Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Singles und ihre Sorgen. Du hast es satt, "glücklicher" Single zu sein? Eine neue Beziehung in Aussicht, aber wie gehts jetzt weiter? Unglücklich verliebt? Hier ist deine Plattform, um über alles rund um das Single-Leben und Beziehungsanbahnung zu diskutieren. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 12.01.2021, 00:46   #51
Sportismylife
Sporty
 
Registriert seit: 01/2008
Beiträge: 7.142
P.S. Wenn dir eine Frau sagt, dass es ihr zu schnell geht, dann HAST du sie in irgendeiner Weise bedrängt! Bzw. sie hat sich bedrängt gefühlt.
Sportismylife ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2021, 00:46 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Sportismylife,
Alt 12.01.2021, 01:03   #52
Robertalk
Special Member
 
Registriert seit: 01/2014
Ort: Deutschland
Beiträge: 2.688
Zitat:
Zitat von Drummerboy Beitrag anzeigen
Jedenfalls will sie bei den Treffen weniger nähe als bis jetzt....
Strebst Du eine platonische Freundschaft an?
Robertalk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2021, 06:02   #53
silv74
Special Member
 
Registriert seit: 09/2008
Beiträge: 2.263
Sporty bringt es auf den Punkt.
Du willst ja auch nicht nur eine Beziehung, du benimmst dich, als wärt ihr in einer jahrelangen Beziehung.
Sorgen machen bei nicht rechtzeitiger Rückmeldung und Problemgespräche inklusive.
Ihr Kopf steht wohl tatsächlich ihren Gefühlen im Weg, aber genau andersherum, als Du das gerade sehen möchtest:
Sie spürt, dass Du viel schneller und viel fordernder bist, als ihr das in der Kennenlernphase gut tut, rationalisiert das aber und will schauen, ob sie damit doch noch irgendwie klar kommt und es schafft, Gefühle zu entwickeln.
Sich zurück zu nehmen, den Kontakt runter zu fahren und sie mal kommen zu lassen, hätte weitaus besser funktioniert, hättest Du Dir das Gespräch über die momentane Gefühlslage und die Meldefrequenz gekniffen.
Sie weiß, dass Du gerne mehr Kontakt hättest, sie weiß, dass Du gerne den Titel Beziehung hättest und sie weiß, dass Du Dich jetzt ihrem Verhalten anpasst. Sind ja auch schon Regeln ausgemacht.
Ein Rückzug, der sie zum Grübeln bringen soll oder der bei ihr ein Vermissen auslöst, ist also schwierig bis unmöglich, ihr ist ja klar, dass du da mehr Aktien drin hast als sie.
Zudem geht es ja nicht darum, sich künstlich rar zu machen um etwas zu erreichen, sondern sich wirklich weniger auf eine potentielle Partnerin zu fokussieren.
Das ist jetzt kein Vorwurf und nicht böse gemeint, das ist schlicht eine Analyse einer Frau, die die Situation so kennt...
Überdenke wirklich deine Haltung.
Bedrängen findet nicht unbedingt körperlich statt, weil du immer betonst, dass die Damen das so wollten.
Bedrängen kann subtil sein. Hier Sorgen machen, da ein bisschen eingeschnappt sein, weil zu wenig Nachrichten kommen, ein paar mal zu oft nachfragen, warum wieso weshalb sich jemand Soundso verhält....
Der beste Rat ist wirklich, fokussiere Dich eine Zeitlang ganz auf Dich selbst.
silv74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2021, 07:58   #54
Jawoll77
Platin Member
 
Registriert seit: 11/2015
Beiträge: 1.683
Zitat:
Zitat von Drummerboy Beitrag anzeigen
Zuerst haben wir uns normal über ihren Tag etc. Unterhalten und sie hat auch recht ausführlich erzählt. Dann irgendwann wechselte das Thema und wir kamen zu unserem momentanen Kontakt. Es ist also effektiv so, dass sie mir aus dem Weg ging und stellenweise gewollt nicht geschrieben hat.
Was grundsätzlich bedeutet, dass sie komplett überfordert war von deinem Tempo.

