Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Singles und ihre Sorgen. Du hast es satt, "glücklicher" Single zu sein? Eine neue Beziehung in Aussicht, aber wie gehts jetzt weiter? Unglücklich verliebt? Hier ist deine Plattform, um über alles rund um das Single-Leben und Beziehungsanbahnung zu diskutieren. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 20.08.2019, 10:08   #41
Barbirall
Member
 
Registriert seit: 06/2019
Beiträge: 214
Zitat:
Zitat von Damien Thorn Beitrag anzeigen
Fazit: Ein Kennenlernen kann man erst erfolgreich angehen, wenn selbst in sich ruht und weiß, was man sich selbst wert ist. Wer das nicht kann, wird sich früher oder später selbst sabotieren. So war es bei Dir und so war es auch bei der der TE. Und in beiden Fällen lag die Schuld nicht beim Typen sondern bei euch selbst.
Das mag sein.

Bei mir kam noch die falsche Männerwahl dazu, von frisch Getrennten lasse ich die Finger.
Barbirall ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2019, 10:08 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Barbirall, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 20.08.2019, 10:10   #42
Barbirall
Member
 
Registriert seit: 06/2019
Beiträge: 214
Zitat:
Zitat von enya1991 Beitrag anzeigen
Und wir hatten Sex. Nach dem Sex will er kuscheln und ich sag ihm ich geh eine Rauchen. Er meinte noch igitt, ich wollte kuscheln. Ich; eben genau deshalb gehe ich wohl extra eine Rauchen. Er: "Ich mochte kuscheln eh noch nie."


Oha, das ist nun wirklich Sabotage...
Barbirall ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2019, 10:16   #43
enya1991
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2019
Beiträge: 57
Ich bin nicht frisch getrennt, bin 2.5 Jahre getrennt und er war ein halbes Jahr getrennt, nach einer kurzen Beziehung bei dem ihm Vertrauen fehlte. Sie hat ihm Dinge verschwiegen, bei denen er die Erwartung gehabt hätte man könnte sich diese als Paar anvertrauen und hat die Konsequenzen gezogen. Komischerweise scheinbar doch schon verliebt gewesen?!

Ja absolut mein Schlussverhalten ist sogar bewusste und sogar kommunizierte Sabotage. Ich geb nur ehrlich wieder was war, stolz darauf bin ich nicht.

Passt ja zu meinem Verhalten, schön alles weg stossen weil nur noch verunsichert und das ganze als Ablehnung empfindend deshalb nur noch Sex mitnehmen und ja nicht noch kuscheln...

Hab ihn dann einen Tag vor der Abreise auch nochmals für Sex kontaktiert was er auch gerne annahm und es war eine tolle Nacht ohne Drama und Gespräche. Er wünschte mir einen schönen Sommer als ich ging.
Eigentlich wollten wir uns ja nun auch wieder verabreden, was er ja aber vergessen hat und nebenbei auch keinen neuen Termin anfragte.
Auch meinen jetzigen Kontaktversuch nun gar keine Antwort mehr. Scheinbar reicht es jetzt nicht mal mehr für Sex... Ich befürchte man hat bereits eine Neue am Start, so wie er es ja immer macht. Mal abgesehen von meinen Fehlern, auch er zieht ja seit Jahren immer seine Nummer ab anstatt das Ganze weiter laufen zu lassen, was er ja könnte wenn er wirklich mehr Zeit bräuchte.

Geändert von enya1991 (20.08.2019 um 10:24 Uhr)
enya1991 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2019, 10:50   #44
Barbirall
Member
 
