Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Singles und ihre Sorgen. Du hast es satt, "glücklicher" Single zu sein? Eine neue Beziehung in Aussicht, aber wie gehts jetzt weiter? Unglücklich verliebt? Hier ist deine Plattform, um über alles rund um das Single-Leben und Beziehungsanbahnung zu diskutieren. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 18.04.2020, 11:42   #81
Anna-Lia
 
Registriert seit: 03/2008
Beiträge: 12.093
Das "meine Güte" hat sich auch weniger an dich gerichtet als an alle, die hier endlos diskutieren.
Letztlich kommt's doch drauf an, ob man durch Taten zeigt, dass man auf den andren eingeht. Deshalb mein Vorschlag oben.
Anna-Lia ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2020, 11:42 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Anna-Lia,
Alt 18.04.2020, 11:42   #82
Luthor
jolly cynic
 
Registriert seit: 02/2003
Ort: NW1
Beiträge: 16.728
Aber ohne Endlosdiskussionen kein LT!
Luthor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2020, 11:44   #83
Anna-Lia
 
Registriert seit: 03/2008
Beiträge: 12.093
naja ...mit deutlich weniger Endlosdiskussionen --> deutlich zielführendere und schnellere Handlungsvorschläge für die Ratsuchenden
Anna-Lia ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2020, 14:59   #84
Anna1905
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2014
Beiträge: 96
Erst einmal danke für eure vielen Einschätzungen.

@Anna-Lia: Ich verstehe absolut, was du meinst und sehe es genauso.

Die anderen Beiträge von euch sind sehr interessant und vielleicht habt ihr auch recht damit, dass sein Desinteresse mit meiner fehlenden Initiative zusammenhängt. Wenn ich mich in seine Position hinein versetzte, kann ich mir vorstellen, dass er auch verunsichert ist.

Nur was ich nicht verstehe: Nachdem ich angesprochen hatte, dass ich sein Verhalten nicht einschätzen kann, kamen wieder mehr Nachrichten von ihm und auch ich fühlte mich sicherer und schrieb ihm mehr. Von mir aus könnte man den Kontakt gerne so weiterführen. Aber er hat sich doch dann wieder distanziert, ohne dass etwas vorgefallen war. Vielleicht sollte man in so ein Verhalten auch nicht zu viel hineininterpretieren, aber ich weiß ja, dass er auch anders kann. Ich finde es einfach schade, dass immer wenn ich mich sicherer und wohler fühle, er sich auf einmal zurückzieht. Deshalb denke ich mir auch, dass kein wirkliches Interesse auf seiner Seite vorhanden ist. Wenn ich interessiert bin, lasse ich kein Gespräch so einfach einschlafen.

Nichtsdestrotrotz könnte ich wirklich wie von vielen vorgeschlagen einen letzten Versuch wagen, ihn nach einem Treffen fragen und auch den Körperkontakt einleiten. Dann habe ich mehr Klarheit und habe es wenigstens nochmal versucht.
Anna1905 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2020, 15:58   #85
Lilly 22
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Alb Donau Kreis
Beiträge: 11.861
Hallo Anna1905,

Zitat:
Zitat von Anna1905 Beitrag anzeigen
...Nur was ich nicht verstehe: Nachdem ich angesprochen hatte, dass ich sein Verhalten nicht einschätzen kann, kamen wieder mehr Nachrichten von ihm und auch ich fühlte mich sicherer und schrieb ihm mehr. Von mir aus könnte man den Kontakt gerne so weiterführen. Aber...
kennst du sonst wirklich Männer, die sich in endloser Schreiberei verlieren?
Weshalb telefoniert ihr nicht lieber bzw. trefft euch stattdessen mehr?

Ich denke ohnehin, dass ihr euch im Schriftlichen vermutlich eher noch miss-
versteht und damit automatisch gegenseitig verunsichert.

Weiter oben hast du im übrigen noch geschrieben, selbst ein solches letztes
Gespräch über WA abgebrochen zu haben. Also häng dich bzw. dein Selbst-
wertgefühl nun doch nicht daran auf, wenn er mal ähnlich handelt.

Definiere deinen Selbstwert nicht über die Anzahl der Nachrichten, die dir
jemand zukommen oder nicht zukommen lässt. Das ist doch Irrsinn.

Macht ein weiteres Treffen aus und gut ist.
Lilly 22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2020, 16:11   #86
Jawoll77
Platin Member
 
Registriert seit: 11/2015
Beiträge: 1.524
Zitat:
Zitat von Anna1905 Beitrag anzeigen

Nur was ich nicht verstehe: Nachdem ich angesprochen hatte, dass ich sein Verhalten nicht einschätzen kann, kamen wieder mehr Nachrichten von ihm und auch ich fühlte mich sicherer und schrieb ihm mehr.
So etwas spricht man auch an - sprechen = reden! So etwas per WA ausdiskutieren zu wollen, kann ja nur um Desaster enden: keine Gestik und keine Mimik sichtbar, keine Körpersprache, keine Tonlage hörbar, keine reale Interaktion. Und dann muss man auch noch alles erklären, wie es gemeint war beim schreiben, weil es der andere zu 80% falsch versteht.

