Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Singles und ihre Sorgen. Du hast es satt, "glücklicher" Single zu sein? Eine neue Beziehung in Aussicht, aber wie gehts jetzt weiter? Unglücklich verliebt? Hier ist deine Plattform, um über alles rund um das Single-Leben und Beziehungsanbahnung zu diskutieren. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 05.08.2019, 09:51   #81
QueenBee
Golden Member
 
Registriert seit: 08/2011
Beiträge: 1.244
Zitat:
Zitat von Missis Kittin Beitrag anzeigen
(...) insbesondere letzten Monat dann wurde daraus dann doch Frust, wegen der im Eingangspost beschrieben Sachen.
Also folgendes:

Zitat:
Zitat von Missis Kittin Beitrag anzeigen

Was mir da gleich auffiel ist, dass er nachdem wir miteinander geschlafen hatten er erstmal sofort eingeschlafen ist. Ich dachte mir da noch nichts. Mittlerweile ist es so, dass er, wenn er bei mir ist, entweder sofort einschläft (ohne das was läuft) oder nachdem wir doch was miteinander hatten. Er übernachtet aber nicht bei mir und fährt immer nach Hause.
Bis hierhin würde ich sagen, es klingt nach einer lockeren Affäre.
Hast du ihn mal zum Frühstück eingeladen?

Zitat:
Zitat von Missis Kittin Beitrag anzeigen
Zweisamkeit haben wir, wenn wir nach der Arbeit mal Essen gehen oder eine Ausstellung anschauen. Dann ist auch alle super, ich genieße die Zeit mit ihm. Wir haben ähnliche Interessen, Vorlieben und Vorstellungen vom Leben und die Rahmenbedingungen passen...
Eure gemeinsamen Unternehmungen klingen doch erst einmal gut.
Bei den Punkten "Vorstellungen vom Leben" und "Rahmenbedingungen" hört es sich ein wenig so an, als würdest du ihn direkt schon auf seine Tauglichkeit als Ehemann und Vater abchecken. Diese Punkte sagen aber im Prinzip gar nicht so viel aus. Hier gibt es ja einige Threads, in denen sich genau daran geklammert wird, dass ja "alles so gut passt", aber dann passt es zwischenmenschlich eben doch nicht.


Zitat:
Zitat von Missis Kittin Beitrag anzeigen
Am Wochenende kann man sich nicht fest für einen Tag verabreden, sondern nur lose.
Das kann natürlich nervig sein. Du hast ja auch irgendwo geschrieben, dass er dann nicht richtig oder nur auf Nachfrage absagt.
Wenn du nicht deine Wochenenden in Wartestellung verbringen willst, hilft nur, anderweitig zu planen und es so zu gestalten, wie du das ohne ihn machen würdest und dann hast du entweder spontan Zeit für ihn oder halt nicht.
Ich persönlich finde das anstrengend, weil man ja das ja doch irgendwie im Hinterkopf hat und sich auf ein Treffen freut. Aber darauf zu lauern, ob er sich meldet ist ja bescheuert.

Zitat:
Zitat von Missis Kittin Beitrag anzeigen
Er meinte, er will mich näher kennenlernen und es ist für ihn mehr als nur Spaß. Er will nur nichts überstürzen.
Hat er das von sich aus thematisiert?

Zitat:
Zitat von Missis Kittin Beitrag anzeigen
Was mich irritiert hat, ist eine Sache: Wir tauschen keine liebevollen Smileys aus.
Eigentlich eine total unwichtige Sache, aber irgendwie zeigt es ja, dass du dir irgendwas in eurem Konstrukt fehlt. Oder entspricht das einfach nur nicht deiner Erwartungshaltung vom Kennenlernen?


Du magst ihn, würdest euere Beziehung gerne vertiefen, aber irgendwie geht er da in einigen Punkten nicht mit.
Du hast ja verschiedene Optionen:

Du kannst es so weiterlaufen lassen und ihm Zeit zum Kennenlernen geben, ohne ständig die "Beziehung" oder "Vorstellung vom Leben" zu thematisieren. Wenn er da keinen Druck deinerseits verspürt, wird er sich vielleicht weiter öffnen. Du gehst damit natürlich das Risiko ein, dass alles so bleibt wie es ist.

Du beendest das Ganze und machst dich auf die Suche nach jemanden, der ähnlich tickt wie du. Du kannst für dich entscheiden, ob du den Aspekt "Heirat und Kinder" für dich als Priorität setzt, egal was andere sagen und eben danach auswählst. In diesem Fall könntest du eben verzweifelt wirken.

Du siehst eure Sache als lockere Affäre und hälst nebenbei Ausschau nach anderen Männern, bzw. bist offen für ein anderes Kennenlernen. Dabei ist es natürlich schwierig, den Typen, mit dem du etwas hast, emotional zu degradieren und dich für andere zu öffnen.


Insgesamt kann ich ganz allgemein nur raten, dass du auf dich und deine Bedürfnisse achtest, dich nicht für ihn verbiegst, sondern dein Ding durchziehst.
Deine Vorstellungen vom Leben kannst du reflektieren und überlegen, welchen Stellenwert Heirat und Kinder für dich wirklich haben, völlig gelöst vom sozialen Umfeld.
Und zu guter Letzt: Lass dir beim Kennenlernen Zeit und genieß es, sieh dir die andere Person an und halte dich mit Beziehungsgequatsche und Abgleichen von Vorstellungen erst einmal zurück. Viele Dinge entwickeln sich einfach mit der Zeit.

Als dein Ex dir gesagt hat, dass er keine Kinder möchte, warum kam er dann überhaupt noch für dich in Frage?
QueenBee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2019, 09:51 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo QueenBee, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 15.09.2019, 23:54   #82
Susanovich
dauerhaft gesperrt
 
Registriert seit: 09/2019
Beiträge: 86
Zitat:
Zitat von Missis Kittin Beitrag anzeigen

Was mich irritiert hat, ist eine Sache: Wir tauschen keine liebevollen Smileys aus. Dachte erstmal, das ist nichts für ihn. Am Wochenende habe ich aber gesehen, dass er seiner besten Freundin Herzchensmileys geschickt hat. Ich meinte dann scherzhaft, sowas kann er mir auch gerne schicken.... r klar, kann er machen. Das ist seine beste Freundin, da schickt man mal sowas zu Gut, die kennt er schon 20 Jahre... seit der Schule.. aber was bin ich denn dann? Bisher kam von ihm sowas nicht...

Ich kenne es eigentlich so, dass man sich (nicht jeden Tag) Nachrichten schickt, süße Smileys, ab und an bei dem anderen übernachtet, danach gemeinsam frühstückt. Sowas fehlt mir bei ihm. Wir schreiben so ca. jeden 2. Tag, das kommt auch von ihm aus.

Meint ihr, dass ist ein normales langsam rangehen lassen?

Ich wäre für ein paar Meinungen sehr dankbar!

Was früher eine starke Schulter zum Anlehnen war, sind heute ein paar liebevolle Smileys zum Dahinschmelzen.

Tragik+Zeit=Komik
Susanovich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2019, 23:54 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Susanovich, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:39 Uhr.