Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Singles und ihre Sorgen. Du hast es satt, "glücklicher" Single zu sein? Eine neue Beziehung in Aussicht, aber wie gehts jetzt weiter? Unglücklich verliebt? Hier ist deine Plattform, um über alles rund um das Single-Leben und Beziehungsanbahnung zu diskutieren. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 13.04.2020, 20:45   #11
MiaMarietta
Platin Member
 
Registriert seit: 02/2016
Ort: BW
Beiträge: 1.703
Zitat:
Zitat von Rilania Beitrag anzeigen

Er schrieb, man könne einer Erkrankung der Lunge sehr gut mit Sex vorbeugen. Es käme dabei ja mehr Sauerstoff in die Lunge. Das habe ihm sein Arzt erklärt.

Anschließend kamen noch Sauereien ohne Ende, Fantasien, was er mit mir gern machen wolle. Die Krönung des Ganzen waren seine Aussagen, dass er mein "Mäuschen" und "Föt*chen" so vermisse.

Das ist alles so primitiv. Das tut sich keine normale (gesunde) Frau an. Der muss von dir glauben, dass du es bitter nötig hast, mal wieder einen Mann abzukriegen oder wie diese Sorte Männer daherschwätzen: durchgev..... zu werden.

Tu dir das nicht an! Das zieht dich nur runter.
Blockiere ihn um Himmels Willen!
MiaMarietta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2020, 20:45 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo MiaMarietta,
Alt 13.04.2020, 20:47   #12
Lilly 22
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Alb Donau Kreis
Beiträge: 11.710
Hallo Rilania,

Zitat:
Zitat von Rilania Beitrag anzeigen
...
Nur, warum ist er dann nicht ehrlich?
Er könnte doch ganz direkt sagen, dass wir beide Single sind und ein bisschen Spaß haben können, wenn ich mir das auch vorstellen kann.

Warum denn dann das ganze Blabla, er könnte sich wieder in mich verlieben und er habe den Eindruck, dass ich mich so zum Positiven verändert habe?
weil er mit genau dieser Nummer früher wohl schon erfolgreich bei dir
gelandet ist, ohne sich groß anstrengen zu müssen. Ganz einfach.

Kommt jemand mit einer Strategie einmal durch, wendet er diese halt
immer wieder an, weil es der einfachste Weg für ihn ist, um an sein
Ziel zu gelangen. Jetzt mal unabhängig davon, was dein Spinner will.

Er meint halt, du willst verschaukelt werden bzw. checkst das eh nicht,
weil er so dermaßen clever -im Gegensatz zu dir- ist.
Lilly 22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2020, 20:58   #13
current74
Senior Member
 
Registriert seit: 11/2017
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 973
Allerdings... Du gehst dem sonstwo vorbei.
Während Du ihm von der belastenden Situation im Altersheim erzählst und von Ü-80-Bewohnern, die auf Leben und Tod in die Intensivstation müssen, kontert er mit schrägen Sexwitzen gegen Corona. Wäre ja fast lustig vor lauter Peinlichkeit. Wahrscheinlich sollen den noch die Leute auf der Intensiv präventiv praktizieren? Er hat's nicht mal nötig, dir vorzuheucheln, dass ihm die Situation auch nahe gehen würde.
Klarer - und billiger - geht's gar nicht.
current74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2020, 20:58   #14
Robertalk
Special Member
 
Registriert seit: 01/2014
Ort: Deutschland
Beiträge: 2.509
Naja,
ist wahrscheinlich so ein Gender-Ding.
Männer empfinden das immer (auch bei eigenem Desinteresse) als Kompliment, wenn eine Frau sich Sex mit ihnen wünscht.
(Körperliche Übergriffigkeit ausgenommen).
Robertalk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2020, 21:13   #15
Kronika
Special Member
 
