es geht schon seit Monaten so.

Hat jemand von euch ähnliche Erfahrungen? Wie soll ich mit ihm umgehen? Wäre einfach über Tipps und Ideen dankbar, wie ich herausfinde, ob er mit mir flirtet, was er genau von mir will...
Danke im Voraus & sorry für den langen Text

Geändert von lovelove88 (23.01.2020 um 10:35 Uhr)
lovelove88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2020, 08:18 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo lovelove88, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 23.01.2020, 09:46   #2
Damien Thorn
_______________
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 8.101
Zitat:
Zitat von lovelove88 Beitrag anzeigen
meine Intuition ist keinesfalls eine Ehe zu zerstören
Du meinst wohl "Intention". Wie solltest Du denn eine Ehe zerstören? Falls überhaupt, dann tut er das. Du bist schließlich nicht für seine Ehe verantwortlich. Viel realistischer ist aber, dass Du Dich in das ganze reinsteigerst und am Ende enttäuscht dastehst, da es in solch Konstellationen sehr unwahrscheinlich ist, dass der Mann seine Ehefrau verlässt. Du solltest Dir also klarwerden, dass das einzige, was zwischen euch je passieren könnte, eine Affäre ist. Und falls Du das handhaben kannst (was ich bei Deinem Text bezweifle), müsste das extrem gut organisiert sein. Denn wie gesagt: Seine Ehe geht Dich nichts an, aber da er über Freunde mit Deiner Mom verbunden ist, könnte das eben negative Folgen für Dich haben haben. Andererseits bin ich der Meinung, dass man Fantasien erden sollte, damit sie sich nicht im Kopf immer mehr aufbauschen. Letzten Endes musst Du entscheiden, was Du willst. Falls Du eine Affäre mit ihm haben willst, dann wird es nicht schwer sein, das einzuleiten. Sich sexy anziehen, zusammen essen oder besser noch trinken gehen, danach Händchenhalten oder so....dann kommt schnell eins zum anderen.

Geändert von Damien Thorn (23.01.2020 um 09:56 Uhr)
Damien Thorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2020, 13:55   #3
Robertalk
Special Member
 
Registriert seit: 01/2014
Ort: Deutschland
Beiträge: 2.425
Ich schließe mich den Ausführungen von Damien an.

Du hast nur Chancen auf eine Affaire. Niemals wird der ältere Herr seine Frau verlassen.
Ich kenne einen ähnlichen Fall (allerdings nur 10 Jahre Altersunterschied), da ist die Affaire schließlich schwanger geworden, - und ist jetzt alleinerziehend, Halbtagsstelle, finanziell prekäre Situation.
Und für eine Partnersuche ist - so bitter das klingt - ein kleines Kind ein großer Nachteil.

Daher der dringende Tipp: Unbedingt auf sichere Verhütung achten.
Robertalk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2020, 14:38   #4
Anna-Lia
 
Registriert seit: 03/2008
Beiträge: 11.557
Hi,

verstehst du dich gut mit deiner Mutter, und ist sie eine vernünftige Frau, mit der man reden kann und die sich gut mit Männern versteht?
Wenn ja, vertrau dich vielleicht ihr mal an.

Ich rate sonst Leuten nie, sich mit ihren Eltern über Liebesdinge zu unterhalten - aber in diesem Fall: Du bist ein Teenager, der Mann ist f*cking 42 (!) ) Jahre älter als du, er ist dein Chef(!), verheiratet(!), mit Kind(!), und du scheinst mir noch nie glücklich mit einem Jungen/ Mann zusammengewesen zu sein.

Als ich in deinem Alter war, waren es auch immer 100% und verliebt sein mit roten Herzchen überall Man würde in der Situation niemals glauben, dass man da später mal drüber lächeln kann. Denn auch, wenn man in der Situation schwören würde, dass das die große Liebe ist: Es ist eine Schwärmerei und hat nichts mit Liebe zu tun - du kennst den Mann nicht.

