Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Singles und ihre Sorgen. Du hast es satt, "glücklicher" Single zu sein? Eine neue Beziehung in Aussicht, aber wie gehts jetzt weiter? Unglücklich verliebt? Hier ist deine Plattform, um über alles rund um das Single-Leben und Beziehungsanbahnung zu diskutieren. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 23.09.2019, 08:36   #71
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 14.152
Zitat:
Zitat von smayli Beitrag anzeigen
Vorallem weil er nicht klar ja oder nein gesagt hat und ich dann meinte "Ja sag doch einfach."
Warum soll er eigentlich DEINE Entscheidungen treffen? Wenn du gehen willst, dass geh´. Wenn du bleiben willst, dann bleibe. Aber dränge ihm doch nicht auf, für dich zu entscheiden. Du benimmst dich wie ein kleines Kind, dass den Papi um Rat fragt.
Curly2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2019, 08:36 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Curly2013, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 23.09.2019, 08:50   #72
smayli
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2015
Beiträge: 189
Naja ich bin ja immerhin in seiner Wohnung. Da bleibe ich doch nicht einfach ungefragt.
smayli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2019, 09:04   #73
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 11.234
Zitat:
Zitat von smayli Beitrag anzeigen
Ich zerpflüge halt gerade schon wieder bis ins kleinste Detail das Gespräch ob ich da bleiben soll oder nicht. Vorallem dieses "Was erhoffst du dir denn wenn du da bleibst?" und streichelt mein Gesicht dabei so scherzhaft.

Vorallem weil er nicht klar ja oder nein gesagt hat und ich dann meinte "Ja sag doch einfach." Da meinte er dann noch was von unangenehmes Gespräch jetzt oder so.

Verwirrt mich schon wieder total.. Gott ich bin so verkopft, manchmal hasse ich mich selbst dafür.
Es ist mit das Schlimmste was machen kann, jeden Satz, jedes Wort (tot) zu analysieren! Dabei wirst Du Deine Verunsicherung nur weiter steigern, denn wer suchet, der findet auch Negatives. Immer! Insbesondere unsichere und/ oder negative Menschen.

Mach endlich mal was!
monochrom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2019, 09:09   #74
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 14.152
Zitat:
Zitat von smayli Beitrag anzeigen
Naja ich bin ja immerhin in seiner Wohnung. Da bleibe ich doch nicht einfach ungefragt.
Warum hast du ihn nicht geküsst?

Du hättest ihn auch umarmen können und ihm ins Ohr hauchen können "Ich will dich in mir spüren."

Mach´ endlich was oder lass es ganz bleiben.
Curly2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2019, 09:15   #75
Jawoll77
Golden Member
 
Registriert seit: 11/2015
Beiträge: 1.040
Ich sag mal, das wird nix mehr mit Euch. Da fehlt mir komplett die sexuelle Spannung zwischen Euch. Wäre die da, dann wär lääängstens was gelaufen.

Und wenn er sich Küsse für die Liebe aufspart, dann hinterfrag dich mal, warum ihr es nicht mal geschafft habt, euch die Zunge in den Hals zu stecken. Weil von seiner Seite aus Sympathie da ist, aber nicht mehr? Vielleicht hätte er das Gefühl, seine Schwester zu küssen und zu vernaschen?

Aber eigentlich brauchst Du nicht zum zu jammern. Du bist da ja auch nicht besser. Zwei Klemmis im Bett hat noch selten zu Sex, geschweige denn zu ner erfüllenden Beziehung geführt.
Jawoll77 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2019, 12:26   #76
Damien Thorn
_______________
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 7.787
M.E. liegt hier der Hund begraben:

Zitat:
Zitat von smayli Beitrag anzeigen
Fakt ist bei mir einfach, dass ich wenn ich einen Typen wirklich mag extrem schüchtern bin. Einfach aus der Angst heraus was falsch machen zu können. Wenn mir der Typ mehr oder weniger egal ist schlafe ich auch direkt beim ersten "Date" mit ihm.
Du unterliegst dem Irrglauben, Du könntest ein Kennenlernen durch Sex vereiteln. Da stellt sich mir die Frage, was Du mit Sex assoziierst. Denn anscheinend ist Sex Deiner Ansicht nach etwas "Schlechtes", auf der anderen Seite:

Zitat:
Zitat von smayli Beitrag anzeigen
Ich nehme mir das ja alles vor was ihr sagt aber dann schaltet sich wieder mein Hirn dazwischen mit "Lass es sonst will er dich nur fürs Bett und du hast wieder Herzschmerz."
etwas, das Herzschmerz auslöst. Mit anderen Worten, Deine Emotionen beschränken sich auf den Sex, sodass Du locker über ein gescheitertes Kennenlernen hinwegsehen könntest, solang Du nur nicht Sex mit ihm hattest. Was Du nicht kapierst, ist, dass Sex ein Genuss ist - nicht mehr und nicht weniger. Ohne diesen Genuss fehlt jedoch jedem Kennenlernen die Würze. Was andere anturnt - beim Gegenüber zu übernachten - ist bei euch schon zum routinierten Bruder/Schwester-Geplänkel verkommen. Du glaubst, etwas Falsches machen zu können und übersiehst dabei, dass Du bereits die ganze Zeit etwas falsches machst - nämlich, indem Du nichts machst. Stell Dir selbst die Frage, was Du zu erzwingen versuchst. Du kannst ein Kennenlernen oder eine Partnerschaft nicht erzwingen. Du kannst nur ein Kennenlernen genießen und schauen, wohin das führt. Aber wenn Du nicht aufhörst, diese verkrampfte doppeldeutige Symbolik in Sex zu legen, wirst Du jedes aufkommende Interesse an einem Kennenlernen früher oder später zerstören. Selbst selbst wenn ihr dann IRGENDWANN mal doch noch Sex haben solltet, ist das ganze so ausgelutscht und totanalysiert, dass ihr entweder an den überhohen Erwartungen oder an schlichter Banalität scheitert.

Fazit: Hör auf, das Falsche zu tun, indem Du verzweifelt versuchst, das Richtige zu tun. Genieße einfach das Kennenlernen. Dazu gehört auch Sex. Und falls es scheitern sollte, dann wirst Du das sehr viel schneller abhaken können, wenn Du es einfach darauf hast ankommen lassen, als wenn Du Dir klarmachst, dass es an Deiner stetigen Eigensabotage gescheitert ist.
Damien Thorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2019, 15:34   #77
smayli
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2015
Beiträge: 189
Ich wollte mal ein Update da lassen.

Mittlerweile hatten wir öfters Sex und letzte Woche Freitag hat er mir im Vollsuff gesagt er würde mich lieben. Ich weiß aber nicht was ich davon halten soll..
smayli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2019, 15:49   #78
Damien Thorn
_______________
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 7.787
Zitat:
Zitat von smayli Beitrag anzeigen
Mittlerweile hatten wir öfters Sex und letzte Woche Freitag hat er mir im Vollsuff gesagt er würde mich lieben. Ich weiß aber nicht was ich davon halten soll..
Zuneigung entsteht nicht über das diesbezügliche Gerede (erst recht nicht im Suff), sondern durch Annäherung und Reife. Lass es einfach laufen (solang es Dir guttut), ohne es zu zerdenken.

Geändert von Damien Thorn (24.10.2019 um 15:54 Uhr)
Damien Thorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2019, 17:47   #79
Anna-Lia
 
Registriert seit: 03/2008
Beiträge: 11.430
Zitat:
Zitat von Damien Thorn Beitrag anzeigen
Was Du nicht kapierst, ist, dass Sex ein Genuss ist - nicht mehr und nicht weniger.
Ich werde nie verstehen, wie man das sagen kann. Sex kann soviel mehr sein.
Anna-Lia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2019, 08:57   #80
Damien Thorn
_______________
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 7.787
Zitat:
Zitat von Anna-Lia Beitrag anzeigen
Ich werde nie verstehen, wie man das sagen kann. Sex kann soviel mehr sein.
Nein, Sex ist nie "so viel mehr". Wer sich das einbildet, der baut Luftschlösser und ist ggf. hinterher am Jammern. Es ist auch nicht notwendig, dass Sex "so viel mehr" ist. Ein Genuss ist etwas Schönes und muss weder künstlich aufgebauscht noch auf etwas Negatives oder Banales reduziert werden.
Damien Thorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2019, 08:57 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Damien Thorn, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:49 Uhr.