Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Singles und ihre Sorgen. Du hast es satt, "glücklicher" Single zu sein? Eine neue Beziehung in Aussicht, aber wie gehts jetzt weiter? Unglücklich verliebt? Hier ist deine Plattform, um über alles rund um das Single-Leben und Beziehungsanbahnung zu diskutieren. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 18.10.2019, 23:44   #1
Roro95
Junior Member
 
Registriert seit: 10/2019
Beiträge: 5
Hat meine Klassenkameradin möglicherweise Interesse an mir?

Guten Abend zusammen,

bin neu in diesem Forum und wende mich direkt mit obiger Frage mal an euch.
Ich bin 24 Jahre alt und besuche seit einem Monat ein Erwachsenenkolleg um mein Abitur nachzuholen. Und dort habe ich diese eine Klassenkameradin (22) die mir ein wenig den Verstand raubt.

Zur Sache: Sie und ich verstehen uns gut seit Anfang an, reden viel zusammen und seit einiger Zeit schreiben/voicemailen wir auch privat, haben viele Gemeinsamkeiten und Interessen und Anfang dieser Woche haben wir uns bei ihr getroffen (habe sie letzte Woche persönlich gefragt) und bis tief in die Nacht die Zeit zusammen verbracht, es ist jedoch nichts passiert. Nur Musik gehört, geredet und gelacht und ich durfte auf ihrer Couch übernachten, weil ich nicht mehr fahrtauglich war.

Nun gibt es einige Anhaltspunkte und (vermeintliche) Signale die ich nicht richtig zuordnen kann. Sie erzählt viel von sich, auch sehr persönliche Sachen, ist interessiert an mir, macht mir gelegentlich Komplimente wie z.B "So ein Gesicht wie deins habe ich echt noch nie gesehen, das könnte ich nie vergessen", neckt mich ganz gerne und hat mir gegenüber eine offene Körperhaltung.
Auch kleine unscheinbarere Dinge wie nach der Pause auf mich warten, sich bei unserem Treffen nochmal nachparfümieren, unauffällige Berührungen erwidern (zb nebeneinander sitzen und die beine berühren sich 5min lang obwohl 10m platz drumherum ist) oder nachdem wir uns getroffen hatten und ich sagte "ich melde mich", kam sie mir zuvor und hat mir nachmittags einfach einen Link zu einem Lied geschickt, dass wir zusammen gehört haben (Aufmerksamkeit?)

Was sagt ihr dazu? Sind das (unmissverständliche) Zeichen von Interesse ihrerseits oder könnte man das auch genauso gut als bloße, freundschaftliche Sympathie unter Klassenkameraden deuten? Ich bin ziemlich schlecht darin sowas zu erkennen und zweifle dann viel, grad wenn sie wie heute abend mal nicht antwortet (ja bescheuert ich weiß)

Ich danke schonmal für jegliche Hilfe zum Thema

Gruß
Roro
Roro95 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2019, 23:44 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Roro95,
Alt 19.10.2019, 00:07   #2
Robertalk
Special Member
 
Registriert seit: 01/2014
Ort: Deutschland
Beiträge: 2.569
Hi Roro95,

das klingt so, als wenn deine "Bekannte" mehr als nur freundschaftliches Interesse hat.
Aber sicher ist, - dass nicht sicher ist.
Letztlich mußt Du mit ihr weitere Treffen vereinbaren, - und letztlich auch mit ihr weiteren Körperkontakt aufnehmen.

Hast Du denn in der Hinsicht "Erfahrung"?
Meist hatte man ja mit 24 schon mal eine Freundin...(ja/nein), - wie hat es da "geklappt"?
Robertalk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2019, 00:18   #3
Roro95
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 10/2019
Beiträge: 5
Zitat:
Zitat von Robertalk Beitrag anzeigen
Hi Roro95,

das klingt so, als wenn deine "Bekannte" mehr als nur freundschaftliches Interesse hat.
Aber sicher ist, - dass nicht sicher ist.
Letztlich mußt Du mit ihr weitere Treffen vereinbaren, - und letztlich auch mit ihr weiteren Körperkontakt aufnehmen.

Hast Du denn in der Hinsicht "Erfahrung"?
Meist hatte man ja mit 24 schon mal eine Freundin...(ja/nein), - wie hat es da "geklappt"?
Ja ich hatte schon 3 längere Beziehungen und auch sonst einige Erfahrungen, aber hat nie wirklich gepasst und ist dementsprechend in die Hose
Roro95 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2019, 00:30   #4
Robertalk
Special Member
 
Registriert seit: 01/2014
Ort: Deutschland
Beiträge: 2.569
Und wo ist dann noch das Problem??