Ich hab normalerweise auch nix gegen Altersunterschiede - im Gegenteil: Ich finde es wunderbar, wenn Leute sich glücklich verlieben, ob mit 10 oder 20 Jahren Unterschied, und egal, ob sie oder er älter ist.
Aber mehr als 40 Jahre sind schon ein bisschen irre. Als würden sich Methusalix und Falballa aus Asterix und Obelix verknallen... In zehn bis zwanzig Jahren geht er vielleicht auf Krücken oder wird senil - immer noch sexy?

http://www-hermes.desy.de/offsite/ol...ochsprung.html

LG
Anna

Geändert von Anna-Lia (23.01.2020 um 14:46 Uhr)
Anna-Lia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2020, 15:17   #5
Damien Thorn
_______________
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 8.101
Zitat:
Zitat von Anna-Lia Beitrag anzeigen
verstehst du dich gut mit deiner Mutter, und ist sie eine vernünftige Frau, mit der man reden kann und die sich gut mit Männern versteht?
Wenn ja, vertrau dich vielleicht ihr mal an.
Ein denkbar schlechter Rat. Glaubst Du allen Ernstes, dass sie das gutheißen würde? Allein, weil er verheiratet ist, sie ihre Mutter ist und sie ihn kennt, macht solch ein Gespräch unmöglich. Sie könnte ihm bereits im Voraus andichten, dass er sie verführen will, könnte seiner Frau irgendetwas an die Backe labern und die Ehe zerstören oder ihrer Tochter schlicht Schwierigkeiten machen, dort weiter zu arbeiten. Und das, obwohl noch gar nichts passiert ist. Ebenso ist es gegenstandslos, ob sie sich gut mit Männern versteht - was sollte das zur Sache tun? Und selbst eine vernünftige Person ist in der Eigenschaft als beschützende Mutter unberechenbar, vor allem, wenn sie glaubt, für ihre Tochter handeln zu müssen. Die kann gar nichts anders tun, als befangen zu sein und Schwierigkeiten zu machen.

Zitat:
Zitat von Anna-Lia Beitrag anzeigen
Du bist ein Teenager
18 beinhaltet zwar auch ein "teen" in der englischen Bezeichnung, dennoch ist sie volljährig und mündig und muss nicht als Kind behandelt werden.

Zitat:
Zitat von Anna-Lia Beitrag anzeigen
der Mann ist f*cking 42 (!) ) Jahre älter als du
Na und? Dass es Dich stört, sollte sie nicht die Bohne jucken, zumal es SIE NICHT stört, und nur allein darauf kommt es an.

Zitat:
Zitat von Anna-Lia Beitrag anzeigen
er ist dein Chef(!)
Das ist ihr bereits klar. Das ist doch genau das, was sie zum Hadern bringt.

Zitat:
Zitat von Anna-Lia Beitrag anzeigen
verheiratet(!)
Auch das weiß sie. Weswegen glaubst Du, hinter allen Infos, die die TE ja bereits von sich aus preisgegeben hat, ein Ausufezeichen setzen zu müssen? Glaubst Du, sie hat vergessen, dass sie die Infos erwähnte? Oder bist Du emotional mal wieder zu aufgedreht, um sachlich darüber zu schreiben?

Zitat:
Zitat von Anna-Lia Beitrag anzeigen
mit Kind(!)
Selbst falls er Kinder hätte, was nirgendwo erwähnt wurde, werden die, da er bereits 60 ist, erwachsen sein. Also ist das vollkommen gegenstandslos, vor allem, weil die TE damit rein garnichts zu schaffen hat, es sich also nicht zu ihrem Problem machen muss.

Zitat:
Zitat von Anna-Lia Beitrag anzeigen
du scheinst mir noch nie glücklich mit einem Jungen/ Mann zusammengewesen zu sein.
Du liest nicht richtig, denn sie schrieb, dass sie länger etwas mit einem etwa Gleichaltrigen hatte.

Zitat:
Zitat von Anna-Lia Beitrag anzeigen
Ich hab normalerweise auch nix gegen Altersunterschiede
Was tut es hier zur Sache, wogegen Du etwas hast oder nicht hast? Hier geht es nicht um Dich, sondern um die TE.