Registriert seit: 08/2010
Ort: RLP
Beiträge: 4.599
Zitat:
Zitat von Robertalk Beitrag anzeigen
Naja,
ist wahrscheinlich so ein Gender-Ding.
Männer empfinden das immer (auch bei eigenem Desinteresse) als Kompliment, wenn eine Frau sich Sex mit ihnen wünscht.
(Körperliche Übergriffigkeit ausgenommen).
Nicht unbedingt. Die Wahrnehmung mag da zwar zwischen Männern und Frauen durchaus etwas unterschiedlich sein, aber auch Frauen können es durchaus (ebenfalls auch bei eigenem Desinteresse) als Kompliment/ schmeichelhaft empfinden, wenn ein Mann Sex mit ihnen haben will. Das ist ja grundsätzlich erstmal etwas positives.
Was in dem vorliegenden Fall nicht passt sind aus meiner Sicht
1. seine Wortwahl (die man hauptsächlich in der Gossensprache finden würde - meinetwegen ja auch noch als dirty talk, aber das doch dann bitte wenn der Rahmen stimmt und nicht mal so aus dem Blauen heraus zu einer inzwischen praktisch Fremden)
2. seine Taktlosigkeit in der Situation (dass jemand Lust auf Sex mit einem hat kann ja grundsätzlich nett sein, wenn man aber gerade von seinem Arbeitstag mit sterbenden Leuten spricht ist das ungefähr so passend wie bei sonstigen Gesprächsthemen rund um Krankheit, Verlust und Tod auf Sex zu schwenken)
3. sein abwertendes Verhalten (siehe Schwester, siehe Ex, siehe eigentlich alles)
Kronika ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2020, 21:33   #16
Robertalk
Special Member
 
Registriert seit: 01/2014
Ort: Deutschland
Beiträge: 2.509
Naja,

so wie der thread abläuft, spricht vieles dafür, dass der Mann "nur" sexuelles Interesse hat.
Es gibt aber auch ziemlich stabile Beziehungen, bei denen die gegenseitige körperlich-erotische Anziehung die hauptsächliche Quelle der Beziehung ist.
Robertalk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2020, 06:52   #17
Prinz von Boehmen
Junior Member
 
Registriert seit: 03/2020
Beiträge: 27
So bedürftig, wie er gerade ist, macht der für Sex wahrscheinlich alles. Ich frage mich vor allem, warum Du Dir mit sojemandem noch eine Beziehung vorstellen kannst.
Prinz von Boehmen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2020, 14:39   #18
Blind_Man
Senior Member
 
Registriert seit: 06/2010
Ort: BW
Beiträge: 667
Eigentlich ist bereits alles gesagt was gesagt werden muss.
Zusammenfassend meine Meinung.
Type ist ein Arsch der nur das eine will und weiß wie er es bei dir bekommen kann.
Mit Ehrlichkeit auf jeden fall nicht.
Ablenkung ist ok, hab ich auch schon versucht jemand auf andere Gedanken zu bringen
und die Stimmung in eine andere Richtung zu ziehen.
Du hast einen Sozialen Beruf, ich denke auch eine Realistische denkweise.
Stell dir einfach nur die Frage ob du darin eine Zukunft siehst
oder du auch nur deinem Trieb folgen würdest weil du gerade selber niemand zum Vögeln hast.
Blind_Man ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2020, 10:46   #19
Lebens-Zeichen
Special Member
 
Registriert seit: 10/2004
Beiträge: 3.432
Zitat:
Ich habe ihm geschrieben, dass ich den Kontakt sofort abbreche, wenn er noch mal so blödes Zeug schreibt.
Nochmal ??? Welchen Schuss hast du denn nicht gehört?!
Lebens-Zeichen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2020, 16:35   #20
Rilania
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 10/2016
Beiträge: 90
Danke für die vielen Antworten!

Ja, es ist schon so, wie ihr vermutet habt. Im Grunde hatte ich auch den Verdacht, dass er nur auf Sex aus ist, hatte aber die Hoffnung, man könnte auch ehrliches Interesse von seiner Seite hineininterpretieren.