Mache ein Date mit ihr aus!
Ich möchte am Samstag/Sonntag Tanzen gehen, ins Kino, ins XY-Museum, auf diese oder jene "Veranstaltung", - was weiß ich...
"Hättest du Lust da mitzukommen?"
Eine Frau, die Interesse hat, - sagt zu, selbst wenn es ein Treffen von Taschenlampen-LED-Freaks oder ein Treffen von Malawi-See-Aquarianern ist. :rotfl:
Robertalk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2019, 01:01   #5
Roro95
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 10/2019
Beiträge: 5
Zitat:
Zitat von Robertalk Beitrag anzeigen
Und wo ist dann noch das Problem??

Mache ein Date mit ihr aus!
Ich möchte am Samstag/Sonntag Tanzen gehen, ins Kino, ins XY-Museum, auf diese oder jene "Veranstaltung", - was weiß ich...
"Hättest du Lust da mitzukommen?"
Eine Frau, die Interesse hat, - sagt zu, selbst wenn es ein Treffen von Taschenlampen-LED-Freaks oder ein Treffen von Malawi-See-Aquarianern ist. :rotfl:
Das Problem ist, dass ich Angst habe vor dem "Sorry aber du bist für mich nur ein Klassenkamerad, muss dir aber jetzt nicht peinlich sein"-Moment. Muss ja noch drei Jahre mit ihr in einem Raum sitzen und will das ohne eventuelles Unbehagen tun können, daher möchte ich halt möglichst neutral vorgehen, statt zu "zocken".
Roro95 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2019, 01:18   #6
Robertalk
Special Member
 
Registriert seit: 01/2014
Ort: Deutschland
Beiträge: 2.569
Zitat:
Zitat von Roro95 Beitrag anzeigen
Das Problem ist, dass ich Angst habe vor dem "Sorry aber du bist für mich nur ein Klassenkamerad, muss dir aber jetzt nicht peinlich sein"-Moment.
Meine Beispiele waren doch total unverfänglich und neutral.
Ihr müßt irgendwas zu zweit unternehmen...

Dass ein Mann einen "Korb bekommt", dass kann auch dann noch passieren, wenn man drei Samstage mit der Dame die komplette Nacht "durchgesexelt" hat, und nach dem gemeinsamen Frühstück jeweils noch einmal...

Nichts ist eine Garantie für irgendwas.
Robertalk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2019, 03:02   #7
Vindigo
Member
 
Registriert seit: 12/2007
Beiträge: 276
irgendwie ja verständlich. Ist das gleiche wie bei einer Arbeitskollegin, da ist aber die Dauer noch weniger absehbar als beim Kolleg, wo der zeitliche Rahmen auf 3 Jahre angelegt ist, ca. natürlich. Der Punkt ist, wir suchen uns ja das nicht bewusst aus, sondern die Hormone steuern uns ja dahin. Wenn du auf safe gehen willst bezüglich "könnte schiefgehen usw." ja dann fokussiere lieber eine außerhalb der Schule. Nur, wie oben schon angesprochen, wir suchen uns das eben nicht bewusst aus. Und wenn die Ausgangslage gut ist, geh ran. Schiefgehen kanns immer. Mein Gott, wenn sie ein sympathischer Mensch ist und du dich nicht bei ner Zurückweisung wie ne offene Hose benimmst, werdet ihr beide auch bei nem Korb gut miteinander umgehen. Auf safe gehen ist die risikofreie Variante aber dann geht auch nix vorwärts. Der Spruch "wer nix macht, macht auch keine Fehler" hatte ich immer als was positives verstanden.

Nun, es ist nicht positiv, auch nicht negativ, es ist neutral. Man bleibt auf dem PUnkt stehen und geht weder vor noch zurück. Daher würde ich den Gedanken mit der "ich muss ja noch ne Zeit mit ihr verbringen ohne Unbehagen" minimieren. Frauen haben ein kurzes emotionales Gedächtnis und denken idR weit weniger drüber nach und sind kurze Zeit später schon wieder mit anderen Dingen beschäftigt. Aber es liest sich doch gut, was du schreibst. Und in einer Klasse mit ihr hat doch den Vorteil, ihr habt schonmal Gesprächsstoff, weil ihr ja im gleichen Boot sitzt, andere haben bei ihren OdB weit ungünstigere Ausgangsbedingungen, d.h. weniger Schnittmenge, auf der man aufbauen kann.
Vindigo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2019, 08:30   #8
El Guapo25
Golden Member
 
Registriert seit: 09/2009
Beiträge: 1.315
Es ließt sich schon danach als wäre sie auch sexuell an dich interessiert. Wie sieht es denn bei dir aus? Wenn du kein freundschaftliches Interesse hast musst du es ihr zeigen. Wenn Frau einmal das Gefühl hat du bist nur ein guter Freund, dann ist es schwierig da wieder rauszukommen. Und das passiert sehr schnell, vor allem wenn man eine ganze Nacht gemeinsam verbringt und dann wenig bis nichts kommt was begehren und sexuelles interesse ausdrückt. Das Zeitfenster ist hier heutzutage eher sehr kurz.

Von ihr wird da wohl nicht der erste Schritt kommen, sonst wäre sie ein wenig aktiver gewesen. Du kommst halt nicht drum herum einen Korb oder Ablehnung in Kauf zu nehmen.