Zitat:
Zitat von Drummerboy Beitrag anzeigen
Sie hätte sich in letzter Zeit einige Gedanken gemacht und sie hätte Angst mich zu verletzten, da ich ja bereits Gefühle für sie hätte und sie leider ja noch nicht.
Nochmals komplette Überforderung. Es ist einfach unangenehm, wenn man in so kurzer Zeit mit so viel Gefühlen konfrontiert wird. Wie bereits gesagt, war vieles zu früh und einfach zuviel für die kurze Phase.

Zitat:
Zitat von Drummerboy Beitrag anzeigen
Ausserdem geht ihr das Ganze zu schnell....
Hier die Bestätigung, dass Du mit dem Thema "Beziehung" einfach immer viiiiel zu früh anfängst. Ein entspanntes Kennenlernen scheint mit Dir nicht möglich zu sein.


Zitat:
Zitat von Drummerboy Beitrag anzeigen
obwohl sie auch klar sagte, dass sie zu den Zeitpunkten auch alles genau so wollte und als richtig empfand. Ich hätte sie also definitiv zu nichts bedrängt.
Das kann sehr gut sein. Warum kommt sie hier ausgerechnet auf den Ausdruck "zu nichts gedrängt"? Hast Du sie explizit danach gefragt? Kennt sie vielleicht Deine Vorgeschichte mit der anderen Dame?

Zitat:
Zitat von Drummerboy Beitrag anzeigen
Ihr Problem sei, dass sich der Kopf und die Gefühle immer im Konflikt befinden... und sie sehr kompliziert sei (ihre Worte)
Das hab ich auch gesagt, wenn mein Bauchgefühl laut NEIIIIN geschrien hat. In solchen Situationen habe ich auch die Schuld auf mich verlagert, damit es nicht zu weiteren Diskussionen kommt. Ist einfacher dem ganzen Gelabere aus dem Weg zu gehen.

Zitat:
Zitat von Drummerboy Beitrag anzeigen
Sie meinte hingegen, dass sie den Kontakt mit mir nicht verlieren wolle... und ihr die Zeit mit mir auch gefallen hat. Aber sie wolle mir später keinen Schaden anrichten.
Hier schliesst sie schon mal explizit eine Beziehung aus ("ich will keinen Schaden anrichten"). Also ist ihr jetzt schon klar, dass es nicht zu einer Beziehung kommen wird, da sie nicht "hin und weg" ist von Dir.


Zitat:
Zitat von Drummerboy Beitrag anzeigen
Und ja schlussendlich bleiben wir somit in Kontakt
Reines Warmhalten, falls nicht was besseres auftaucht.


Zitat:
Zitat von Drummerboy Beitrag anzeigen
und es besteht noch immer Hoffnung....
Ich würde mal sagen nur bei Dir.

Zitat:
Zitat von Drummerboy Beitrag anzeigen
Jedenfalls will sie bei den Treffen weniger nähe als bis jetzt..... da bin ich gespannt ob sie das hinbringt... da sie meistens auch megaaa anhänglich war
Subjektive Wahrnehmung deinerseits. Eventuell Wunschdenken?

Zitat:
Zitat von Drummerboy Beitrag anzeigen
Ich habe jedenfalls vor mich ab nun sehr zurück zuhalten, damit sie auf mich zukommen muss.
Wird sie nicht. Sie hat klar gesagt, dass Du kein "Beziehungsmaterial" bist. Allenfalls als Lückenfüller zu gebrauchen, vielleicht noch für einen Egopush. That's it.

Zitat:
Zitat von Drummerboy Beitrag anzeigen
Trotzdem finde ich es interessant das ihre Gefühle ja und ihr Kopf nein sagt.
Siehe silv74. Sie versucht ein ungutes Bauchgefühl zu verbalisieren und schiebt es auf ihren Kopf. Aber es ist klar, dass da keine weiteren Gefühle "aus dem Nichts" auftauchen werden. Da bereits die Kommunikation versandet ist, wird auch das rar machen nicht viel bringen (ausser, dass sie es erleichternd findet).
Jawoll77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2021, 08:37   #55
Manati
deus ex manati
 
