Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Singles und ihre Sorgen. Du hast es satt, "glücklicher" Single zu sein? Eine neue Beziehung in Aussicht, aber wie gehts jetzt weiter? Unglücklich verliebt? Hier ist deine Plattform, um über alles rund um das Single-Leben und Beziehungsanbahnung zu diskutieren. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 25.07.2019, 09:52   #21
QueenBee
Golden Member
 
Registriert seit: 08/2011
Beiträge: 1.239
Zitat:
Zitat von Damien Thorn Beitrag anzeigen
Du kannst eine Tierpatenschaft abschließen, aber Dir nicht einfach einen Hund im Heim ausleihen. Ist ja keine Bohrmaschine.
Man sich ganz normal als Gassigänger melden und die Hunde für 1-2 Stunden ausführen, auch ohne Adoptionsabsicht.
Im Idealfall sollte das natürlich regelmäßig sein, damit die Hunde nicht ständig neuen Personen ausgesetzt sind.
Gut, das Tierheim, das ich kennengelernt habe, ist extrem freigiebig, da sind wahrscheinlich nicht alle so. Da ging es immer zu wie im Taubenschlag. Zur Gassizeit kamen dann die Leute und haben sich die Hunde abgeholt.
"Ich hole Hasso ab."
"Der ist schon weg, aber Nala ist noch da."
"Joa, nehem ich die."
Das wurde dann in eine Liste eingetragen und fertig.

Ich vermute, dass das sehr unterschiedlich gehandhabt wird, kenne es aber von diesem Heim tatsächlich so, dass man da reinspaziert und sich den Hund mitnimmt.
(Wie auch immer man das auch finden mag.)

Zitat:
Zitat von Damien Thorn Beitrag anzeigen
Außerdem weswegen so umständlich? Sie kann ja nicht jedesmal irgendeinen Köter mitschleppen, nur um Gespräche zu beginnen. Small Talk übt sich am besten spontan.
Umständlich ist es, da gebe ich dir recht.
Ich habe das vorgeschlagen, weil es etwas ist, das man nicht in der Stadt macht, wo sowieso schon viele Menschen sind (wobei ich nicht weiß, ob das jetzt überhaupt ein Problem ist), man sich mit einem Tier nicht so einsam fühlt, auch wenn es auch nur auf einem Spaziergang ist, und weil die Wahrscheinlichkeit hoch ist, dass es tatsächlich zu einem Gespräch kommt, weil man angesprochen wird.
Aber das ist ja nur ein Tipp, das muss ja nicht umgesetzt werden.

Zitat:
Zitat von Damien Thorn Beitrag anzeigen
Bei der TE sehe ich nämlich eher das Problem der Bequemlichkeit. Mal ist sie deswegen unglücklich, dann wieder nicht. Da fragt man sich, wie erst man ihr "Problem" nehmen kann.
In diesem Punkt stimme ich dir zu.
QueenBee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2019, 09:52 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo QueenBee, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 25.07.2019, 13:28   #22
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 10.981
Zitat:
Zitat von Damien Thorn Beitrag anzeigen
Du kannst eine Tierpatenschaft abschließen, aber Dir nicht einfach einen Hund im Heim ausleihen. Ist ja keine Bohrmaschine. Außerdem weswegen so umständlich? Sie kann ja nicht jedesmal irgendeinen Köter mitschleppen, nur um Gespräche zu beginnen. Small Talk übt sich am besten spontan. Da braucht man sich nicht noch mehr im Weg stehen als sie es ohnehin schon tut. Bei der TE sehe ich nämlich eher das Problem der Bequemlichkeit. Mal ist sie deswegen unglücklich, dann wieder nicht. Da fragt man sich, wie ernst man ihr "Problem" nehmen kann. Ich jedenfalls käme nicht auf die Idee, einen Thread hier zu erstellen, um über mein Problem zu schreiben und dann anschließend selbst darüber zu lachen.
Leihen im eigentlichen Sinne nicht, aber man kann sich als Gassigeher ehrenamtlich betätigen. Denke mal das ist gemeint. Allerdings kenne ich das nur mit Restriktionen was das die "Gassigeh-Zonen" betrifft. Aber das ist bestimmt von Tierheim zu Tierheim unterschiedlich.

Eine Ex von mir hat das mal eine Zeitlang gemacht. Ich war solange bei den Katzen...
monochrom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2019, 16:45   #23
Whiskas
Special Member
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: Auf einem wilden Berg
Beiträge: 6.726
Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
Eine Ex von mir hat das mal eine Zeitlang gemacht. Ich war solange bei den Katzen...
Bei den zweibeinigen oder den vierbeinigen Katzen ?
Whiskas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2019, 22:27   #24
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 10.981
Zitat:
Zitat von Whiskas Beitrag anzeigen
Bei den zweibeinigen oder den vierbeinigen Katzen ?
Bei den Katzen, nicht den Muschis!

monochrom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2019, 23:19   #25
Susanovich
dauerhaft gesperrt
 
Registriert seit: 09/2019
Beiträge: 86
Zitat:
Zitat von Keksomat Beitrag anzeigen
Ich habe momentan noch zwei Menschen neben meiner Familie in meinem Leben, mit denen ich mich auch ab und zu mal treffe aber wenn ich ganz ehrlich zu mir selbst bin, mir könnte nichts egaler sein als diese Menschen. Wenn ich mit denen zusammen bin, bin ich jedes mal dann doch einfach nur noch froh wenn es dann auch wieder vorbei ist.
Du hast keine Verbindung zu deinem Inneren. Irgendetwas in dir ist betäubt. Das kann auch durch die Mobbingerfahrung sein.

Denn du ziehst keinen sozialen Ertrag aus diesen Begegnungen. Wenn du aber ein funktionierendes Radar für deine Umwelt hast, dann triffst du dich erst gar nicht mit Leuten, die dir so egal sind, denn dann könntest du ja auch daheim in deinen vier Wänden bleiben, vom Gefühl her.

Ich kenne solche Situationen auch, aber ich habe irgendwann begonnen, eine Verbindung zu mir selbst aufzubauen, zu meinem Inneren. Und wenn du damit im Reinen bist, triffst du auch auf Leute, mit denen du gut kannst.
Susanovich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2019, 23:19 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Susanovich, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:35 Uhr.