Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Singles und ihre Sorgen. Du hast es satt, "glücklicher" Single zu sein? Eine neue Beziehung in Aussicht, aber wie gehts jetzt weiter? Unglücklich verliebt? Hier ist deine Plattform, um über alles rund um das Single-Leben und Beziehungsanbahnung zu diskutieren. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 10.05.2020, 15:30   #21
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 12.329
Zitat:
Zitat von Jawoll77 Beitrag anzeigen
In einem Wort gesagt: Stutenbissigkeit.
Aber hallo!
monochrom ist offline  
Alt 10.05.2020, 15:30 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo monochrom,
Alt 12.06.2020, 12:17   #22
Janos77
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 05/2020
Beiträge: 7
Zum Verständnis

Hallo zusammen,
natürlich beschäftigt mich die Sache noch immer und ehrlich gesagt, bin ich wohl in Sie verliebt, weiß nur nicht was sie von mir wollte. Vielleicht muss ich meine Frage konkretisieren: Beim ersten Mal hatten wir nach dem wilden Knutschen den gleichen Heimweg, ich fragte sie dann, dass sie auch bei mir schlafen könnte. Sie willigte ein und schlief bei mir im Bett. Sie meinte aber vorher, dass dort nichts passieren wird, ist es dann auch nicht. Beim zweiten Mal ist sie nach dem anfänglichen Knutschen und Fummelei wieder mit zu mir nach Hause. Wir gingen ins Bett, küssten und berührten uns, als ich mehr wollte, bzw. mich quasi auf sie legen wollte, gab sie mir nonverbal zu verstehen, dass sie das nicht wollte. Also knutschten wir ein wenig weiter und sind dann eingeschlafen. Ich muss noch erwähnen, dass sie ihr Höschen, das T-Shirt und auch den BH noch trug, während sie bei mir schlief. Auf jeden Fall ist sie noch bis nach dem Frühstück geblieben, bevor ich sie dann nach Hause gefahren habe. Beim dritten Mal hat es wieder auf dem Fest nicht lange gedauert, bis wir knutschten. Als ich dann bei ihr schlafen wollte, hat sie dies verneint, wahrscheinlich weil ihre kleine Tochter auch zu Hause war.
Ich frage mich nun ständig, ob sie nur mit mir spielen wollte, Lust auf ein Abenteuer, denn schließlich kam sie gerade aus einer langen Beziehung, die sie allerdings beendet hat.
Wollte sie vielleicht doch mit mir schlafen, warum hat sie sonst bei mir übernachtet, immerhin hatte sie doch beim zweiten Mal schon mehr zugelassen? Ich weiß es nicht, ich kann das nicht verstehen. Oder war ich im Endeffekt doch nicht ihr Typ, aber warum wollte sie dann an drei Abenden mit mir Rummachen. Wir beide sind nun keine 20 mehr, sondern knapp über dreißig, macht man da noch solche Spielchen?
Janos77 ist offline  
Alt 12.06.2020, 12:37   #23
Jawoll77
Golden Member
 
Registriert seit: 11/2015
Beiträge: 1.428
Ist doch völlig Wurscht, warum sie wie was wo warum gemacht hat.

Das Resultat zählt: sie will Dich einfach nicht.

Zu wissen warum, ändert Deine Situation nicht und Du kannst die Situation nicht ändern.

Jetzt musst Du es einfach noch akzeptieren. Und nicht jede Frau, die nicht sofort mit Dir wegen ein bisschen Rumgeknutsche und Gefummel trotzdem keinen Sex will, spielt Spielchen. Irgendwas hat für sie überhaupt nicht gepasst. Und wenn es dein Schniedel, dein Geruch oder kratzige Händen waren.