Registriert seit: 04/2012
Ort: Mal hier, mal dort.
Beiträge: 7.664
Zitat:
Zitat von Drummerboy Beitrag anzeigen
Mit der anderen Person hatte ich mich in der Vergangenheit bereits schonmal getroffen... und wir hatten einen lustigen Abend zusammen und ich war auch über Nacht bei ihr. Dann verlor sich irgendwie der Kontakt ein bischen und jetzt vor kurzem fing sie wieder an zu schrieben und schlug halt eine Wiederholung vor. Hier habe ich somit 100% noch keine Gefühle.. der Abend letztes mal war aber recht spassig und wir hatten ne gute Zeit und ja... laufen muss ja auch nichts... deswegen hätte ich, dadurch dass sich mein Beziehungsstand noch nicht geändert hat zugesagt...
Dating Suchen dergleichen habe ich 0% Betrieben seit ich das erste Date mit der Frau hatte um die dieses Thema ging.. empfand ich auch nicht als nötig.
Ich war eigentlich immer de vollen Auffassung, dass ich mich voll und ganz auf sie konzentriere... aber wie ihr seht tut mir das wohl nicht so gut und ich muss mein Leben weiterleben solang noch nichts fix ist.
Du bist echt ein Früchtchen! Von der neuen "Freundin" forderst du Klarstellung eurer Verhältnisse, du aber flirtest mit anderen und erzählst nicht einmal, dass du selbst dich in einer Beziehung oder deren Anbahnung befindest.
Es ist ja dein gutes Recht zu treffen, wen du magst, aber das klingt nicht nach einem fairen Spiel, sondern nach purer Verzweiflung.

Dein Leben weiterleben hat nebenbei nichts mit anderen Frauen zu tun (gleichwohl du natürlich treffen kannst, wen du magst), sondern damit, dir auch mal ohne permanente Rückkopplung von außen DEIN Leben aufzubauen. Nicht DEIN Leben NEBEN X.


Zitat:
So und nun zum Anruf.
Zuerst haben wir uns normal über ihren Tag etc. Unterhalten und sie hat auch recht ausführlich erzählt. Dann irgendwann wechselte das Thema und wir kamen zu unserem momentanen Kontakt. Es ist also effektiv so, dass sie mir aus dem Weg ging und stellenweise gewollt nicht geschrieben hat.
Du hast ihr ja stellenweise auch "gewollt" nicht geschrieben.

Und wenn mir jemand immer schnell zurückschreibt und mich an die Schreiberei festtackern will, schreibe ich auch nicht zurück.
Soweit okay.

Zitat:
Der Grund ist wie folgt, laut ihr:
Sie hätte sich in letzter Zeit einige Gedanken gemacht und sie hätte Angst mich zu verletzten, da ich ja bereits Gefühle für sie hätte und sie leider ja noch nicht.
Ausserdem geht ihr das Ganze zu schnell.... obwohl sie auch klar sagte, dass sie zu den Zeitpunkten auch alles genau so wollte und als richtig empfand. Ich hätte sie also definitiv zu nichts bedrängt. Ihr Problem sei, dass sich der Kopf und die Gefühle immer im Konflikt befinden... und sie sehr kompliziert sei (ihre Worte)
Ich schreibe hier jetzt noch mal als alte Schachtel, als die ich mich gerade fühle. Das sind Sätze, bei denen SÄMTLICHE Alarmglocken schrillen sollten.
Sie ist nicht verliebt in dich. Dieses Blabla mit "nicht verletzen wollen" und "kompliziert sein" kannst du von einem bestimmten Typ Frau immer wieder hören. Sie wird dich verletzen. Du wirst dich an ihr verletzen, wenn du nicht stark bist, und das bist du nicht.
Und obwohl sie nicht verliebt ist, nutzt sie dich als, wie nennt man das doch gleich?: Orbiter:

Zitat:
Sie meinte hingegen, dass sie den Kontakt mit mir nicht verlieren wolle... und ihr die Zeit mit mir auch gefallen hat. Aber sie wolle mir später keinen Schaden anrichten.
Sie weiß, dass sie dich in der Hand hat, und wenn während Corona erstmal neue Kontakte schwierig sind, bist du ja da.

Meine Erfahrung: Wenn jemand solche Sätze sagt, sofort gehen. Sofort! Ich glaube, den dummnaiven Fehler, dass daraus noch was werden könnten, haben schon viele gemacht (ich auch, in beiden Konstellationen), aber daraus wird höchstens eine langgezogene Scheißbeziehung. Sie hat dich immer in der Hand, denn ihre Emotionen sind die, die flatterhaft sind.

