Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Singles und ihre Sorgen. Du hast es satt, "glücklicher" Single zu sein? Eine neue Beziehung in Aussicht, aber wie gehts jetzt weiter? Unglücklich verliebt? Hier ist deine Plattform, um über alles rund um das Single-Leben und Beziehungsanbahnung zu diskutieren. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 23.01.2020, 18:07   #21
lovelove88
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 01/2020
Beiträge: 7
Zitat:
Zitat von Damien Thorn Beitrag anzeigen
Ein denkbar schlechter Rat. Glaubst Du allen Ernstes, dass sie das gutheißen würde? Allein, weil er verheiratet ist, sie ihre Mutter ist und sie ihn kennt, macht solch ein Gespräch unmöglich. Sie könnte ihm bereits im Voraus andichten, dass er sie verführen will, könnte seiner Frau irgendetwas an die Backe labern und die Ehe zerstören oder ihrer Tochter schlicht Schwierigkeiten machen, dort weiter zu arbeiten. Und das, obwohl noch gar nichts passiert ist. Ebenso ist es gegenstandslos, ob sie sich gut mit Männern versteht - was sollte das zur Sache tun? Und selbst eine vernünftige Person ist in der Eigenschaft als beschützende Mutter unberechenbar, vor allem, wenn sie glaubt, für ihre Tochter handeln zu müssen. Die kann gar nichts anders tun, als befangen zu sein und Schwierigkeiten zu machen.



18 beinhaltet zwar auch ein "teen" in der englischen Bezeichnung, dennoch ist sie volljährig und mündig und muss nicht als Kind behandelt werden.



Na und? Dass es Dich stört, sollte sie nicht die Bohne jucken, zumal es SIE NICHT stört, und nur allein darauf kommt es an.



Das ist ihr bereits klar. Das ist doch genau das, was sie zum Hadern bringt.



Auch das weiß sie. Weswegen glaubst Du, hinter allen Infos, die die TE ja bereits von sich aus preisgegeben hat, ein Ausufezeichen setzen zu müssen? Glaubst Du, sie hat vergessen, dass sie die Infos erwähnte? Oder bist Du emotional mal wieder zu aufgedreht, um sachlich darüber zu schreiben?



Selbst falls er Kinder hätte, was nirgendwo erwähnt wurde, werden die, da er bereits 60 ist, erwachsen sein. Also ist das vollkommen gegenstandslos, vor allem, weil die TE damit rein garnichts zu schaffen hat, es sich also nicht zu ihrem Problem machen muss.



Du liest nicht richtig, denn sie schrieb, dass sie länger etwas mit einem etwa Gleichaltrigen hatte.



Was tut es hier zur Sache, wogegen Du etwas hast oder nicht hast? Hier geht es nicht um Dich, sondern um die TE.

Fazit: Sie muss sich weder die Engstirnigkeit irgendwelcher Nicknamen gegenüber Altersunterschiede noch seine familiären Verhältnisse zum Problem machen. Dass es, sollte es unschön enden, im Betrieb schwierig werden würde, ist einen Einwurf wert. Auf der anderen Seite kommt sie nur noch gelegentlich dorthin, es wäre also nicht sonderlich problematisch. Bleiben also nur ihre Erwartungen. Und da sollte sie realistisch sehen und nicht voraussetzen, dass er eine jahrzehntelang bestehende Ehe wegen ihr aufgibt.
Danke für den reflektierenden Einwand, entspricht genau meinen Gedanken!
lovelove88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2020, 18:07 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo lovelove88,
Alt 23.01.2020, 18:09   #22
lovelove88
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 01/2020
Beiträge: 7
Zitat:
Zitat von Damien Thorn Beitrag anzeigen
Menschen sind emotionale Wesen. Oft müssen sie etwas erleben, um wirkliches Verständnis dafür zu haben. Da reichen theoretische Realisierungen zumeist nicht aus. Sie kann es sich verkneifen, ihrer Schwärmerei Taten folgen zu lassen und hoffen, dass es irgendwann abschwächt. Aber nur weil Du sie ihn ihrer Annahme des Vaterkomplexes bestätigst, wird das nichts daran ändern, dass sie diesen Typen attraktiv findet.
Ja, genau das ist mein Problem, egal wie realistisch ich
das ganze betrachte oder mir schlimme Szenarien, die passieren könnten, ausdenke, meine Gefühle werden sich trotzdem nicht ändern.
lovelove88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2020, 18:28   #23
Anna-Lia
 