Das ganze ist einfach durch.
Jawoll77 ist offline  
Alt 12.06.2020, 13:14   #24
Kronika
Special Member
 
Registriert seit: 08/2010
Ort: RLP
Beiträge: 4.619
Seltsam finde ich ihr Verhalten auch... ich denke mal dass sie etwas an dir oder deinem Körper abstoßend fand ist unwahrscheinlich wenn sie Knutschen und Fummeln mehrmals wiederholt hat. Aber wir hier kennen ja auch sie und ihre Einstellung zu Sex nicht. Es kann auch einfach sowas sein wie "Sex nur bei Verliebt" zu wollen oder anderen Prinzipien ihrerseits oder sie hatte ihre Tage und wollte daher nicht weiter gehen oder oder oder. Man könnte jetzt endlos spekulieren, aber das wird dir leider nicht weiterhelfen.
Kronika ist offline  
Alt 12.06.2020, 15:06   #25
Lilly 22
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Alb Donau Kreis
Beiträge: 11.711
Hallo Jonas77,

Zitat:
Zitat von Janos77 Beitrag anzeigen
...Oder war ich im Endeffekt doch nicht ihr Typ, aber warum wollte sie dann an drei Abenden mit mir Rummachen. Wir beide sind nun keine 20 mehr, sondern knapp über dreißig, macht man da noch solche Spielchen?...
was für Spielchen meinst du? Dass eine Frau sich dir zwar auch
körperlich nähert, dich auch hier kennen lernen, deshalb aber
längst noch keinen Sex mit dir haben möchte?

Bist du der Ansicht, sie hätte sich dir gegenüber hierzu verpflich-
tet, nur, weil sie neben dir im Bett gelegen oder vorher mit dir
geknutscht usw. hat?

Irgendwas muss ihr bei allem halt nicht gepasst haben. Das für
sich heraus zu finden, gehört zum Kennenlernen nun mal dazu.

Lerne zu akzeptieren, dass sie eben nicht mehr wollte und schau
dich neu um. Deine Gedankenkreiserei bringt dir rein gar nichts.

Zumal du sagst, sie sei nun mit einem deiner Kumpels zusammen.
Lilly 22 ist offline  
Alt 14.06.2020, 11:55   #26
Janos77
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 05/2020
Beiträge: 7
Danke

Hallo zusammen,
zunächst einmal vielen Dank für Eure Antworten und sicher habt ihr Recht, dass ich es wohl nicht mehr erfahren werde, was genau sie wollte. Es lässt mich eben einfach nicht mehr los, dieses Gefühl, ich hätte mit ihr schlafen dürfen. Ich finde es einfach merkwürdig, dass sie bei mir schlafen wollte, und ja nicht nur einmal. Hätte sie lediglich bei mir übernachten wollen, hätte sie es ja auch auf der Couch machen können. Ich habe es schon als ein Anzeichen dafür empfunden, dass hätte mehr passieren können, denn schließlich war sie ja nun schon das zweite Mal bei mir im Bett. Hätte sie nicht ahnen können, dass ich vielleicht mehr wollte? Wie gesagt, als ich mich dann auf sie legen wollte, hat sie mich zwar sanft aber doch ein wenig zurück gelehnt. Wäre keine Sympathie da gewesen, wäre sie doch auch nicht bis zum Frühstück geblieben, oder? Nun ja, und eine Woche später hatten wir ja erneut rumgeknutscht, ich könnte mir durchaus vorstellen, dass sie wieder bei mir im Bett gelandet wäre, wenn nicht der Umstand, dass wir nahe ihrer Wohnung waren, gewesen wäre. Hat sie nun mich nicht gewollt oder die Situation?
Und wie gesagt, ihre langjährige Beziehung hatte sie erst vor einigen Monaten beendet, wollte sie sich doch nur austoben ? Hatte sie sich eine Grenze gesetzt ? Aber warum ist sie dann nur wenige Wochen später mit meinem Kumpel zusammen gekommen? Es lag dann wohl doch an mir? Es quält mich schon ein wenig, denn ich glaube, ich war echt verliebt, auch wenn ich es ihr nicht gesagt habe, wollte sie ja nicht zu sehr bedrängen und eigentlich wollte sie ja auch keine Beziehung.
Ich werde aus ihren Gedanken echt nicht schlau und ich fühle mich ein wenig benutzt.
Was treibt eine Frau dazu, sich ins Bett eines Mannes zu begeben, beiden war doch wohl bewusst, dass das Genknutsche vorher vielleicht nur ein Vorspiel dessen sein könnte, was später im Bett passiert. Irgendetwas muss doch dazwischen passiert sein oder welche Gedanken hat sie sich gemacht, als wir knutschend zu mir nach Hause gefahren sind ?
Janos77 ist offline  
Alt 14.06.2020, 13:03   #27
Jawoll77
Golden Member
 