Zitat:
Ich habe ihr halt dann direkt gesagt, sie solle doch nicht auf die anderen schauen bzw. Rücksicht auf mich nehmen, sondern machen was sie wolle, denn sie wisse ja auch nicht ob dies so bleibt... und ob es einen Unterschied mache in einer Beziehung Schluss zu machen oder in der Kennenlernphase (Sie war immer die Person die die Beziehung beendet hatte).
Und ja schlussendlich bleiben wir somit in Kontakt und es besteht noch immer Hoffnung.... aber ja wie viele ist wohl wiedermal fraglich.
Jedenfalls will sie bei den Treffen weniger nähe als bis jetzt..... da bin ich gespannt ob sie das hinbringt... da sie meistens auch megaaa anhänglich war
Ihr führt total seltsame Gespräche.

Zitat:
Ich habe jedenfalls vor mich ab nun sehr zurück zuhalten, damit sie auf mich zukommen muss. Ich hoffe dieses Rar machen bringt was... ich möchte sie nicht überfordern und ja. Irgendwie gehe ich aber auch gerade wieder vom schlimmsten aus und habe mir auch schon überlegt es einfach wieder abzuhaken.
Meine Erfahrung sagt, denn ich war auch mal so dumm wie du gerade: Das wird ein On-Off, das nach sechs Tagen ausgeschaltet werden sollte. So eine Geschichte kann zu einem ewigen On-Off werden, sie wird immer wieder zweifeln können, ob ihre Gefühle reichen, und es wird immer wieder alles auf der Kippe stehen. Wenn es am Anfang nicht passt, passt es nie. Ich habe diesen Mist auch hinter mir, zum Glück, und kann dir sagen: Eine Beziehung, die Spaß macht, fängt so nicht an.

Zitat:
Trotzdem finde ich es interessant das ihre Gefühle ja und ihr Kopf nein sagt.
Das ist Bullshit-Gelaber, damit du nicht sofort weg bist.
Zitat:
Wenn ihr mir hier sonst irgend Ideen habt nur zu, bin froh um jede. Ich find die Frau mega toll und ausserdem würde sie zum momentanen Zeitpunkt nur ungern missen müssen.
Was findest du an einer Frau "mega toll", die du kaum kennst, mit der das Kommunikationsverhalten angespannt ist, und der du nicht so richtig gut gefällst? Mach lieber was gegen deine innere Einsamkeit, dann musst du nicht jedem Strohhälmchen hinterherlaufen.

Zitat:
Zitat von Drummerboy Beitrag anzeigen
Nein, diese Worte habe ich nie in den Mund genommen.
Ich habe gesagt einmal, dass ich sie vermisst habe und auch, dass ich mir einmal Sorgen um sie gemacht habe. Aber ich habe nie von Liebe gesprochen... evtl. Meinte die, da ich ja msl die Beziehung angesprochen habe und ich habe dann halt auch gesagt, meines errachtens lernt man sich erst dann wirklich kennen.
Aber von Liebe habe ich nie gesprochen.
"Vermissen" und "Sorgen" sind nach zwei, drei Treffen genauso schlimm wie große Sträuße roter Rosen oder schmalzige Liebeserklärungen. Du bist, das hat man auch im anderen Thread gesehen, jemand, der Kontrolle und Besitz möchte, egal wie du das selbst empfinden magst. Das ist nicht romantisch, das ist unangenehm.


Zitat:
@Sport es ist eben schwierig... irgendwie hat sie mir ja trotzdem Hoffnungen am Telefon gemacht. Sie möchte den kontakt nicht verlieren, sie fühlte sich Wohl bei mir, sie bereue nichts, sie sei immer sehr kompliziert und es bestehe immer ein Konflikt bei ihr, und das sie trotzdem noch weitere treffen möchte, so eine Art neuanfang mit weniger Tempo,...
diese Sachen sind genauso gefallen.
Ich übersetze: Mir ist zur Zeit an sich langweilig, blödes Corona-Gedöns, und ab und an ein paar Streicheleinheiten nehme ich gerne mit.


Zitat:
Und ich sagte ihr dann auch, wenn sie mich nicht mehr sehen wolle etc. Soll sie dies sagen, dies sei kein Problem für mich... sie müsse hier keine Rücksicht nehmen. Ich möchte einfach nicht das sie mir was vorspielt, anlügt, vormacht oder dergleichen.
Vllt war es einwenig zu viel.. aber war mir in dem Kontext gerade wichtig.
Dann meinte sie, ja das würde sie definitiv sagen..
Ihr führt Problemgespräche, obwohl ihr euch kaum kennt. Warum?