Registriert seit: 03/2008
Beiträge: 11.991
Zitat:
Zitat von lovelove88 Beitrag anzeigen
Bevor ich mit meiner Mutter darüber spreche würde ich wirklich 100000 andere schlimme Dinge bevorzugen. Das ist leider keine Option. Ich habe ein sehr gutes Verhältnis zu ihr und wir können über fast alles reden, aber viele aus meinem Umfeld kennen meinen Chef und er ist wegen seinem Job kein unbekannter Mann. Meine Mutter ist sehr stolz, dass ich diesen Job habe und haltet viel von ihm.. Wie Mutter eben sind würde sie viellcht trotzdem überreagieren, wenn sie hört, dass ein so viel älterer Mann mit mir flirtet, Komplimente macht etc.. Sie hat schon öfter gemerkt, dass er mich anscheinend sehr mag und mich scherzend gefragt, was ich mit ihm angestellt hab dass ich so sein Liebling bin, er mich bevorzugen behandelt, immer besonders gut über mich spricht etc.. Aber sie wäre auf jeden Fall alles andere als begeistert und es könnte dadurch alles mögliche passieren. Sie würde eventuell total uberreagieren / Freunden davon erzählen / ihn zur Rede stellen / mich eventuell versuchen zu zwingen, dass ich den Kontakt abbreche etc...
Ich war 1,5 Jahre in einer glücklichen Beziehung.
Mir sind die ganzen Umstände bewusst, aber kennen tu ich ihn. Seine Hobbys, Interessen, wie er privat ist. Ich habe schon fast seine ganze Familie kennengelernt. Auch 1 außerhalb der Arbeit mit ihm Zeit verbracht und bin mit ihm öfter bis spät am Abend alleine im Büro gewesen, wir haben viel privat geplaudert etc..
Na gut - wenn du dich stark genug fühlst, auch eventuelle negative Nebenwirkungen hinzunehmen: Dann mach!
Du bist volljährig, es ist dein Leben.

Alles Gute
Anna-Lia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2020, 18:48   #24
Robertalk
Special Member
 
Registriert seit: 01/2014
Ort: Deutschland
Beiträge: 2.567
@lovelove88, -

eine Frage:

Würde dir denn ein rein erotischer Kontakt, also eine heimliche Affaire, ausreichen?
Robertalk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2020, 20:23   #25
GreatBallsofFire
Ein Buch über Nerds!!
 
Registriert seit: 01/2007
Ort: Hoch den Rock, rein den Stock!
Beiträge: 11.530
Zitat:
Zitat von Manati Beitrag anzeigen


Haselinja! Damals eine Biologiestudentin.
Sie war vorher mit einem Flugzeugmodellbauer zusammen.
Wenn er mit der Küchenrolle ankam, wußte sie, was als nächstes kommt.
GreatBallsofFire ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2020, 17:01   #26
lovelove88
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 01/2020
Beiträge: 7
Zitat:
Zitat von Robertalk Beitrag anzeigen
@lovelove88, -

eine Frage:

Würde dir denn ein rein erotischer Kontakt, also eine heimliche Affaire, ausreichen?
Es ist alles sehr schwierig. Eigentlich bin ich überhaupt nicht die Person für so etwas. Und was heißt schon ausreichen, besser wäre es natürlich, wenn einfach gar nichts zwischen uns passieren würde. Ich stelle es mir auch nicht einfach vor mit einem so viel älteren Mann gleiche Interessen etc zu teilen und jeden Tag miteinander zu verbringen, deswegen wäre wohle eine Affäre auch das einzige, das auf lange Sicht funktionieren könnte und sowieso realistisch ist... Aber klar würde ich auch gern mit ihm etwas unternehmen und so..
Es muss mir selbst klarer werden, wohin das ganze führen soll...
lovelove88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2020, 17:32   #27
Sailcat
lass das!
 