Registriert seit: 11/2015
Beiträge: 1.428
Zitat:
Zitat von Janos77 Beitrag anzeigen
Was treibt eine Frau dazu, sich ins Bett eines Mannes zu begeben, beiden war doch wohl bewusst, dass das Genknutsche vorher vielleicht nur ein Vorspiel dessen sein könnte, was später im Bett passiert. Irgendetwas muss doch dazwischen passiert sein oder welche Gedanken hat sie sich gemacht, als wir knutschend zu mir nach Hause gefahren sind ?
Hallo?!? Nicht jedes Geknutsche und Gefummel muss zwingend zu Sex führen und ist Vorspiel. Jeder darf jederzeit KEINEN Sex haben. Wenn Du das im gleichen Bett schlafen gleich mit Sex verbindest, ist das DEIN Problem.

Was glaubst Du eigentlich? Das Geknutsche zu Sex verpflichtet? Die armen Frauen, die Dich kennen lernen... die tun mir leid. Mir scheint, dass Du keinen Respekt vor der Entscheidung einer Frau hast.
Jawoll77 ist offline  
Alt 14.06.2020, 23:05   #28
Lilly 22
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Alb Donau Kreis
Beiträge: 11.711
Hallo Janos77,

Zitat:
Zitat von Janos77 Beitrag anzeigen
...Es lässt mich eben einfach nicht mehr los, dieses Gefühl, ich hätte mit ihr schlafen dürfen. Ich finde es einfach merkwürdig, dass sie bei mir schlafen wollte, und ja nicht nur einmal. Hätte sie lediglich bei mir übernachten wollen, hätte sie es ja auch auf der Couch machen können. Ich habe es schon als ein Anzeichen dafür empfunden, dass hätte mehr passieren können, denn schließlich war sie ja nun schon das zweite Mal bei mir im Bett...
und dann hat sie dir deutlich zu erkennen gegeben, keinen Sex mit dir
zu wollen. Also, wie kommst du darauf, du hättest "mir ihr schlafen dür-
fen"?

Und ehrlich, wenn das dein einziges Problem ist, wird es daran liegen,
dass sie sich für einen anderen entschieden hat.

Bei dir dreht es dich doch überhaupt nicht darum, was sie wollte, son-
dern einzig, was du dir bei ihr versprochen hast (Sex).
Lilly 22 ist offline  
Alt 14.06.2020, 23:27   #29
Anique
Platin Member
 
Registriert seit: 07/2018
Ort: Rainbowland
Beiträge: 1.839
Zitat:
Zitat von Janos77 Beitrag anzeigen
Ich werde aus ihren Gedanken echt nicht schlau und ich fühle mich ein wenig benutzt.
Was treibt eine Frau dazu, sich ins Bett eines Mannes zu begeben, beiden war doch wohl bewusst, dass das Genknutsche vorher vielleicht nur ein Vorspiel dessen sein könnte, was später im Bett passiert. Irgendetwas muss doch dazwischen passiert sein oder welche Gedanken hat sie sich gemacht, als wir knutschend zu mir nach Hause gefahren sind ?
Oh bitte...
Mach Dich mal mit dem Gedanken vertraut, dass es ihr auch beim zweiten Anlauf nicht gereicht hat, um mit Dir Sex zu haben.
Manchmal fühlt man sich eben nicht 100%ig wohl und geht nicht über einen bestimmten Punkt hinaus.
Das Deine Eitelkeit bzw. Männlichkeit nun gekränkt ist, damit musst Du selbst fertig werden. Am besten funktioniert es wohl, wenn Du Dich damit abfindest, dass es nicht gegen Dich persönlich gerichtet war. Jedenfalls nicht willentlich, sondern rein emotional.
Wahrscheinlich fand sie etwas an Dir und hat es deshalb nochmal probiert. Aber wenn es dann wieder nicht klickt....
Was soll sie den machen, um Dich nicht zu "benutzen"? Augen zu und durch?
Anique ist offline  
Alt 15.06.2020, 16:11   #30
Pinktier
Senior Member
 
Registriert seit: 08/2018
Ort: In den Seilen
Beiträge: 541
Frag doch einfach dein Alter Ego.

https://www.lovetalk.de/fremdgegange...ml#post5787554

Junge, Junge, wenn man Leute verarschen will, sollte man es etwas geschickter machen.
Pinktier ist offline  
Alt 15.06.2020, 16:11 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Pinktier,
Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:15 Uhr.