Warum machst Du Dir dein Leben und Dein Liebesleben selber so schwer? Oder hast Du selber Angst, das Thema am Telefon oder persönlich anzusprechen, weil es unangenehm enden könnte? Weil Du dann in persona agieren musst? Ich glaube bald, Du nutzt WA als Schutzschild vor persönlicher Interaktion mit einem potentiellen Partner.

Es ist für mich unverständlich, wie man stundenweise miteinander schreiben kann, aber nicht telefonieren. Ein absolutes Rätsel. Fakt ist doch, dass beide am Telefon hängen, eine Brieffreundschaft pflegen, aber nicht in der Lage sind, in der gleichen Zeit einfach mal anzurufen. Oder hörst Du nicht gerne die Stimme Deines gegenübers?

Geändert von Jawoll77 (18.04.2020 um 16:14 Uhr)
Jawoll77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2020, 16:18   #87
Lilly 22
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Alb Donau Kreis
Beiträge: 11.861
Zitat:
Zitat von Anna-Lia Beitrag anzeigen
...
Anna hat jedoch die einzig richtige Konsequenz gezogen und gehandelt:

Sie hat ihn also drauf angesprochen, und sie ist daraufhin mehr auf ihn zugegegangen. Sein Enthusiasmus hielt sich in Grenzen....
Aus ihrem Schneckenhaus zu "kriechen", um ihn lediglich mit mehr
Nachrichten zu bombardieren, stellt nun mal kein "auf ihn zugehen"
dar. Nicht in diesem Zusammenhang, nachdem sie ihn nach seiner
Offenbarung thematisch ignoriert hat.

Das wär genau so, als würde sie ihn z.B. erklären: "Schatz, ich hätte
so gern eine Beziehung mit dir" und er das lediglich für sein Ego ver-
zeichnet, um in Anschluss daran behaupten zu wollen, er sei darauf
zwar nicht weiter eingegangen, habe ihr aber schließlich fortan jeden
Tag wieder mehr Nachrichten geschickt.

Wir können das auch endlos fortsetzen: "Schatz, ich liebe dich" und
der andere denkt sich "wird ja mal Zeit, dass du mir das sagst" und
verfällt dann irgendeiner Schreibwut, wobei es ihm verwunderlich er-
scheint, sollte das Gegenüber das nicht entsprechend zu würdigen
wissen.

Naja, "Inselgespräche" führen in der Regel ohnehin zu keinem echten
Austausch.
Lilly 22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2020, 19:40   #88
Anna1905
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2014
Beiträge: 96
An sich finde ich es nicht schlimm, wenn man mal einen Tag nicht schreibt. Nur ich wundere mich eben, wenn viel Input von ihm kommt und er diesen dann plötzlich einstellt. Hätte er von Anfang an signalisiert, dass er kein Fan vom vielen Schreiben ist, würde ich mir da absolut keine Gedanken machen. Dadurch, dass ich aber weiß, dass er gerne schreibt und auch anders kann, fang ich an zu grübeln, wenn er dieses Verhalten auf einmal einstellt.

Aber ja, ich kläre das dann persönlich. Ich halte euch auf dem Laufenden.
Anna1905 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2020, 19:48   #89
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 12.578
Zitat:
Zitat von Anna1905 Beitrag anzeigen
An sich finde ich es nicht schlimm, wenn man mal einen Tag nicht schreibt. Nur ich wundere mich eben, wenn viel Input von ihm kommt und er diesen dann plötzlich einstellt. Hätte er von Anfang an signalisiert, dass er kein Fan vom vielen Schreiben ist, würde ich mir da absolut keine Gedanken machen. Dadurch, dass ich aber weiß, dass er gerne schreibt und auch anders kann, fang ich an zu grübeln, wenn er dieses Verhalten auf einmal einstellt.

Aber ja, ich kläre das dann persönlich. Ich halte euch auf dem Laufenden.
Nunja, Lilly hat schon ein gutes Stück weit Recht, viele Männer mögen nicht ständig viel Geschreibsel per WA und Co. Allgemein quatschen wir ja auch nicht so viel, und so kann es sein das er sich eben darauf eingelassen hat dann aber davon genervt war, oder einfach keinen Bock mehr hatte, oder einfach etwas Besseres zu tun hatte als laufend per WA sinnlose Texte hin- und herzuschreiben. Wenn es etwas wichtiges zu besprechen gibt: telefonieren oder treffen und persönlich besprechen.
monochrom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2020, 19:49   #90
Jawoll77
Platin Member
 
Registriert seit: 11/2015
Beiträge: 1.524
Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
Nunja, Lilly hat schon ein gutes Stück weit Recht, viele Männer mögen nicht ständig viel Geschreibsel per WA und Co. Allgemein quatschen wir ja auch nicht so viel, und so kann es sein das er sich eben darauf eingelassen hat dann aber davon genervt war, oder einfach keinen Bock mehr hatte, oder einfach etwas Besseres zu tun hatte als laufend per WA sinnlose Texte hin- und herzuschreiben. Wenn es etwas wichtiges zu besprechen gibt: telefonieren oder treffen und persönlich besprechen.
Er sucht halt eine Frau und keine Brieffreundschaft.
Jawoll77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2020, 19:49 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Jawoll77,
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
frau, kennelernphase, mann

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:29 Uhr.