Registriert seit: 06/2019
Beiträge: 214
Zitat:
Zitat von enya1991 Beitrag anzeigen
Ich bin nicht frisch getrennt, bin 2.5 Jahre getrennt
Dich meinte ich auch nicht.
Barbirall ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2019, 10:54   #45
Damien Thorn
_______________
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 7.450
Zitat:
Zitat von enya1991 Beitrag anzeigen
Hab ihn dann einen Tag vor der Abreise auch nochmals für Sex kontaktiert was er auch gerne annahm und es war eine tolle Nacht ohne Drama und Gespräche. Er wünschte mir einen schönen Sommer als ich ging.
Eigentlich wollten wir uns ja nun auch wieder verabreden, was er ja aber vergessen hat und nebenbei auch keinen neuen Termin anfragte.
Auch meinen jetzigen Kontaktversuch nun gar keine Antwort mehr. Scheinbar reicht es jetzt nicht mal mehr für Sex... Ich befürchte man hat bereits eine Neue am Start, so wie er es ja immer macht. Mal abgesehen von meinen Fehlern, auch er zieht ja seit Jahren immer seine Nummer ab anstatt das Ganze weiter laufen zu lassen, was er ja könnte wenn er wirklich mehr Zeit bräuchte.
Du hast die Sache beendet, schon vergessen? Er ist Dir nichts schuldig, und falls er eine Neue am Start hat, so ist das sein gutes Recht.
Damien Thorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2019, 11:19   #46
enya1991
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2019
Beiträge: 57
Klar ist das sein Recht aber komm schon jetzt mal Fair-Play: von mir Zeit wollen und wenn man sie nun kriegt resp. bin ich ja auch seit dem Gespräch mehrmals auf ihn zugegangen.
Ok gut Gesprächsverlauf hin oder her, die Begeisterung auch wenn nicht verliebt kann wohl nicht sehr gross gewesen sein, wenn das Interesse nun jetzt schon gänzlich weg zu sein scheint.

Diese Pflanze war wohl sehr klein bei ihm. Erst vier Wochen zielgerichtet auf einen Termin hinarbeiten, diesen vergessen und nun nichtmal mehr antworten. Aber ich soll die ganze Schuld tragen? Nein sorry den Schuh zieh ich mir nicht alleine an.

Im Prinzip bin ich es, die nie eine zweite Chance erhalten hat resp. der man absolut nichts durchgehen lässt also sehe ich sein scheinbares Interesse darin nicht.
enya1991 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2019, 11:23   #47
CtrlAltDel
ich bin KEIN Fachmann
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: Deutschland
Beiträge: 21.074
Zitat:
Zitat von enya1991 Beitrag anzeigen
@CtrlAltDel: dann war mein Empfinden in dem Moment doch richtig: es fühlte sich an als würde man über meinen Kopf hinweg entscheiden, was mich sehr verletzte da ich keine vorherigen Anzeichen für diesen Entscheid erkennen konnte.
So lese ich das auch. Und deshalb war's auch ganz egal, was Du in dem Moment gesagt oder getan hast. Erhaltenswert ist so was auch auf keinen Fall.

Zitat:
Zitat von enya1991 Beitrag anzeigen
NUR: Man kommuniziert dies nicht deutlich sondernd lässt einen Hoffnungsschimmer übrig mit dem Mehr Zeit brauchen. Genau an diesen Hoffnungs-Ast habe ich mich nun auch wieder gehängt.
Ja, aber das ist Deine eigene Entscheidung. Sieh es als Höflichkeit an, dass er Dir nicht direkt "das war's für immer" ins Gesicht gesagt hat (oder was auch immer Du an noch klarerer Information erwartest?)

Zitat:
Zitat von enya1991 Beitrag anzeigen
Ich finde immer noch; auch ich habe eine Vorgeschichte und darf einmal falsch reagieren in solchen Dingen.
Was heißt hier falsch? Und ja (wie Du dann auch im nächsten Satz sagst): in einer ernstgemeinten Beziehung, in einer Bezeihung mit einer emotionalen Bindung, da werden Unklarheiten weggebügelt, da darf man "Fehler machen" (was auch immer gemeint ist), da herrscht Rücksichtnahme.
Nur hier gab es ja keine feste Beziehung, keine Bindung und folglich gibt es auch keine Rücksichtnahme. Worauf auch?


Zitat:
Zitat von enya1991 Beitrag anzeigen
Wäre ihm wirklich was an mir gelegen hätte er das klar gestellt, ...
hat er aber nicht. Und das hat einen von Dir bereits erkannten Grund (siehe oben).

Zitat:
Zitat von enya1991 Beitrag anzeigen
Was meinst du mit Projektion, dies sei ungewöhnlich?
Ich sehe Dich als eine, die im Kummer krampfhaft nach Ausreden sucht, nach Anzeichen dafür, sie wäre nicht überfahren worden, es sei ihm an ihr gelegen und so weiter.

Die Beobachtung, dass ein Beziehungs(abbruch)gespräch vom Mann initiiert wurde, wertest Du dabei als Auffälligkeit und gibst Dich dann der illusorische Projektion hin, diese (angebliche) Auffälligkeit sei nur damit zu erklären, dass ihm etwas Bleibendes an Dir gelegen hätte.

