Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Singles und ihre Sorgen. Du hast es satt, "glücklicher" Single zu sein? Eine neue Beziehung in Aussicht, aber wie gehts jetzt weiter? Unglücklich verliebt? Hier ist deine Plattform, um über alles rund um das Single-Leben und Beziehungsanbahnung zu diskutieren. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 22.04.2020, 13:42   #31
seth2
Junior Member
 
Registriert seit: 10/2015
Ort: Berlin
Beiträge: 16
Einfach blocken, mit ihm wirst du nicht glücklich...
seth2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2020, 13:42 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo seth2,
Alt 22.04.2020, 14:52   #32
PIcasso1989
Der Hund
 
Registriert seit: 07/2009
Ort: BW
Beiträge: 12.635
Zitat:
Was will er von mir?
pimpern.
PIcasso1989 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2020, 21:36   #33
Rilania
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 10/2016
Beiträge: 90
Danke für die weiteren Antworten!

@ Lilly22

Du hast mir mit deinem Beitrag besonders die Augen geöffnet.

Es ist wohl so, wie du geschrieben hast. Auch nach den ganzen Jahren ohne Kontakt lebe ich immer noch in der Vergangenheit. Ich habe nach ihm keinem anderen Mann mehr so richtig eine Chance gegeben. Obwohl eigentlich nach dem ersten Jahr nach unserer Trennung bei mir nicht mehr der Wunsch präsent war, dass wir eines Tages doch noch zusammenkommen. Nur war es so, wenn ich einen Mann kennengelernt habe, habe ich gleich mit mit diesem Ex verglichen. Dann redete ich mir ein, dass mir dies oder das fehlte.

Dabei habe ich mir wirklich eingebildet, dass ich in den vergangenen Jahren gereift bin.
Ich habe mein kindliches Verhalten abgelegt und mich für einen Job entschieden, der für mich meistens erfüllend ist. Nur bin ich anscheinend hinsichtlich dieses Ex kein bisschen gereift.

Ja, leider ist es so, dass er mich immer noch einlullen kann und ich Gefahr laufe, ihm seine Liebesschwüre zu glauben. Auch wenn es mir noch so unglaubwürdig erscheint, wenn er nach 11 Jahren ohne Kontakt schreibt, dass er mich liebt und gern Kinder mit mir gehabt hätte. Jetzt sei es für ihn ja leider zu spät (er ist fast 50).

Er weiß immer noch, welche Knöpfe er bei mir drücken muss. Was im Moment auch gar nicht so schwer ist, weil ich im Moment echt keine stabile Phase habe.
Ich bin gesundheitlich ziemlich angeschlagen, gebe im Job mein Bestes in dieser schwierigen Zeit mit erhöhtem Ansteckungsrisiko, vermisse aber einen Funken Anerkennung und Wertschätzung.
Deshalb wohl auch konnte er mich so leicht mit schönen Worten beeindrucken.

Gestern hat er allerdings etwas geschrieben, was ich überhaupt nicht nett fand.
Er schrieb: "Ich finde es super, dass du einen Job gefunden hast. Ich hätte das nie für möglich gehalten".
Ich interpretiere diese Aussage so, dass er mir damals nichts zugetraut hat und es auch heute nicht tut.
Oder täusche ich mich?

Geändert von Rilania (22.04.2020 um 21:42 Uhr)
Rilania ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2020, 21:38   #34
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 12.329
Zitat:
Zitat von Rilania Beitrag anzeigen
Gestern hat er allerdings etwas geschrieben, was ich überhaupt nicht nett fand.
Er schrieb: "Ich finde es super, dass du einen Job gefunden hast. Ich hätte das nie für möglich gehalten".
Ich interpretiere diese Aussage so, dass er mir damals nichts zugetraut hat und es auch heute nicht tut.
Oder täusche ich mich?
Ist das wirklich wichtig oder relevant?
monochrom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2020, 21:44   #35
Rilania
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 10/2016
Beiträge: 90
Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
Ist das wirklich wichtig oder relevant?
Ja, irgendwie ist es mir wichtig, auch wenn mich seine Meinung gar nicht interessieren sollte.
Rilania ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2020, 21:51   #36
Jawoll77
Golden Member
 