Ich würde an deiner Stelle ein zweites Treffen ausmachen bei netflix oder Co. Und mich ihr dann annähern und sie auch küssen. Kannst ihr auch anbieten deine Brust als kissen zu benutzen. ^^ Dann ein bisschen streicheln und der Rest ergibt sich dann meist schon von allein. Aber bei 3 Beziehungen solltest du ja einigermaßen wissen wie man so was vorantreibt.
El Guapo25 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2019, 10:11   #9
Roro95
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 10/2019
Beiträge: 5
Zitat:
Zitat von El Guapo25 Beitrag anzeigen
Es ließt sich schon danach als wäre sie auch sexuell an dich interessiert. Wie sieht es denn bei dir aus? Wenn du kein freundschaftliches Interesse hast musst du es ihr zeigen. Wenn Frau einmal das Gefühl hat du bist nur ein guter Freund, dann ist es schwierig da wieder rauszukommen. Und das passiert sehr schnell, vor allem wenn man eine ganze Nacht gemeinsam verbringt und dann wenig bis nichts kommt was begehren und sexuelles interesse ausdrückt. Das Zeitfenster ist hier heutzutage eher sehr kurz.

Von ihr wird da wohl nicht der erste Schritt kommen, sonst wäre sie ein wenig aktiver gewesen. Du kommst halt nicht drum herum einen Korb oder Ablehnung in Kauf zu nehmen.

Ich würde an deiner Stelle ein zweites Treffen ausmachen bei netflix oder Co. Und mich ihr dann annähern und sie auch küssen. Kannst ihr auch anbieten deine Brust als kissen zu benutzen. ^^ Dann ein bisschen streicheln und der Rest ergibt sich dann meist schon von allein. Aber bei 3 Beziehungen solltest du ja einigermaßen wissen wie man so was vorantreibt.
Ja das Problematische ist, dass es mir sehr schwer fällt Zuneigung und Interesse natürlich rüberzubringen. In solchen Situationen bin ich total verkrampft und handlungsunfähig und dann mache ich mir einen unheimlichen Druck, weil ich ja natürlich weiß, dass es da ein "Zeitfenster" gibt
Roro95 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2019, 17:29   #10
Lilly 22
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Alb Donau Kreis
Beiträge: 11.768
Hallo Roro95,

Zitat:
Zitat von Roro95 Beitrag anzeigen
Das Problem ist, dass ich Angst habe vor...
Zitat:
Zitat von Roro95 Beitrag anzeigen
Ja das Problematische ist, dass es mir sehr schwer fällt Zuneigung und Interesse natürlich rüberzubringen. In solchen Situationen bin ich total verkrampft und handlungsunfähig und dann mache ich mir einen unheimlichen Druck, weil ich ja natürlich weiß, dass es da ein "Zeitfenster" gibt
genau, dein einziges Problem ist, dass du das Ganze viel zu verkopft
angehst, anstatt das, was sich da gerade zwischen euch entwickelt
freudig zu genießen und dabei im Hier und Jetzt zu sein (zu bleiben).

Du pflegst irgendwelche (konkreten) Erwartungen an die Zukunft
(wie diese aussehen soll) und machst dir damit selbst Druck. Lass
dich doch einfach darauf ein, es nehmen zu wollen, wie es ist und
dem mit Freude zu begegnen. Dann kannst du schon mal nicht so
viel verkehrt machen und wirst im jeweiligen Moment erst ent-
scheiden, wonach die Stimmung bzw. dir eben ist.

Ihr lernt euch gerade näher kennen- das ist doch schon mal etwas
schönes, vor allem, wo es so leichtfällig ist. Da besteht überhaupt
kein "Zeitfenster" und so ein Blödsinn, nachdem du verfahren musst.

Wenn du sie treffen möchtest, dann lässt du sie das eben wissen
und stehst einfach dazu, Punkt. Selbst, wenn am Ende nur eine
neue, aber gute Freundschaft daraus entstehen sollte, hast du da-
mit einen Mehrwert erlangt. Man findet nicht an jeder Ecke einen
entsprechenden Menschen, der einem wirklich nah steht und mit
dem man Leichtigkeit verspürt bzw. Verbundenheit. Also rede dir
nicht ein, dass das ein Minus wär, unter dem dein männliches Ego
leiden müsste, nur weil du bei ihr ggf. nicht zum Schuss gekommen
bist.

Nimmst du also den von dir selbst produzierten Druck mal aus der
ganzen Sache raus, wirst du vermutlich viel mehr erreichen, weil
du dem Ganzen einfach offen und zugewandt gegenüber bleibst
und bist.

Angst ist kein guter Berater und ein noch viel schlechterer Beglei-
ter.
Lilly 22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2019, 17:29 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Lilly 22,
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
anziehung, dating, freundschaft, interesse, kennenlernen, klassenkameradin, liebe

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:20 Uhr.