Lovetalk.de

Lovetalk.de (https://www.lovetalk.de/)
-   Singles und ihre Sorgen (https://www.lovetalk.de/singles-und-ihre-sorgen/)
-   -   1. Treffen: Hat er noch Interesse an mir? (https://www.lovetalk.de/singles-und-ihre-sorgen/183302-1-treffen-hat-er-noch-interesse-mir.html)

Anna-Lia 10.10.2019 16:41

Zitat:

Zitat von Jawoll77 (Beitrag 5747527)
Danke der Nachfrage, es geht immer noch und das sogar sehr gut :fg:

Warum ich das so sage? Ich habe damals meine Kollegen informiert, das es zu kurzfristigen Abwesenheiten kommen kann und die Gründe genannt. Meinen Freunden habe ich es auch erklärt, damit die nicht vor den Kopf gestossen sind, falls ich mal einen Termin absage. Ausserdem haben sie mich unterstützt und auch netterweise abgelenkt und mich auch mal "rausgeholt", als sich meine Welt nur noch darum drehte.

good to hear ;)


Mag sein, aber du kannst niemandem vorschreiben, wie nah ihm etwas geht - das klang oben so, deshalb meine Reaktion.

Anna-Lia 10.10.2019 16:44

Zitat:

Zitat von Jawoll77 (Beitrag 5747527)

PS: Wie ich geschrieben habe: ICH finde es nicht persönlich. Das war meine Meinung. Du solltest deine Triggerpunkte mal überprüfen lassen.


Zitat:

Zitat von Jawoll77 (Beitrag 5747525)
Merkst Du eigentlich, wie sehr Du nach Ausreden suchst? Das ist ja haarsträubend. Weil jemand aus der Familie eine Chemo kriegt, verbietest Du Dir ein Date? :platsch:

Ja, es war wirklich wahnsinnig tolerant und nur auf dich bezogen formuliert - nicht.
Du willst hier einem anderen Menschen überbraten, wie er zu fühlen und mit diesem Gefühl umzugehen hat. Nichts anderes ist es, wenn du Sunflowers Reaktion auf die Chemo eines Verwandten als haarsträubend darstellst.

Und ja, wenn jemand versucht, anderen die eigene Empfindung überstülpen zu wollen, wird mich das immer triggern und wütend machen. Zum Glück. Hat mit Freiheitsliebe zu tun

Jawoll77 10.10.2019 16:48

Zitat:

Zitat von Anna-Lia (Beitrag 5747529)
Ja, es war wirklich wahnsinnig tolerant und nur auf dich bezogen formuliert - nicht.
Du willst hier einem anderen Menschen überbraten, wie er zu fühlen und mit diesem Gefühl umzugehen hat. Nichts anderes ist es, wenn du Sunflowers Reaktion auf die Chemo eines Verwandten als haarsträubend darstellst.

Und ja, wenn jemand versucht, anderen die eigene Empfindung überstülpen zu wollen, wird mich das immer triggern und wütend machen. Zum Glück. Hat mit Freiheitsliebe zu tun

Darfst natürlich gerne jederzeit den Ignore-Button benutzen. Herzlichen Dank!:fg:

Anna-Lia 10.10.2019 16:49

Hast offenbar keine Argumente mehr.

Ach nö, ich wähl gern selbst, wann ich ignore einsetze. Danke für Überstülpversuch 2 :lieb:

Jawoll77 10.10.2019 16:53

Zitat:

Zitat von Anna-Lia (Beitrag 5747534)
Hast offenbar keine Argumente mehr.