Fazit: Sie muss sich weder die Engstirnigkeit irgendwelcher Nicknamen gegenüber Altersunterschiede noch seine familiären Verhältnisse zum Problem machen. Dass es, sollte es unschön enden, im Betrieb schwierig werden würde, ist einen Einwurf wert. Auf der anderen Seite kommt sie nur noch gelegentlich dorthin, es wäre also nicht sonderlich problematisch. Bleiben also nur ihre Erwartungen. Und da sollte sie realistisch sehen und nicht voraussetzen, dass er eine jahrzehntelang bestehende Ehe wegen ihr aufgibt.

Geändert von Damien Thorn (23.01.2020 um 15:22 Uhr)
Damien Thorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2020, 15:27   #6
Lilly 22
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Alb Donau Kreis
Beiträge: 11.270
Hallo lovelove88,

ich schließe mich deinen eigenen Ausführungen bzgl. des Vaterkomplexes an
und denke ebenso, dass du vordergründig darüber "berührt" bist, weil du es
von deinem eigenen Vater nicht kennst, dass er dich wohlwollend anerkennt
usw. usf. Ich finde es auch gut, dass du das selbst so erkennst, was in dei-
nem jungen Alter nicht unbedingt "üblich" ist.

Im übrigen sehe ich es ähnlich wie Anna Lia, dass du lediglich ins Schwärmen
geraten bist, weil er dich mit Aufmerksamkeiten (das vielleicht auch gezielt
bzw. aufgrund seiner Lebenserfahrungen) überschüttet und du das in ein paar
Jahren eher belächeln wirst. Es scheint ja gewissermaßen auch auf Gegensei-
tigkeit zu beruhen, denn er wird sich darüber auch ein wenig brüsten, so ein
hübsches, junges Ding als "Groupie" zu haben, was gefühlt seinen Marktwert
erhöht.

Es könnte sich auf seiner Seite bereits darauf beschränken, so dass er nicht
wirklich echtes, sexuelles usw. Interesse an dir haben muss. Im besten Fall
pflegt er selbst nur fürsorglich, väterliche Gefühle zu dir.

Und selbst, wenn du der Meinung bist, er sähe jünger aus, sei sportlich usw.
(was durchaus nicht wenige Männer auch in diesem Alter noch sein mögen),
hat er nun mal seine Ehefrau und mit dieser sicher einen gewissen Status er-
reicht, den er schon aufgrund seines Alters nicht unbedingt aufgeben wollen
wird. In diesem Alter fängt man mehr und mehr über Altersversicherungen
an nachzudenken. Sprich: ist da jemand zuverlässig weiterhin an meiner Sei-
te, dem ich mich anvertrauen usw. kann, selbst dann, wenn erste Gebrechen
kommen sollten usw. Und selbst finanziell will man dann sicher nicht mehr all
zu große Risiken wagen. Außerdem weißt du vermutlich nicht einmal, ob er
hier und da nicht trotzdem seine außerehelichen Abenteuer pflegt und vom
Typ her halt so tickt usw., ohne deshalb das große Ganze haben zu wollen.

Da wär dann die Frage, was du konkret von ihm willst, wie du hier selbst so
tickst und was deine eigenen Pläne für deine Zukunft sind. In so jungen Jah-
ren und mit dem "Vorteil" des Altersunterschiedes denken einige zudem oft
leichtsinnig, sie wären die Eine, die nun alles reißt und ihn verändert, an sich
bindet und verrennen sich so schnell mal in "Geschichten", mit denen sie am
Ende eher unzufrieden, "unglücklich" sind.

