Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Singles und ihre Sorgen. Du hast es satt, "glücklicher" Single zu sein? Eine neue Beziehung in Aussicht, aber wie gehts jetzt weiter? Unglücklich verliebt? Hier ist deine Plattform, um über alles rund um das Single-Leben und Beziehungsanbahnung zu diskutieren. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 14.07.2020, 09:24   #51
Kronika
Special Member
 
Registriert seit: 08/2010
Ort: RLP
Beiträge: 4.658
Zitat:
Zitat von Robertalk Beitrag anzeigen
Bei Prüderie denke ich eher an Ablehnung von öffentlicher Nacktheit (FKK; Sauna), - oder auch von öffentlichem Sex (z.B. erotische Party?), nicht an zweisame Praktiken im Schlafzimmer.
Also, dass Nacktheit und Sex "versteckt" erfolgen müssen.
Schamhaftigkeit ist sicher ein Aspekt von "prüde", aber da prüde sein ja eine generelle Einstellung/ Wertvorstellung ist, alles was mit Sexualität zu tun hat als schambehaftet zu sehen, würde jemand der prüde ist auch daheim im eigenen Schlafzimmer jetzt nicht auf einmal zum Biest mutieren.
Und Personen die nicht öffentlich Sex haben und Swinger-Clubs o.ä. besuchen, würde ich auch deswegen jetzt nicht gleich als prüde bezeichnen.
Generell ist es nach meiner Auffassung kein Zeichen von Prüderie etwas bestimmtes abzulehnen, weil man danach z.B. kein Verlangen verspürt oder darin für sich erstmal keinen Reiz sieht - sondern nur wenn man es ablehnt rein weil man es als "ungehörig" einstuft.
Kronika ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2020, 09:24 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Kronika,
Alt 14.07.2020, 21:33   #52
Robertalk
Special Member
 
Registriert seit: 01/2014
Ort: Deutschland
Beiträge: 2.567
Das Prädikat "prüde" möchte eigentlich niemand gern haben.
Robertalk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2020, 22:40   #53
Lilly 22
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Alb Donau Kreis
Beiträge: 11.761
Hallo Zweistein,

ich habe jetzt nur mal die ersten Beiträge der anderen User hier überflogen, weil ich
denke, ist am Ende egal, da jeder andere Ansichten und Erfahrungen haben wird.

Aus meiner denke ich, das reden Quatsch ist. Gerade am Anfang, wo man sich ggf.
vor allem beeindrucken und zu Gefallen sein will usw. Was mich -als sonst schon
recht offenen Menschen allerdings schon abschrecken würde ist, wenn du vorgibst,
dass es so ein Unding sei, auf Verständnis zu stoßen. Da würde ich, als eben recht
offener Mensch, eher an Dinge jenseits jeder "Normalität" und "Legalität" denken.
Nur mal so als Randbemerkung. Und sehrwohl gäbe es gerade in diesen Punkten
dann eben, jedenfalls bei mir, Grenzen, obwohl sonst recht offen usw.

Mit meinem jetzigen Freund bin ich ca. 3,5 Jahre zusammen. Wir sind ziemlich di-
rekt in der "Kiste" gelandet und haben uns auch dort direkt, ziemlich intensiv aus-
getauscht, kennengelernt. Die beste Erfahrung meines Lebens. Allerdings bei gleich-
zeitiger Verliebtheit von, naja, Anfang an.
Lilly 22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2020, 22:40 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Lilly 22,
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:52 Uhr.