Zitat:
Den letzten Teil habe ich leider vergessen zu erwähnen bei der Erzählung.
Ihr Kopf steht also einfach den Gefühlen im Weg..
Dann solltest du dich lieber auf Frauen einlassen, die nicht verkorkst sind. Könnte aber schwer sein, denn auch, wenn du das nicht abstreitest, ein paar sehr ungesunde Punkte bringst du selbst mit.

Zitat:
Ist das wirklich schon der richtige Zeitpunkt um ganz abzuhaken?
Sorry ich bin sehr Optimisstisch in vielen Teilen des Lebens... oder mache mir einfach zu schnell Hoffnungen ��
Das ist zwei Treffen zu spät, um es abzuhaken.

Zitat:
Ah und das mit Kompliziert etc. Ist effektiv so bei ihr, das nannte sie auch sls ihre grosse Schwäche.
Und deine Wahl ist: Willst du eine Frau, die kompliziert ist, und sich darin auch noch aalt? Oder willst du eine nette, unkomplizierte Frau?
Zitat:
Ahh und das Telefon war insgesamt recht gut und Unterhaltend.. wir konnten imner wieder zusammen lachen, sogar Stellenweise während diesem Thema.
Die weiß halt, wie's geht, dass du in ihrem Orbit bleibst.
Zitat:
Zitat von Sportismylife Beitrag anzeigen
Das ist doch schon wieder total creepy. Kein normaler Mensch macht sich um eine Person Sorgen, die er 6 Tage kennt! Da schlagen sogar bei mir (Mann) alle Alarmglocken!
Aber ehrlich! Das ist sowas von besitzergreifend, dass man schon einen Schauer auf der Haut spürt, wenn man es nur liest.
Manati ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2021, 08:59   #56
Kronika
Special Member
 
Registriert seit: 08/2010
Ort: RLP
Beiträge: 4.926
Zitat:
Zitat von Drummerboy Beitrag anzeigen
aber wie ihr seht tut mir das wohl nicht so gut und ich muss mein Leben weiterleben solang noch nichts fix ist.
Ich denke dieser Satz zeigt eigentlich schon den Kern deiner Einstellung:

1. Dein Leben weiterleben sollte nichts sein was du tun musst, sondern etwas positives... ansonsten stimmt in genau diesem Leben nämlich etwas nicht, wenn es darin für dich derzeit nichts wirklich gibt, das du gern auch während einer Beziehung bewahren würdest. Dir scheinen engere Freunde oder ein Hobby das dir wirklich wichtig ist zu fehlen. Hier solltest du denke ich ansetzen um selbst erstmal mit deinem Alltag und Umfeld auch ohne Partnerin zufriedener zu werden

2. Auch wenn irgendwas mal "fix" ist (eine Trennung ist dann trotzdem noch grundsätzlich jeden Tag möglich), ist es wichtig dein Leben weiter zu leben und nicht immer nur für den anderen zu leben und zu springen wenn sie Zeit hat. Das ist etwas, das du denke ich erst noch verinnerlichen musst.

Das spiegelt sich im Übrigen in fast allem was du tust. Deine Aussage "ich würde ja mit Frau B etwas ausmachen, aber ihr dann gleich wieder absagen wenn Frau A Zeit hat" ist genau dieser Punkt. Du unternimmst Dinge in deiner Freizeit nicht weil sie dich erfüllen, sondern weil du "musst" während deine "Freundin" gerade nicht zur Verfügung steht. Ein solches Verhalten wird jeden früher oder später einengen.
Ich denke dass keine Beziehung dauerhaft hält, wenn ein Partner nicht auch mal wenn der andere verfügbar wäre sagt "heute habe ich aber mal dieses und jenes alleine / mit einem Freund / mit meiner Familie vor und daher leider keine Zeit für dich". Und davon scheinst du noch von deiner ganzen Einstellung weit entfernt zu sein.