42 Jahre sind zudem auch körperlich betrachtet ein gewaltiger Unterschied,
egal, wie fit er sich zu halten versucht.

Und nein, du musst mit ihm nicht erst direkt eine Affaire beginnen, um deine
Schwärmerei zu verlieren. Manchmal genügt hier bereits die Realisierung des-
sen, was dahinter wirklich stecken könnte.
Lilly 22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2020, 15:34   #7
Anna-Lia
 
Registriert seit: 03/2008
Beiträge: 11.557
Zitat:
Zitat von lovelove88 Beitrag anzeigen
hatte auch was mit Typen in meinem Alter und länger einen Freund, der 3 Jahre älter war.
Wie lang ist denn "länger" in diesem Fall? Wart ihr beide glücklich verliebt?
Anna-Lia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2020, 15:35   #8
Lilly 22
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Alb Donau Kreis
Beiträge: 11.270
Zitat:
Zitat von Damien Thorn Beitrag anzeigen
...Die kann gar nichts anders tun, als befangen zu sein und Schwierigkeiten zu machen...
Deiner Ansicht nach scheinen ja grundsätzlich erstmal alle Frauen
Schwierigkeiten zu machen. Wie das Verhältnis der TE zu ihrer Mut-
ter ist und diese tickt, kannst du hingegen nicht wissen und somit
auch nicht unterstellen, dass es der TE nur Schwierigkeiten bringen
würde.
Lilly 22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2020, 15:39   #9
Damien Thorn
_______________
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 8.101
Zitat:
Zitat von Lilly 22 Beitrag anzeigen
nein, du musst mit ihm nicht erst direkt eine Affaire beginnen, um deine
Schwärmerei zu verlieren. Manchmal genügt hier bereits die Realisierung des-
sen, was dahinter wirklich stecken könnte.
Menschen sind emotionale Wesen. Oft müssen sie etwas erleben, um wirkliches Verständnis dafür zu haben. Da reichen theoretische Realisierungen zumeist nicht aus. Sie kann es sich verkneifen, ihrer Schwärmerei Taten folgen zu lassen und hoffen, dass es irgendwann abschwächt. Aber nur weil Du sie ihn ihrer Annahme des Vaterkomplexes bestätigst, wird das nichts daran ändern, dass sie diesen Typen attraktiv findet.

Geändert von Damien Thorn (23.01.2020 um 15:44 Uhr)
Damien Thorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2020, 15:50   #10
Damien Thorn
_______________
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 8.101
Zitat:
Zitat von Lilly 22 Beitrag anzeigen
Deiner Ansicht nach scheinen ja grundsätzlich erstmal alle Frauen
Schwierigkeiten zu machen. Wie das Verhältnis der TE zu ihrer Mut-
ter ist und diese tickt, kannst du hingegen nicht wissen und somit
auch nicht unterstellen, dass es der TE nur Schwierigkeiten bringen
würde.
Es geht nicht um Wissen, sondern um Wahrscheinlichkeit. Und es geht nicht um "Frauen", sondern um eine Mutter. Und da kann keiner Wissen, wie extrem eine liebende Mutter in solch einem Ausnahmefall reagieren wird. Was dann gesagt wurde, kann nicht mehr ungeschehen gemacht werden. Es ist vor allem vollkommen unnötig, mit ihr darüber zu reden. Sie kann ihr entweder etwas vorschreiben oder ihr sagen, dass sie es allein lösen muss. Sie kann entweder dafür oder dagegen sein. In egal welchem Fall hat die Tochter absolut nichts durch das Gespräch gewonnen, weil sie das als Volljährige ohnehin allein entscheiden muss, wohingegen die Wahrscheinlichkeit, dass es danach Ärger und Sorge geben könnte, immens hoch ist. Vor allem, weil es auch ihren Chef in Schwierigkeiten bringen könnte, falls die Mutter das ausplaudern sollte. Wer sollte so absurd sein, um das riskieren zu wollen? Vielleicht sollte sie dann gleich die Ehefrau des Chefs um Rat bitten, eh?

Wenn sie mit jemandem reden möchte und ein sinngebendes Gespräch erwartet, dann logischerweise mit jemandem, der nicht emotional darin befangen ist.

Geändert von Damien Thorn (23.01.2020 um 15:57 Uhr)
Damien Thorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2020, 15:50 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Damien Thorn, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
altersunterschied, chef, flirten, gefühle, interesse, verliebt, älterer mann

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:33 Uhr.