Ach nö, ich wähl gern selbst, wann ich ignore einsetze. Danke für Überstülpversuch 2 :lieb:

Mädel, Du hast ein Stülp-Problem :lachen:

Ich duelliere mich nicht gerne mit intelektuell Wehrlosen. Der Klügere gibt nach. Such Dir was aus :teufel:

Anna-Lia 10.10.2019 17:06

Das Stülpproblem hast du, Jawoll! :fg:

Ok, mach ich: Bin wehrhaft und klug, verschone dich also :teufel:

Baldo 10.10.2019 17:16

Ich glaube da hilft jetzt nur eine ehrlich gemeinte Offerte deinerseits und nach allem was internationale Studien aufzeigen, ist ein künstlerisch anspruchsvolles Nacktfoto das Beste Mittel dafür. :schüttel:

076gast 10.10.2019 17:25

Was ist denn letztendlich aus dem Jobinterview geworden @sunflower?

Damien Thorn 10.10.2019 18:32

Zitat:

Zitat von Sunflower21 (Beitrag 5747515)
Er hat mich gestern gefragt, was ich nächste Woche mache.
Allerdings ist jemand aus meiner Familie im Krankenhaus und bekommt eine Chemotherapie. (Das war auch der Grund warum ich die letzten Male nicht konnte.)

Zitat:

Zitat von Sunflower21 (Beitrag 5747524)
Es wird jetzt erstmal zwei Wochen dauern bis es ihr wieder besser geht und da hätte ich auch ein schlechtes Gewissen, dann was zu unternehmen und möchte das deswegen nicht.

Ok, Krebs ist ein Ausnahmegrund, aber: Bist Du denn die ganze Zeit dort und leistest Beistand und bist deswegen unabkömmlich oder bist Du Tag und Nacht derart melacholisch, weil Dir dessen Schicksal so nahe geht etc. ....oder ist es tatsächlich nur mal wieder ein willkommener Grund, um ein Treffen zu sabotieren? Letzten Endes könntest Du ihm genauso wie uns alles vorsetzen, was Dir einfällt. Das will ich Dir nicht direkt unterstellen, gebe halt nur zu bedenken, dass Du Dir in dem Fall nur selbst schaden würdest.

Zitat:

Zitat von Sunflower21 (Beitrag 5747519)
Aber sowas denke ich mir doch nicht aus

Woher soll er denn das wissen? Er ist Dir zudem nichts schuldig, und ihr hattet bislang kein einziges Date miteinander. Weswegen glaubst Du also, dass sich ein Mann von einem Nicknamen auf einer Plattform bis in alle Zeit vertrösten lassen muss? Irgendwann juckt einen der Grund einfach nicht mehr. Man sieht einfach nur, dass das Gegenüber keinerlei Motivation oder Wege zustandebringt, um ein Kennenlernen überhaupt einzuleiten. Und vor allem in Deinem Fall wäre dieser Gedanke mehr als gerechtfertigt, da Du bislang jede erdenkliche Ausrede zum Anlass genommen hast, um ein Treffen mit ihm abzulehnen.

monochrom 10.10.2019 18:35

Zitat:

Zitat von Sunflower21 (Beitrag 5747515)
Er hat mich gestern gefragt, was ich nächste Woche mache.
Allerdings ist jemand aus meiner Familie im Krankenhaus und bekommt eine Chemotherapie. (Das war auch der Grund warum ich die letzten Male nicht konnte.)
Habe ihm heute gesagt, dass es erst in drei Wochen gehen würde und ihm nun den wahren Grund genannt, doch nun kommt keine Antwort mehr seinerseits.
Ich kann ja verstehen, dass er sauer ist, weil ich ständig absage/verschiebe. Aber ich habe ihm jetzt einen eindeutigen Grund genannt. Es ist ja nicht so, dass ich sage, dass ich keine Lust habe oder mir irgendwas ausdenke. Ich erzähle ihm sowas persönliches und er schafft es nicht mal darauf zu reagieren?

"Jemand" kann ja auch ein Cousin oder Schwippschwager sein?! Ist es jemand der Dir nahe steht? Dann hättest Du das ihm besser gleich gesagt. Denn aus seiner Perspektive sieht das nach "Ausreden, Ausreden, Ausreden" aus.

Nein, wenn Du mal ehrlich zu Dir selbst wärst würdest Du einsehen das Du es sabotierst. Unterbewusst scheinbar, aber Du tust es.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:08 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.