Dabei ist in zweifacher Hinsicht das Gegenteil der Fall.

a) Männer können und dürfen Beziehungsgespräche, klärende Gespräche, Beziehung beendende Gespräche anfangen. Das ist normal. Nicht alle Männer denken stets nur mit dem Pimmel, nicht alle Männer sind Beziehugnsgespräc-Analphabeten, nicht alle Männer ... und manchmal tun wir das durchaus. Und nicht nur, um Körbe zu verteilen sondern mit jeder erdenklichen Intention dürfen wir das tun.

b) der hier hat es aber nicht getan, um die Beziehung zu erhalten oder zu verbessern. Sondern um sich aus jeglicher Verantwortung zu schleichen und klarzustellen, dass er keine Verantwortung bei sich sieht. Das ist auch keineswegs verwerflich. Nur Du selbst deklarierst das Ganze halt dahingehend um, dass es Dich unglücklich macht. Sobald Du aber eingesehen hast, dass er das Gespräch nicht etwa angefangen hat, um Dich zu halten, wirst Du glücklicher sein, und wieder für Dein Glück sorgen, statt für Dein Unglück.

Das meinte ich mit Projektion. Natürlich hätte ich es auch "verzerrte Wahrnehmung aufgrund von intensivem Wunschdenken" nennen können.
CtrlAltDel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2019, 11:24   #48
Damien Thorn
_______________
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 7.450
Zitat:
Zitat von enya1991 Beitrag anzeigen
Klar ist das sein Recht aber komm schon jetzt mal Fair-Play: von mir Zeit wollen und wenn man sie nun kriegt resp. bin ich ja auch seit dem Gespräch mehrmals auf ihn zugegangen.
Ok gut Gesprächsverlauf hin oder her, die Begeisterung auch wenn nicht verliebt kann wohl nicht sehr gross gewesen sein, wenn das Interesse nun jetzt schon gänzlich weg zu sein scheint.

Diese Pflanze war wohl sehr klein bei ihm. Erst vier Wochen zielgerichtet auf einen Termin hinarbeiten, diesen vergessen und nun nichtmal mehr antworten. Aber ich soll die ganze Schuld tragen? Nein sorry den Schuh zieh ich mir nicht alleine an.

Im Prinzip bin ich es, die nie eine zweite Chance erhalten hat resp. der man absolut nichts durchgehen lässt also sehe ich sein scheinbares Interesse darin nicht.
Du checkst es nicht, oder? Du hast die Sache beendet. Und er hat Dich beim Wort genommen. Wenn Du das ganze nicht ernst gemeint hast, dann ist es Deine eigene Schuld. Dann bist Du eben noch im Kindergarten und er ist erwachsen. Mal im Ernst: Wenn mir eine Braut erst mit Liebesultimatum und dann mit Beendigung daherkommen würde, dann wäre die Sache für mich auch gegessen, vollkommen egal, was davor war und was sie danach noch macht. Der Typ ist doch nicht Dein Hampelmann. Lern einfach aus der Sache und mach es beim nächsten Typen besser. Oder jammer einfach weiter und sabotier Dich auch weiterhin selbst.
Damien Thorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2019, 11:28   #49
CtrlAltDel
ich bin KEIN Fachmann
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: Deutschland
Beiträge: 21.074
Zitat:
Zitat von enya1991 Beitrag anzeigen
... also sehe ich sein scheinbares Interesse darin nicht.
Ich auch nicht, und das ist m.E. schon der ganze Schlüssel zum Verständnis der Situation ... und damit auch zum Nachlassen des Schmerzes.
CtrlAltDel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2019, 11:33   #50
Damien Thorn
_______________
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 7.450
Zitat:
Zitat von CtrlAltDel Beitrag anzeigen
Ich auch nicht, und das ist m.E. schon der ganze Schlüssel zum Verständnis der Situation ... und damit auch zum Nachlassen des Schmerzes.
Klar, wer will sich schon weiterentwickeln? Wenn ein Mann keine Liebesgeständnisse macht oder auf sabotierende Trennungen mit "zweiten Chancen" reagiert, dann ist er einfach nicht interessiert. Damit ist der TE sicherlich geholfen.
Damien Thorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2019, 11:33 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Damien Thorn, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:32 Uhr.