Ich empfehle dir dringend daran zu arbeiten und auch daran eben anfangs keine Gefühlsäußerungen zu verbalisieren und noch weniger deinen Wunsch nach Beziehung. Dann hast du irgendwann auch die Chance dass es mal klappt... denn Frauen die dich kennen lernen möchten scheint es ja genug zu geben. Das Problem ist, dass du dich jeder direkt zu Füßen wirfst und glaubst bzw. auch den Eindruck machst diese Frau dann direkt unbedingt zu brauchen. Und damit verschreckst du jede früher oder später. Selbst die, die das eine Zeit lang süß finden.
Dieses und das vorherige Kennenlernen zeigen dir das hoffentlich, so dass du irgendwann weg kommst davon Ausflüchte zu suchen, sondern wirklich etwas änderst.

Diese Sache hier ist aus meiner Sicht bereits durch. Sie verspürt Druck und Mitleid für dich und beides davon sind völlige Killer für romantische Gefühle. Da wird nichts entstehen. Je früher du das akzeptierst desto leichter wird es für dich.
Kronika ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2021, 20:19   #57
Flybeat
Junior Member
 
Registriert seit: 09/2019
Ort: Schleswig-Holstein / Elbe
Beiträge: 12
Ach Drummerboy! Ich lese deine Ausführungen und habe direkt einen Hoden verloren...
Kronika hat total recht. Nicht leben müssen, sondern wollen. Spätestens in der Beziehung, wenn du 24/7 zur Verfügung stehst, haut sie ab. Gerade dass man sich auch mal gegenseitig nicht sieht, und dadurch vermisst, macht es doch so schön und spannend.
Das gilt auch für die Kennenlernphase.

Wie schon vorher erwähnt, diese Dame will dich nur noch warm halten. Der Ofen ist aus.

Eine Beziehung entwickelt sich, ohne dass man es erwähnen muss. Drama und Probleme diskutieren führen im Regelfall in die Straße, in der du dich jetzt befindest. Ein Kennenlernen auf Augenhöhe macht Spaß, ohne irgendwelche Kontrollgelüste oder zwanghafter Aufdrücken von Beziehungsstempeln.

Man kann nun noch alles tausendmal durchkauen oder es einfach mal akzeptieren. Denk dir einfach „Harr de Hund nich scheeten, harr he‘n Hasen kregen“ und nächstes Mal einfach anders machen.
Flybeat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2021, 21:04   #58
Sportismylife
Sporty
 
Registriert seit: 01/2008
Beiträge: 7.142
Zitat:
Zitat von Flybeat Beitrag anzeigen
Wie schon vorher erwähnt, diese Dame will dich nur noch warm halten. Der Ofen ist aus.
Hoffentlich kapiert der TE es diesmal.

Geändert von Sportismylife (12.01.2021 um 22:39 Uhr)
Sportismylife ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2021, 15:16   #59
Lilly 22
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Alb Donau Kreis
Beiträge: 11.981
Hallo Drummerboy,

ehrlich gesagt empfinde ich dein Tempo, mit dem du dich jeweils auf neue,
dir noch fremde Frauen, einschießt, doch recht bedenklich. Wie ich oben
bereits schrieb, so, als wären die Damen jederzeit austauschbar für dich.

Eben, weil sie lediglich eine Lücke bei dir füllen sollen. Es dir aber nicht da-
rum zu gehen scheint, einen Menschen wirklich kennen lernen zu wollen.

Im Gegensatz zu einigen Vorpostern denke ich, dass deine aktuelle Dame
dich sehr wohl abgeschossen und nur nicht den Mut zur direkten Offenheit
hatte. Ich glaube nicht einmal, dass sie dich "warm halten" möchte. Einen
Korb verteilen zu müssen, fällt dem einen leichten, dem anderen schwerer.
Hier trägst du sicher auch einiges zu bei, indem du von deiner Persönlich-
keit u.a. zu erkennen gibst, Entscheidungen anderer akzeptieren zu kön-
nen oder diese trotzdem erst noch u.a. umstimmen zu wollen.

Lies dir mal bitte deine alten, eigenen Threads hierzu (sich wiederholende
Problematik) durch. Sämtliche Frauen ergreifen nach anfänglicher Begeiste-
rung die Flucht (grob ausgedrückt). Das heißt nichts anderes, als dass du
selbst ein entsprechendes Muster pflegst, welches man destruktiv nennen
darf.