Registriert seit: 11/2015
Beiträge: 1.428
Zitat:
Zitat von Rilania Beitrag anzeigen
Ja, irgendwie ist es mir wichtig, auch wenn mich seine Meinung gar nicht interessieren sollte.
Warum vertraust du nicht deinem Bauchgefühl?

Es ist ja sowas von offensichtlich, was er von Dir hält.
Jawoll77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2020, 21:58   #37
Rilania
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 10/2016
Beiträge: 90
@ MiaMarietta

Danke auch für deine ausführliche Antwort.

So langsam scheine ich doch zu kapieren, dass es ihm nur um Sex geht und er in mir nur ein Objekt sieht.
Er interessiert sich wirklich überhaupt nicht für mich als Mensch, für meine Gefühle oder Sorgen.
Gestern habe ich wieder dasselbe erlebt wir schon vor ein paar Tagen. Ich schrieb ihm, dass ein mit dem Coronavirus infizierter Bewohner auf der Intensivstation liegt und ich glaube, dass er nicht ins Altenheim zurückkommen wird. Ich war echt traurig, weil er ein lieber Mensch ist und jetzt vielleicht mit dem Tod ringt.
Die Reaktion meines Ex war lediglich, ich könnte ja mal im Krankenhaus anrufen und nachfragen, wenn es mich belastet. Als wenn sie einer fremden Person eine Auskunft geben! Einige Minuten später kam schon wieder ein Spruch, er habe einen heißen Traum gehabt. Was MICH bewegt, ist ihm so was von egal!

Da kam zum ersten Mal ein Gefühl der Wut in mir hoch.
Vielleicht schaffe ich es jetzt, den Kontakt endgültig abzubrechen. Heute hat er mich wieder zugetextet und ich habe ihm nicht geantwortet. Im Grunde gibt es auch nichts mehr zu schreiben.

Wie du vermute ich, dass seine angebliche Ex gar nicht seine Ex ist. Es kann ja keinen anderen Grund dafür geben, dass ich seine Festnetznummer nicht bekomme und er sich immer am späten Abend bei mir meldet.
Aus dem Grund werde ich wohl auch mit einem Treffen hingehalten. Bei ihm kann ich mich schlecht blicken lassen und genauso würde es für ihn schwer, mal für ein paar Stunden wegzufahren. Seine "Ex" könnte ja versuchen, ihn telefonisch zu erreichen.
Sie wäre warhscheinlich nicht so blöd wie ich damals zu glauben, dass er gerade zu Besuch bei seiner Schwester oder seinem Vater ist oder im Aufzug stecken geblieben ist.

Ja, so langsam begreife ich, dass er nur ein mieses Spiel mit mir spielt.
Rilania ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2020, 22:20   #38
Lilly 22
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Alb Donau Kreis
Beiträge: 11.711
Hallo Rilania,

manche Prozesse brauchen nicht nur länger, sondern im Anschluß
daran eben auch "neue (positivere) Erfahrungen", die man dann in
der Praxis erstmal finden und umsetzen (können/ wollen) muss.

Du hast sicher einiges dazu gelernt. So hast ihm nach einem Jahr
nicht mehr derart glorifiziert, um ihn wirklich noch hinter her zu
schmachten, nur auf seine Besinnung bzw. Rückkehr zu warten
usw. usf. Selbst, dass man Vergleiche zieht, kommt ein Neuen ins
Spiel ist erst einmal nicht "unnormal" bzw. ein Zeichen von Still-
stand. Diese Kandidaten können einfach noch viel schlimmer ge-
wesen sein, was bei noch nicht wirklich abgeschlossener, emotio-
naler Verarbeitung und gleichzeitiger Instabilität, nicht mal so un-
wahrscheinlich klingt.