Registriert seit: 01/2001
Beiträge: 35.240
Die Frage, die ich mir stelle ist, ob du wirklich Gefühle hast oder ob dir die Aufmerksamkeit gefällt.
Was würdest du denn gemeinsam mit ihm unternehmen wollen? Habt ihr gemeinsame Interessen?
Kämst du damit zurecht, wenn jemand ihn für deinen Opa hielte? Kann ja passieren.

Auch, wenn ich jetzt die Spaßbremse bin, daß sich da irgendetwas entwickelt oder er sich auch nur mit dir in der Öffentlichkeit zeigt halte ich für extrem unwahrscheinlich.
Geschweige denn, daß er sich für dich von seiner Frau trennen würde. Das beinhaltet, daß Unterhalt und die Auseinanderdividierung des gemeinsamen Besitzes geregelt wird. In dem Alter haben sich viele etwas gemeinsam aufgebaut und die wenigsten geben das auf, wenn es darauf ankommt. Dann schon eher was nettes nebenher und das alte festhalten.

Eine andere Frage ist, ob der Mann sich überhaupt in der Form für dich interessiert, wie du das interpretierst. Vielleicht flirtet er mit dir, das gefällt und reicht ihm aber auch.
Sailcat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2020, 17:33   #28
Kronika
Special Member
 
Registriert seit: 08/2010
Ort: RLP
Beiträge: 4.658
Zitat:
Zitat von lovelove88 Beitrag anzeigen
Eigentlich bin ich überhaupt nicht die Person für so etwas.
Woran machst du fest? Denkst du dass du dann mehr Gefühle entwickeln würdest oder hälst du Affären generell für moralisch verwerflich oder...?

Zitat:
Zitat von lovelove88 Beitrag anzeigen
Und was heißt schon ausreichen, besser wäre es natürlich, wenn einfach gar nichts zwischen uns passieren würde.
Ich glaube wenn du wirklich davon überzeugt wärst, dass das am besten wäre, dann gäbe es hier das Thema nicht. Wenn ich dich richtig verstehe dann hälst du das aus Vernunftgründen zwar für das beste, aber dein Bauchgefühl will etwas anders?

Zitat:
Zitat von lovelove88 Beitrag anzeigen
Ich stelle es mir auch nicht einfach vor mit einem so viel älteren Mann gleiche Interessen etc zu teilen und jeden Tag miteinander zu verbringen
Ich glaube das siehst du realistisch

Zitat:
Zitat von lovelove88 Beitrag anzeigen
deswegen wäre wohle eine Affäre auch das einzige, das auf lange Sicht funktionieren könnte und sowieso realistisch ist... Aber klar würde ich auch gern mit ihm etwas unternehmen und so..
Eine Affäre bedeutet ja erstmal nicht, dass man nichts unternehmen kann. Allerdings könntet ihr in der Öffentlichkeit keine Zärtlichkeiten austauschen ohne Gefahr zu laufen, dass es rauskommen würde. Er wäre voraussichtlich derjenige der immer die Zeiten diktieren würde, wann er es einrichten kann sich mit dir zu treffen. Du könntest ihn auch zu für dich vielleicht wichtigen Anlässen oder Terminen nicht unbedingt erwarten oder mitnehmen.
Du solltest nicht mehr erwarten, als ab und an eine schöne Zeit miteinander zu verbringen.
Kronika ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2020, 18:46   #29
Lilly 22
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Alb Donau Kreis
Beiträge: 11.761
Hallo lovelove88,