Sein primitives Geschreibsel von vor ein paar Tagen hat mich schon abgestoßen. Doch nachdem ich geschrieben hatte, er solle das unterlassen, hat er sich auch daran gehalten.
Als Rechtfertigung meinte er, ich habe ihn damals halt so geil gemacht, dass es ihm einfach in den Sinn gekommen sei, jetzt wo er meine Stimme wieder höre.

Irgendwie wirkt er auf einmal auch viel zugewandter. Er schrieb, dass er sich Sorgen um mich mache. Schließlich arbeite ich in einer Pflegeeinrichtung und das Risiko, sich mit dem Coronavirus zu infizieren, ist höher als in vielen anderen Branchen. Er meinte, ich solle vorsichtig sein und dann würde schon nichts passieren. Falls es mich aber doch mal erwischen sollte, würde er sich um mich kümmern.
Ich habe Bronchialasthma und bin somit gefährdet, dass die Erkrankung bei mir einen schweren Verlauf nehmen könnte.

Gestern sagte er am Telefon, dass er mich damals sehr geliebt habe. Doch es seien stressige Zeiten gewesen. Aus dem Grund wäre unsere Beziehung gescheitert. Der Tod seiner Mutter habe ihn sehr belastet und auch sein Sohn habe ihm zu der Zeit viel Kummer bereitet. Er wollte immer ein guter Vater sein und dadurch wurden andere Dinge nebensächlich.
Außerdem wisse ich ja, dass ich mit meinen ewigen Selbstzweifeln unsere Beziehung auch stark belastet habe. Er könne mich heute viel mehr respektieren, wo ich berufstätig bin. Damals habe ich mich nur hängen lassen und herumgejammert.

Möglicherweise habe ich früher zu viel von ihm erwartet. Ich wollte seine Nummer 1 sein, wollte, dass er mich stärkt und voll hinter mir steht. Damit habe ich ihn überfordert, weil er damals auch psychisch nicht stabil war.
Ich möchte ihn jetzt nicht in Schutz nehmen, sehe aber auch meine eigenen Fehler.

Was ich nur nie richtig vergessen konnte, war, dass er mich so oft belogen hat. Wie oft hat er behauptet, er unternehme etwas mit seinem Sohn, besuche seine Schwester oder seinen Vater. Manchmal habe ich ihn kontrolliert und jedes Mal war bei diesen angeblichen Besuchen sein Handy ausgeschaltet. Ich konnte es nie beweisen, vermutete aber, dass er sich immer mit seiner "Ex" getroffen hat. Sie hat mir einmal eiskalt ins Gesicht gesagt, er sei von ihrem Bett in mein Bett gestiegen.

Meint ihr, es kann wirklich nicht sein, dass sich jemand innerhalb vieler Jahre doch ändern kann?
Was mir ein bisschen fehlt, ist die Einsicht von ihm, dass er damals viele Fehler gemacht hat. Sein Verhalten einfach nur den Umständen zuzuschieben, ist etwas billig.

Während er bis vor ein paar Tagen noch leidenschaftliche Bettszenen ausmalte, ist er jetzt sachlicher geworden, was mir gefällt. Natürlich kommen daher auch wieder Zweifel, ob es ihm tatsächlich nur um Sex geht.
Er hat mir zugesagt, dass wir uns langsam wieder rantasten würden. Wir könnten uns erst mal irgendwo treffen und zusammen essen gehen. Wir brauchen Zeit, dürften nichts überstürzen.

Ihr habt vermutet, dass er vielleicht doch noch eine Partnerin hat und ich mich deshalb in dem Wohnblock nicht sehen lassen darf.
Den Gedanken kann ich auch nicht ganz abstellen. Er betont zwar, seine Ex sei seine Ex und sie käme auch nicht in seine Wohnung. Wenn, dann würde er sie besuchen, meistens mit seiner Schwester zusammen.
Komisch finde ich aber, dass er mich nur am späten Abend anruft, und das auch noch mit unterdrückter Rufnummer. Ich habe nur seine Handynummer und könnte ihn also gar nicht auf dem Festnetz erreichen.

Ich bin echt im Zwiespalt...
Rilania ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2020, 16:35 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Rilania,
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:46 Uhr.