Außerdem kratzt sich unser Ego nun mal im Besonderen an Kör-
ben, wenn es so gut wie nicht gesund ausgebildet ist. Oder wie
du anmerkst, man eben instabil ist, durch eine eher toxische Be-
ziehung noch instabiler wird usw. usf. Da wünscht sich das Ego
unbewusst eher schnell den Heiler der beim vermeidlichen Ver-
ursacher ausgemacht wird. Klingt ja auch einfach: gestünder ein
solcher plötzlich doch seine große Liebe, wär im Nachhinein das
ganze Leiden, die eigenen Fehler usw. -alles eben- nicht mal halb
so schlimm, als wenn man hier Eigenverantwortung für überneh-
men möchte. Eigenverantwortung i.d.S., selbst für sein Glück und
Wohl einzutreten und genau solche Dinge eben nicht vom Außen
abhängig machen zu wollen.

Und selbst jetzt, wo er dich mit seiner Schleimspur versuchte ein-
zulullen, hast du trotz eigener Not, eben lieber hier einen Thread
eröffnet, als dich dem bequemer Weise direkt wieder hinzugeben.
Für mich heißt das, dass du sehr wohl dazu gelernt hast und nur
noch ein wenig mehr praktische Übung brauchst und dich im kon-
sequenten Handeln ebenso noch mehr üben musst.

Aus meiner Perspektive verhält sich dieser Mann absolut respekt-
los dir gegenüber und ich sehe da nichts, was seine innere Einstel-
lung dir gegenüber liebevoller erscheinen ließe. Er schaut nicht nur
auf dich von seinem hohen Roß herab, sondern er kommuniziert ja
genau das auch, indirekt bzw. direkt und scheint sich dabei sieges-
sicher zu sein.

Oh weh, nun bist du ihm nicht direkt wieder zu Füßen gelegen, also
hagelt es neuerdings Abwertungen? Ja, das siehst du vollkommen
richtig. Du hast es einfach mit einem eher narzisstisch tickenden, ar-
men Würstchen beim Gegenüber zu tun. Er versucht dich mit diesen
Anspielungen zu destabilisieren, damit seine billige Manipulation wie-
der greifen kann.

Sei froh und dankbar, dass er dir damit sein wahres Gesicht zeigt. Du
hast so etwas definitiv nicht nötig. Dass er jetzt so herum schießt, zeigt
nur, dass du sehr wohl dazu gelernt hast und mit deiner Distanz ihm ge-
genüber richtig liegst. Das passt ihm nicht? Hm, ist nicht dein Problem.

Dir kannst du durchaus gratulieren. Die Verlockung war groß, aber du
hast deine "Probe" bestanden.

Sorge dafür, dass du emotional stabiler und erfüllter wirst. Mach das
nicht von äußeren Umständen bzw. Personen abhängig. Das ist deine
beste Vorsorge dafür, dass solche toxischen Menschen bei dir keine
echte Chance mehr haben und du stattdessen deinem Glück begegnest.

Wir machen alle Fehler, das ist nichts Schlimmes. Hauptsache wir lernen
für uns daraus. Und ich denke schon, dass du dich gut weiter entwickelt
hast. Sei mal nicht zu hart im Umgang mit dir selbst.

Ich denke und hoffe für dich, das war dein letzter Akt in dieser Geschich-
te, den du noch zur wirklichen, emotionalen Verarbeitung einfach ge-
braucht hast. Im übrigen bestimmen wir selbst, wie lange wir für so et-
was brauchen. Schönrederei, Verharmlosungen, Ablehnung der Übernah-
me von Eigenverantwortung usw. verlängern solche Verarbeitungsprozes-
se nur unnötig.