Zitat:
Zitat von lovelove88 Beitrag anzeigen
Es ist alles sehr schwierig. Eigentlich bin ich überhaupt nicht die Person für so etwas. Und was heißt schon ausreichen, besser wäre es natürlich, wenn einfach gar nichts zwischen uns passieren würde. Ich stelle es mir auch nicht einfach vor mit einem so viel älteren Mann gleiche Interessen etc zu teilen und jeden Tag miteinander zu verbringen, deswegen wäre wohle eine Affäre auch das einzige, das auf lange Sicht funktionieren könnte und sowieso realistisch ist... Aber klar würde ich auch gern mit ihm etwas unternehmen und so..
Es muss mir selbst klarer werden, wohin das ganze führen soll...
für mich klingt es ein bisschen so, als hättest du selbst noch nicht
unbedingt viel (sexuelle) Erfahrungen mit Männern.

Was er -trotz seiner Ehe- tut, liegt zwar allein in seinem Verantwortungs-
bereich, dennoch bist du über diese tangiert, wie Kronika bereits ausführte.
Wenn du moralische Bedenken usw. mal außer Acht lässt, aber gleichzei-
tig meinst, eine Affaire ansich, ist eigentlich nicht deins, z.B. weil du dich
darüber verlieben und dann unglücklich fühlen könntest, wär das etwas,
das du mit dir selbst ausmachen solltest.

Ich kann mir vorstellen, dass du dich eher erotisch angezogen fühlst, was
tatsächlich unbewusst auch seine Gründe darin haben kann, dass du mit
deinem Vater eben keine gute Beziehung hast (hattest). Da ihr bisher zu-
dem noch keine echten Körperlichkeiten bzw. echten, privaten Austausch
mitienander hattet, denke ich überdies, dass du auch noch keine echten
Gefühle für diesen Mann entwickelt haben kannst, sondern es lediglich ei-
ne Schwärmerei deinerseits mit eben flüchtigter sexueller Anziehung ist.

Solche Sachen können sich bereits bei echten Gesprächen, Unternehmun-
gen zu Zweit bzw. ersten echten körperlichen Annäherungen eben auch
wieder sehr schnell legen und der "Realität" weichen. Wenn man herum
schwärmt projiziert man halt vorallem erstmal nur seine eigenen Wün-
sche und Vorstellungen auf den anderen. Außerdem klang hier ja bereits
auch der Punkt an, dass er selbst ggf. mehr gar nicht beabsichtigt, als
mit dir zu fllirten bzw. dich einfach kollegial nett zu behandeln oder als
"Ersatz- Tochter/ Enkelin" zu sehen.

Ich würde mir an deiner Stelle zudem überlegen, ob ich das riskieren will
oder stattdessen lieber ggf. einen guten, von mir aus auch väterlichen,
Freund behalte und das ausbaue.

Unabhängig davon, wie ihr euch in der Öffentlichkeit verhalten wollt usw.
besteht beim Arbeitsverhältnis zudem immer auch die "Gefahr", dass es
weiter getratscht wird und sei das nur, weil sich jemand darüber zurück
gesetzt oder ungerecht behandelt fühlen mag. Dann könnte deine Anstel-
lung ggf. darunter "leiden".
Lilly 22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2020, 19:43   #30
Robertalk
Special Member
 
Registriert seit: 01/2014
Ort: Deutschland
Beiträge: 2.567
Zitat:
Zitat von Lilly 22 Beitrag anzeigen
Was er -trotz seiner Ehe- tut, liegt zwar allein in seinem Verantwortungs-
bereich...
Darüber könnte man auch trefflich diskutieren.
Robertalk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2020, 19:43 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Robertalk,
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
altersunterschied, chef, flirten, gefühle, interesse, verliebt, älterer mann

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:26 Uhr.