Zum einen wird das sicher daran liegen, dass du schon fast zwanghaft un-
bedingt eine Beziehung haben willst, der Mensch gegenüber allerdings egal
ist (austauschbar usw., er wird lediglich auf eine Funktion reduziert). Also
verhältst du dich auch entsprechend einengend (einnehmend), egal, wie du
das im Außen versuchst zu kaschieren!

Denn sobald sich eine x-beliebige Frau aus anfänglichem Interesse mit dir
trifft, willst du sie direkt im Sack haben. Du fängst an, ihr Schreibverhalten
usw. zu "kontrollieren", weil dir das scheinbar "Sicherheiten" verspricht. Ge-
nau hier hört ein lockeres Kennenlernenkönnen mit dir bereits auf!

Dein Gegenüber verspürt hier Druck, dem es sich natürlicher Weise entzie-
hen möchte. Ein wirklich interessierter Mensch wird hier zudem merken,
dass du dich gar nicht für diesen, also dem Wesen dahinter, interessierst.

Will man aber seiner selbst wegen gemocht, getroffen usw. werden, haut
man von so einer Person eben ab. Schließlich ist niemand auf dieser Welt,
um deine Lücken zu füllen. Dafür herhalten zu sollen.

Hier:

Zitat:
Zitat von Drummerboy Beitrag anzeigen
... Mit der anderen Person hatte ich mich in der Vergangenheit bereits schonmal getroffen... und wir hatten einen lustigen Abend zusammen und ich war auch über Nacht bei ihr. Dann verlor sich irgendwie der Kontakt ein bischen und jetzt vor kurzem fing sie wieder an zu schrieben und schlug halt eine Wiederholung vor. Hier habe ich somit 100% noch keine Gefühle.. der Abend letztes mal war aber recht spassig und wir hatten ne gute Zeit und ja...
scheinst du noch nicht so viel verkorkst zu haben. Trotzdem könnte ich dir
nicht einmal empfehlen, "dann halt hier weiter zu machen".

Denn auch bei dieser Dame wirst du vermutlich binnen weniger Tage erneut
dein "Muster" durchziehen und auch diese damit in die Flucht jagen.

Im übrigen rasseln einem "komplizierte" Menschen nicht einfach so ins eige-
ne Leben. Das mag sicher auch mal vorkommen. Allerdings verkennst du hier
eindeutig deine eigenen Anteile. Ebenso wie die Tatsache, dir entsprechen-
de Damen selbst ausgewählt zu haben.

Du kannst jetzt eingeschnappt und wütend darüber reagieren, dass schon
wieder eine Dame nicht springt, wie du es dir ersehnt hast. Auch diese dich
wieder auf dich selbst zurück wirft und dich mit deinem Dilemma alleine lässt.
Damit würdest du aber erneut die Verantwortung im Außen suchen, anstatt
bei dir selbst!

Du kannst das Ganze allerdings auch endlich als Chance begreifen, deine ei-
genen Baustellen zu erkennen, anzunehmen und anzugehen. Versuche von
deiner Sucht nach einer Frau, die dir Fülle im Leben geben soll usw., los zu
kommen und eigenständig zu werden. Dich selbst zu ertragen, zu mögen, dir
selbst dein Leben auszufüllen und selbst für dein Glück zu sorgen und mit dir
selbst zufrieden zu sein. Nur so wirst du überhaupt auch etwas geben kön-
nen und einem echten Kennenlernen offen gegenüber stehen können.

"Offen", da ohne Zwang dahinter usw. und weil auf den anderen tatsächlich
zugehend, eingehend, anstatt einnehmend usw.
Lilly 22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2021, 10:24   #60
Nec pluribus impar
Member
 
Registriert seit: 07/2020
Beiträge: 127
Zitat:
Zitat von Drummerboy Beitrag anzeigen

Darf man eigentlich während der Kennenlernphase Blumen (Rosen) schenken, ich hätte sie mit ihrer Konzertkarte kombiniert, oder ist dies zuviel?
(Ich würde ihr die Konzertkarte gerne schenken obwohl sie immer sagt, ich solle ihr dann den Preis für ihre Karte sagen)

Ja, darf man und es ist sogar eine sehr schöne Idee. Ich würde mich über einen Blumenstrauß riesig freuen. Da sammelst du gleich einen großen Pluspunkt bei ihr
Nec pluribus impar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2021, 10:24 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Nec pluribus impar,
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:13 Uhr.