Alles Gute dir. Und falls du sonst niemanden haben sollte, der das macht,
belohne dich bitte auch selbst, für jeden kleinen Schritt, für jede Weiter-
entwicklung usw. usf. Mach dir einen schönen Tag oder gönne dir was Gu-
tes -auf jeden Fall mach dir genau das bewusst und belohne dich. Und lass
dir von solchen Spinnern deine Erfolge usw. nicht madig machen.

Du magst damals naiv usw. gewesen sein-gut. Nichts wirklich schlimmes,
es sei denn, du begegnest jemanden, der genau das auszunutzen sucht.

Der Typ muss dein Ego nicht heilen. Das wird zudem nie in seiner Absicht
liegen, so wie er tickt, dann würdest du ihn ja kritischer betrachten, hinter
fragen, dich nicht so leicht für seine Zwecke manipulieren lassen usw. usf.

Du musst dein Ego selbst heilen und dir deine Fehler selbst vergeben.
Lilly 22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2020, 22:36   #39
Lilly 22
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Alb Donau Kreis
Beiträge: 11.711
Hallo Rilania,

Zitat:
Zitat von Rilania Beitrag anzeigen
...
Sie wäre warhscheinlich nicht so blöd wie ich damals zu glauben, dass er gerade ...()... im Aufzug stecken geblieben ist...
also das würde ich ihm durchaus glauben. Fragt sich nur, in wem.

Deinen neuen Post habe ich gerade erst gesehen, weshalb ich noch
was hinzu fügen möchte:

Es ist völlig wurscht, ob er eine Freundin hat oder nicht. Es kommt
hier einzig darauf an, dass er unabhängig seines Beziehungsstatus
einfach ein A******** ist, sorry. Er null Respekt vor dir hat und da-
rüber hinaus auch noch meint, du würdest eh seine Brillianz nicht
checken.

Es ist gut, dass du bemerkst, wie wenig er sich für dich, deine Ge-
fühlswelt, deine Bedürfnisse interessiert.

Es ist gut, dass du darüber in Wut gerätst, weil das einfach zeigt,
wie sehr du dir inzwischen (endlich) doch deiner selbst bewusst bist
und er dir hier so überhaupt nichts anbieten kann, als sein dümm-
liches Schwanzgerede.

Du musst nicht mal "eifersüchtig" oder ähnliches auf seine Partne-
rin sein. Diese wird ähnlich schlechtes mit ihm erleben oder hat eh
schon längst die Nase von seinem Dummgeschwätze, wo rein nix
dahinter steckt, voll. Sei eher froh, dass du aktuell nicht in einer
Beziehung mit ihm steckst!

Irgendwann wirst du ihn insgesamt nur noch als lächerliche Gestalt
sehen.
Lilly 22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2020, 09:37   #40
MiaMarietta
Platin Member
 
Registriert seit: 02/2016
Ort: BW
Beiträge: 1.719
Riliana,

im Gegensatz zu ihm besitzt du (anderen gegenüber) Mitgefühl und Verantwortungsbewusstsein. Du hast ein gutes Herz und es nicht nötig, charakterlos die anderen für deine Zwecke manipulieren zu wollen. Auch bist du nicht so schwach/überheblich, auf andere heruntersehen und sie in verächtlicher Weise behandeln zu müssen.

Das sind Stärken !!!


Und das sind vor allen Dingen solche Stärken, die er nicht besitzt !!! Mach dir das mal klar! Und dann frage dich mal, was da wohl sympathischer für andere rüberkommmt. Und sollte er dich mal wieder so herablassend behandeln, dann sag ihm das mal. Dann merkt er vielleicht mal, dass du durchaus auch jemand bist und dass du es nicht nötig hast, einem solchen Gimpel wie ihm für seine Großartigkeitsgefühle herhalten zu dürfen. Du sollst diese nur puschen. Wie klein er dich dafür machen würde, das ist ihm doch scheißegal.
MiaMarietta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2020, 09:37 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey MiaMarietta,
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:03 Uhr.